Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Ibu-Tec (DE000A0XYHT5)


04.07.2022:

23.900 ( -3.63 %)
3,246 Stück
(30.12.2021: 45.000)
21.95 / 22.55
 
-6.90%
22:56:35


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019» 2020» 2021

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

-46.89 %

Umsatz '22/'21 %
59 %


Das ist der 105. beste von 129 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 129. beste von 129 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 57    → 3    ↓ 69   
23.9  
  50.8

Periodenhoch am 03.01.22 (Kurs: 50.8 Δ% -52.95)


Periodentief am 04.07.22 (Kurs: 23.9 Δ% -52.95)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 9,897

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
03.01.2022 52,570
24.01.2022 49,159
07.04.2022 32,650
24.05.2022 97
08.06.2022 176
23.06.2022 354
Best/Worst Days
03.01.2022 12.89%
07.04.2022 12.67%
09.03.2022 10.07%
24.01.2022 -14.59%
16.06.2022 -13.07%
14.06.2022 -9.77%
Pics



finanzmarktmashup.at News

29.06.2022

IBU-tec-Aktie // Über Gebühr bestraft
Im März 2017 ging IBU-tec advanced materials an die Börse. Damals lag der Ausgabepreis bei 16,50 ...

12.01.2022

TeamViewer, Aixtron, Sto, Medios und IBU-tec: Aktuelle Einschätzung von Michael Schröder vom 12. ...
Die günstigsten und besten Online-Broker im Vergleich Runter mit den Fondskosten – rauf mit ...

22.11.2021

Interview Ulrich Weitz – IBU-tec // Bei den Batteriematerialien planen wir eine Verzehnfachung
Schnell ein paar Fragen an Ulrich Weitz, Großaktionär und Vorstandschef bei IBU-tec (A0XYHT), der...

27.05.2021

Singulus, IBU-Tec und Formycon: Aktuelle Einschätzung von Klaus Brune vom 27. Mai 2021
Die günstigsten und besten Online-Broker im Vergleich PLATOW Prognose 2021: Corona-Pandem...

23.02.2021

Nebenwerte im Check: Sixt, JOST Werke, IBU-tec, Dr. Hönle, Lloyd Fonds
Die günstigsten und besten Online-Broker im Vergleich https://de.bergfuerst.com/invest...

20.11.2020

Scale 30: IBU-tec und Vectron beflügeln den Index!
Der Scale®30 Kurs-Index nimmt Kurs auf das Allzeithoch und präsentierte sich in der abgelaufenen ...

12.03.2020

Kleine Presseschau vom 12. Februar 2020
Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. die Folgen des Coronavirus, Papieraktien, der Bärenmar...

08.03.2019

Kleine Presseschau vom 8. März 2019
Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. Chinas Exporte, das Wachstum der Kreditmärkte, die Gel...

20.07.2018

IBU-tec Interview Ulrich Weitz // Hat die Börse die Großakquisition noch nicht bemerkt?
IBU-tec hat mächtig eingekauft, die Thüringer kauften eine Gesellschaft, die größer ist als sie s...

30.03.2017

IBU-tec bricht das Eis
Das neue Segment der Deutschen Börse hat den ersten Stapellauf hinter sich: Die Aktien des Indust...



Social Trading Kommentare
03.05.2022
Moneyboxer | GREEN111
Smart Selection - Green
IBU-tec advanced materials AG schließt Partnerschaft mit Morrow Batteries ab und wird Teil einer europäischen Lieferkette für Batteriematerialien Memorandum of Understanding für Lieferung von jährlich bis zu 200 t IBUvolt-Batteriematerial an norwegischen Batteriehersteller Entwicklungspartnerschaft für Hochleistungsbatterien Langfristiger Aufbau einer nachhaltigen europäischen Lieferkette für Batteriematerialien sorgt für Unabhängigkeit von anderen Bezugsregionen IBU-tec einziger Produzent und Lieferant von LFP-Batteriematerialien in Europa
02.05.2022
FGCapital | MNW2018
Value Nebenwerte
Deutlich nach oben ging der Kurs heute von IBU-TEC - das Unternehmen konnte eine Partnerschaft abschließen, die ein Teil der europäischen Lieferkette für Batteriematerialien sein soll.  Dies sollte dem Kurs kurzfristig auf die Sprünge helfen - das Tief vom 29.03.2022 zu 29,40 Euro sollte damit erst einmal abgesichert sein.    IBU-tec advanced materials AG schließt Partnerschaft mit Morrow Batteries ab und wird Teil einer europäischen Lieferkette für Batteriematerialien Memorandum of Understanding für Lieferung von jährlich bis zu 200 t IBUvolt-Batteriematerial an norwegischen Batteriehersteller Entwicklungspartnerschaft für Hochleistungsbatterien Langfristiger Aufbau einer nachhaltigen europäischen Lieferkette für Batteriematerialien sorgt für Unabhängigkeit von anderen Bezugsregionen IBU-tec einziger Produzent und Lieferant von LFP-Batteriematerialien in Europa Weimar, 2. Mai 2022 - Die IBU-tec advanced materials AG ("IBU-tec", ISIN: DE000A0XYHT5) hat mit dem norwegischen Batterieproduzenten Morrow Batteries ein Memorandum of Understanding über die Lieferung von LFP-Kathodenmaterial für eine Pilotanlage in Höhe von bis zu 200 t jährlich geschlossen. IBU-tec wird demnach im laufenden Jahr erste Chargen ihres eigenen Batteriematerials aus der IBUvolt-Produktfamilie für Versuche liefern. Beide Unternehmen wollen in dieser Phase gemeinsam an der Entwicklung von Hochleistungsbatterien für verschiedene Anwendungszwecke arbeiten. Langfristig soll daraus ein stark wachsendes Geschäft mit einer nachhaltigen Lieferkette für Batteriewerkstoffe aus europäischer Herstellung entstehen. https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/ibutec-advanced-materials-schliesst-partnerschaft-mit-morrow-batteries-und-wird-teil-einer-europaeischen-lieferkette-fuer-batteriematerialien/?newsID=1563947
07.04.2022
FGCapital | MNW2018
Value Nebenwerte
IBU-TEC war bis heute noch ein kurzfristiges Sorgenkind in meinem wikifolio - nach Bekanntgabe dieser Mitteilung zur Erweiterung des Portfolios eigener Batterieprodukte, holte die Aktie zweistellig auf (aktuell Plus 11,76 %).  Ich bleibe, trotz der teilweise hohen Volatilität, bei dieser spannenden Story investiert.    IBU-tec advanced materials AG erweitert Portfolio eigener Batterieprodukte um IBUvolt LFP200 / Zusätzliche Partikelgröße eröffnet neue Anwendungen IBU-tec präsentiert mit IBUvolt LFP200 die erste Weiterentwicklung des eigenen Batteriematerials Kombination von IBUvolt LFP400 und IBUvolt LFP200 steigert Energiedichte von Batterien und erweitert Anwendungsspektrum IBU-tec wird sämtliche Batterieprodukte unter der Marke IBUvolt bündeln und die Produktfamilie weiter ausbauen Weitere Produkte und Gemische in der fortgeschrittenen Entwicklung Weimar, 7. April 2022 - Die IBU-tec advanced materials AG ("IBU-tec", ISIN: DE000A0XYHT5) hat einen weiteren wichtigen Schritt für die Marktpositionierung ihrer eigenen Batteriematerialien aus Lithium-Eisenphosphat (LFP) gemacht. IBU-tec erweitert die Produktfamilie IBUvolt nunmehr um IBUvolt LFP200, nachdem IBUvolt LFP400 bereits im Oktober 2021 international am Markt eingeführt wurde. Das neue Produkt zeichnet sich durch eine geringere Partikelgröße aus und eröffnet somit neue Anwendungsmöglichkeiten. So ermöglicht die Kombination von IBUvolt LFP200 und IBUvolt LFP400 eine homogenere Beschichtung von Kathoden. Batterie- und Zellhersteller können dadurch die Energiedichte von Batterien merklich steigern und damit Performancevorteile erzielen, die beispielsweise für Elektrofahrzeuge von Bedeutung sind. IBU-tec arbeitet entsprechend eng mit ihren internationalen Kunden zusammen, um individuelle Gemische für unterschiedliche Anforderungen zu entwickeln. Mit der neuen Variante fasst IBU-tec ihr Portfolio von Batteriematerialien unter der gemeinsamen Dachmarke IBUvolt zusammen. Die Produktlinie umfasst die bestehenden Produkte IBUvolt LFP400 und IBUvolt LFP200 sowie alle künftigen IBU-tec-Batteriematerialien. IBU-tec arbeitet bereits an zusätzlichen Weiterentwicklungen ihrer LFP-Produktlinie, darunter einer Mischung mit Mangan (LMFP). Sie kann damit Kunden eine breite Palette verschiedener Kathodenaktivmaterialien anbieten, die nicht auf Nickel-Mangan-Kobalt-Verbindungen (NMC) basieren und damit ohne seltene, teure und ökologisch kritische Materialien auskommen. https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/ibutec-advanced-materials-erweitert-portfolio-eigener-batterieprodukte-ibuvolt-lfp-zusaetzliche-partikelgroesse-eroeffnet-neue-anwendungen/?newsID=1549011
25.02.2022
Aktienkampagne | AKTIKULT
CAN SLIM
CAN SLIM-Check: Die IBU-TEC ADVANCED MATERIALS AG ist im Bereich Werktstoffe unterwegs, und profitiert u. a. von dem immensen Bedarf an Lithium-Ionen-Batterien. Diese Jahr ist beim Umsatz und Gewinn mit größerem Anstieg zu rechnen. Einige Stimmen an der Börse meinen, dass diese Aktie der Favorit in 2022 sei. Technisch erholt sich die Aktie nun von der Korrektur der Techs an den Märkten. 
23.02.2022
FGCapital | MNW2018
Value Nebenwerte
IBU-TEC konnte heute gute Zahlen vermelden und vor allem einen tollen Ausblick auf 2022 liefern - das Unternehmen war heute morgen zweistellig im Plus, musste mittlerweile einen Teil der Gewinne aber wieder abgeben.    IBU-tec advanced materials AG mit starkem 2021 und positivem Ausblick 2022 Vorläufige Zahlen 2021 bestätigen Prognose Umsatz soll 2022 um rund 25-27 Prozent steigen Deutlich überproportionales operatives EBITDA-Wachstum in 2022 erwartet Umsatz mit Batteriematerialien soll sich nahezu verdreifachen Glascoating als weiterer Wachstumstreiber Weimar, 23. Februar 2022 - Die IBU-tec advanced materials AG ("IBU-tec", ISIN: DE000A0XYHT5) ist im abgelaufenen Geschäftsjahr 2021 weiter gewachsen und hat ihre Ziele erfüllt. Auf dieser Basis zeichnet sich ein sehr erfolgreiches Jahr 2022 mit hohem profitablem Wachstum ab. Den vorläufigen Zahlen zufolge stieg der Umsatz nach HGB-Rechnungslegung um rund 34 Prozent auf 44,1 Mio. Euro (2020: 33,0 Mio. Euro). Damit lag der Umsatz über der Prognose von 37 bis 39 Mio. Euro für das Jahr 2021. Zur Umsatzsteigerung trugen neben gestiegenen Rohstoffpreisen die Bereiche Batteriematerialien und Glascoating sowie insbesondere neue Produkte der Zinnorganik bei. Einer Beeinträchtigung der Geschäftsentwicklung durch steigende Rohstoffpreise und Lieferkosten war IBU-tec in geringem Maße ausgesetzt, da diese überwiegend an die Kunden weitergegeben werden konnten. Das vorläufige, um die Kosten der Kapitalerhöhung bereinigte EBITDA belief sich auf 6,7 Mio. Euro (2020: 7,0 Mio. Euro) und entsprach damit der absolut erwarteten Zielgröße. Bereinigt um die Rohstoffpreiseffekte lag die EBITDA-Marge innerhalb des Prognosekorridors von 17 bis 19 Prozent auf den Umsatz. Starker Ausblick für 2022 Auf Basis dieser Zahlen bekräftigt IBU-tec die starken Wachstumsaussichten für das Geschäftsjahr 2022. So erwartet der Vorstand in seiner Prognose strategiekonform eine deutliche Steigerung des Umsatzes um rund 25-29 Prozent auf 55-57 Mio. Euro. Das Wachstum wird getrieben von allen Geschäftsbereichen, vor allem jedoch durch Batteriematerialien und Glascoating, wo IBU-tec mit der sich abzeichnenden hohen Nachfrage plant.   https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/ibutec-advanced-materials-mit-starkem-und-positivem-ausblick/?newsID=1517845

Social Trades

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2022
Indizes:

ATX TR:

AT:

DAX:

Dow Jones:

dad.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX TR 5843 0.00% 17:56 (5843 -3.12% 05.07.)
LSDAX 12559 -1.70% 22:59:25 (12776 -0.64% 04.07.)
LSGold 1765 -2.45% 22:59:25 (1809 -0.07% 04.07.)
Bitcoin 19881 1.79% 03:53:34 (19532 1.70% 04.07.)

Serien 2022

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




ATX TR



Österreich

Magazine aktuell

Geschäftsberichte