Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: OMV verkauft Fast-Hälfte-Anteil an Gas Connect Austria an Allianz und Snam


OMV
Akt. Indikation:  42.05 / 42.47
Uhrzeit:  22:58:46
Veränderung zu letztem SK:  0.19%
Letzter SK:  42.18 ( 0.74%)

22.09.2016

Zugemailt von / gefunden bei: OMV (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

OMV unterzeichnet den Verkauf eines 49% Minderheitsanteiles von Gas Connect Austria an ein Konsortium von Allianz und Snam

Wien/München/San Donato Milanese, 22. September 2016 – Die OMV, das internationale, integrierte Öl- und Gasunternehmen mit Sitz in Wien, OMV Gas & Power GmbH (OGP) und ein Konsortium bestehend aus Allianz, Europas größtem Versicherungsunternehmen, und Snam S.p.A., Italiens Gasinfrastruktur-Betreiber, unterzeichneten heute eine Vereinbarung zum Verkauf eines Minderheitsanteiles von 49% an der Gas Connect Austria GmbH (GCA). Allianz Capital Partners, der Alternative Asset Manager der Allianz Gruppe, führt dieses Investment im Auftrag seiner österreichischen und deutschen Versicherungsunternehmen durch.

Das Konsortium wurde von der OMV im Rahmen eines Bieterverfahrens ausgewählt, das im zweiten Quartal 2016 begann.

Der Verkauf der Minderheitsbeteiligung an der GCA unterstützt die finanzielle Stabilität und den Cashflow des OMV Konzerns wobei OMV die Mehrheit an der GCA behält. Zusätzlich bringt dies die OMV Strategie zur Restrukturierung der Downstream Gas Assets und der Reduzierung des Engagements im regulierten Gasgeschäft voran.

Die Transaktion ist eine einmalige Gelegenheit für Allianz und Snam, die langfristige Beziehung mit der OMV zu stärken. Dabei werden die strategischen Ziele der GCA und zusätzlich die Entwicklung der österreichischen Gasinfrastruktur unterstützt.

Die Akquisition wird durch eine gemeinsam kontrollierte Gesellschaft im 60%/40%-Eigentum von Allianz und Snam vollzogen, die auch bindende, regresslose Finanzierungszusagen (Non- Recourse Financing) von bis zu EUR 310 Mio seitens eines Pools internationaler Banken sichergestellt hat. Gemäß den Bedingungen der Transaktion wird das Konsortium EUR 601 Mio in bar an die OMV bezahlen (inklusive EUR 147 Mio für die aliquote Rückführung des bestehenden Gesellschafterdarlehens mittels Gewährung eines neuen Gesellschafterdarlehens an GCA zum Zeitpunkt des Closing). Die Transaktion ist per 1. Jänner 2016 wirtschaftlich wirksam. Die OMV ist berechtigt, die komplette Dividendenzahlung von GCA in der Höhe von EUR 80 Mio. für das Geschäftsjahr 2015 einzubehalten.

Der Abschluss der Transaktion wird bis zum Jahresende erwartet und steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die kartellrechtlichen Behörden in Deutschland und Österreich. Die zuletzt veröffentlichten Umsatzerlöse der GCA für das Geschäftsjahr 2014 betrugen rund EUR 248 Mio.

Company im Artikel

OMV

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (17.09.2016)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Fachheft 45-46 - OMV


Aktien auf dem Radar:Zumtobel, Uniqa, Porr, Marinomed Biotech, FACC, Lenzing, Mayr-Melnhof, EVN, Rosenbauer, RBI, Wolford, SBO, Polytec Group, Immofinanz, Andritz, AT&S, RHI Magnesita, Telekom Austria, Linz Textil Holding, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Signature AG, Addiko Bank, Amag, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Semperit, Wienerberger, Warimpex.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

RCB
Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2H9E8
AT0000A2P485
AT0000A2BYH9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: voestalpine(1), Agrana(1), Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: S Immo(1), Fabasoft(1), Semperit(1), RBI(1), S&T(1), AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: EVN(1), AT&S(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(1), EVN(1), S&T(1)
    Belvedere zu Lenzing
    Star der Stunde: Semperit 1.48%, Rutsch der Stunde: FACC -1.14%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Pierer Mobility AG(5), Fabasoft(2), SBO(1)
    Star der Stunde: Lenzing 0.65%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.53%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: FACC(1)

    Featured Partner Video

    Jon Deluce, CEO & President von Goldseek Resources (WKN A2P1L9)

    ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie. Conflict of Interest - I´m a Shareholder! - Jon, kannst du uns die Firma kurz vorstellen? - Wie tief geht die Mineralisierung in eurem neu...

    Inbox: OMV verkauft Fast-Hälfte-Anteil an Gas Connect Austria an Allianz und Snam


    22.09.2016

    22.09.2016

    Zugemailt von / gefunden bei: OMV (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    OMV unterzeichnet den Verkauf eines 49% Minderheitsanteiles von Gas Connect Austria an ein Konsortium von Allianz und Snam

    Wien/München/San Donato Milanese, 22. September 2016 – Die OMV, das internationale, integrierte Öl- und Gasunternehmen mit Sitz in Wien, OMV Gas & Power GmbH (OGP) und ein Konsortium bestehend aus Allianz, Europas größtem Versicherungsunternehmen, und Snam S.p.A., Italiens Gasinfrastruktur-Betreiber, unterzeichneten heute eine Vereinbarung zum Verkauf eines Minderheitsanteiles von 49% an der Gas Connect Austria GmbH (GCA). Allianz Capital Partners, der Alternative Asset Manager der Allianz Gruppe, führt dieses Investment im Auftrag seiner österreichischen und deutschen Versicherungsunternehmen durch.

    Das Konsortium wurde von der OMV im Rahmen eines Bieterverfahrens ausgewählt, das im zweiten Quartal 2016 begann.

    Der Verkauf der Minderheitsbeteiligung an der GCA unterstützt die finanzielle Stabilität und den Cashflow des OMV Konzerns wobei OMV die Mehrheit an der GCA behält. Zusätzlich bringt dies die OMV Strategie zur Restrukturierung der Downstream Gas Assets und der Reduzierung des Engagements im regulierten Gasgeschäft voran.

    Die Transaktion ist eine einmalige Gelegenheit für Allianz und Snam, die langfristige Beziehung mit der OMV zu stärken. Dabei werden die strategischen Ziele der GCA und zusätzlich die Entwicklung der österreichischen Gasinfrastruktur unterstützt.

    Die Akquisition wird durch eine gemeinsam kontrollierte Gesellschaft im 60%/40%-Eigentum von Allianz und Snam vollzogen, die auch bindende, regresslose Finanzierungszusagen (Non- Recourse Financing) von bis zu EUR 310 Mio seitens eines Pools internationaler Banken sichergestellt hat. Gemäß den Bedingungen der Transaktion wird das Konsortium EUR 601 Mio in bar an die OMV bezahlen (inklusive EUR 147 Mio für die aliquote Rückführung des bestehenden Gesellschafterdarlehens mittels Gewährung eines neuen Gesellschafterdarlehens an GCA zum Zeitpunkt des Closing). Die Transaktion ist per 1. Jänner 2016 wirtschaftlich wirksam. Die OMV ist berechtigt, die komplette Dividendenzahlung von GCA in der Höhe von EUR 80 Mio. für das Geschäftsjahr 2015 einzubehalten.

    Der Abschluss der Transaktion wird bis zum Jahresende erwartet und steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die kartellrechtlichen Behörden in Deutschland und Österreich. Die zuletzt veröffentlichten Umsatzerlöse der GCA für das Geschäftsjahr 2014 betrugen rund EUR 248 Mio.

    Company im Artikel

    OMV

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (17.09.2016)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Fachheft 45-46 - OMV






    OMV
    Akt. Indikation:  42.05 / 42.47
    Uhrzeit:  22:58:46
    Veränderung zu letztem SK:  0.19%
    Letzter SK:  42.18 ( 0.74%)



     

    Bildnachweis

    1. Fachheft 45-46 - OMV   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Zumtobel, Uniqa, Porr, Marinomed Biotech, FACC, Lenzing, Mayr-Melnhof, EVN, Rosenbauer, RBI, Wolford, SBO, Polytec Group, Immofinanz, Andritz, AT&S, RHI Magnesita, Telekom Austria, Linz Textil Holding, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Signature AG, Addiko Bank, Amag, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Semperit, Wienerberger, Warimpex.


    Random Partner

    RCB
    Die Raiffeisen Centrobank AG hat sich als führende Investmentbank positioniert. Sie deckt das gesamte Spektrum an Dienstleistungen und Produkte rund um Aktien, Derivate und Eigenkapitaltransaktionen ab und gilt als Pionier und Marktführer im Bereich Strukturierte Produkte.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Fachheft 45-46 - OMV


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2H9E8
    AT0000A2P485
    AT0000A2BYH9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: voestalpine(1), Agrana(1), Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: S Immo(1), Fabasoft(1), Semperit(1), RBI(1), S&T(1), AMS(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: EVN(1), AT&S(1), S&T(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(1), EVN(1), S&T(1)
      Belvedere zu Lenzing
      Star der Stunde: Semperit 1.48%, Rutsch der Stunde: FACC -1.14%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Pierer Mobility AG(5), Fabasoft(2), SBO(1)
      Star der Stunde: Lenzing 0.65%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.53%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: FACC(1)

      Featured Partner Video

      Jon Deluce, CEO & President von Goldseek Resources (WKN A2P1L9)

      ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie. Conflict of Interest - I´m a Shareholder! - Jon, kannst du uns die Firma kurz vorstellen? - Wie tief geht die Mineralisierung in eurem neu...