Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: SRC bleibt bei conwert auf Buy und gönnt ein 50 Cent höheres Kursziel


Conwert Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

24.08.2016

Zugemailt von: SRC Research

Sehr geehrte Damen und Herren, 

SRC Research, der bankenunabhängige Analyse-Spezialist für Finanz- und Immobilienaktien, veröffentlicht heute ein Update zum Wiener Wohnimmobilienunternehmen conwert Immobilien, das über einen Immobilienbestand von 2,7 Mrd. Euro verfügt. Das Core Portfolio der Gesellschaft bestehend aus Wohnimmobilien in guter Lage und mit guter Substanz hat derzeit einen Anteil am Portfolio von rund 77%, gemessen am Verkehrswert. Das non-core Portfolio der Gesellschaft bestehend aus Gewerbeimmobilien oder aus Immobilien, die nicht in den Zielregionen liegen, konnte bereits im letzten Geschäftsjahr und im ersten Halbjahr 2016 erheblich vermindert werden. Der Anteil lag per Ende Juni bei nur noch rund 23%. 

Am heutigen Tage wurde der Bericht zum Geschäftsverlauf der ersten sechs Monate veröffentlicht. Die vorgelegten Zahlen zeigten gute operative Fortschritte, die zu einem Anstieg des cash-getriebenen FFO Ergebnisses um über 50% auf mehr als 39 Mio. Euro führten. Demnach hat conwert die Guidance zum Gesamtjahres-FFO noch einmal um 5 Mio. Euro auf über 75 Mio. Euro angehoben. Bereits nach dem guten ersten Quartal war die Guidance um 5 Mio. Euro auf 70 Mio. Euro angehoben worden.

Auch bei den Verkaufsaktivitäten war conwert erfolgreich. Schaut man auf die ersten sechs Monate, ergibt sich ein hohes Trading-Volumen von rund 154 Mio. Euro (1H 2015: 93 Mio. Euro). Davon war über 90% den non-core Liegenschaften zuzuordnen, was das Profil des Unternehmens deutlich schärft. Bis heute wurden bereits Immobilien im Wert von rund 185 Mio. Euro verkauft. Diese Zahlen sind sehr ermutigend, um das für das Gesamtjahr gesetzte Verkaufs-Ziel von 300 Mio. bis 350 Mio. Euro bei den Non-Core Liegenschaften zu erreichen. 

Infolge eines sehr hohen Anstiegs in der Bottom Line mit einer Verdreifachung des Nettogewinns nach Minderheiten von 22,5 Mio. Euro auf 69,4 Mio. Euro haben wir unsere Gewinnschätzungen für die Jahre 2016 bis 2018 überarbeitet und nach oben korrigiert. Wir rechnen nunmehr mit einem Anstieg des operativen Ergebnisses (EBIT) im Gesamtjahr 2016 auf 283 Mio. Euro (alte Schätzung: 236 Mio. Euro) und des Nettogewinns nach Minderheiten auf knapp 176 Mio. Euro (alte Schätzung: 170 Mio. Euro). Beide Zahlen würden jeweils mehr als eine Verdopplung zum 2015er Niveau bedeuten, das ohnehin schon einen deutlichen Anstieg in der Performance des Unternehmens zeigte. Wir bestätigen daher unsere Kaufempfehlung mit dem Rating Buy und setzen das Kursziel von 15,50 Euro auf 16,00 Euro herauf. Für Ihre Fragen zu diesem conwert Update stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Company im Artikel

Conwert

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (20.08.2016)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Conwert-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Kepler Cheuvreux, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Aufwärts, steigend, nach oben, leuchten © Josef Chladek/photaq.com




Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger, UnitedHealth.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Pierer Mobility AG
Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A347X9
AT0000A3AGF0
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Austriacard Holdings AG -1.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(1)
    BSN Vola-Event adidas
    BSN MA-Event MTU Aero Engines
    Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.2%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Lenzing(1), Verbund(1)
    BSN Vola-Event Warimpex
    #gabb #1581

    Featured Partner Video

    Es kann auch einmal fad sein

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. März 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. ...

    Books josefchladek.com

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Inbox: SRC bleibt bei conwert auf Buy und gönnt ein 50 Cent höheres Kursziel


    24.08.2016, 3604 Zeichen


    24.08.2016

    Zugemailt von: SRC Research

    Sehr geehrte Damen und Herren, 

    SRC Research, der bankenunabhängige Analyse-Spezialist für Finanz- und Immobilienaktien, veröffentlicht heute ein Update zum Wiener Wohnimmobilienunternehmen conwert Immobilien, das über einen Immobilienbestand von 2,7 Mrd. Euro verfügt. Das Core Portfolio der Gesellschaft bestehend aus Wohnimmobilien in guter Lage und mit guter Substanz hat derzeit einen Anteil am Portfolio von rund 77%, gemessen am Verkehrswert. Das non-core Portfolio der Gesellschaft bestehend aus Gewerbeimmobilien oder aus Immobilien, die nicht in den Zielregionen liegen, konnte bereits im letzten Geschäftsjahr und im ersten Halbjahr 2016 erheblich vermindert werden. Der Anteil lag per Ende Juni bei nur noch rund 23%. 

    Am heutigen Tage wurde der Bericht zum Geschäftsverlauf der ersten sechs Monate veröffentlicht. Die vorgelegten Zahlen zeigten gute operative Fortschritte, die zu einem Anstieg des cash-getriebenen FFO Ergebnisses um über 50% auf mehr als 39 Mio. Euro führten. Demnach hat conwert die Guidance zum Gesamtjahres-FFO noch einmal um 5 Mio. Euro auf über 75 Mio. Euro angehoben. Bereits nach dem guten ersten Quartal war die Guidance um 5 Mio. Euro auf 70 Mio. Euro angehoben worden.

    Auch bei den Verkaufsaktivitäten war conwert erfolgreich. Schaut man auf die ersten sechs Monate, ergibt sich ein hohes Trading-Volumen von rund 154 Mio. Euro (1H 2015: 93 Mio. Euro). Davon war über 90% den non-core Liegenschaften zuzuordnen, was das Profil des Unternehmens deutlich schärft. Bis heute wurden bereits Immobilien im Wert von rund 185 Mio. Euro verkauft. Diese Zahlen sind sehr ermutigend, um das für das Gesamtjahr gesetzte Verkaufs-Ziel von 300 Mio. bis 350 Mio. Euro bei den Non-Core Liegenschaften zu erreichen. 

    Infolge eines sehr hohen Anstiegs in der Bottom Line mit einer Verdreifachung des Nettogewinns nach Minderheiten von 22,5 Mio. Euro auf 69,4 Mio. Euro haben wir unsere Gewinnschätzungen für die Jahre 2016 bis 2018 überarbeitet und nach oben korrigiert. Wir rechnen nunmehr mit einem Anstieg des operativen Ergebnisses (EBIT) im Gesamtjahr 2016 auf 283 Mio. Euro (alte Schätzung: 236 Mio. Euro) und des Nettogewinns nach Minderheiten auf knapp 176 Mio. Euro (alte Schätzung: 170 Mio. Euro). Beide Zahlen würden jeweils mehr als eine Verdopplung zum 2015er Niveau bedeuten, das ohnehin schon einen deutlichen Anstieg in der Performance des Unternehmens zeigte. Wir bestätigen daher unsere Kaufempfehlung mit dem Rating Buy und setzen das Kursziel von 15,50 Euro auf 16,00 Euro herauf. Für Ihre Fragen zu diesem conwert Update stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

     

    Company im Artikel

    Conwert

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
    Show latest Report (20.08.2016)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Conwert-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Kepler Cheuvreux, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Aufwärts, steigend, nach oben, leuchten © Josef Chladek/photaq.com






    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S12/07: Heiko Thieme




    Conwert Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)


     

    Bildnachweis

    1. Aufwärts, steigend, nach oben, leuchten , (© Josef Chladek/photaq.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger, UnitedHealth.


    Random Partner

    Pierer Mobility AG
    Die Pierer Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, Husqvarna Motorcycles und Gasgas zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Aufwärts, steigend, nach oben, leuchten, (© Josef Chladek/photaq.com)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A347X9
    AT0000A3AGF0
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Austriacard Holdings AG -1.57%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(1)
      BSN Vola-Event adidas
      BSN MA-Event MTU Aero Engines
      Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -1.2%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Lenzing(1), Verbund(1)
      BSN Vola-Event Warimpex
      #gabb #1581

      Featured Partner Video

      Es kann auch einmal fad sein

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. März 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. ...

      Books josefchladek.com

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop