Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Digitaler Vermögensverwalter Whitebox kommt nach Österrreich


29.11.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Whitebox (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Der digitale Vermögensverwalter Whitebox mit Sitz in Freiburg im Breisgau ist jetzt auch für österreichische Kunden offen. Anleger mit einem Wohnsitz in Österreich können ab sofort ihr Geld ab einer Mindestanlagesumme von 5.000 Euro investieren. Kunden aus Österreich können den gesamten Anlageprozess flexibel und bequem vom heimischen Rechner aus erledigen. Für die Dienstleistung wird eine Pauschalgebühr in Abhängigkeit von der Anlagesumme berechnet. Sie beginnt bei 0,95 Prozent und verringert sich stufenweise auf 0,35 Prozent bei einem Anlagevolumen von einer halben Million Euro. „Geld von Österreich aus bei einem deutschen Vermögensverwalter anzulegen, ist unproblematisch. Der einzige Aspekt, den es zu beachten gilt, ist das Steuerreporting“, sagt Salome Preiswerk, Gründerin und Geschäftsführerin bei Whitebox.



Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, FACC, EVN, Palfinger, Rosgix, Flughafen Wien, Österreichische Post, BKS Bank Stamm, Polytec Group, Erste Group, Verbund, Cleen Energy, Hutter & Schrantz, Stadlauer Malzfabrik AG, Frequentis, Athos Immobilien, Telekom Austria, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, AT&S, Amag, CA Immo, Marinomed Biotech, Porr, S Immo, VIG, Infineon.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Frequentis
Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A26J44
AT0000A2K9J2
AT0000A28C15
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Infineon
    #gabb #859

    Featured Partner Video

    Gilbert Clark, Executive Chairman von Meridian Mining (WKN A2DG7M)

    - Gilbert, ich kenne das Unternehmen kaum, kannst du es uns kurz vorstellen? - Ihr hattet in den letzten Monaten eine sehr gute Aktienperformance, was waren die Gründe dafür? - In eurer P...

    Inbox: Digitaler Vermögensverwalter Whitebox kommt nach Österrreich


    29.11.2018

    29.11.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Whitebox (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Der digitale Vermögensverwalter Whitebox mit Sitz in Freiburg im Breisgau ist jetzt auch für österreichische Kunden offen. Anleger mit einem Wohnsitz in Österreich können ab sofort ihr Geld ab einer Mindestanlagesumme von 5.000 Euro investieren. Kunden aus Österreich können den gesamten Anlageprozess flexibel und bequem vom heimischen Rechner aus erledigen. Für die Dienstleistung wird eine Pauschalgebühr in Abhängigkeit von der Anlagesumme berechnet. Sie beginnt bei 0,95 Prozent und verringert sich stufenweise auf 0,35 Prozent bei einem Anlagevolumen von einer halben Million Euro. „Geld von Österreich aus bei einem deutschen Vermögensverwalter anzulegen, ist unproblematisch. Der einzige Aspekt, den es zu beachten gilt, ist das Steuerreporting“, sagt Salome Preiswerk, Gründerin und Geschäftsführerin bei Whitebox.




    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: FTC-Jurist Rolf Majcen in Shanghai erfolgreich

    Marinomed-Zwischeninfo, Verbund-As, Aufpassen bei ams ... (Christian Drastil)

    Hello bank! 100 detailliert: Tesla erneut mit Gegenbewegung nach oben

    Inbox: European Lithium: 300 Tonnen nach Bayern

    ATX am Montag wieder mit mehr Luft zur ominösen 3000er-Grenze, Telekom Austria vorne

    Inbox: Boston Consulting Group streicht das "The"

    Inbox: Porr: Kursrückgang der letzten Monate für Analysten ungerechtfertigt

    Inbox: UBM: Fundamtental günstig, aber geringe Liquidität als Problem für Aktie

    Inbox: Erste Group-Analysten sehen fundamental Aufwärtspotential für die Andritz-Aktie

    Inbox: Immofinanz: Erste Group-Analysten sehen keine unmittelbaren Kurstreiber

    Inbox: Strabag: Bewertung und Dividendenrendite sprechen für die Aktie

    Inbox: VIG: Erste Group-Analysten bleiben bei ihrer positiven Meinung zur Aktie

    Inbox: SBO: Anspruchsvolle Markterwartungen konnten übertroffen werden

    Inbox: S Immo: Aktie nach wie vor auf attraktivem Niveau





     

    Bildnachweis

    1.   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Kapsch TrafficCom, voestalpine, FACC, EVN, Palfinger, Rosgix, Flughafen Wien, Österreichische Post, BKS Bank Stamm, Polytec Group, Erste Group, Verbund, Cleen Energy, Hutter & Schrantz, Stadlauer Malzfabrik AG, Frequentis, Athos Immobilien, Telekom Austria, Pierer Mobility, Oberbank AG Stamm, AT&S, Amag, CA Immo, Marinomed Biotech, Porr, S Immo, VIG, Infineon.


    Random Partner

    Frequentis
    Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche „Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn).

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner




    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A26J44
    AT0000A2K9J2
    AT0000A28C15
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Infineon
      #gabb #859

      Featured Partner Video

      Gilbert Clark, Executive Chairman von Meridian Mining (WKN A2DG7M)

      - Gilbert, ich kenne das Unternehmen kaum, kannst du es uns kurz vorstellen? - Ihr hattet in den letzten Monaten eine sehr gute Aktienperformance, was waren die Gründe dafür? - In eurer P...