Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Suche "Andreas Kern" - 1472 Treffer (Nur im Titel suchen: 449 Treffer)

23.04.2021

Die zwei Seiten der "Maidaille" - u.a. mit All for One, Ökoworld, EVN, Fresenius, ... (...

Aktionäre können sich in den nächsten Wochen wieder über satte Ausschüttungen freuen. Der Mai ist der Wonnemonat der Dividendenzahlungen! Nicht selten fallen diese angesichts des wirtschaftlichen Umfelds sogar erstaunlich großzügig aus. Das liegt zum einen daran, dass sich das Geschäft nach dem Corona-Schock in vielen Fällen deutlich schneller erholen konnte. Zum anderen holen manche Unternehmen die im Vorjahr aus Vorsicht gekürzten oder sogar ausgesetzten Zahlungen nun nach. Selbst wenn das Virus noch immer unseren Alltag bestimmt, so haben sich die meisten DAX-Unternehmen inzwischen doch recht gut auf die pandemische (Ausnahme-)Situation eingestellt. Ist der Ruf erst ruiniert … Allerdings ist der Mai nicht nur für seine Hauptversammlungen bekannt. Gemäß der alten Börsenweisheit „Sell in May and go away“ hat er auch eine dunkle Seite. Die Idee, dass Investoren der Börse den Rücken kehren sollen, sobald sie ihre Dividenden vereinnahmt haben, stammt allerdings noch aus einer anderen Zeit. Betrachtet man die ...


16.04.2021

Rekordjagd in der Pandemie - u.a. mit Coinbase, Nvidia, HelloFresh, Westwing... (Andrea...

Außerhalb der Finanzpresse werden die Rekordstände bei vielen Börsenindizes in diesen Wochen mit Erstaunen kommentiert. Wie können Aktien auf Allzeithochs notieren, wenn wir uns noch immer in einer weltweiten Pandemie befinden? Bezogen auf den DAX ist die Erklärung recht einfach. Zum einen sind die von den Schließungen betroffenen Bereiche (Gastronomie, Gastgewerbe, Kultur) nur selten an der Börse notiert, zum anderen profitiert der deutsche Export von der wirtschaftlichen Erholung in anderen Teilen der Welt. Viele asiatische Länder, die deutlich besser durch die Pandemie gekommen sind, kaufen wieder fleißig unsere Waren. Auch in den USA ist dank der Stimulus checks und dem rasanten Fortschritt der Impfkampagne viel Optimismus spürbar. Growth und Value im Gleichschritt In der startenden Berichtssaison dürfte sich diese Zuversicht auch in den Zahlen niederschlagen. Einen Vorgeschmack gaben zuletzt Unternehmen wie SAP , Nvidia , Covestro und auch die Autobauer. Sie alle stellten ein starkes Auftaktquartal in ...


05.03.2021

The Inside Job - u.a. mit Adidas, Fresenius, Symrise, HelloFresh ... (Andreas Kern)

Der „faire“ Wert einer Aktie und damit eines Unternehmens, wird von Analysten und Finanzmarktprofis definiert. Deren Urteile und Kursziele bekommen wir täglich vorgesetzt. Dabei gibt es einen weitaus aufschlussreicheren Indikator. Nämlich Vorstände und Aufsichtsräte, die sogenannten „Insider“, die in den meisten Fällen viel näher als Analysten an der tatsächlichen Entwicklung ihres Unternehmens dran sein sollten. Über meldepflichtige Käufe und Verkäufe, können auch Privatanleger daraus wertvolle Schlüsse ziehen. Ein Warnsignal? Im vergangenen Frühjahr, als sich die Börsen im freien Fall befanden, griffen besagte Insider beherzt zu und kauften im großen Stil eigene Aktien. Top-Manager von DAX-Konzernen wie Adidas , Deutsche Post und Fresenius investierten oftmals sechs- bis siebenstellige Summen. Auch bei späteren Highflyern wie HelloFresh oder Home24 befanden sich die Insider auf der Käuferseite. Ein Jahr später notiert der DAX über 50 % höher. Aktuell halten sich die Manager auf aktuellen Kursniveaus mit ...


26.02.2021

Gut Gebloggtes: Lufthansa, Cancom, Palantir, TUI, Amgen, Aixtron

... ... Kolja Barghoorn (Aktien mit Kopf), Andreas Kern (wikifolio.com) und die wikifolio ...


24.02.2021

Guten Morgen mit Osram, Puma, Aareal Bank, Bafin, Corestate, Hensoldt, New Work ...

... Income Beats Estimates Siegfried Gj Kern-Ebitda CHF149,4 Mio gg CHF140 ... Dimension vor", sagte Uniper-Chef Andreas Schierenbeck. (Handelsblatt) S OLIVER - Die Modewirtschaft ...


12.02.2021

Alt statt reich? u.a. mit Sartorius Stedim, Lonza, Home24, Twilio ... (Andreas Kern)

Chinas Demographie verschlechtert sich zusehends. Im Jahr 2020 wurden im Reich der Mitte so wenig Kinder geboren wie seit 1949 nicht mehr und 15 % weniger als noch im Jahr zuvor. Ist damit das Ende der China-Story absehbar? Anders gefragt: Werden die Chinesen alt, bevor sie reich werden können? Nicht notwendiger Weise. Denn erstens haben die Zahlen auch schon die chinesische Politik aufgeschreckt, die mit massiven Anreizprogrammen gegensteuern will. Und zweitens ist eine derartige demographische Entwicklung vor allem aus zwei Perspektiven bedrohlich: Zum einen leiden umlagefinanzierte Sozialsysteme, zum anderen droht ein Arbeitskräftemangel. Nun gibt es aber in China kaum umlagefinanzierte Sozialsysteme und beim Arbeitskräftemangel zeigt Japan, wie es geht: Automatisierung und Outsourcing sind Trumpf. Gute Geschäfte, gute Nachbarschaft Für Anleger wird sich die China-Story daher künftig auch vermehrt außerhalb Chinas abspielen, insbesondere bei den südostasiatischen Nachbarn. So könnte Vietnam von einer ...


01.02.2021

VBV Smeil Alps 2020 - Die Sieger: Erste Asset Management, Damensache, nachhaltig-invest...

... . Für die VBV-Gruppe begründet Andreas Zakostelsky. [pic6,left,300] Kategorie ... -Perspektive besser zu verstehen“, erklärt Andreas Kern, Gründer und CEO von wikifolio ... Juryentscheidung. Für wikifolio.com begründet Andreas Kern. Aus dem "Börse Social Magazine ...


01.02.2021

VBV Smeil Alps 2020 - Sieger (Christian Drastil)

... . Für die VBV-Gruppe begründet Andreas Zakostelsky. Kategorie „NACHHALTIGKEIT“ nachhaltig-investieren ... -Perspektive besser zu verstehen“, erklärt Andreas Kern, Gründer und CEO von wikifolio ... Juryentscheidung. Für wikifolio.com begründet Andreas Kern. (Der Input von Christian Drastil ...


29.01.2021

Ein Jahr, wie keines zuvor, u.a. mit HelloFresh, Fiverr, IVU, ... (Andreas Kern)

Vor einem Jahr gab es in Deutschland den ersten bestätigen Corona-Fall bei einer aus China eingereisten Mitarbeiterin eines bayerischen Autozulieferers. Jeder dürfte sich an die damaligen Schlagzeilen erinnern. Was dann folgte, ist ebenfalls bekannt, und das Sars-CoV-2-Virus beherrscht bis heute unseren Alltag. Immerhin gibt es dank der in Rekordzeit entwickelten Impfstoffe inzwischen durchaus Licht am Ende des Tunnels. Das haben auch die Börsen erkannt und in den zurückliegenden Monaten schon viel Konjunkturoptimismus eingepreist – womöglich zu viel? Süße Pillen Dabei wird schnell vergessen, dass die Börse – Achtung Phrase! – keine Einbahnstraße ist. Korrekturen und Rückschläge sind selbst in normalen Zeiten gesund, und besonders in ungesunden Zeiten normal. Für die Märkte haben Notenbanken und Regierungen zudem süße Pillen im Gepäck, die nicht erst eiligst entwickelt werden mussten: Billiges Geld und Fiskalpakete. Sicher werden einige Branchen noch auf Jahre hinaus unter den Folgen der Pandemie leiden, für ...



Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr