Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





HelloFresh (DE000A161408)


27.01.2023:

23.430 ( 1.43 %)
518,711 Stück
(30.12.2022: 20.530)
23.34 / 23.50
 
-0.04%
13:00:49


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019» 2020» 2021» 2022

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

14.13 %

Umsatz '23/'22 %
46 %


Das ist der 9. beste von 20 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 12. beste von 20 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 12    → 0    ↓ 8   
20.53  
  27

Periodenhoch am 13.01.23 (Kurs: 27 Δ% -13.22)


Periodentief am 30.12.22 (Kurs: 20.53 Δ% -13.22)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 815,208

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
19.01.2023 1,267,800
03.01.2023 1,246,811
12.01.2023 1,202,649
27.01.2023 518,711
06.01.2023 540,592
05.01.2023 604,239
Best/Worst Days
03.01.2023 9.38%
12.01.2023 5.51%
04.01.2023 4.16%
19.01.2023 -8.17%
16.01.2023 -5.56%
25.01.2023 -1.48%
Pics



finanzmarktmashup.at News

28.08.2022

Aktuelle Hot Stocks – HelloFresh, Walmart, Fresenius, Sixt, Sartorius
HelloFresh, Walmart, Fresenius, Sixt, Sartorius - die Hot Stocks der Woche sind ein bunter Mix un...

15.08.2022

HELLOFRESH – Zahlen bringen die Bullen zurück
Mit den endgültigen Zahlen des zweiten Quartals greifen Anleger heute bei der Aktie von HelloFres...

10.01.2022

HelloFresh SE kündigt Aktienrückkaufprogramm an – Wie entwickelt sich die Aktie?
Der Vorstand der HelloFresh SE (die “Gesellschaft”) hat heute mit Zustimmung des Aufs...

05.01.2022

HelloFresh – Kochboxlieferant sucht den Boden!
Zum Auftakt in das neue Jahr zeigten sich die Investoren mehrheitlich in Kauflaune. Der Kochboxli...

08.12.2021

HelloFresh will noch mehr
Der DAX-Konzern HelloFresh will die Investitionen in seine langfristigen Wachstumskapazitäten for...

08.12.2021

HelloFresh-Aktie // Mehr Wachstum statt dicke Gewinne
Sehr volatil bewegte sich die HelloFresh-Aktie (A16140) schon in den vergangenen Tagen. Am gestri...

02.11.2021

HelloFresh: Mehr als nur Kochboxen
Dank des positiven Geschäftsverlaufs in den ersten neun Monaten sowie der anhaltend vielen Bestel...

08.10.2021

Delivery Hero, HelloFresh und Zalando – Kurssturz bietet interessante Anlagemöglichkeiten!
Das haben sich Konzernchefs sowie Investoren sicherlich anders vorgestellt. Kaum wurde der Aufsti...

05.10.2021

Märkte am Dienstag: Erholung beim DAX – HelloFresh-Aktie im Fokus
Nach drei Verlusttagen in Folge verbucht der DAX am Dienstag wieder einen Kursgewinn. Vorerst ble...

21.09.2021

Märkte am Dienstag: Erholung beim DAX – HelloFresh-Aktie gefragt
Nach dem scharfen Kurseinbruch vom Vortag kann sich der DAX am Dienstag zeitweise wieder deutlich...



Social Trading Kommentare
25.01.2023
Schlingel | SCHLING
Schlingelfolio
Ich hatte es schon lange angekündigt - jetzt ist es soweit: Hello Fresh kommt ins Schlingelfolio. Ich wollte es erstmal noch ein bisschen billiger werden lassen. Möglicherweise bekomme ich es in Zukunft auch noch billiger - ich bin erstmal mit 1 Prozent Schlingelfoliowert rein. Hello Fresh zählte neben einigen anderen zu den deutschen Highflyern im Corona-Bullenmarkt. Der Anstieg war viel zu hoch - zumal damals noch andere Geschäftszahlen herrschten. Nachdem sich HelloFresh seit dem Quatschhoch mehr als geviertelt hat und gleichzeitig die Umsatz- und Gewinnentwicklung die Zahlen attraktiver gemacht hat, finde ich sie jetzt kaufenswert. Nach Adam Ries dürften wir nun bei einem attraktiven KGV von unter 10 sein - und das aber bei Wachstumsfantasie. Was mir außerdem gefällt, ist, dass HelloFresh es auch in den USA hinbekommt. Die USA sind meistens der Schlüsselmarkt. Erstens, weil er so riesengroß ist, zweitens, weil bei Konkurrenzen, wo der Schnellste und Größte gewinnt, die US-Unternehmen aufgrund ihres riesigen Binnenmarktes immer im Vorteil erstmal sind und dann in der Regel viel schneller viel größer wachsen können als ihre Konkurrenten irgendwo anders und dann diese in der internationalen Expansion ausstechen und drittens weil der amerikanische Markt auch einer der härtesten der Welt ist - hier haben sich schon viele deutsche Unternehmen ein blaues Auge geholt - vor allem beim ersten Versuch. Und dann hat HelloFresh eben mit ihren Kochboxen auch etwas Besonderes. Schauen wir uns den deutschen Rohrkrepierer dagegen an: hochgejubelt und immer noch hochgefeiert - aber noch nie Gewinn gemacht: Was soll dieser Schwachsinnshype um Delivery Hero? Die sind mehr als dreimal so hoch bewertet wie HelloFresh - und machen immer mehr Verlust. Die wollen nur schnell, schneller, am schnellsten expandieren - und verbrennen Unmengen an Milliarden Geld. Vielleicht war das noch egal, als ihnen die Hasardeure das Geld nur zu gerne immer wieder nachwarfen in den Geldvernichtungsschlund und auch die Zinsen niedrig waren. Aber irgendwann ist eben immer mal Schluss mit champagnertrunkener Geldverbrennung - da wachen die Leute mit den Scheinen auf und wollen mal Ergebnisse sehen. 2023 will Delivery Hero nun mal Gewinn machen - da bin ich ja mal gespannt. Ich vermute, nicht mal mit allen Bilanztricks und Schönrechnerei werden sie das hinkriegen. Und dafür soll man also aktuell 13 Millarden bezahlen? Im Corona-Bestjahr 2021 haben sie über 1 Milliarde Verlust gemacht! Ich bin nicht überzeugt von Delivery Hero, und selbst wenn sie in den Gewinn kommen sollten, ist die Bewertung des Unternehmens viel zu hoch - da lauert aber noch einiges an Rückschlagpotential. Auch alle "Analysten" außer einer empfehlen sie zum Kauf - ein eindeutiges Verkaufssignal. Genauso DoorDash - über 20 Millarden wert, aber weniger Umsatz als HelloFresh. Stattdessen immer nur Verluste. Macht keinen Sinn, außer man will schnellstens expandieren. Und da haben DoorDash eben wieder den US-Vorteil. Damit sind sie aber mit ihrem Geschäftsmodell viel eher Konkurrent von Delivery Hero denn von HelloFresh. Während die beiden aufgeblähten Kapitalschwergewichte (und Verlustschwergewichte) sich also mit ihrer archao-stupiden Hinterhofgossenschulstrategie "Der Schnellste und Größte frisst oder tötet den Schwächeren" zerfleischen und die Hasardeurgelder verbrennen, verdienen wir mal lieber mit den intelligenten operativ-gewinnorientiert wachsenden Nischen-Anbieter HelloFresh die Münzen und sicher auch bald Scheine.
23.01.2023
yannikYBbretzel | 875789YB
takeover branchenkenner in-...
HelloFresh Verlust - Verkauf Der Verkauf erfolgte, da das Aufnahme Signal Insider-Kauf 5 Monate alt ist. Verkaufsdatum: 23.01.2023 Stück: 21 Gewichtung: 0,36 % Verlust: 64,02 %
13.01.2023
Tiedemann | TIEDE001
André lebt
Bargeldbeschaffung: Verkauf von 4 Aktien --- Ausgleich: 0,000 € --- Bilanz: -1,480 €
05.01.2023
yannikYBbretzel | 2021XXYY
Essen superfood healthy mea...
HelloFresh Verlust - Teilverkauf, um Cash-Position auszugleichen Trade: 02.01.2023 Stück: 1 Gewichtung: 0,03% Verlust: 67,28 %
04.01.2023
AndiUnkauf | LANGER
Langfristiger Erfolg
Ich bin sehr zufrieden damit, wie sich HelloFresh in der Krise schlägt und selbst in so schwierigen Zeiten Wachstum generiert. Dabei müsste man eigentlich denken, dass Kochboxen dieser Tage eher ein Luxusgut sind. Doch gerade gegenüber Lieferdiensten hat sich Hellofresh sehr gut geschlagen und seinen Service relativ günstiger anbieten können, da die eigenen Produkte im Preis niedriger gestiegen sind als die Inflation.  Zudem kam kürzlich die Meldung von helloFresh, dass das Ready to Eat Angebot Factor nun auch in Kanada ausgerollt wird. Ich finde das sind großartige Neuigkeiten, da Factor schnell wachst und höhere Margen abwirft als die Kochboxen. Ich denke, dass Factor auch in den nächsten 1 bis 2 Jahren nach Euopa kommen wird, was weitere Wahcstumsmärkte für HelloFresh eröffnet. HelloFresh hat auch seine TV Werbung wieder hochgefahren, was ich für eine gute Maßnahme halte, um gerade die Kunden anzulocken, die sich im neuen Jahr gesünder Ernähren wollen. Insgesamt bin ich positiv für HelloFresh gestimmt, vor allem was die Margen und das Profibalitätswachstum angeht. ----------------- Keine Anlageempfehlung oder Anlageberatung.

Social Trades
27.01.2023 Feldeffekt
Drivers Seat
85 Stück zu 23.33 (sell - Gain: 5.92% )

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart

Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2023
Indizes:

ATX TR:

AT:

DAX:

Dow Jones:

dad.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX TR 7117 0.00% 17:58 (7117 1.08% 27.01.)
LSDAX 15154 0.03% 13:00:53 (15150 -0.09% 27.01.)
LSGold 1928 0.02% 22:59:07 (1927 -0.04% 27.01.)
Bitcoin 23008 0.86% 21:30:07 (22813 -1.61% 26.01.)

Serien 2023

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




ATX TR



Österreich

Magazine aktuell

Geschäftsberichte