Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: KTM Industries: Umsatz soll heuer 1,5 Mrd. Euro-Marke übersteigen


Pierer Mobility
Akt. Indikation:  40.40 / 41.20
Uhrzeit:  22:58:23
Veränderung zu letztem SK:  -0.97%
Letzter SK:  41.20 ( -2.37%)

29.08.2017

Zugemailt von / gefunden bei: KTM Industries (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die KTM Industries-Gruppe bestätigt das am 28. Juli 2017 veröffentlichte vorläufige Ergebnis für das erste Halbjahr 2017. Mit einem Rekordabsatz von über 110.000 Motorrädern erzielte die KTM Industries-Gruppe im ersten Halbjahr 2017 einen Umsatz von Eur 758,8 Mio. (+12%) nach Eur 676,9 Mio. im Vorjahr. Damit baute die KTM Industries-Gruppe ihre führende Position als größter europäischer Motorradhersteller weiter aus.

Das operative Betriebsergebnis (EBIT) im ersten Halbjahr 2017 liegt unter Berücksichtigung der budgetierten Belastungen aus dem Hochfahren der Getriebefertigung erfreulich über den Budgetwerten und mit Eur 65,8 Mio. knapp unter dem Vorjahreswert von Eur 69,6 Mio. (-5%). Das operative Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) liegt mit Eur 105,8 Mio. über dem Vorjahreswert.

Im ersten Halbjahr 2017 wurde das Investitionsprogramm an den österreichischen Standorten weiter fortgesetzt. Die nachhaltig hohen Investitionen in die Serienproduktentwicklung stellen einen der wesentlichen Erfolgsfaktoren für den heutigen und den zukünftigen Erfolg der KTM Industries-Gruppe dar. Durch das starke Produktionswachstum wurden weitere 417 Mitarbeiter eingestellt, davon 401 in Österreich.

Positiver Ausblick auf das Geschäftsjahresende
Für das zweite Halbjahr 2017 erwartet das Unternehmen eine Fortsetzung des positiven Wachstumstrends des ersten Halbjahres. Die KTM Industries-Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2017 konsequent auf organisches Wachstum in ihren Kernbereichen durch Ausbau der Marktanteile und globales Wachstum. Innerhalb der Konzernbereiche wird die Weiterentwicklung der technologischen Kooperationsprojekte und die verstärkte Nutzung der Synergiepotenziale vorangetrieben. Für das Geschäftsjahr 2017 erwartet der Vorstand einen konsolidierten Umsatz von mehr als Eur 1,5 Milliarden und ein operatives EBIT von mehr als Eur 130 Millionen.

Company im Artikel

KTM Industries

 
Mitglied in der BSN Peer-Group OÖ10 Members
Show latest Report (26.08.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der KTM Industries-Aktien sorgen die Oddo Seydler Bank AG als Specialist sowie der Market Maker ICF BANK AG. Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Matthias Walkner: Messe Tulln GmbH: bike-austria Tulln – 3. bis 5. Februar 2017 (C) KTM © Aussender



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A2C5J0
AT0000A347X9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Polytec Group(1), SBO(1), AT&S(1), Amag(1), Semperit(1), Lenzing(1), UBM(1), Kapsch TrafficCom(1), Mayr-Melnhof(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Österreichische Post(1), VIG(1), Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: ams-Osram(1)
    CoVaCoRo zu Frequentis
    Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.17%
    Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.34%
    BSN MA-Event Hannover Rück
    Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.65%
    Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #617: Auflösung Addiko Bank Rätsel, AT&S KI, Karl-Heinz Strauss / Signa vs. AvW, Petrikovics, Meinl

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Inbox: KTM Industries: Umsatz soll heuer 1,5 Mrd. Euro-Marke übersteigen


    29.08.2017, 2996 Zeichen

    29.08.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: KTM Industries (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die KTM Industries-Gruppe bestätigt das am 28. Juli 2017 veröffentlichte vorläufige Ergebnis für das erste Halbjahr 2017. Mit einem Rekordabsatz von über 110.000 Motorrädern erzielte die KTM Industries-Gruppe im ersten Halbjahr 2017 einen Umsatz von Eur 758,8 Mio. (+12%) nach Eur 676,9 Mio. im Vorjahr. Damit baute die KTM Industries-Gruppe ihre führende Position als größter europäischer Motorradhersteller weiter aus.

    Das operative Betriebsergebnis (EBIT) im ersten Halbjahr 2017 liegt unter Berücksichtigung der budgetierten Belastungen aus dem Hochfahren der Getriebefertigung erfreulich über den Budgetwerten und mit Eur 65,8 Mio. knapp unter dem Vorjahreswert von Eur 69,6 Mio. (-5%). Das operative Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) liegt mit Eur 105,8 Mio. über dem Vorjahreswert.

    Im ersten Halbjahr 2017 wurde das Investitionsprogramm an den österreichischen Standorten weiter fortgesetzt. Die nachhaltig hohen Investitionen in die Serienproduktentwicklung stellen einen der wesentlichen Erfolgsfaktoren für den heutigen und den zukünftigen Erfolg der KTM Industries-Gruppe dar. Durch das starke Produktionswachstum wurden weitere 417 Mitarbeiter eingestellt, davon 401 in Österreich.

    Positiver Ausblick auf das Geschäftsjahresende
    Für das zweite Halbjahr 2017 erwartet das Unternehmen eine Fortsetzung des positiven Wachstumstrends des ersten Halbjahres. Die KTM Industries-Gruppe setzt im Geschäftsjahr 2017 konsequent auf organisches Wachstum in ihren Kernbereichen durch Ausbau der Marktanteile und globales Wachstum. Innerhalb der Konzernbereiche wird die Weiterentwicklung der technologischen Kooperationsprojekte und die verstärkte Nutzung der Synergiepotenziale vorangetrieben. Für das Geschäftsjahr 2017 erwartet der Vorstand einen konsolidierten Umsatz von mehr als Eur 1,5 Milliarden und ein operatives EBIT von mehr als Eur 130 Millionen.

    Company im Artikel

    KTM Industries

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group OÖ10 Members
    Show latest Report (26.08.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der KTM Industries-Aktien sorgen die Oddo Seydler Bank AG als Specialist sowie der Market Maker ICF BANK AG. Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Matthias Walkner: Messe Tulln GmbH: bike-austria Tulln – 3. bis 5. Februar 2017 (C) KTM © Aussender





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX in Zürs, Thieme-Einschätzung zum ATX, Missverständnis Matejka und Poetry Slam




    Pierer Mobility
    Akt. Indikation:  40.40 / 41.20
    Uhrzeit:  22:58:23
    Veränderung zu letztem SK:  -0.97%
    Letzter SK:  41.20 ( -2.37%)



     

    Bildnachweis

    1. Matthias Walkner: Messe Tulln GmbH: bike-austria Tulln – 3. bis 5. Februar 2017 (C) KTM , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Porr
    Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Matthias Walkner: Messe Tulln GmbH: bike-austria Tulln – 3. bis 5. Februar 2017 (C) KTM, (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A2C5J0
    AT0000A347X9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Polytec Group(1), SBO(1), AT&S(1), Amag(1), Semperit(1), Lenzing(1), UBM(1), Kapsch TrafficCom(1), Mayr-Melnhof(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Österreichische Post(1), VIG(1), Strabag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: ams-Osram(1)
      CoVaCoRo zu Frequentis
      Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Zumtobel -0.17%
      Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.34%
      BSN MA-Event Hannover Rück
      Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -0.65%
      Star der Stunde: Warimpex 5.65%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #617: Auflösung Addiko Bank Rätsel, AT&S KI, Karl-Heinz Strauss / Signa vs. AvW, Petrikovics, Meinl

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd