Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Suche "Andreas Kern" - 1472 Treffer (Nur im Titel suchen: 449 Treffer)

21.01.2022

Wiener Börse Plausch - Börse-Inputs für junge Anleger (jeden Alters)

... Mr. Market am Bild mit Andreas Kern: https://photaq.com/page/pic ...



26.11.2021

Mit Argusaugen - u.a. mit PVA Tepla, RWE, Nutanix, Enhell ... (Andreas Kern)

Die Nominierung von Jerome Powell für eine weitere Amtszeit als Vorsitzender der amerikanischen Notenbank wurde positiv aufgenommen. Die Märkte verfolgten den überraschenden Sinneswandel bei der Fed mit Argusaugen, denn nicht nur sie sorgen sich hinsichtlich der Inflation wie auch das Fed-Protokoll vom Novembertreffen ausweist. Bei der US-Notenbank ist man sich jedenfalls einig über den künftigen Verlauf des Leitzinses, der bei weiter hohen Inflationsraten auch schon früher angehoben werden soll als bislang erwartet. Auch bei den monatlichen Anleihekäufen ist man zu einem Tritt auf das Bremspedal bereit. Zumindest für den US-Dollar waren das gute Nachrichten. Zweigeteiltes Bild Dass die übermäßig expansive Geldpolitik im Moment nicht nötig ist, signalisieren auch die Anträge auf Arbeitslosenhilfe, die auf den niedrigsten Stand seit 1969 gefallen sind und eine robuste Verfassung des US-Arbeitsmarktes bestätigen. Die angespannte Lage bei der Suche nach geeigneten Mitarbeitern schürt inzwischen sogar die Sorge ...


23.11.2021

Nachhaltige Gestalter*innen 2021 ausgezeichnet

... , Sebastian Jeschko und Fabian Wagesreither,Kern Tec Bianca & Paul Kolarik, Luftburg ... Österreich Otto Leodolter, Löffler GmbH Andreas Matthä, ÖBB Markus Wadsak, ORF ...


12.11.2021

So gut wie Gold - u.a. mit BioNTech, Barrick Gold, Abbott Labs, ... (Andreas Kern)

Seit einigen Monaten halten uns steigende bzw. hohe Inflationszahlen auf Trab. Kaum ein Monat vergeht, in dem nicht dies- oder jenseits des Atlantiks neue Mehr-Dekaden-Hochs beim Preisauftrieb vermeldet werden. Die Märkte reagierten auf das Anziehen der Teuerung bislang dennoch ziemlich gelassen. Eine Erklärung könnte sein, dass sehr häufig zu hören ist, dass die Teuerung aufgrund verschiedener Einmal- und Basiseffekte wohl ein nur vorrübergehendes Phänomen bleiben werde. Treibstoff von der Notenbank Auch die Europäische Zentralbank selbst schlägt mit ihren Inflationsprognosen in diese Kerbe. Zwar wurde die Vorausschau zuletzt leicht erhöht, für die nächsten Jahre sieht sie aber dennoch weiter Inflationsraten von unter 2 % p.a., die damit sogar unter dem selbstgesteckten Inflationsziel liegen würden. Nun kann man sich über den Wert solcher Makroprognosen streiten, aber die wesentliche Aussage ist doch, dass die in Sachen Inflationsbekämpfung zuständige EZB derzeit keinen echten Handlungsbedarf sieht. Solange ...


05.11.2021

Alle Jahre wieder - u.a. mit HelloFresh, S+T, Infineon, Sprouts Farmers Market ... (And...

Die Suchanfragen nach „Michael Bublé“ nehmen seit einigen Tagen wieder deutlich zu und auch Mariah Carey ist mit „All I Want for Christmas Is You“ zurück in den Charts. Schon daran lässt sich erkennen, dass das Jahr allmählich zu Ende geht. Da ist es nur eine Frage der Zeit, bis ein Kommentator das Wort „Jahresendrally“ in den Mund nimmt. Vielleicht bin ich damit auch der Erste. Angesichts eines DAX von 16.000 Zählern und US-Börsen auf Rekordniveau muss man ohnehin konstatieren, dass die Rally schon längst im Gange ist. Und die geht normalerweise erst dann zu Ende, wenn über ihr Eintreffen auf allen Kanälen spekuliert wird. „Homöopathisches Tapering“ Dabei mag so manch einer den Aufwärtsdrang der Märkte mit Skepsis betrachten. Schließlich begleiten uns nun schon seit Monaten diverse Störfeuer: Auch an dieser Stelle wurde auf die angespannten Lieferketten, die steigenden Energiepreise und die unerwartet hohen Inflationsdaten mehrfach eingegangen. Hinzu kommt die Frage, wie sehr die Notenbaken die Zügel ...


22.10.2021

Wert statt Wachstum - u.a. mit IBU-tec, 2G Energy,Tesla, Apple, Fortinet ... (Andreas K...

Eine der derzeit wichtigsten Fragen lautet: Handelt es sich bei den derzeit hohen Inflationsraten nur um ein temporäres Phänomen oder ist der Anstieg anhaltender Art? Bislang sieht der Konsens die steigende Teuerungsrate eher als eine Folge der Coronabeschränkungen, bzw. von Sondereffekten und temporären Einflüssen, wie der angespannten Lieferkettensituation. In den USA deutet sich an, dass der Tapering-Prozess schon im November starten könnte. Eine erste Zinsanhebung wäre damit im Laufe des nächsten Jahres wahrscheinlich. Als Cruyff gegen Beckenbauer kickte Bei der Fußball-WM 1974 wurde Deutschland Weltmeister. Im Herbst des gleichen Jahres sorgte die Ölkrise für wirtschaftliche Turbulenzen und einen starken Anstieg der Inflation – derzeit sehen wir hierzulande den höchsten Zuwachs der Erzeugerpreise seit 47 Jahren. Neueste Daten weisen ein Plus von über 14 % im Vergleich zum Vorjahr aus. Die Teuerung ist zu einem großen Teil auf den Anstieg der Energiepreise zurückzuführen. Die Gefahr liegt nun in einer ...


15.10.2021

Wert statt Wachstum - u.a. Barrick Gold, Newmont Mining, Softbank, Prosus, ... (Andreas...

Warren Buffett gilt den meisten Anlegern als der Prototyp des erfolgreichen Investors. Seit fast 50 Jahren managt er sein Vermögen in der Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway und wurde zu einem der reichsten Männer der Welt. Seine Strategie: „Kaufe billig und verkaufe teuer“. Gemäß den Grundsätzen des Value Investing sucht er nach Aktien, deren „innerer Wert“ weit unter dem Börsenkurs liegt. Doch in den Jahren 2018 und 2019 tat sich Buffett schwer: Laut CNBC underperformte er den Index S&P 500 um volle minus 37 %. Zeitenwende voraus? Seit der Finanzkrise 2008 entwickelte sich Value schwächer als Growth. Etliche Wirtschaftsmedien schrieben das Value Investing deshalb gleich ganz ab. Die Anlagestrategie kämpfe darum, „relevant zu bleiben“, titelte etwa der Economist. Doch manche Beobachter sprechen seit Oktober 2020 diesbezüglich schon wieder von einer Zeitenwende. Etwa hat der chinesische Golden Dragon Index, der vor allem Growth-Aktien enthält, seit Jahresanfang fast 40 % eingebüßt. Dagegen erzielten viele ...


12.10.2021

Gut Gebloggtes: Zalando, Tesla, Exxon, HelloFresh, Chevron

... mit den Fondskosten – rauf mit ... Andreas Beck: Themen-ETFs auf Megatrends ... Märkte... Digital Banking zielt im Kern auf sinnstifte... Volks- und Raiffeisenbanken ... erste... Digital Banking zielt im Kern auf sinnstifte... Volks- und Raiffeisenbanken ...


11.10.2021

Gut Gebloggtes: Puma, Teamviewer, Deutsche Telekom, PWO, Netflix

... Sorare abgeschlossen. S... Andreas Kern (Gründer Wikifolio) Christina Cassala spricht mit Andreas Kern, Gründer und ...


08.10.2021

Herbstblues - u.a. mit Westwing, Zscaler, Nvidia, IVU, Einhell ... (Andreas Kern)

Die Bösen haben sich scheinbar den Herbstblues eingefangen und sind in eine Korrektur übergegangen. Den Anlegern kann man es nicht verübeln, die Störfeuer sind so zahlreich wie schon lange nicht mehr. Rasant steigende Energiepreise, angespannte Lieferketten, Sorgen um den chinesischen Immobilienmarkt, die Tapering-Diskussion und nicht zuletzt der politische Wettstreit in den USA um die Anhebung der Schuldenobergrenze und das von Biden vorgeschlagene Infrastrukturpaket. Alles in allem ergeben diese Zutaten einen fast toxischen Cocktail. Wenn die schlechte Stimmung die beste Nachricht ist Auch in diesem Jahr war es ratsam, der Regel „Sell in May and go away“ zu folgen. Seit dem Frühjahr stagnieren die großen Indizes, negative Überraschungen wie zuletzt bei Teamviewer oder dem von Shortsellern unter Beschuss genommenen Immobilienkonzern Adler Group überlagern die vorhandenen Lichtblicke. Allein das negative Sentiment können die Bullen aktuell als klassischen Kontraindikator für sich verbuchen. Aber erst der ...



Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr