Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





AT&S-CEO Andreas Gerstenmayer: „Wir wachsen stärker als der Markt"

Magazine aktuell


#gabb aktuell



18.05.2021

Der Leiterplatten- und IC-Substratehersteller AT&S hat im abgelaufenen Geschäftsjahr sowohl bei Umsatz als auch beim Ergebnis eine Steigerung im zweistelligen Bereich erreicht. Der Konzernumsatz lag mit 1.188,2 Mio. Euro (VJ: 1.000,6 Mio. Euro) und einer Steigerung von 19 Prozent auf Rekordniveau. Währungsbereinigt sei der Konzernumsatz sogar um 22 Prozent gestiegen, so das Unternehmen. Das EBIT verbesserte sich von 47,4 Mio. Euro auf 79,8 Mio. Euro. Die EBIT-Marge lag bei 6,7 Prozent (Vorjahr: 4,7 Prozent). Das Konzernergebnis erhöhte sich von 19,8 Mio. Euro im Vorjahr auf 47,4 Mio. Euro. CEO Andreas Gerstenmayer: „Wir wachsen – mit einer hohen Profitabilität – stärker als der Markt. Und wir haben in der Vergangenheit die Voraussetzungen geschaffen, schnell reagieren zu können, und gleichzeitig konsequent an der Fortsetzung der Wachstumsstrategie zu arbeiten. Auf dem Weg zu unseren Zielen sind wir voll auf Kurs“.

AT&S verfügt über Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten von 552,9 Mio. Euro (VJ: 418,0 Mio. Euro) sowie zusätzlich über finanzielle Vermögenswerte von 39,7 Mio. Euro und über 418,6 Mio. Euro an nicht genutzten Kreditlinien zur Sicherstellung der Finanzierung des künftigen Investitionsprogramms und kurzfristig fälliger Rückzahlungen. „AT&S ist wirtschaftlich stabil aufgestellt und verfügt über eine robuste Bilanzstruktur, die im zurückliegenden Jahr durch Kapitalmaßnahmen weiter gestärkt wurde. Zur Sicherstellung der Finanzierung der bevorstehenden Investitionen und der laufenden Geschäftstätigkeit werden wir auch weiterhin unsere Kapitalstruktur optimieren und ausbauen“, sagt CFO Simone Faath.

Für das laufende Geschäftsjahr 2021/22 erwartet das Mangement ein Umsatzwachstum von 13 bis 15 Prozent. Dabei wird ein Euro/US-Dollar-Wechselkurs von 1,18 unterstellt. Unter Berücksichtigung der Sondereffekte in der Höhe von rund 40 Mio. Euro – aus dem Anlauf der neuen Produktionskapazitäten in Chongqing – wird die bereinigte EBITDA-Marge voraussichtlich zwischen 21 bis 23 Prozent liegen. (Anmerkung: 20,7 Prozent in 2020/2021).




 

Bildnachweis

1. AT&S CEO Andreas Gerstenmayer, Credit: AT&S , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Addiko Bank, voestalpine, Zumtobel, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Bawag, Kapsch TrafficCom, OMV, Polytec Group, RBI, S Immo, Cleen Energy, DO&CO, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, Frequentis, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Immofinanz, VIG.


Random Partner

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


AT&S CEO Andreas Gerstenmayer, Credit: AT&S, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A23LF3
AT0000A2QM25
AT0000A28C15
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), EVN(1), Uniqa(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Österreichische Post(2), Zumtobel(1), Verbund(1), EVN(1), Strabag(1), Semperit(1), Polytec Group(1), Palfinger(1), Agrana(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Kapsch TrafficCom(1)
    Star der Stunde: Porr 1.19%, Rutsch der Stunde: OMV -1.22%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), voestalpine(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: DO&CO 3.35%, Rutsch der Stunde: RBI -1.3%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(3), VIG(3), S&T(1), Agrana(1), Marinomed Biotech(1), AMS(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.94%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.17%

    Featured Partner Video

    Brutaler Rekord-Samstag

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29. Mai 2021

    AT&S-CEO Andreas Gerstenmayer: „Wir wachsen stärker als der Markt"


    18.05.2021

    Der Leiterplatten- und IC-Substratehersteller AT&S hat im abgelaufenen Geschäftsjahr sowohl bei Umsatz als auch beim Ergebnis eine Steigerung im zweistelligen Bereich erreicht. Der Konzernumsatz lag mit 1.188,2 Mio. Euro (VJ: 1.000,6 Mio. Euro) und einer Steigerung von 19 Prozent auf Rekordniveau. Währungsbereinigt sei der Konzernumsatz sogar um 22 Prozent gestiegen, so das Unternehmen. Das EBIT verbesserte sich von 47,4 Mio. Euro auf 79,8 Mio. Euro. Die EBIT-Marge lag bei 6,7 Prozent (Vorjahr: 4,7 Prozent). Das Konzernergebnis erhöhte sich von 19,8 Mio. Euro im Vorjahr auf 47,4 Mio. Euro. CEO Andreas Gerstenmayer: „Wir wachsen – mit einer hohen Profitabilität – stärker als der Markt. Und wir haben in der Vergangenheit die Voraussetzungen geschaffen, schnell reagieren zu können, und gleichzeitig konsequent an der Fortsetzung der Wachstumsstrategie zu arbeiten. Auf dem Weg zu unseren Zielen sind wir voll auf Kurs“.

    AT&S verfügt über Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten von 552,9 Mio. Euro (VJ: 418,0 Mio. Euro) sowie zusätzlich über finanzielle Vermögenswerte von 39,7 Mio. Euro und über 418,6 Mio. Euro an nicht genutzten Kreditlinien zur Sicherstellung der Finanzierung des künftigen Investitionsprogramms und kurzfristig fälliger Rückzahlungen. „AT&S ist wirtschaftlich stabil aufgestellt und verfügt über eine robuste Bilanzstruktur, die im zurückliegenden Jahr durch Kapitalmaßnahmen weiter gestärkt wurde. Zur Sicherstellung der Finanzierung der bevorstehenden Investitionen und der laufenden Geschäftstätigkeit werden wir auch weiterhin unsere Kapitalstruktur optimieren und ausbauen“, sagt CFO Simone Faath.

    Für das laufende Geschäftsjahr 2021/22 erwartet das Mangement ein Umsatzwachstum von 13 bis 15 Prozent. Dabei wird ein Euro/US-Dollar-Wechselkurs von 1,18 unterstellt. Unter Berücksichtigung der Sondereffekte in der Höhe von rund 40 Mio. Euro – aus dem Anlauf der neuen Produktionskapazitäten in Chongqing – wird die bereinigte EBITDA-Marge voraussichtlich zwischen 21 bis 23 Prozent liegen. (Anmerkung: 20,7 Prozent in 2020/2021).




     

    Bildnachweis

    1. AT&S CEO Andreas Gerstenmayer, Credit: AT&S , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Uniqa, Marinomed Biotech, Rosenbauer, Addiko Bank, voestalpine, Zumtobel, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Bawag, Kapsch TrafficCom, OMV, Polytec Group, RBI, S Immo, Cleen Energy, DO&CO, Stadlauer Malzfabrik AG, Wolford, Frequentis, Athos Immobilien, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Immofinanz, VIG.


    Random Partner

    Palfinger
    Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    AT&S CEO Andreas Gerstenmayer, Credit: AT&S, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A23LF3
    AT0000A2QM25
    AT0000A28C15
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Agrana(1), EVN(1), Uniqa(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: AMS(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Österreichische Post(2), Zumtobel(1), Verbund(1), EVN(1), Strabag(1), Semperit(1), Polytec Group(1), Palfinger(1), Agrana(1), Lenzing(1), voestalpine(1), Kapsch TrafficCom(1)
      Star der Stunde: Porr 1.19%, Rutsch der Stunde: OMV -1.22%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(2), voestalpine(1), Lenzing(1)
      Star der Stunde: DO&CO 3.35%, Rutsch der Stunde: RBI -1.3%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(3), VIG(3), S&T(1), Agrana(1), Marinomed Biotech(1), AMS(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.94%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -1.17%

      Featured Partner Video

      Brutaler Rekord-Samstag

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29. Mai 2021