Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wiener Börse Party 2024 in the Making, 15. April (Bayer-Aktie vs. Bayer Leverkusen)

15.04.2024, 1498 Zeichen

Montag. 15. April

Heute vor Marktstart hatte ich bereits Gunter Deuber, Head of Raiffeisen Research, zu Gast. Wir machen ja das "D&D Research Rendezvous" als Podcastserie und keiner ist besser vorbereitet als Gunter, mir taugt das auch, weil ich im Jingle mein Italo Disco Faible ausleben durfte.. Wie auch immer, heute gab es durchaus vorbörsliche Nervosität, die Zuspitzung zwischen Israel und dem Iran macht Sorgen. Und so plauderten wir natürlich über dieses Thema, aber auch die RBI-Investoren-Konferenz in Zürs, die in der Vorwoche stattgefunden hat, den Standort Österreich sowie auch kurz- und mittelfristige Faktoren für den ATX. Im Podcast nennt Gunter zudem eine entspannte Siuation für Anleihen guter Bonität. Mittlerweile haben die Börsen an diesem Montag geöffnet und dies sogar im Plus. In meinem DAX-Live-Blick für das deutsche Börsenradio darf ich mich trotzdem wundern, warum die Bayer-Aktie denn so gar nicht mit Bayer Leverkusen mitfeiern will. Nachdem Meisterkusen (bewusster Verschreiber) am Wochenende den 1. Titel in 120 Jahren Vereinsgeschichte holte, ist die Bayer-Aktie im Frühgeschäft grösster Verlierer und nun sogar schwächster DAX-Wert seit Jahresbeginn. 

Talk mit Gunter Deuber: https://www.audio-cd.at/page/podcast/5612/
Live-Blick Deutsches Börsenradio mit Leverkusen: https://www.audio-cd.at/page/podcast/5613/

Alle Tageseinträge: http://christian-drastil.com/boerse    
Spotify: http://www.audio-cd.at/spotify 
Fanboy-Buch in the Making: https://photaq.com/page/index/4142/ 


(15.04.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Mi. 29.5.24: DAX sehr müde und leichter, 16x Siemens Energy, adidas top, Sartorius flop, Wien/Gold auch müde


 

Bildnachweis

1. Wiener Börse Party



Aktien auf dem Radar:SBO, S Immo, Rosenbauer, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, RBI, Marinomed Biotech, EuroTeleSites AG, ATX, ATX Prime, Addiko Bank, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, VIG, ams-Osram, AT&S, Bawag, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, EVN, OMV, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, Wienerberger.


Random Partner

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wiener Börse Party


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Frequentis und voestalpine drehen nach vier Tagen

» Österreich-Depots: Kleine Korrektur knapp unter Highs (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 29.5.: Immofinanz, VIG (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» PIR-News: Zahlen von UBM, Warimpex, Strabag, VIG, S Immo verkauft Portfo...

» Nachlese: Wolfgang Matejka, Christoph Boschan, Martin Ohneberg (Christia...

» Börsenradio Live-Blick 29/5: DAX sehr müde und leichter, 16x Siemens Ene...

» Wiener Börse Party #660: Ist MSCI Austria eingeschlafen? KESt-Spoiler un...

» Wiener Börse zu Mittag leichter: Marinomed, VIG, Kapsch gesucht, DAX-Bli...

» ATX-Trends: Immofinanz, Verbund, OMV, MM ...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Andreas Treichl, Nvidia, Martin Ohneber...