Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Walt Disney (US2546871060)


25.11.2022:

95.100 Euro
98.870 ( -0.01 %)
6,664,281 Stück
(30.12.2021: 155.930)
92.45 / 92.82
 
-2.59%
22:59:50


» ytd | » Eine Woche» Ein Monat» Drei Monate» 12 Monate» 2013» 2014» 2015» 2016» 2017» 2018» 2019» 2020» 2021

Periode 
Start-/Enddatum
der Periode wählen

Handelstage
Am Rad drehen und
Anzahl Handelstage einstellen
Performance Periode

-36.59 %

Umsatz '22/'21 %
81 %


Das ist der 102. beste von 226 Handelstagen (%-Perf.)

Das ist der 178. beste von 226 Handelstagen (Preis)

Tage Steigend/Fallend
↑ 99    → 1    ↓ 126   
86.75  
  157.89

Periodenhoch am 11.01.22 (Kurs: 157.89 Δ% -37.38)


Periodentief am 09.11.22 (Kurs: 86.75 Δ% -37.38)

Volumen (Stück)

Ø Periode: 12,535,834

Durchschnittsperformance Wochentag



Best/Worst Volumen (Stück)
21.11.2022 70,273,509
09.11.2022 62,029,828
11.08.2022 50,375,019
24.03.2022 5,858,789
25.03.2022 5,952,130
12.10.2022 6,156,217
Best/Worst Days
21.11.2022 6.3%
11.11.2022 5.03%
11.08.2022 4.68%
09.11.2022 -13.16%
21.01.2022 -6.94%
20.04.2022 -5.56%
Pics



finanzmarktmashup.at News

28.11.2022

New Disney CEO reportedly joked to employees that his wife wanted him to return to keep him from ...
Returning CEO Bob Iger reportedly kicked off his first town hall with Disney staff on Monday with...

27.11.2022

Top tips for saving money at Disney parks while traveling with a family on a budget
As Disney prices increase, travel agents and Disney enthusiasts share the best ways to visit the ...

11.08.2022

Walt Disney – Klasse Zahlen von Disney+, Netflix eingeholt!
Der Medienkonzern Walt Disney überzeugte die Anleger gestern nach Börsenschluss mit der Vorlage d...

07.08.2020

Billionaire Dan Loeb lays out his strategy shift to focus on 'quality' companies — and why $13 bi...
Billionaire Dan Loeb's Third Point has changed with markets over its 25-year history, Loeb wrote ...

05.08.2020

Disney stock jumps after Disney Plus hits 60 million subscribers
Disney stock jumped as much as 6.4% in pre-market trading on Wednesday.Investors celebrated the n...

13.07.2020

Goldman Sachs initiates Disney at 'buy' with 15% upside as it expects streaming service to reach ...
Disney has 15% upside potential as its recently launched Disney+ video-streaming service is poise...

06.05.2020

Disney's profit plunged 91% last quarter as the coronavirus shut down most of its business
Disney's net income plunged 91% to $475 million last quarter as the coronavirus pandemic ravaged ...

14.04.2020

Bringt Disney+ neuen Schwung in den den grössten Unterhaltungskonzern der Welt (Disney Aktie)
Viele sind mit Marken des Disney Konzern mit aufgewachsen, weswegen uns dieses Unternehmen vertra...

26.02.2020

5 things to know about Disney CEO Bob Chapek, Bob Iger's surprise successor
Disney CEO Bob Iger announced on Wednesday that Bob Chapek will succeed him, effective immediatel...

05.02.2020

Super Bowl MVP Patrick Mahomes made $1 billion for Disney with 5 words, experts say
Patrick Mahomes said "I'm going to Disney World!" after he won the Super Bowl and MVP title on Su...



Social Trading Kommentare
28.11.2022
sonnenbrille | SONNI360
sonnenbrille 360 Grad
Paukenschlag bei https://thewaltdisneycompany.com/investor-relations/. Der ehemalige CEO https://thewaltdisneycompany.com/the-walt-disney-company-board-of-directors-appoints-robert-a-iger-as-chief-executive-officer/ – er hat das Unternehmen bereits 15 Jahre geführt und löst Bob Chapek ab, der den Posten im Jahr 2020 übernommen hat.   Kurz vor dem Amtsantritt von Chapek wurde Disney+ gegründet, ein großer Erfolg für den Mickey-Maus-Konzern. Mit den Streamingangeboten hat man Netflix vom Tron gestoßen und ist nun die Nummer eins unter den Anbietern. Wo Licht ist, ist allerdings auch Schatten: Im letzten Quartal stieg der Nettogewinn des Konzerns nur um 1,9 Prozent auf 162 Millionen US-Dollar. Die operativen Verluste der Streamingsparte stiegen von 630 Millionen US-Dollar auf fast 1,5 Milliarden US-Dollar. Die https://thewaltdisneycompany.com/the-walt-disney-company-reports-fourth-quarter-and-full-year-earnings-for-fiscal-2022/ enttäuschten die Erwartungen der Anleger. Die Aktie verlor seit dem https://thewaltdisneycompany.com/bob-chapek-named-chief-executive-officer-of-the-walt-disney-company/ insgesamt 22,3 Prozent und gewann seit dem Chefwechsel am 20.11.2022 6,7 Prozent.   Bob Iger hatte schlechte Startbedingungen bei Disney – im Frühjahr 2020 litt man besonders unter der Corona-Pandemie und den folgenden Lockdowns. Die Freizeitparks, Kreuzfahrtschiffe und Kinos blieben zeitweise geschlossen. Der Ausbau von Disney+ während der Pandemie war genau die richtige Antwort. Ich habe als Investor Verständnis, dass die Streamingplattform ein paar Jahre defizitär läuft, schließlich kosten der Aufbau von Infrastruktur, das Bereitstellen von Inhalten und die Kundengewinnung Geld. Ein Großteil der Kosten sind (sprung)fix und den Einnahmen aus den Abogebühren stehen kaum neue Kosten gegenüber – das Geschäft ist also skalierbar und lohnt sich erst ab einer kritischen Masse an Kunden so richtig. Disney peilt die Profitabilität seiner Streamingdienste im Jahr 2024 an. Ich kann mir durchaus vorstellen, die Aktie mindestens so lange zu halten.   Im Fußball sind Trainerwechsel sehr beliebt, wenn der Verein den eigenen Zielen hinterherhinkt. Sowohl bei Unternehmen als auch in der Bundesliga weiß man immer erst hinterher, ob der Wechsel an der Spitze Erfolg gebracht hat. Deshalb möchte ich den neuen alten CEO heute noch nicht bewerten.
24.11.2022
WhiteBoy | EURO15
ETF sind das einzig wahre
Überzeugt vom Unternhemn , Burggraben im gesaamt Medien Entertaiment Bereich , gute Zukunftsausichten 
21.11.2022
TheKrupper | DAMPFSP
Dampfer und Speedboote
Ich war kurz davor, Disney rauszuwerfen aus dem Wikifolio. Nun gibts einen neuen alten CEO und die Aktie zieht wieder an. Gnadenfrist!
14.11.2022
sonnenbrille | SONNI360
sonnenbrille 360 Grad
Mickey Maus trägt die rote Laterne – https://thewaltdisneycompany.com/investor-relations/ verlor seit dem letzten Kommentar 15,5 Prozent. Der https://thewaltdisneycompany.com/the-walt-disney-company-reports-fourth-quarter-and-full-year-earnings-for-fiscal-2022/ kam bei Investoren nicht gut an. Der Unterhaltungskonzern hat ein vom Kalenderjahr abweichendes Geschäftsjahr – das vierte Quartal endete am 01.10.2022. Schauen wir genauer hin: Der Umsatz stieg im vergangenen Geschäftsjahr um 23 Prozent auf 82,7 Milliarden US-Dollar – ein neuer Rekord. Das stärkste Wachstum lieferte der Bereich rund um die Disney Parks – das Umsatzwachstum beträgt hier 73 Prozent auf 28,7 Milliarden US-Dollar und der operative Gewinn stieg von 471 Millionen auf 7,9 Milliarden US-Dollar. Das Vorjahr war noch stärker von Corona-Lockdowns beeinflusst – im abgelaufenen Geschäftsjahr sorgten vor allem mehr Besucher in den Parks und Reisende auf den Kreuzfahrtschiffen, höhere Ticketpreise und höhere Ausgaben pro Gast für das deutlich bessere Ergebnis.   Das Streaminggeschäft steht ebenfalls im Fokus: Der Umsatz klettere hier um 20 Prozent auf fast 19,6 Milliarden US-Dollar. Die drei Dienste (Disney+, ESPN+ und Hulu) haben nun insgesamt 235,7 Millionen Abonnenten und damit den Vorsprung vor Netflix (223,1 Millionen Abos) weiter ausgebaut. Der durchschnittliche weltweite Preis für ein Disney Plus Abo ging von 4,12 US-Dollar auf 3,91 US-Dollar zurück – es sind deshalb Preiserhöhungen geplant. Das Angebot soll zukünftig um ein werbefinanziertes Abo ab dem 8. Dezember 2022 ergänzt werden. Der operative Verlust stieg von fast 1,7 auf 4 Milliarden US-Dollar – höhere Programm- und Produktionskosten sowie gestiegene Marketing- und Technologieausgaben bei Disney+ und Hulu waren für den Rückgang verantwortlich. Der Verlust soll jedoch in diesem Geschäftsjahr seinen Höhepunkt erreicht haben, ab 2024 soll die Streamingsparte profitabel werden.   Unter dem Strich stieg der Gewinn je Aktie um fast 58 Prozent auf 1,72 US-Dollar. Der bereinigte Gewinn je Aktie legte von 2,29 US-Dollar auf 3,53 US-Dollar zu. Dabei wurden Abschreibungen auf Film- und Fernsehwerte, Verluste von DraftKings und Wertminderungen im Russlandgeschäft angepasst. Die Analysten gehen für das kommende Jahr von einem https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/dis/earnings aus, der im Geschäftsjahr 2024 auf 5,39 US-Dollar steigen soll.   Der Unterhaltungsriese erholt sich von der Corona-Pandemie, die Ergebnisse sehen deutlich freundlicher aus als noch vor einem oder zwei Jahren. Man ist jedoch noch weit vom https://thewaltdisneycompany.com/app/uploads/2019/01/2018-Annual-Report.pdf entfernt. Die aktuelle konjunkturelle Entwicklung und die Inflation sorgen auch eher für Gegenwind – bei steigenden Preisen können sich weniger Menschen einen Aufenthalt im Disneyland leisten. Allerdings hat es Walt Disney geschafft, in relativ kurzer Zeit zu einer großen Nummer im Streaminggeschäft zu werden. In wenigen Jahren soll auch dieser Bereich schwarze Zahlen schreiben. Wir bleiben der Aktie so lange treu, wie sich das Umsatz- und Gewinnwachstum weiter fortsetzt.
09.11.2022
Bulldog1974 | 16081974
Omnia Options Balanced
Neuaufbau der Position im heutigen negativen Umfeld. Ich hatte die letzte Position um 100 herum verkauft und nutze nun das tiefere Niveau für einen Wiedereinstieg. 

Social Trades
28.11.2022 IRTrader
IR DowJones-Werte
20 Stück zu 92.78 (buy)
28.11.2022 FR3ISING3R
MAYER-FREISINGER Investment
5 Stück zu 92.85 (buy)
28.11.2022 PegasusValue
Pegasus Value Fund
511 Stück zu 92.78 (buy)
28.11.2022 TorstenMaus
TREND-SURFER
20 Stück zu 92.81 (sell - Gain: -5.71% )

Die letzten 20 Tage der Periode
Chart

Goldpartner
Infrastrukturpartner

BS-Hitparaden 2022
Indizes:

ATX TR:

AT:

DAX:

Dow Jones:

dad.at trending

BSN Watchlist:


Indizes
ATX TR 6771 0.00% 17:58 (6771 -1.79% 28.11.)
LSDAX 14351 -1.31% 22:58:47 (14542 -0.07% 25.11.)
LSGold 1741 -0.72% 22:59:58 (1754 -0.08% 25.11.)
Bitcoin 16415 -0.53% 05:42:25 (16502 -1.02% 24.11.)

Serien 2022

Serien:
Alle aktuellen




Längste:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




Performance:
ATX TR | ATX Prime | DAX | DOW | dad.at trending | BSN Watchlist




ATX TR



Österreich

Magazine aktuell

Geschäftsberichte