Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Suess Microtec (DE000A1K0235)


25.02.2021:

24.150 ( 2.99 %)
57,008 Stück
(30.12.2020: 18.900)
23.50 / 23.80
 
0.85%
22:59:36


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019» 2020

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

27.78 %

Umsatz '21/'20 %
196 %


Das ist der 10. beste von 39 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 13. beste von 39 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 21    → 0    ↓ 18   
18.7  
  25.35

Periodenhoch am 12.02.21 (Kurs: 25.35 Δ% -4.73)


Periodentief am 08.01.21 (Kurs: 18.7 Δ% -4.73)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 86,449

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
11.01.2021 394,899
12.01.2021 250,488
13.01.2021 237,651
05.02.2021 28,720
04.02.2021 32,477
06.01.2021 33,201
Best/Worst Days
12.01.2021 8.13%
01.02.2021 5.92%
11.02.2021 5.02%
18.02.2021 -6.02%
10.02.2021 -3.82%
18.01.2021 -2.88%

finanzmarktmashup.at News

23.06.2020

Mittagsbörse: DAX baut Kursgewinne aus – Wirecard, ... Der DAX startet heute mit 12.360 Punkten bereits höher in...

23.06.2020

SÜSS MicroTec: Erwartungen und Auftragseingang werden woh... Erst Anfang Mai meldete der Anbieters von Anlagen und Pro...

25.02.2020

Süss MicroTec: Wichtige Veränderungen im Aufsichtsrat Die Süss MicroTec AG,  Anbieter von Anlagen und Prozesslö...

28.01.2020

Mittagsbörse: DAX erholt sich leicht – SAP, Thyssen... Nach den heftigen Vortagesverlusten, der DAX rutscht im T...

28.01.2020

Süss MicroTec: Nach Zahlen bereits vorbörslich kräftig un... Vorläufige Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 hat...



Social Trading Kommentare
23.02.2021
SystematiCK | 1607EKCK
Trendfollowing Deutschland
Ich habe heute auch die restliche Position bei SUESS MICROTEC verkauft, nachdem sie das Tief von letzten Donnerstag unterhalb der EMA-21-Linie unterschritten hat. Hier liegt ein gemittelter Gewinn von ca. 15% unterm Strich zu Buche.
11.02.2021
Dottore | EB8000
Vision. Courage. Patience.
DGAP-News: SÜSS MicroTec SE  Neuer Produktionsstandort in Taiwan wird zukünftig auch für die Fertigung von UV-Projektionsscannern genutzt https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/neuer-produktionsstandort-taiwan-wird-zukuenftig-auch-fuer-die-fertigung-von-uvprojektionsscannern-genutzt/?newsID=1422090
14.01.2021
Junolyst | 19920415
Chancen suchen und finden
> Prognose pulverisiert <   SÜSS Microtec hat am Montag vorläufige Zahlen für den Umsatz und Auftragseingang veröffentlicht. So erhöhten sich die Umsatzerlöse im Gesamtjahr um knapp 18% auf 252,0mEUR (LSe: 250,8mEUR) und waren erneut durch ein sehr starkes viertes Quartal mit 78,1mEUR geprägt. Damit konnte SÜSS das obere Ende der avisierten Umsatzspanne von 240-260mEUR erreichen. Auch wenn keine Angaben zu den einzelnen Segmenten gemacht wurden, dürfte der Umsatz durch ein deutlich zweistelliges Wachstum in den Segmenten Lithografie und Fotomasken geprägt gewesen sein, während die beiden anderen Bereiche Bonder und Mikrooptik lediglich Umsätze auf Vorjahresniveau bzw. ein leichtes Umsatzplus erzielt haben dürften. Sehr erfreulich hat sich auch der Auftragseingang entwickelt, der im Gesamtjahr um rund 28% auf 281,1mEUR anstieg, wodurch sich eine Book-to-Bill Ratio von 1,12 (2019: 1,03) ergibt. SÜSS profitiert dabei derzeit besonders von der Erweiterung der Produktionen auf 5G-taugliche Mobilfunk-Komponenten. Für das vierte Quartal ergab sich nach einem etwas schwächeren Auftragseingang von 44,1mEUR im dritten Quartal, bedingt durch Vorzieheffekte in das zweite Quartal (93,6mEUR), mit 74,4mEUR (+22,2%) nicht nur ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorquartal, sondern auch im Vergleich zum Vorjahresquartal. Zudem konnte SÜSS mit einem Auftragseigang von 118,5mEUR im zweiten Halbjahr die Prognose von >90mEUR deutlich übertreffen. Insbesondere habe sich eine stärkere Nachfrage im Bereich Lithografie aus Asien für Maschinen zur Bearbeitung von 300mm Wafern gezeigt. Der Auftragsbestand stieg im Gesamtkonzern zum Ende des Jahres um 28,9% auf 120,1mEUR. Für das vierte Quartal 2020 und das erste Quartal 2021 hatte das Management im Rahmen der Q3-Zahlen einen kumulierten Auftragseingang von 100-110mEUR prognostiziert, der nun zunehmend konservativ wird. Um das obere Ende zu erreichen müsste man lediglich Aufträge i.H.v. 35,6mEUR erhalten, was einem starken Rückgang gegenüber dem ersten Quartal 2020 (69,0mEUR) entsprechen würde.   Zur Ergebnisentwicklung hat sich SÜSS bislang noch nicht geäußert. Für die EBIT-Marge wurde im Rahmen der im November angehobenen Ergebnisprognose zuletzt eine Range von 5,5-7,5% in Aussicht gestellt. Angesichts des erreichten Wertes von 7,0% nach den ersten drei Quartalen (Q1 2020: -13,4% / Q2: 12,3% / Q3: 14,8%) und dem deutlich höheren Umsatz im Schlussquartal dürfte ein Übertreffen meines Erachtens weiterhin möglich sein. Meine EBIT-Schätzungen von 21,44mEUR (8,6% EBIT-Marge), die ein EBIT i.H.v. 9,29mEUR (12,1% EBIT-Marge) im vierten Quartal implizieren, haben daher unverändert Bestand. Für die Jahre 2021 & 2022 habe ich meine Umsatzschätzungen aufgrund des sehr guten Auftragseingangs jeweils leicht auf 280,81mEUR (alt: 277,91mEUR) bzw. 305,14mEUR (alt: 297,90mEUR) angehoben. Für das EBIT habe ich meine Erwartungen ebenfalls leicht auf 33,70mEUR (alt: 33,37mEUR) im aktuellen und auf 42,91mEUR (alt: 42,77mEUR) im kommenden Jahr angehoben. Die EBIT-Marge liegt mit 14,1% leicht unter dem bisherigen Wert von 14,4%. Bis 2025 berücksichtigt mein DCF-Modell mit 384,38mEUR nach wie vor einen leichten Abschlag auf die Prognose des Unternehmens mit einem Anstieg auf 400mEUR. Ebenso meine langfristige EBIT-Marge liegt mit 14,5% unter dem avisierten Zielwert von >15%. Aufgrund der leicht erhöhten Umsatzschätzungen, die auch mit einem leicht erhöhten mittelfristigen Umsatzwachstum (8,0% vs. 7,0% bisher) einhergehen, erhöht sich das Kursziel leicht auf 26,00€ (alt: 25,00€).
13.01.2021
KronosTrading | SELCTRTE
Trend And Moment
Das Segment der Halbleiter-Ausrüster bleibt interessant. Bei der kleinen Position bei Süss Micro Tec kam da auch eine positive Überraschung: https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-01/51695373-dgap-adhoc-suess-microtec-se-auftragseingang-im-zweiten-halbjahr-2020-uebersteigt-bisherige-erwartungen-um-rund-30-prozent-022.htm
12.01.2021
SystematiCK | 1607EKCK
Trendfollowing Deutschland
Nachdem ich gestern sofort bei SÜSS MICROTEC ausgestoppt worden bin, habe ich heute wie gestern angekündigt die Position wieder deutlich auf eine erste Zielpositionsgröße von gut 10% am Gesamtkapital aufgestockt.    Ich finde es sehr wichtig, flexibel zu bleiben und keine Scheu davor zu haben, sofort wieder zuzugreifen, wenn Preis und Volumen das entsprechende Signal abgeben: Die Aktie ist heute unter erneut sehr starkem Volumen auf ein neues Mehrjahreshoch ausgebrochen und die Relative-Stärke-Linie (gemessen am M-Dax) ist ebenfalls auf ein neues Hoch geklettert.   Den mentalen Stop Loss für die zugekaufte Position habe ich bei 19,20€ platziert (Abstand zum Einstiegspreis: 6%, Risiko am Gesamtkapital: 0,33%).

Social Trades
25.02.2021 Dapang
Earnings Per Share Surprise...
261 Stück zu 23.65 (sell - Gain: 53.97% )
25.02.2021 joibaer
Tradingchancen deutsche Aktien
20 Stück zu 24.25 (buy)
25.02.2021 joibaer
Tradingchancen dt. Nebenwerte
2 Stück zu 24.2 (buy)
25.02.2021 joibaer
Tradingchancen deutsche Aktien
20 Stück zu 24 (buy)
25.02.2021 joibaer
Tradingchancen deutsche Aktien
30 Stück zu 24 (buy)

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart
Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2021
Indizes:

ATX TR:

AT:

DAX:

Dow Jones:

bankdirekt.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX TR 5964 -1.24% 22:59:36 (6039 0.05% 25.02.)
DAX 13747 -0.95% 22:59:59 (13879 -0.69% 25.02.)
Dow 31336 -0.21% 23:00:00 (31402 -1.75% 25.02.)
Nikkei 29550 -2.05% 23:00:00 (30168 1.67% 25.02.)
Gold 1770 -0.64% 23:02:25 (1781 -0.24% 25.02.)
Bitcoin 46326 -8.47% 01:50:25 (50615 0.36% 24.02.)

Serien 2021

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | bankdirekt.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | bankdirekt.at trending | BSN Watchlist




ATX TR

ATS

BG

CAI

DOC

EBS

IIA

LNZ

MMK

OMV

RBI

SBO

SPI

TKA

UQA

VER

VIG

VOE

WIE




Österreich

AGR

AMS

ATH

BAH

BKS

BTS

CAT

DRJ

EVN

F0G

FAA

FKA

FLU

FQT

HED

LTH

MAN

OBS

PAL

POS

PYT

RAT

ROS

SEM

STM

STR

UBM

UIV

VLA

VST

WOL

WPB

WTE

WXF

ZAG


Magazine aktuell

Geschäftsberichte