Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Spread Carry Run bleibt hip


22.09.2016

Zugemailt von / gefunden bei: Vontobel (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die gestrige Entscheidung der Fed, die Leitzinsen zunächst unverändert zu lassen, war für niemanden eine Überraschung. Nur ein kleiner Teil der Marktteilnehmer hatte eine Anhebung erwartet, während die große Mehrheit dafür war, nicht zu handeln. Die vielleicht interessanteste Erkenntnis aus Yellens Rede ist, dass die Fed weitere Belege vor einem Zinsschritt braucht, obwohl die Risiken für die US-Wirtschaft ausgeglichener sind und die Wirtschaft auf dem richtigen Weg ist. Die Abhängigkeit von Konjunkturdaten vor einer Entscheidung hält an. Auch wenn ein Zinsschritt für Dezember realistisch erscheint, ist er dennoch nicht vorhersehbar. Die Investoren werden deshalb die Entwicklung in den kommenden Monaten sehr genau verfolgen.   

Das gestrige Ergebnis war von den Märkten erwartet worden und ist positiv für risikoreiche Anlageklassen. Wir werden uns noch länger in einem Umfeld niedriger Zinsen bewegen, entsprechend wird der Risikoappetit der Investoren anhalten. Das dürfte dazu führen, dass die Positionen in Anlageklassen wie Credit oder High Yield ansteigen werden. Mit anderen Worten, das Umfeld unterstützt den „Spread Carry Run“.

Christian Hantel, Senior Portfoliomanager im Fixed Income Corporate Bonds Team, Vontobel Asset Management

Christian Hantel


Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, FACC, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Warimpex, Zumtobel, DO&CO, Uniqa, ATX Prime, AMS, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, SBO, Polytec Group, AB Effectenbeteiligungen , Cleen Energy, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, voestalpine, CA Immo, Pierer Mobility AG, Signature AG, Infineon, Daimler, Allianz, HeidelbergCement, SAP, adidas.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

>> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Frequentis 1.15%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: S&T(2), Frequentis(1), AT&S(1)
    BSN Vola-Event Frequentis
    Star der Stunde: RBI 1.11%, Rutsch der Stunde: S Immo -1.18%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Fabasoft(4), Immofinanz(1), Andritz(1), DO&CO(1), AT&S(1), FACC(1), S&T(1)
    Fünf potenzielle Überraschungen für die Märkte in 2021
    Star der Stunde: Amag 0.74%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: SBO(2), Rosenbauer(1), OMV(1), Erste Group(1), FACC(1), Frequentis(1)
    Österreich-Depot bei bankdirekt.at: FACC ist nach ams der zweite Verdoppler (Depot Kommentar)

    Featured Partner Video

    15 Min Ganzkörper-Kräftigung mit Balanceboard inkl. Aufwärmen

    In diesem Video zeige ich dir, wie du ein Wackelbrett in dein Hometraining einbauen kannst. Wir gewöhnen uns gemeinsam an die instabile Unterlage und trainieren dann jede wichtige Muskelgruppe des ...

    Inbox: Spread Carry Run bleibt hip


    22.09.2016

    22.09.2016

    Zugemailt von / gefunden bei: Vontobel (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die gestrige Entscheidung der Fed, die Leitzinsen zunächst unverändert zu lassen, war für niemanden eine Überraschung. Nur ein kleiner Teil der Marktteilnehmer hatte eine Anhebung erwartet, während die große Mehrheit dafür war, nicht zu handeln. Die vielleicht interessanteste Erkenntnis aus Yellens Rede ist, dass die Fed weitere Belege vor einem Zinsschritt braucht, obwohl die Risiken für die US-Wirtschaft ausgeglichener sind und die Wirtschaft auf dem richtigen Weg ist. Die Abhängigkeit von Konjunkturdaten vor einer Entscheidung hält an. Auch wenn ein Zinsschritt für Dezember realistisch erscheint, ist er dennoch nicht vorhersehbar. Die Investoren werden deshalb die Entwicklung in den kommenden Monaten sehr genau verfolgen.   

    Das gestrige Ergebnis war von den Märkten erwartet worden und ist positiv für risikoreiche Anlageklassen. Wir werden uns noch länger in einem Umfeld niedriger Zinsen bewegen, entsprechend wird der Risikoappetit der Investoren anhalten. Das dürfte dazu führen, dass die Positionen in Anlageklassen wie Credit oder High Yield ansteigen werden. Mit anderen Worten, das Umfeld unterstützt den „Spread Carry Run“.

    Christian Hantel, Senior Portfoliomanager im Fixed Income Corporate Bonds Team, Vontobel Asset Management

    Christian Hantel






     

    Bildnachweis

    1. Christian Hantel   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, FACC, Mayr-Melnhof, Addiko Bank, Warimpex, Zumtobel, DO&CO, Uniqa, ATX Prime, AMS, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, SBO, Polytec Group, AB Effectenbeteiligungen , Cleen Energy, Kapsch TrafficCom, OMV, Palfinger, voestalpine, CA Immo, Pierer Mobility AG, Signature AG, Infineon, Daimler, Allianz, HeidelbergCement, SAP, adidas.


    Random Partner

    EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
    Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

    >> Besuchen Sie 58 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Christian Hantel


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Frequentis 1.15%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: S&T(2), Frequentis(1), AT&S(1)
      BSN Vola-Event Frequentis
      Star der Stunde: RBI 1.11%, Rutsch der Stunde: S Immo -1.18%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Fabasoft(4), Immofinanz(1), Andritz(1), DO&CO(1), AT&S(1), FACC(1), S&T(1)
      Fünf potenzielle Überraschungen für die Märkte in 2021
      Star der Stunde: Amag 0.74%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.34%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: SBO(2), Rosenbauer(1), OMV(1), Erste Group(1), FACC(1), Frequentis(1)
      Österreich-Depot bei bankdirekt.at: FACC ist nach ams der zweite Verdoppler (Depot Kommentar)

      Featured Partner Video

      15 Min Ganzkörper-Kräftigung mit Balanceboard inkl. Aufwärmen

      In diesem Video zeige ich dir, wie du ein Wackelbrett in dein Hometraining einbauen kannst. Wir gewöhnen uns gemeinsam an die instabile Unterlage und trainieren dann jede wichtige Muskelgruppe des ...