Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Börsezuwachs für das deutsche KMU-Segment Scale


12.02.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Stemmer Imaging AG (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die Stemmer Imaging AG, ein führender Anbieter von Bildverarbeitungstechnologie in Europa, gibt weitere Details zum geplanten Börsengang an der Frankfurter Wertpapierbörse (Scale-Segment) bekannt.

- Platzierungsvolumen zwischen 96 Millionen Euro und 108 Millionen Euro erwartet

- Preisspanne auf 32,00 Euro bis 36,00 Euro je Aktie festgelegt

- Angebotszeitraum läuft vom 12. Februar bis voraussichtlich 22. Februar 2018

- Alleinaktionärin bleibt Mehrheitsaktionärin; Freefloat von rund 46 Prozent nach dem Börsengang angestrebt

Der endgültige Angebotspreis und das Platzierungsvolumen werden im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens ermittelt und voraussichtlich am 22. Februar 2018 festgelegt. Das Angebot umfasst 1.500.000 Aktien aus einer Kapitalerhöhung, 1.100.000 Aktien aus dem Aktienbesitz der Alleinaktionärin sowie einer Mehrzuteilungsoption ("Greenshoe-Option") bestehend aus 390.000 Aktien, ebenfalls aus der Umplatzierung von Altaktien. Unter der Annahme einer vollständigen Platzierung aller angebotenen Aktien (inklusive Ausübung der Greenshoe-Option) wird das Platzierungsvolumen voraussichtlich zwischen 96 Millionen Euro und 108 Millionen Euro liegen, wovon der Gesellschaft zwischen 48 Millionen Euro und 54 Millionen Euro als Bruttoemissionserlös zufließen würden.

Der Angebotszeitraum, in welchem Kaufangebote unterbreitet werden können, beginnt am 12. Februar 2018 und endet voraussichtlich am 22. Februar 2018 (um 12:00 Uhr für Privatanleger bzw. um 14:00 Uhr für institutionelle Investoren). Die Handelsaufnahme im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 27. Februar 2018 geplant. Sämtliche Details zum Angebot werden im Wertpapierprospekt erläutert, der am 09. Februar 2018 von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligt wurde und auf der Website der Stemmer Imaging AG (www.stemmer-imaging.de) in der Rubrik "Investor Relations" zum Download bereit steht.

Stemmer Imaging AG gehört mit mehr als 30 Jahren Erfahrung und tiefgreifendem technischen Know-how zu den Pionieren der industriellen Bildverarbeitung (Machine Vision), einer Schlüsseltechnologie im Zusammenhang mit der Automatisierung von Fertigungsprozessen und dem Megatrend Industrie 4.0. Durch die Spezialisierung von Stemmer Imaging AG auf technologisch anspruchsvolle Aufgaben und Anwendungen und die Kombination aus innovativen Produkten weltweit führender Hersteller, eigener Bildverarbeitungssoftware sowie umfassenden Service- und Beratungsleistungen zählt die STEMMER IMAGING Gruppe heute zu den führenden Lösungsanbietern von Bildverarbeitungstechnologien in Europa.

Der weltweite Machine Vision Markt verzeichnet im Durchschnitt zweistellige jährliche Wachstumsraten und bietet mit der fortschreitenden Digitalisierung ganzer Lebens- und Wirtschaftsbereiche erhebliches Potenzial. Dadurch eröffnen sich für die Stemmer Imaging AG nachhaltige, attraktive Wachstumschancen.

Die Stemmer Imaging AG plant, ihre Marktposition in bestehenden Märkten weiter auszubauen sowie in neue Märkte innerhalb und außerhalb Europas zu expandieren. Der geplante Börsengang eröffnet dem Unternehmen neue Möglichkeiten zur Finanzierung des weiteren organischen und anorganischen Wachstums sowie der Weiterentwicklung des Leistungsportfolios, insbesondere in Richtung neuer Anwendungsfelder für die eigenentwickelte Bildverarbeitungssoftware Common Vision Blox (CVB). "Wir sehen Konzept- und Produktinnovationen sowie den Ausbau des höherwertigen Geschäfts in den Bereichen Services, System Design und Software als wesentliche Treiber unserer angestrebten Wachstumsbeschleunigung und Profitabilitätssteigerung", so Christof Zollitsch, CEO der Stemmer Imaging AG.

Das Angebot besteht aus einem erstmaligen öffentlichen Angebot in der Bundesrepublik Deutschland (das "Öffentliche Angebot") und einer Privatplatzierung an qualifizierte Anleger in bestimmten Jurisdiktionen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika gemäß Regulation S unter dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit geltenden Fassung (die "Privatplatzierung" und gemeinsam mit dem Öffentlichen Angebot, das "Angebot").

Die Aktien der Stemmer Imaging AG tragen neben der internationalen Wertpapierkennnummer (ISIN) DE000A2G9MZ9 die Wertpapierkennnummer (WKN) A2G9MZ sowie das Börsenkürzel S9I.

Hauck & Aufhäuser begleitet als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner den Börsengang.

Neuer IPO-Bereich der Deutschen Börse, Opening Bell, Marktdaten, Börse-Screen, Credit: Deutsche Börse AG


Aktien auf dem Radar: Frequentis , Warimpex , Palfinger , Zumtobel , Porr , Lenzing , Uniqa , Erste Group , DO&CO , Gurktaler AG VZ , Linz Textil Holding , SBO , Semperit , SW Umwelttechnik , Athos Immobilien , Frauenthal , Marinomed Biotech , Wiener Privatbank , startup300 , FACC , Siemens , adidas , Deutsche Post , MTU Aero Engines .

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Börse Stuttgart
An der Börse Stuttgart können Privatanleger Aktien, verbriefte Derivate, Anleihen, ETFs und Fonds mit höchster Ausführungsqualität und zu besten Preisen handeln. Auf ihrer Webseite stellt sie Anlegern alles Nötige für ihre Wertpapierinvestments bereit: kostenlose Realtimekurse, nützliche Tools sowie aktuelle News und Videos.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event MTU Aero Engines
    BSN MA-Event Deutsche Post
    BSN MA-Event adidas
    BSN MA-Event FACC
    BSN MA-Event Siemens
    BSN MA-Event Siemens
    BSN MA-Event FACC
    JerobiINVEST zu Petro Welt Technologies
    JerobiINVEST zu EVN

    Featured Partner Video

    Irwin Olian, CEO & President von Desert Mountain Energy (WKN A2JHVK)

    - Warum ist Helium so "HOT"? - Das heißt, ihr könnt von einem Explorationsbohrloch sehr leicht in Produktion gehen? - Da gibt es sehr viele Ähnlichkeiten zu Öl- und Gasbohrl&ou...

    Inbox: Börsezuwachs für das deutsche KMU-Segment Scale


    12.02.2018

    12.02.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Stemmer Imaging AG (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die Stemmer Imaging AG, ein führender Anbieter von Bildverarbeitungstechnologie in Europa, gibt weitere Details zum geplanten Börsengang an der Frankfurter Wertpapierbörse (Scale-Segment) bekannt.

    - Platzierungsvolumen zwischen 96 Millionen Euro und 108 Millionen Euro erwartet

    - Preisspanne auf 32,00 Euro bis 36,00 Euro je Aktie festgelegt

    - Angebotszeitraum läuft vom 12. Februar bis voraussichtlich 22. Februar 2018

    - Alleinaktionärin bleibt Mehrheitsaktionärin; Freefloat von rund 46 Prozent nach dem Börsengang angestrebt

    Der endgültige Angebotspreis und das Platzierungsvolumen werden im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens ermittelt und voraussichtlich am 22. Februar 2018 festgelegt. Das Angebot umfasst 1.500.000 Aktien aus einer Kapitalerhöhung, 1.100.000 Aktien aus dem Aktienbesitz der Alleinaktionärin sowie einer Mehrzuteilungsoption ("Greenshoe-Option") bestehend aus 390.000 Aktien, ebenfalls aus der Umplatzierung von Altaktien. Unter der Annahme einer vollständigen Platzierung aller angebotenen Aktien (inklusive Ausübung der Greenshoe-Option) wird das Platzierungsvolumen voraussichtlich zwischen 96 Millionen Euro und 108 Millionen Euro liegen, wovon der Gesellschaft zwischen 48 Millionen Euro und 54 Millionen Euro als Bruttoemissionserlös zufließen würden.

    Der Angebotszeitraum, in welchem Kaufangebote unterbreitet werden können, beginnt am 12. Februar 2018 und endet voraussichtlich am 22. Februar 2018 (um 12:00 Uhr für Privatanleger bzw. um 14:00 Uhr für institutionelle Investoren). Die Handelsaufnahme im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 27. Februar 2018 geplant. Sämtliche Details zum Angebot werden im Wertpapierprospekt erläutert, der am 09. Februar 2018 von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligt wurde und auf der Website der Stemmer Imaging AG (www.stemmer-imaging.de) in der Rubrik "Investor Relations" zum Download bereit steht.

    Stemmer Imaging AG gehört mit mehr als 30 Jahren Erfahrung und tiefgreifendem technischen Know-how zu den Pionieren der industriellen Bildverarbeitung (Machine Vision), einer Schlüsseltechnologie im Zusammenhang mit der Automatisierung von Fertigungsprozessen und dem Megatrend Industrie 4.0. Durch die Spezialisierung von Stemmer Imaging AG auf technologisch anspruchsvolle Aufgaben und Anwendungen und die Kombination aus innovativen Produkten weltweit führender Hersteller, eigener Bildverarbeitungssoftware sowie umfassenden Service- und Beratungsleistungen zählt die STEMMER IMAGING Gruppe heute zu den führenden Lösungsanbietern von Bildverarbeitungstechnologien in Europa.

    Der weltweite Machine Vision Markt verzeichnet im Durchschnitt zweistellige jährliche Wachstumsraten und bietet mit der fortschreitenden Digitalisierung ganzer Lebens- und Wirtschaftsbereiche erhebliches Potenzial. Dadurch eröffnen sich für die Stemmer Imaging AG nachhaltige, attraktive Wachstumschancen.

    Die Stemmer Imaging AG plant, ihre Marktposition in bestehenden Märkten weiter auszubauen sowie in neue Märkte innerhalb und außerhalb Europas zu expandieren. Der geplante Börsengang eröffnet dem Unternehmen neue Möglichkeiten zur Finanzierung des weiteren organischen und anorganischen Wachstums sowie der Weiterentwicklung des Leistungsportfolios, insbesondere in Richtung neuer Anwendungsfelder für die eigenentwickelte Bildverarbeitungssoftware Common Vision Blox (CVB). "Wir sehen Konzept- und Produktinnovationen sowie den Ausbau des höherwertigen Geschäfts in den Bereichen Services, System Design und Software als wesentliche Treiber unserer angestrebten Wachstumsbeschleunigung und Profitabilitätssteigerung", so Christof Zollitsch, CEO der Stemmer Imaging AG.

    Das Angebot besteht aus einem erstmaligen öffentlichen Angebot in der Bundesrepublik Deutschland (das "Öffentliche Angebot") und einer Privatplatzierung an qualifizierte Anleger in bestimmten Jurisdiktionen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika gemäß Regulation S unter dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit geltenden Fassung (die "Privatplatzierung" und gemeinsam mit dem Öffentlichen Angebot, das "Angebot").

    Die Aktien der Stemmer Imaging AG tragen neben der internationalen Wertpapierkennnummer (ISIN) DE000A2G9MZ9 die Wertpapierkennnummer (WKN) A2G9MZ sowie das Börsenkürzel S9I.

    Hauck & Aufhäuser begleitet als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner den Börsengang.

    Neuer IPO-Bereich der Deutschen Börse, Opening Bell, Marktdaten, Börse-Screen, Credit: Deutsche Börse AG



    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Künstliche Intelligenz analysiert weltweite Patente

    Inbox: Deutsche Bank-AR und C-Quadrat-Gründer Schütz stockt bei MyBucks auf

    Inbox: Christo Wiese reduziert bei Steinhoff drastisch

    Inbox: Knapp 50 Prozent der ATX-CEOs in sozialen Medien aktiv

    Markus Koch: „Wichtig, dass der Kreditmarkt nicht volatil wird“ und was Experten Börsenanlegern jetzt raten (Top Media Extended)

    Hello bank! 100 Weekend: Jinko Solar und Barrick Gold mit unschönen Serien an Verlusttagen

    Inbox: global market Wiener Börse: Amgen, Microsoft u.a. zahlen bald Dividende

    Inbox: voestalpine: Erste Group bestätigt neutrale Einschätzung für die im Oktober 2018 fällige Anleihe

    Inbox: „Der österreichische Mittelstand erlebt derzeit goldene Zeiten“

    Inbox: Konjunkturelle Dynamik in Österreich ungebrochen

    Inbox: VIG rückt in Bosnien-Herzegowina vom achten auf den dritten Marktrang vor

    Inbox: Börse-Chef Boschan: "Der Weg zu den weltweit gefragtesten und meistgehandelten Aktien führt über die Wiener Börse"

    Audio: Carsten Müller über FACC, AT&S, OMV, SBO, Zumtobel, RBI, Erste Group ...





     

    Bildnachweis

    1. Neuer IPO-Bereich der Deutschen Börse, Opening Bell, Marktdaten, Börse-Screen, Credit: Deutsche Börse AG   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Frequentis , Warimpex , Palfinger , Zumtobel , Porr , Lenzing , Uniqa , Erste Group , DO&CO , Gurktaler AG VZ , Linz Textil Holding , SBO , Semperit , SW Umwelttechnik , Athos Immobilien , Frauenthal , Marinomed Biotech , Wiener Privatbank , startup300 , FACC , Siemens , adidas , Deutsche Post , MTU Aero Engines .


    Random Partner

    Börse Stuttgart
    An der Börse Stuttgart können Privatanleger Aktien, verbriefte Derivate, Anleihen, ETFs und Fonds mit höchster Ausführungsqualität und zu besten Preisen handeln. Auf ihrer Webseite stellt sie Anlegern alles Nötige für ihre Wertpapierinvestments bereit: kostenlose Realtimekurse, nützliche Tools sowie aktuelle News und Videos.

    >> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Neuer IPO-Bereich der Deutschen Börse, Opening Bell, Marktdaten, Börse-Screen, Credit: Deutsche Börse AG


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event MTU Aero Engines
      BSN MA-Event Deutsche Post
      BSN MA-Event adidas
      BSN MA-Event FACC
      BSN MA-Event Siemens
      BSN MA-Event Siemens
      BSN MA-Event FACC
      JerobiINVEST zu Petro Welt Technologies
      JerobiINVEST zu EVN

      Featured Partner Video

      Irwin Olian, CEO & President von Desert Mountain Energy (WKN A2JHVK)

      - Warum ist Helium so "HOT"? - Das heißt, ihr könnt von einem Explorationsbohrloch sehr leicht in Produktion gehen? - Da gibt es sehr viele Ähnlichkeiten zu Öl- und Gasbohrl&ou...