Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: SBO: Anspruchsvolle Markterwartungen konnten übertroffen werden


SBO
Akt. Indikation:  31.80 / 32.00
Uhrzeit:  11:27:51
Veränderung zu letztem SK:  -0.78%
Letzter SK:  32.15 ( 3.21%)

01.12.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Dank der gestiegenen Investitionsbereitschaft der Ölindustrie konnte SBO seinen Umsatz in den ersten drei Quartalen um mehr als ein Drittel auf EUR 310,8 Mio. steigern. Der Auftragseingang legte um mehr als die Hälfte auf EUR 368,1 Mio. zu. Stärker als erwartet konnte SBO auch seine Margen ausbauen. Gegenüber dem Vorjahr sprang die EBIT-Marge von 4,8% auf 17,5% in den ersten 9 Monaten 2018. Auch das Nettoergebnis kehrte in die schwarzen Zahlen zurück und betrug EUR 33 Mio. (nach dem negativen Nettoergebnis von EUR -86,2 Mio. in 1-3Q 17 belastet von dem Aufwand aus der Bewertung von Optionsverbindlichkeiten in der Höhe von EUR 89,5 Mio.).

Ausblick. Mit dem robusten Nettogewinnwachstum in den ersten 9 Monaten 2018 hat SBO die durchaus anspruchsvollen Markterwartungen sogar übertroffen. Der Ausblick für das GJ 2018 bleibt trotz des jüngsten Ölpreisrutsches
optimistisch. CEO Grohmann sieht einen ungebrochenen Nachholbedarf der Öl- und Gasindustrie nach den stark gekürzten Investitionen der Krisenjahre, welche zu einer Überalterung bestehender Öl- und Gasfelder geführt haben. Nachdem die SBO-Aktie durch den Ölpreisrückgang seit Oktober stark unter die Räder gekommen ist, sollten die guten Q3-Zahlen wieder für Rückenwind bei der Kursentwicklung sorgen.

Company im Artikel

SBO

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (24.11.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Collar SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) © Aussender


Aktien auf dem Radar:CA Immo, Wienerberger, Bawag, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Verbund, ATX, ATX Prime, ATX TR, Erste Group, SBO, Porr, BKS Bank Stamm, Mayr-Melnhof, Frequentis, OMV, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, Daimler, BASF, Allianz, Bayer, HeidelbergCement, Volkswagen Vz., Aareal Bank, BioNTech, S Immo.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28C15
AT0000A278G1
AT0000A2Q6H6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots. Voquz Labs bei dad.at requestet
    Totes Rennen zwischen VST und S&T
    Star der Stunde: Semperit 1.84%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.75%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(2), RBI(1), AT&S(1), Wienerberger(1), Bawag(1)
    ATX TR zu Mittag im Minus: Rosenbauer, Palfinger, Agrana gesucht
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.64%, Rutsch der Stunde: AT&S -2.57%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(4), DO&CO(1), SBO(1)
    Unser Robot findet: Daimler, BASF, Allianz und weitere Aktien auffällig
    Star der Stunde: Flughafen Wien 1.23%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.95%

    Featured Partner Video

    Wienerberger Referenzfilm – Studentenwohnheim Bielefeld

    Eine markante Fassadenarchitektur in Farben der Natur – mit unserem Video-Portrait erwecken wir gebaute Ziegel-Architektur zum Leben. Das von RÜBSAMEN PARTNER ARCHITEKTEN BDA realisierte...

    Inbox: SBO: Anspruchsvolle Markterwartungen konnten übertroffen werden


    01.12.2018

    01.12.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Dank der gestiegenen Investitionsbereitschaft der Ölindustrie konnte SBO seinen Umsatz in den ersten drei Quartalen um mehr als ein Drittel auf EUR 310,8 Mio. steigern. Der Auftragseingang legte um mehr als die Hälfte auf EUR 368,1 Mio. zu. Stärker als erwartet konnte SBO auch seine Margen ausbauen. Gegenüber dem Vorjahr sprang die EBIT-Marge von 4,8% auf 17,5% in den ersten 9 Monaten 2018. Auch das Nettoergebnis kehrte in die schwarzen Zahlen zurück und betrug EUR 33 Mio. (nach dem negativen Nettoergebnis von EUR -86,2 Mio. in 1-3Q 17 belastet von dem Aufwand aus der Bewertung von Optionsverbindlichkeiten in der Höhe von EUR 89,5 Mio.).

    Ausblick. Mit dem robusten Nettogewinnwachstum in den ersten 9 Monaten 2018 hat SBO die durchaus anspruchsvollen Markterwartungen sogar übertroffen. Der Ausblick für das GJ 2018 bleibt trotz des jüngsten Ölpreisrutsches
    optimistisch. CEO Grohmann sieht einen ungebrochenen Nachholbedarf der Öl- und Gasindustrie nach den stark gekürzten Investitionen der Krisenjahre, welche zu einer Überalterung bestehender Öl- und Gasfelder geführt haben. Nachdem die SBO-Aktie durch den Ölpreisrückgang seit Oktober stark unter die Räder gekommen ist, sollten die guten Q3-Zahlen wieder für Rückenwind bei der Kursentwicklung sorgen.

    Company im Artikel

    SBO

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (24.11.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Collar SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) © Aussender






    SBO
    Akt. Indikation:  31.80 / 32.00
    Uhrzeit:  11:27:51
    Veränderung zu letztem SK:  -0.78%
    Letzter SK:  32.15 ( 3.21%)



     

    Bildnachweis

    1. Collar SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:CA Immo, Wienerberger, Bawag, Kapsch TrafficCom, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Verbund, ATX, ATX Prime, ATX TR, Erste Group, SBO, Porr, BKS Bank Stamm, Mayr-Melnhof, Frequentis, OMV, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, Daimler, BASF, Allianz, Bayer, HeidelbergCement, Volkswagen Vz., Aareal Bank, BioNTech, S Immo.


    Random Partner

    Frequentis
    Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Collar SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ), (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A28C15
    AT0000A278G1
    AT0000A2Q6H6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots. Voquz Labs bei dad.at requestet
      Totes Rennen zwischen VST und S&T
      Star der Stunde: Semperit 1.84%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.75%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: S&T(2), RBI(1), AT&S(1), Wienerberger(1), Bawag(1)
      ATX TR zu Mittag im Minus: Rosenbauer, Palfinger, Agrana gesucht
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.64%, Rutsch der Stunde: AT&S -2.57%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(4), DO&CO(1), SBO(1)
      Unser Robot findet: Daimler, BASF, Allianz und weitere Aktien auffällig
      Star der Stunde: Flughafen Wien 1.23%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.95%

      Featured Partner Video

      Wienerberger Referenzfilm – Studentenwohnheim Bielefeld

      Eine markante Fassadenarchitektur in Farben der Natur – mit unserem Video-Portrait erwecken wir gebaute Ziegel-Architektur zum Leben. Das von RÜBSAMEN PARTNER ARCHITEKTEN BDA realisierte...