Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: AT&S, Erste Group, Palfinger, Zumtobel ...

16.05.2024, 2322 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat gestern Mittwoch den Handel etwas schwächer beendet. Der ATX schloss mit minus 0,28 Prozent auf 3.711,92 Punkte. An den europäischen Leitbörsen gab es hingegen eine positive Tendenz zu sehen, nachdem die mit Spannung erwarteten US-Inflationszahlen positiv überrascht hatten. In den USA sind im April die Verbraucherpreise nur um 0,3 Prozent zum Vormonat angewachsen und lagen damit unter den Prognosen der Volkswirte, welche einen Zuwachs in Höhe von 0,4 Prozent geschätzt hatten. Damit wurden die Hoffnungen auf eine mögliche Zinssenkung der US-Notenbank Fed im September gestärkt. Dies goutierten die internationalen Aktienanleger. Der österreichische Aktienmarkt wurde vor allem von den klaren Abschlägen der Schwergewichte Raiffeisen Bank International und Verbund belastet, welche Kursverluste von 2,5 beziehungsweise 1,7 Prozent erlitten. Am Dienstag hatten die Titel des Energieversorgers Verbund noch deutlich um mehr als fünf Prozent gewonnen.

Auf Unternehmensebene legte Semperit Ergebnisse vor. Der Gummi- und Kautschukkonzern hat im ersten Quartal 2024 bei stabilem Umsatz die Kosten deutlich gesenkt und den Nettogewinn von 0,4 Millionen auf 3,6 Millionen Euro verbessert. Das Zahlenwerk wurde von Analysten als im Rahmen der Erwartungen bewertet. Auch die Erste Group stufte die Zahlen als "in-line" ein. Die Semperit-Titel legten 1,7 Prozent zu. Zudem meldete sich die Deutsche Bank und bekräftigte ihre Kaufempfehlung "Buy" für die Aktie der Erste Group. Als Kursziel wurde 50 Euro errechnet. Die Papiere der Erste Group stehen auch weiterhin auf der Empfehlungsliste "Top Picks". Die Erste-Aktie schloss mit plus 0,5 Prozent auf 46,15 Euro. Daneben haben die Analysten der Deutschen Bank ihr Kursziel für die AT&S-Aktie von 30 auf 28 Euro nach unten gesetzt. Das Votum für die Titel des steirischen Leiterplattenherstellers lautet weiterhin auf "Buy". Hier gab es ein Minus von 0,9 Prozent auf 20,52 Euro. Am Vortag hatten die Titel nach der Zahlenvorlage des Konzerns noch mehr als fünf Prozent zugelegt. Auffällige Kursbewegungen - allerdings bei geringen Handelsumsätzen - absolvierten Palflinger mit plus drei Prozent und RHI Magnesita mit einem Abschlag von 2,7 Prozent. EuroTeleSites zogen um sechs Prozent hoch und Zumtobel um 3,1 Prozent."


(16.05.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #675: Marlene Engelhorn, Barbara Blaha, Leonore Gewessler, Magnus Brunner & Deutsche Bahn Sommer(tor)tour




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Pierer Mobility, Immofinanz, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, RHI Magnesita, DO&CO, Erste Group, Uniqa, RBI, ATX, ATX Prime, ATX TR, Lenzing, Andritz, Marinomed Biotech, EuroTeleSites AG, FACC, Kapsch TrafficCom, Strabag, Wolford, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, EVN, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG.


Random Partner

Zumtobel
Die Zumtobel Gruppe ist ein international führender Anbieter ganzheitlicher Lichtlösungen. Seit über 50 Jahren entwickelt Zumtobel innovative und individuelle Lichtlösungen und bietet ein umfassendes Spektrum an hochwertigen Leuchten und Lichtsteuerungssystemen für unterschiedliche Anwendungsbereiche der Gebäudebeleuchtung

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: S Immo ytd for Addiko Bank und FACC

» Österreich-Depots: Update (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 19.6.: SBO (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» PIR-News: Kapsch TrafficCom-Zahlen, Research zu FACC, Award für Post (Ch...

» Nachlese: Sommer-Update, Deutsche Bahn Chaos, Annette Scheckmann (Christ...

» Wiener Börse Party #674: Was wird über den Sommer passieren? Wer will am...

» Wiener Börse Party #675: Marlene Engelhorn, Barbara Blaha, Leonore Gewes...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Porr, RBI gesucht, DA...

» Börsenradio Live-Blick 19/6: DAX schwach, aber über 18.000, Infineon sch...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. DAX, Annette Scheckmann, Trade Republic...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A2YNV5
AT0000A2TTP4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Marinomed Biotech(1), Uniqa(1), Palfinger(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.78%, Rutsch der Stunde: RBI -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1)
    BSN MA-Event Strabag
    Star der Stunde: DO&CO 1.39%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.94%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Andritz(1)
    Star der Stunde: Warimpex 0.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.72%

    Featured Partner Video

    Ein schwieriger Wahlsonntag

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. Juni 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. Ju...

    Books josefchladek.com

    Erik Hinz
    Twenty-one Years in One Second
    2015
    Peperoni Books

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Eron Rauch
    The Eternal Garden
    2023
    Self published

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Martin Parr
    The Last Resort
    1986
    Promenade Press


    16.05.2024, 2322 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat gestern Mittwoch den Handel etwas schwächer beendet. Der ATX schloss mit minus 0,28 Prozent auf 3.711,92 Punkte. An den europäischen Leitbörsen gab es hingegen eine positive Tendenz zu sehen, nachdem die mit Spannung erwarteten US-Inflationszahlen positiv überrascht hatten. In den USA sind im April die Verbraucherpreise nur um 0,3 Prozent zum Vormonat angewachsen und lagen damit unter den Prognosen der Volkswirte, welche einen Zuwachs in Höhe von 0,4 Prozent geschätzt hatten. Damit wurden die Hoffnungen auf eine mögliche Zinssenkung der US-Notenbank Fed im September gestärkt. Dies goutierten die internationalen Aktienanleger. Der österreichische Aktienmarkt wurde vor allem von den klaren Abschlägen der Schwergewichte Raiffeisen Bank International und Verbund belastet, welche Kursverluste von 2,5 beziehungsweise 1,7 Prozent erlitten. Am Dienstag hatten die Titel des Energieversorgers Verbund noch deutlich um mehr als fünf Prozent gewonnen.

    Auf Unternehmensebene legte Semperit Ergebnisse vor. Der Gummi- und Kautschukkonzern hat im ersten Quartal 2024 bei stabilem Umsatz die Kosten deutlich gesenkt und den Nettogewinn von 0,4 Millionen auf 3,6 Millionen Euro verbessert. Das Zahlenwerk wurde von Analysten als im Rahmen der Erwartungen bewertet. Auch die Erste Group stufte die Zahlen als "in-line" ein. Die Semperit-Titel legten 1,7 Prozent zu. Zudem meldete sich die Deutsche Bank und bekräftigte ihre Kaufempfehlung "Buy" für die Aktie der Erste Group. Als Kursziel wurde 50 Euro errechnet. Die Papiere der Erste Group stehen auch weiterhin auf der Empfehlungsliste "Top Picks". Die Erste-Aktie schloss mit plus 0,5 Prozent auf 46,15 Euro. Daneben haben die Analysten der Deutschen Bank ihr Kursziel für die AT&S-Aktie von 30 auf 28 Euro nach unten gesetzt. Das Votum für die Titel des steirischen Leiterplattenherstellers lautet weiterhin auf "Buy". Hier gab es ein Minus von 0,9 Prozent auf 20,52 Euro. Am Vortag hatten die Titel nach der Zahlenvorlage des Konzerns noch mehr als fünf Prozent zugelegt. Auffällige Kursbewegungen - allerdings bei geringen Handelsumsätzen - absolvierten Palflinger mit plus drei Prozent und RHI Magnesita mit einem Abschlag von 2,7 Prozent. EuroTeleSites zogen um sechs Prozent hoch und Zumtobel um 3,1 Prozent."


    (16.05.2024)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #675: Marlene Engelhorn, Barbara Blaha, Leonore Gewessler, Magnus Brunner & Deutsche Bahn Sommer(tor)tour




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Pierer Mobility, Immofinanz, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, RHI Magnesita, DO&CO, Erste Group, Uniqa, RBI, ATX, ATX Prime, ATX TR, Lenzing, Andritz, Marinomed Biotech, EuroTeleSites AG, FACC, Kapsch TrafficCom, Strabag, Wolford, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, EVN, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG.


    Random Partner

    Zumtobel
    Die Zumtobel Gruppe ist ein international führender Anbieter ganzheitlicher Lichtlösungen. Seit über 50 Jahren entwickelt Zumtobel innovative und individuelle Lichtlösungen und bietet ein umfassendes Spektrum an hochwertigen Leuchten und Lichtsteuerungssystemen für unterschiedliche Anwendungsbereiche der Gebäudebeleuchtung

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: S Immo ytd for Addiko Bank und FACC

    » Österreich-Depots: Update (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 19.6.: SBO (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » PIR-News: Kapsch TrafficCom-Zahlen, Research zu FACC, Award für Post (Ch...

    » Nachlese: Sommer-Update, Deutsche Bahn Chaos, Annette Scheckmann (Christ...

    » Wiener Börse Party #674: Was wird über den Sommer passieren? Wer will am...

    » Wiener Börse Party #675: Marlene Engelhorn, Barbara Blaha, Leonore Gewes...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Porr, RBI gesucht, DA...

    » Börsenradio Live-Blick 19/6: DAX schwach, aber über 18.000, Infineon sch...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. DAX, Annette Scheckmann, Trade Republic...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2UVV6
    AT0000A2YNV5
    AT0000A2TTP4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Marinomed Biotech(1), Uniqa(1), Palfinger(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.78%, Rutsch der Stunde: RBI -0.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(1)
      BSN MA-Event Strabag
      Star der Stunde: DO&CO 1.39%, Rutsch der Stunde: Warimpex -0.94%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Andritz(1)
      Star der Stunde: Warimpex 0.94%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.72%

      Featured Partner Video

      Ein schwieriger Wahlsonntag

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. Juni 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. Ju...

      Books josefchladek.com

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      Mikael Siirilä
      Here, In Absence
      2024
      IIKKI

      Martin Parr
      The Last Resort
      1986
      Promenade Press