Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News und Research zu ams, Immofinanz, Frequentis, bet-at-home.com, Strabag (Christine Petzwinkler)

ams holt sich über eine Bond-Emission zusätzliche 200 Mio. Euro. Emittiert werden auf Euro lautende 6 Prozent Senior Notes mit Fälligkeit 2025. "Diese Bekanntmachung folgt auf den erfolgreichen Vollzug von Senior Notes mit einem Gesamtnennbetrag von 650 Mio. Euro mit Fälligkeit 2025 zu einem Coupon von 6,00 % pro Jahr sowie einem Gesamtnennbetrag von USD 400 Mio. mit Fälligkeit 2025 zu einem Coupon von 7,00 % pro Jahr durch die ams AG am 6. Juli 2020. ams beabsichtigt, den Erlös aus dem Angebot der Zusätzlichen Notes für allgemeine unternehmerische Zwecke (einschließlich der Refinanzierung bestimmter bestehender Verschuldung) und zur Zahlung bestimmter Gebühren und Ausgaben im Zusammenhang mit dem Angebot der Zusätzlichen Notes, zu verwenden, wie es heißt.
AMS ( Akt. Indikation:  15,18 /15,20, -1,04%)

Frequentis erhält den Zuschlag für das Projekt Perle zur Lieferung des Kommunikationssystems für die Einsatzleitstellen der Feuerwehr und Polizei in Hamburg. "Mit Perle gewinnen wir einen zukunftsorientierten, technologieaffinen Kunden, der in Frequentis den Technologiepartner für Multimedia-Anwendungen der Zukunft sieht", so Frequentis CEO Norbert Haslacher. "Dieser Auftragsgewinn ist ein weiterer großer Schritt für unsere Public Safety-Software-Plattform LifeX TM und hat in der Branche eine wichtige Signalwirkung." Ziel von Perle ist es, die zeitgemäßen und zukunftsorientierten Anforderungen von Feuerwehr, Polizei sowie den Bürgern und Besuchern der Stadt Hamburg zu entsprechen. Zusätzlich zum Einsatz von Telefonie und Digitalfunk soll künftig mit dem neuen Kommunikationssystem auch die moderne, interaktive Nutzung von multimedialen Informationen, z. B. aus sozialen Netzwerken oder die Kommunikation über Messenger-Dienste und entsprechende Apps, in die Leitstellen Einzug halten.
Frequentis ( Akt. Indikation:  17,60 /17,70, 0,28%)

Aktienkäufe bei Immofinanz: COO Dietmar Reindl hat, wie auch schon Vorstands-Kollege Stefan Schönauer, Aktien erworben. Aus einer Veröffentlichung geht hervor, dass er 5000 Stück zu je 15,97 Euro gekauft hat. Bei CFO Schönauer waren es 3201 Aktien zu je 16,0 Euro. Zudem hat die Immofinanz kürzlich Transaktionen von CEO Ronny Pecik veröffentlicht: Bei den jüngst erfolgten Kapitalmaßnahmen hat er über die RPR TreasuryGmbH 700.000 Aktien und über die RPPK Immo GmbH 1 Mio. Stück zu je 15,31 Euro erworben. Über die RPPK Immo GmbH hat er zudem 5 Anleihen je 100.000 Euro gekauft.
Immofinanz ( Akt. Indikation:  15,76 /16,00, -0,75%)

Neues von Analystenseite: Barclays erhöht das Kursziel für ams von 10,00 auf 11,00 CHF und bestätigt die Anlage-Empfehlung "Underweight". Hauck & Aufhäuser stuft bet-at-home.com neu mit "Buy" und Kursziel 44,0 Euro ein. HSBC belässt Strabag auf "Kaufen" und erhöht das Kursziel von 35,0 auf 36,0 Euro. Die Wiener Privatbank bestätigt die Kauf-Empfehlung für Immofinanz, passt aber das Kursziel von 25,9 auf 24,4 Euro an.
AMS ( Akt. Indikation:  15,18 /15,20, -1,04%)
bet-at-home.com ( Akt. Indikation:  37,05 /37,15, -0,27%)
Strabag ( Akt. Indikation:  24,45 /24,90, 0,51%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 13.07.)

(13.07.2020)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Verbund, Rosenbauer, Andritz, FACC, Kapsch TrafficCom, Amag, Frequentis, CA Immo, SBO, Bawag, DO&CO, Mayr-Melnhof, RBI, AMS, Athos Immobilien, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Lenzing, UIAG, Palfinger, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Addiko Bank, Agrana, Österreichische Post, Semperit, S Immo, Wienerberger, Deutsche Bank, Merck KGaA.


Random Partner

EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Cornelia Habacher und Philipp Stangl läuten die Opening Bell für Freitag...

» Deutsche Post – Kurszielerhöhung – Goldman Sachs sieht den fairen Wert b...

» Beiersdorf (BEI): Hamburger Kosmetikkonzern mit gut gestylter Chartforma...

» ATX-Trends: UBM, Verbund, Immofinanz, Addiko, Andritz, FACC ...

» Was zieh ich an, was zieh ich aus? (Christian Drastil via Runplugged Run...

» BSN Spitout AUT: UIAG fällt unter den MA200

» Österreich-Depots: Zukauf Verbund macht Freude, Kauf Porr, ZFA-Info best...

» Börsegeschichte 22.4.: Mayr-Melnhof, S Immo, CA Immo (Börse Geschichte) ...

» We are Hiring bei Börsenotierten: Andritz, Agrana, Do&Co, Erste Group (K...

» Ort des Tages: Wolfgang Denzel Auto AG Headquarter. (Kaya Hempel)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28JE9
AT0000A26J44
AT0000A2P4H2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: RBI 0.82%, Rutsch der Stunde: EVN -0.69%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: AMS(2), UBM(1), Immofinanz(1)
    Unser Robot findet: Deutsche Bank, Merck, Continental und weitere Aktien auffällig
    Star der Stunde: Verbund 3.3%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Verbund(6), AMS(4), Fabasoft(2), voestalpine(1), Mayr-Melnhof(1), Immofinanz(1), Lenzing(1)
    Erntehelfer zu UBM
    BSN MA-Event Verbund
    Star der Stunde: Frequentis 1.45%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.95%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(1), AMS(1)

    Featured Partner Video

    ARGE LimBa Los 6: Realisierung des Los 6 der Limmattalbahn

    Das Limmattal ist eine der wachstumsstärksten Regionen im Grossraum Zürich/Aargau in der Schweiz. Abhilfe soll die Limmattalbahn schaffen. Die ARGE LimBa - an der STRABAG zu 50 % beteilig...


    ams holt sich über eine Bond-Emission zusätzliche 200 Mio. Euro. Emittiert werden auf Euro lautende 6 Prozent Senior Notes mit Fälligkeit 2025. "Diese Bekanntmachung folgt auf den erfolgreichen Vollzug von Senior Notes mit einem Gesamtnennbetrag von 650 Mio. Euro mit Fälligkeit 2025 zu einem Coupon von 6,00 % pro Jahr sowie einem Gesamtnennbetrag von USD 400 Mio. mit Fälligkeit 2025 zu einem Coupon von 7,00 % pro Jahr durch die ams AG am 6. Juli 2020. ams beabsichtigt, den Erlös aus dem Angebot der Zusätzlichen Notes für allgemeine unternehmerische Zwecke (einschließlich der Refinanzierung bestimmter bestehender Verschuldung) und zur Zahlung bestimmter Gebühren und Ausgaben im Zusammenhang mit dem Angebot der Zusätzlichen Notes, zu verwenden, wie es heißt.
    AMS ( Akt. Indikation:  15,18 /15,20, -1,04%)

    Frequentis erhält den Zuschlag für das Projekt Perle zur Lieferung des Kommunikationssystems für die Einsatzleitstellen der Feuerwehr und Polizei in Hamburg. "Mit Perle gewinnen wir einen zukunftsorientierten, technologieaffinen Kunden, der in Frequentis den Technologiepartner für Multimedia-Anwendungen der Zukunft sieht", so Frequentis CEO Norbert Haslacher. "Dieser Auftragsgewinn ist ein weiterer großer Schritt für unsere Public Safety-Software-Plattform LifeX TM und hat in der Branche eine wichtige Signalwirkung." Ziel von Perle ist es, die zeitgemäßen und zukunftsorientierten Anforderungen von Feuerwehr, Polizei sowie den Bürgern und Besuchern der Stadt Hamburg zu entsprechen. Zusätzlich zum Einsatz von Telefonie und Digitalfunk soll künftig mit dem neuen Kommunikationssystem auch die moderne, interaktive Nutzung von multimedialen Informationen, z. B. aus sozialen Netzwerken oder die Kommunikation über Messenger-Dienste und entsprechende Apps, in die Leitstellen Einzug halten.
    Frequentis ( Akt. Indikation:  17,60 /17,70, 0,28%)

    Aktienkäufe bei Immofinanz: COO Dietmar Reindl hat, wie auch schon Vorstands-Kollege Stefan Schönauer, Aktien erworben. Aus einer Veröffentlichung geht hervor, dass er 5000 Stück zu je 15,97 Euro gekauft hat. Bei CFO Schönauer waren es 3201 Aktien zu je 16,0 Euro. Zudem hat die Immofinanz kürzlich Transaktionen von CEO Ronny Pecik veröffentlicht: Bei den jüngst erfolgten Kapitalmaßnahmen hat er über die RPR TreasuryGmbH 700.000 Aktien und über die RPPK Immo GmbH 1 Mio. Stück zu je 15,31 Euro erworben. Über die RPPK Immo GmbH hat er zudem 5 Anleihen je 100.000 Euro gekauft.
    Immofinanz ( Akt. Indikation:  15,76 /16,00, -0,75%)

    Neues von Analystenseite: Barclays erhöht das Kursziel für ams von 10,00 auf 11,00 CHF und bestätigt die Anlage-Empfehlung "Underweight". Hauck & Aufhäuser stuft bet-at-home.com neu mit "Buy" und Kursziel 44,0 Euro ein. HSBC belässt Strabag auf "Kaufen" und erhöht das Kursziel von 35,0 auf 36,0 Euro. Die Wiener Privatbank bestätigt die Kauf-Empfehlung für Immofinanz, passt aber das Kursziel von 25,9 auf 24,4 Euro an.
    AMS ( Akt. Indikation:  15,18 /15,20, -1,04%)
    bet-at-home.com ( Akt. Indikation:  37,05 /37,15, -0,27%)
    Strabag ( Akt. Indikation:  24,45 /24,90, 0,51%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 13.07.)

    (13.07.2020)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Verbund, Rosenbauer, Andritz, FACC, Kapsch TrafficCom, Amag, Frequentis, CA Immo, SBO, Bawag, DO&CO, Mayr-Melnhof, RBI, AMS, Athos Immobilien, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Lenzing, UIAG, Palfinger, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Addiko Bank, Agrana, Österreichische Post, Semperit, S Immo, Wienerberger, Deutsche Bank, Merck KGaA.


    Random Partner

    EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG
    Die EXAA Abwicklungsstelle für Energieprodukte AG ist die führende österreichische Energiebörse mit einer breiten heimischen sowie internationalen Kundenbasis und einem länderübergreifenden Produktportfolio. Die Energiebörse versteht sich als Partner für alle Akteure am europäischen Energiemarkt und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder, um weiter nachhaltig zu wachsen.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Cornelia Habacher und Philipp Stangl läuten die Opening Bell für Freitag...

    » Deutsche Post – Kurszielerhöhung – Goldman Sachs sieht den fairen Wert b...

    » Beiersdorf (BEI): Hamburger Kosmetikkonzern mit gut gestylter Chartforma...

    » ATX-Trends: UBM, Verbund, Immofinanz, Addiko, Andritz, FACC ...

    » Was zieh ich an, was zieh ich aus? (Christian Drastil via Runplugged Run...

    » BSN Spitout AUT: UIAG fällt unter den MA200

    » Österreich-Depots: Zukauf Verbund macht Freude, Kauf Porr, ZFA-Info best...

    » Börsegeschichte 22.4.: Mayr-Melnhof, S Immo, CA Immo (Börse Geschichte) ...

    » We are Hiring bei Börsenotierten: Andritz, Agrana, Do&Co, Erste Group (K...

    » Ort des Tages: Wolfgang Denzel Auto AG Headquarter. (Kaya Hempel)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A28JE9
    AT0000A26J44
    AT0000A2P4H2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: RBI 0.82%, Rutsch der Stunde: EVN -0.69%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: AMS(2), UBM(1), Immofinanz(1)
      Unser Robot findet: Deutsche Bank, Merck, Continental und weitere Aktien auffällig
      Star der Stunde: Verbund 3.3%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.34%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Verbund(6), AMS(4), Fabasoft(2), voestalpine(1), Mayr-Melnhof(1), Immofinanz(1), Lenzing(1)
      Erntehelfer zu UBM
      BSN MA-Event Verbund
      Star der Stunde: Frequentis 1.45%, Rutsch der Stunde: Semperit -0.95%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: S&T(1), AMS(1)

      Featured Partner Video

      ARGE LimBa Los 6: Realisierung des Los 6 der Limmattalbahn

      Das Limmattal ist eine der wachstumsstärksten Regionen im Grossraum Zürich/Aargau in der Schweiz. Abhilfe soll die Limmattalbahn schaffen. Die ARGE LimBa - an der STRABAG zu 50 % beteilig...