Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Porr baut Häuser für Bienen


Intel
Akt. Indikation:  33.18 / 33.38
Uhrzeit:  22:59:51
Veränderung zu letztem SK:  -3.03%
Letzter SK:  34.32 ( 1.74%)

Porr
Akt. Indikation:  14.36 / 14.54
Uhrzeit:  22:58:09
Veränderung zu letztem SK:  -1.03%
Letzter SK:  14.60 ( 4.29%)

28.08.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Porr (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Unter dem Motto „Auf Bienen schauen. Die Zukunft bauen.“ setzen die PORR und ihre Töchter konzernweit aktiv Schritte gegen das Bienensterben. Dank der Initiative bee@PORR haben Bienenvölker aktuell an über 30 Standorten ein Zuhause – und laufend werden es mehr. Das Engagement der PORR geht aber weiter: Mit Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen fördert sie den Imkernachwuchs.

In immer größeren Teilen der Welt gehen die Bienenbestände dramatisch zurück. Wie eine aktuelle Erhebung der Universität Graz zeigt, hat österreichweit etwa ein Viertel der Bienenvölker den Winter nicht überlebt. Das sind die dritthöchsten Verluste der letzten zehn Jahre. Die Gründe dafür sind vielfältig, die Bedeutung der Bienen für unserer Ökologie und Wirtschaft ist aber unumstritten. Nach dem Rind und dem Schwein ist die Biene das drittwichtigste Nutztier.

bee@PORR schafft Lebensräume

Aus diesem Grund hat die PORR konzernweit die Initiative bee@PORR gestartet, die auf drei Säulen beruht. Das Unternehmen schafft Raum für Bienenvölker und stellt Imkern notwendige Plätze zur Verfügung. Bereits an über 30 Standorten in allen Heimmärkten gibt es am Gelände der Niederlassungen oder auf Dächern sogenannte Beuten. In der Imkersprache werden damit die Häuser eines Bienenvolkes bezeichnet. Allein am Dach der Konzernzentrale in Wien-Favoriten stehen 250 Bienenstöcke, die jeweils rund 60.000 Bienen beherbergen.

Darüber hinaus engagiert sich die PORR in der Aus- und Weiterbildung der Imker. Seit April 2017 befindet sich beispielsweise am Dach der PORR Zentrale ein spezieller Bienenstand des Wiener Landesverbandes für Bienenzucht. Er steht der Imkerschule Wien zur Abhaltung von Spezialkursen, in denen das Stadtimkern auf Hausdächern vermittelt wird, zur Verfügung.

Nicht nur für Jungimker, sondern auch für PORR Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kauft das Unternehmen Bienenstöcke und Bienenvölker an. Auch unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PORR gibt es einige Hobby-Imker und es werden laufend mehr. Wer Imker werden möchte, kann sich an den unternehmensinternen „Bienenbeauftragten“ am Standort wenden und wird entsprechend unterstützt.

Zu guter Letzt ist bee@PORR nachhaltig auf ganzer Ebene. Die PORR Imker verwenden bevorzugt Bienenstöcke aus unbehandeltem Holz anstatt aus Styropor. Einen Teil der für Österreich bestellten Bienenhäuser hat die PORR über die Institution „Grüner Kreis“, eine Einrichtung für die Rehabilitation und Integration suchtkranker Menschen, bezogen.

Eine PORRtion Honig

„Als internationales Bauunternehmen baut die PORR für Generationen und prägt Lebenswelten. Nachhaltiges Handeln ist tief im Unternehmen verwurzelt. Denn Intelligentes Bauen heißt auch Verantwortung übernehmen – sowohl für den Mensch, als auch für die Umwelt“, so CEO Karl-Heinz Strauss. „In Anbetracht der hohen Bienenverluste und deren Bedeutung muss der Biene geholfen werden. Und wir als PORR wollen einen Beitrag dazu leisten.“

Der produzierte Honig verbleibt zu zwei Dritteln bei den Imkern. Den Rest erhält das Unternehmen. Die „PORRtion Honig“ wird in spezielle PORR Gläsern abgefüllt und als süßes Geschenk zu besonderen Anlässen verteilt.

Companies im Artikel

Intel

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
Show latest Report (26.08.2017)
 



Porr

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
Show latest Report (26.08.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Porr-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Joh. Berenberg, Gossler & Co und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Porr mit Bienen-Initiative bee@PORR, Bild: Porr



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3AGF0
AT0000A39UT1
AT0000A2C5J0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Lenzing(1), UBM(1), Kapsch TrafficCom(1), Mayr-Melnhof(1), Polytec Group(1), SBO(1), AT&S(1), Amag(1), Semperit(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1), Österreichische Post(1), VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: ams-Osram(1)
    CoVaCoRo zu Frequentis
    Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.17%
    Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.34%
    BSN MA-Event Hannover Rück
    Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.65%
    Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%

    Featured Partner Video

    SportWoche Podcast #104: Peter Stöger hat Geburtstag, Hans Huber und Christian Drastil gratulieren mit Facts

    In Folge #104 wird erstmals nach zwei Jahren der bisher fixe Samstags-Sendetermin aufgebrochen, denn am 11.4. startet sportgeschichte.at als Neuinterpretation mit Partner creAgency im Web und auf S...

    Books josefchladek.com

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Inbox: Porr baut Häuser für Bienen


    28.08.2017, 4468 Zeichen

    28.08.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: Porr (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Unter dem Motto „Auf Bienen schauen. Die Zukunft bauen.“ setzen die PORR und ihre Töchter konzernweit aktiv Schritte gegen das Bienensterben. Dank der Initiative bee@PORR haben Bienenvölker aktuell an über 30 Standorten ein Zuhause – und laufend werden es mehr. Das Engagement der PORR geht aber weiter: Mit Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen fördert sie den Imkernachwuchs.

    In immer größeren Teilen der Welt gehen die Bienenbestände dramatisch zurück. Wie eine aktuelle Erhebung der Universität Graz zeigt, hat österreichweit etwa ein Viertel der Bienenvölker den Winter nicht überlebt. Das sind die dritthöchsten Verluste der letzten zehn Jahre. Die Gründe dafür sind vielfältig, die Bedeutung der Bienen für unserer Ökologie und Wirtschaft ist aber unumstritten. Nach dem Rind und dem Schwein ist die Biene das drittwichtigste Nutztier.

    bee@PORR schafft Lebensräume

    Aus diesem Grund hat die PORR konzernweit die Initiative bee@PORR gestartet, die auf drei Säulen beruht. Das Unternehmen schafft Raum für Bienenvölker und stellt Imkern notwendige Plätze zur Verfügung. Bereits an über 30 Standorten in allen Heimmärkten gibt es am Gelände der Niederlassungen oder auf Dächern sogenannte Beuten. In der Imkersprache werden damit die Häuser eines Bienenvolkes bezeichnet. Allein am Dach der Konzernzentrale in Wien-Favoriten stehen 250 Bienenstöcke, die jeweils rund 60.000 Bienen beherbergen.

    Darüber hinaus engagiert sich die PORR in der Aus- und Weiterbildung der Imker. Seit April 2017 befindet sich beispielsweise am Dach der PORR Zentrale ein spezieller Bienenstand des Wiener Landesverbandes für Bienenzucht. Er steht der Imkerschule Wien zur Abhaltung von Spezialkursen, in denen das Stadtimkern auf Hausdächern vermittelt wird, zur Verfügung.

    Nicht nur für Jungimker, sondern auch für PORR Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kauft das Unternehmen Bienenstöcke und Bienenvölker an. Auch unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PORR gibt es einige Hobby-Imker und es werden laufend mehr. Wer Imker werden möchte, kann sich an den unternehmensinternen „Bienenbeauftragten“ am Standort wenden und wird entsprechend unterstützt.

    Zu guter Letzt ist bee@PORR nachhaltig auf ganzer Ebene. Die PORR Imker verwenden bevorzugt Bienenstöcke aus unbehandeltem Holz anstatt aus Styropor. Einen Teil der für Österreich bestellten Bienenhäuser hat die PORR über die Institution „Grüner Kreis“, eine Einrichtung für die Rehabilitation und Integration suchtkranker Menschen, bezogen.

    Eine PORRtion Honig

    „Als internationales Bauunternehmen baut die PORR für Generationen und prägt Lebenswelten. Nachhaltiges Handeln ist tief im Unternehmen verwurzelt. Denn Intelligentes Bauen heißt auch Verantwortung übernehmen – sowohl für den Mensch, als auch für die Umwelt“, so CEO Karl-Heinz Strauss. „In Anbetracht der hohen Bienenverluste und deren Bedeutung muss der Biene geholfen werden. Und wir als PORR wollen einen Beitrag dazu leisten.“

    Der produzierte Honig verbleibt zu zwei Dritteln bei den Imkern. Den Rest erhält das Unternehmen. Die „PORRtion Honig“ wird in spezielle PORR Gläsern abgefüllt und als süßes Geschenk zu besonderen Anlässen verteilt.

    Companies im Artikel

    Intel

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
    Show latest Report (26.08.2017)
     



    Porr

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
    Show latest Report (26.08.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Porr-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Joh. Berenberg, Gossler & Co und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Porr mit Bienen-Initiative bee@PORR, Bild: Porr





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX in Zürs, Thieme-Einschätzung zum ATX, Missverständnis Matejka und Poetry Slam




    Intel
    Akt. Indikation:  33.18 / 33.38
    Uhrzeit:  22:59:51
    Veränderung zu letztem SK:  -3.03%
    Letzter SK:  34.32 ( 1.74%)

    Porr
    Akt. Indikation:  14.36 / 14.54
    Uhrzeit:  22:58:09
    Veränderung zu letztem SK:  -1.03%
    Letzter SK:  14.60 ( 4.29%)



     

    Bildnachweis

    1. Porr mit Bienen-Initiative bee@PORR, Bild: Porr   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Polytec
    Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Porr mit Bienen-Initiative bee@PORR, Bild: Porr


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3AGF0
    AT0000A39UT1
    AT0000A2C5J0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Lenzing(1), UBM(1), Kapsch TrafficCom(1), Mayr-Melnhof(1), Polytec Group(1), SBO(1), AT&S(1), Amag(1), Semperit(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1), Österreichische Post(1), VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: ams-Osram(1)
      CoVaCoRo zu Frequentis
      Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.17%
      Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.34%
      BSN MA-Event Hannover Rück
      Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.65%
      Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%

      Featured Partner Video

      SportWoche Podcast #104: Peter Stöger hat Geburtstag, Hans Huber und Christian Drastil gratulieren mit Facts

      In Folge #104 wird erstmals nach zwei Jahren der bisher fixe Samstags-Sendetermin aufgebrochen, denn am 11.4. startet sportgeschichte.at als Neuinterpretation mit Partner creAgency im Web und auf S...

      Books josefchladek.com

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Ed van der Elsken
      Liebe in Saint Germain des Pres
      1956
      Rowohlt

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing