Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Volkswagen (DE0007664005)


18.09.2020:

151.000 ( -3.21 %)
110,480 Stück
(30.12.2019: 173.250)
151.20 / 152.00
 
0.40%
12:37:14


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019» 2020

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

-12.84 %

Umsatz '20/'19 %
99 %


Das ist der 165. beste von 183 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 66. beste von 183 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 92    → 2    ↓ 89   
101.5  
  183.1

Periodenhoch am 10.01.20 (Kurs: 183.1 Δ% -17.53)


Periodentief am 18.03.20 (Kurs: 101.5 Δ% -17.53)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 89,719

Durchschnittsperformance Wochentag
Best/Worst Volumen (Stück)
19.03.2020 419,225
28.02.2020 354,999
16.03.2020 340,978
17.08.2020 16,958
03.07.2020 18,565
14.08.2020 18,991
Best/Worst Days
24.03.2020 12.49%
06.04.2020 7.35%
29.04.2020 6.55%
12.03.2020 -15.69%
09.03.2020 -9.76%
18.03.2020 -8.48%
Pics



finanzmarktmashup.at News

17.09.2020

Möglicher Volkswagen-Einstieg bei Sixt: Das steckt dahinter Der Wolfsburger Autobauer Volkswagen plant möglicherweise...

11.09.2020

Volkswagen: Diese Nachrichten sorgen für neue Kursfantasie Es bleibt spannend im Volkswagen-Konzern: Die VW-Lkw- und...

20.07.2020

Volkswagen VZ für Jefferies weiterhin nur Halteposition ... Ihre Studie zu den Vorzugsaktien von Europas größtem Auto...

05.05.2020

Volkswagen-Hauptversammlung 2020: Wie viel Dividende brin... Die VW-Hauptversammlung wurde aufgrund des Coronavirus bi...

16.04.2020

Volkswagen: Die Bänder sollen bald wieder laufen Bis zum 19. April hatte Europas größter Autobauer Volkswa...



Social Trading Kommentare
18.09.2020
Silberpfeil60 | MOBIL
eMobility
Volkswagen will nun die 1998 von Patriarch Ferdinand Piëch erworbene Edelmarke Bugatti zum Verkauf stellen. Das Unternehmen mit 323 Mitarbeitern verkaufte 2019 nur 82 Fahrzeuge mit Verbrennermotor und passt schon daher nicht zur Elektro-Offensive von Vorstandschef Herbert Diess.
09.09.2020
Silberpfeil60 | MOBIL
eMobility
VW setzt auf 100% Grünstrom-Transporte mit der Bahn & spart jährlich 26.700 Tonnen CO2 Spätestens zu Anfang 2021 ist geplant, dass die https://www.elektroauto-news.net/elektroautos/volkswagen Konzernlogistik sämtliche innerdeutschen Material- und Fahrzeugtransporte mit der Deutschen Bahn auf Grünstrom umstellt. Hierdurch wird es dem VW Konzern möglich sein jährlich mehr als 26.700 Tonnen an CO2-Emissionen im Vergleich zum herkömmlichen Strommix einzusparen. Aktuell liegt die Zahl der Transporte mit Grünstrom bereits bei 95 Prozent. https://www.elektroauto-news.net/2020/vw-setzt-auf-bahn-spart-jaehrlich-26700-tonnen-co2
21.08.2020
Belvedere | LINKSBLI
Revival der Dt. Autoindustrie
ID.3 wird in Großserie produziert - VW wandelt sich zum E-Auto Konzern und ist sozusagen auf der richtigen Spur.
27.07.2020
Silberpfeil60 | MOBIL
eMobility
VW’s electric ID.3 model draws flood of orders from new customers Demand for flagship EV from younger drivers boosts carmaker’s effort to take on Tesla https://www.ft.com/content/d9476dbe-a9bc-4b9c-ba5d-921a2fc9632f
29.05.2020
Silberpfeil60 | MOBIL
eMobility
Volkswagen investiert in China zwei Milliarden Euro für den Ausbau der Elektromobilität. Rund eine Milliarde steckt der Autobauer in sein schon bestehendes Gemeinschaftsunternehmen JAC https://www.onvista.de/aktien/Volkswagen-VZ-Aktie-DE0007664039, wie https://www.onvista.de/aktien/Volkswagen-ST-Aktie-DE0007664005 am Freitag mitteilte und entsprechende Informationen von Reuters bestätigte. Für eine weitere Milliarde kaufen die Wolfsburger Anteile am Batteriehersteller Gotion (Guoxuan). "Diese Investitionen festigen Volkswagens Position in China als ein nachhaltig ausgerichtetes Mobilitätsunternehmen mit lokalem Charakter", sagte VW-China-Chef Stephan Wöllenstein. "China bietet Volkswagen durch die Öffnung des Marktes neue Geschäftschancen." China ist der größte Markt für Elektroautos weltweit. VW will dort bis 2025 rund 1,5 Millionen E-Autos ausliefern. https://www.onvista.de/news/vw-investiert-milliarden-in-chinesischen-elektroauto-markt-363865781

Social Trades
18.09.2020 loslos
Die Chance der Korrektur
2 Stück zu 153.5 (sell - Gain: -5.01% )
18.09.2020 Chris2k
StrongValue
5 Stück zu 153.2 (sell - Gain: 7.05% )
18.09.2020 MPi
MPi's Strategie
33 Stück zu 153.8 (sell - Gain: 0.01% )
18.09.2020 fundamarkttech
Market Technical On Fundame...
20 Stück zu 154.7 (sell - Gain: 1.18% )
17.09.2020 findeberaterde
Schatten 2.0
100 Stück zu 154.3 (sell - Gain: -2.83% )

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart

Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2020
Indizes:

ATX:

AT:

DAX:

Dow Jones:

bankdirekt.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX 2208 0.07% 10:19:29 (2206 -1.64% 18.09.)
DAX 13151 0.26% 10:19:29 (13116 -0.70% 18.09.)
Dow 27736 0.28% 10:19:29 (27657 -0.88% 18.09.)
Nikkei 23255 4.14% 10:19:29 (22330 -0.39% 07.08.)
Gold 0 4.14% 09:09:42 (1947 0.33% 18.09.)
Bitcoin 10959 0.20% 08:35:03 (10938 -0.07% 18.09.)

Serien 2020

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | bankdirekt.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX | ATX Prime | DAX | DOW | bankdirekt.at trending | BSN Watchlist




ATX

ATS

BG

CAI

DOC

EBS

IIA

LNZ

MMK

OMV

RBI

SBO

SPI

TKA

UQA

VER

VIG

VOE

WIE




Österreich

AGR

AMS

ATH

BAH

BKS

BTS

CAT

DRJ

EVN

F0G

FAA

FKA

FLU

FQT

HED

LTH

MAN

OBS

PAL

POS

PYT

RAT

ROS

SEM

STM

STR

UBM

UIV

VLA

VST

WOL

WPB

WTE

WXF

ZAG


Magazine aktuell

Geschäftsberichte