Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitouts: Hang Seng nach 5 Minustagen wieder im Plus

Magazine aktuell


#gabb aktuell



07.08.2018, 5846 Zeichen

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Osram Licht -2,74% auf 39,71, davor 7 Tage im Plus (15,01% Zuwachs von 35,5 auf 40,83),  Wienerberger -0,94% auf 21,16, davor 6 Tage im Plus (3,49% Zuwachs von 20,64 auf 21,36), Intel -0,66% auf 49,3, davor 5 Tage im Plus (4,09% Zuwachs von 47,68 auf 49,63), Rhoen-Klinikum -6,63% auf 24,24, davor 5 Tage im Plus (4,26% Zuwachs von 24,9 auf 25,96), voxeljet +1,27% auf 3,19, davor 5 Tage im Minus (-10% Verlust von 3,5 auf 3,15), HANG SENG +0,52% auf 27819,6, davor 5 Tage im Minus (-3,92% Verlust von 28804,3 auf 27676,3), Epigenomics+1,11% auf 2,28, davor 5 Tage im Minus (-7,2% Verlust von 2,43 auf 2,25), Covestro +0,35% auf 80,1, davor 5 Tage im Minus (-3,08% Verlust von 82,36 auf 79,82), Ryanair +2,04% auf 13,26, davor 5 Tage im Minus (-9,85% Verlust von 14,42 auf 13), Hella Hueck & Co +2,8% auf 49,86, davor 5 Tage im Minus (-4,72% Verlust von 50,9 auf 48,5), 

Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
METRO AG Stamm 12,1 (MA100: 12,07, xU, davor 168 Tage unter dem MA100), Siemens 111,7 (MA100: 111,93, xD, davor 89 Tage über dem MA100), PostNL 3,05 (MA100: 3,18, xD, davor 21 Tage über dem MA100).

Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
Dialight 568 (MA200: 565,07, xU, davor 374 Tage unter dem MA200), Nordex 9,17 (MA200: 9,32, xD, davor 33 Tage über dem MA200).

Folgende Titel hatten einen Top3 ytd Platz bezogen auf die eigene Performance: LINDE Z.UMT. (schlechtester mit -7,47%), Rhoen-Klinikum (schlechtester mit -6,63%), Air Berlin (2.schlechtester mit -21,05%), DO&CO (2.schlechtester mit -6,57%), PostNL (2.schlechtester mit -6,74%), Facebook (3.bester mit 4,45%), Folli Follie (3.schlechtester mit -24,88%), paragon (3.bester mit 7,21%), Polytec (3.schlechtester mit -5,6%), Thorpe (3.schlechtester mit -4,39%), 

Folgende Titel hatten ihr bestes Ergebnis ytd beim Geld-Umsatz: LINDE Z.UMT. (bester), Rhoen-Klinikum (bester), 

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Porr (2 Plätze gutgemacht, von 9 auf 7) ; dazu, Wienerberger (-2, von 7 auf 9), SBO (+1, von 4 auf 3), S Immo (-1, von 3 auf 4), RBI (+1, von 16 auf 15), VIG (-1, von 15 auf 16), AT&S (+1, von 18 auf 17), OMV (-1, von 17 auf 18).

 

1. Verbund ( 68,58%)
2. CA Immo ( 24,01%)
3. SBO ( 15,88%)
4. S Immo ( 13,07%)
5. FACC ( 11,64%)
6. Andritz ( 8,10%)
7. Porr ( 6,32%)
8. Immofinanz ( 5,26%)
9. Wienerberger ( 4,91%)
10. Österreichische Post ( 3,42%)
11. Erste Group ( 2,65%)
12. Lenzing ( 2,41%)
13. Telekom Austria ( -1,67%)
14. Uniqa ( -2,95%)
15. RBI ( -5,13%)
16. VIG ( -6,54%)
17. AT&S ( -8,45%)
18. OMV ( -9,52%)
19. Bawag Group ( -11,16%)
20. voestalpine ( -16,70%)

 

1. S&T ( 58,18%)
2. Valneva ( 43,82%)
3. Sanochemia ( 30,25%)
4. SW Umwelttechnik ( 29,33%)
5. DO&CO ( 20,50%)
6. Wolford ( 20,34%)
7. Oberbank AG VZ ( 17,65%)
8. Gurktaler AG VZ ( 13,38%)
9. Gurktaler AG Stamm ( 12,26%)
10. RHI Magnesita ( 10,63%)
11. Dr. Bock Industries ( 9,47%)
12. Oberbank AG Stamm ( 7,87%)
13. KTM Industries ( 5,20%)
14. UBM ( 4,41%)
15. EVN ( 3,59%)
16. Fabasoft ( 2,90%)
17. BKS Bank Stamm ( 2,25%)
18. Buwog ( 0,94%)
19. BWT ( -11,04%)
20. Strabag ( -1,26%)
21. Rosenbauer ( -1,88%)
22. Warimpex ( -2,45%)
23. Flughafen Wien ( -2,97%)
24. Athos Immobilien ( -3,43%)
25. Amag ( -3,68%)
26. Palfinger ( -6,15%)
27. Mayr-Melnhof ( -6,29%)
28. Wiener Privatbank ( -9,13%)
29. Petro Welt Technologies ( -12,71%)
30. Agrana ( -13,04%)
31. Linz Textil Holding ( -15,50%)
32. AMS ( -16,47%)
33. Frauenthal ( -18,31%)
34. Kapsch TrafficCom ( -21,32%)
35. Semperit ( -25,61%)
36. Cleen Energy ( -26,67%)
37. Zumtobel ( -35,23%)
38. Polytec ( -38,05%)
39. bet-at-home.com ( -41,09%)

DAX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: LINDE Z.UMT. (7 Plätze verloren, von 4 auf 11) ; dazu, Merck KGaA (+2, von 11 auf 9), Siemens (-2, von 16 auf 18), Fresenius (+1, von 5 auf 4), SAP(+1, von 6 auf 5), E.ON (+1, von 7 auf 6), Münchener Rück (+1, von 8 auf 7), Beiersdorf (+1, von 9 auf 8), Allianz (+1, von 14 auf 13), Fresenius Medical Care (-1, von 13 auf 14), 
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war LINDE Z.UMT. (1 Platz gutgemacht, von 22 auf 21) , weiters Covestro (-1, von 21 auf 22)

Bei den Flop-Performances 2018 gab es neue Top 20 Einträge: LINDE Z.UMT. mit -7,47% (Platz 1), 

1. RWE ( 25,06%)
2. Deutsche Boerse ( 17,20%)
3. adidas ( 12,59%)
4. Fresenius ( 7,58%)
5. SAP ( 6,86%)
6. E.ON ( 6,19%)
7. Münchener Rück ( 3,98%)
8. Beiersdorf ( 2,55%)
9. Merck KGaA ( 1,95%)
10. Vonovia SE ( 1,72%)
11. LINDE Z.UMT. ( -0,08%)
12. Henkel ( -0,23%)
13. Allianz ( -1,78%)
14. Fresenius Medical Care ( -2,16%)
15. Infineon ( -2,43%)
16. Deutsche Telekom ( -3,75%)
17. BMW ( -3,82%)
18. Siemens ( -3,83%)
19. Covestro ( -6,89%)
20. Bayer ( -8,59%)
21. ThyssenKrupp ( -10,51%)
22. BASF ( -12,26%)
23. Volkswagen Vz. ( -12,60%)
24. Continental ( -17,06%)
25. Daimler ( -17,73%)
26. HeidelbergCement ( -21,33%)
27. Lufthansa ( -24,93%)
28. Deutsche Post ( -25,66%)
29. Commerzbank ( -28,46%)
30. Deutsche Bank ( -32,17%)

Dow Jones

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: IBM (2 Plätze verloren, von 19 auf 21) ; dazu, Nike (+1, von 2 auf 1), Microsoft (-1, von 1 auf 2), Merck Co. (+1, von 6 auf 5), Boeing (-1, von 5 auf 6), Walt Disney (+1, von 12 auf 11), Intel (-1, von 11 auf 12), Exxon (+1, von 20 auf 19), Travelers Companies (+1, von 21 auf 20), DowDuPont Inc. (+1, von 23 auf 22), 

 

1. Nike ( 27,11%)
2. Microsoft ( 26,41%)
3. Apple ( 23,54%)
4. VISA ( 22,53%)
5. Merck Co. ( 17,68%)
6. Boeing ( 17,52%)
7. UnitedHealth ( 16,47%)
8. Pfizer ( 13,31%)
9. Cisco ( 13,05%)
10. JP Morgan Chase ( 9,52%)
11. Walt Disney ( 7,84%)
12. Intel ( 6,80%)
13. United Technologies ( 4,99%)
14. Home Depot ( 3,25%)
15. Coca-Cola ( 1,68%)
16. American Express ( 1,62%)
17. Chevron ( -0,71%)
18. Verizon ( -0,85%)
19. Exxon ( -4,14%)
20. Travelers Companies ( -4,16%)
21. IBM ( -4,82%)
22. DowDuPont Inc. ( -4,86%)
23. Johnson & Johnson ( -5,51%)
24. Walgreens Boots Alliance ( -7,16%)
25. Goldman Sachs ( -7,39%)
26. McDonalds ( -8,95%)
27. Wal-Mart ( -9,19%)
28. Procter & Gamble ( -10,19%)
29. Caterpillar ( -11,49%)
30. 3M ( -12,18%)



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Di. 16.4.24: DAX und ATX verlieren im Frühgeschäft deutlich, Good News Beiersdorf und Gold bleibt stark




 

Bildnachweis

1. Chart Herz   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Frequentis, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, VIG, Bawag, Agrana, Erste Group, ams-Osram, Lenzing, Semperit, S Immo, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Porr, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, Palfinger, Marinomed Biotech, Amag, CA Immo, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Uniqa.


Random Partner

Novomatic
Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Chart Herz


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2U2W8
AT0000A2QS86
AT0000A38NH3
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Palfinger(2), UBM(2), RBI(1), Bawag(1), Fabasoft(1)
    Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -2.09%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(3), Telekom Austria(2), Wienerberger(2), AT&S(2), Strabag(1), RBI(1)
    Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: SBO -1.47%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Erste Group(1), Fabasoft(1), OMV(1), Strabag(1), Verbund(1), FACC(1), SBO(1)
    BSN MA-Event RHI Magnesita
    Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: Lenzing -5.24%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: RBI(4), ams-Osram(2), Lenzing(2), OMV(1), VIG(1)

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Mo. 8.4.24: DAX fester in die neue Woche, Bullenpower bei Zalando und Gold, FACC holt alten Bekannten

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    BSN Spitouts: Hang Seng nach 5 Minustagen wieder im Plus


    07.08.2018, 5846 Zeichen

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Osram Licht -2,74% auf 39,71, davor 7 Tage im Plus (15,01% Zuwachs von 35,5 auf 40,83),  Wienerberger -0,94% auf 21,16, davor 6 Tage im Plus (3,49% Zuwachs von 20,64 auf 21,36), Intel -0,66% auf 49,3, davor 5 Tage im Plus (4,09% Zuwachs von 47,68 auf 49,63), Rhoen-Klinikum -6,63% auf 24,24, davor 5 Tage im Plus (4,26% Zuwachs von 24,9 auf 25,96), voxeljet +1,27% auf 3,19, davor 5 Tage im Minus (-10% Verlust von 3,5 auf 3,15), HANG SENG +0,52% auf 27819,6, davor 5 Tage im Minus (-3,92% Verlust von 28804,3 auf 27676,3), Epigenomics+1,11% auf 2,28, davor 5 Tage im Minus (-7,2% Verlust von 2,43 auf 2,25), Covestro +0,35% auf 80,1, davor 5 Tage im Minus (-3,08% Verlust von 82,36 auf 79,82), Ryanair +2,04% auf 13,26, davor 5 Tage im Minus (-9,85% Verlust von 14,42 auf 13), Hella Hueck & Co +2,8% auf 49,86, davor 5 Tage im Minus (-4,72% Verlust von 50,9 auf 48,5), 

    Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
    METRO AG Stamm 12,1 (MA100: 12,07, xU, davor 168 Tage unter dem MA100), Siemens 111,7 (MA100: 111,93, xD, davor 89 Tage über dem MA100), PostNL 3,05 (MA100: 3,18, xD, davor 21 Tage über dem MA100).

    Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
    Dialight 568 (MA200: 565,07, xU, davor 374 Tage unter dem MA200), Nordex 9,17 (MA200: 9,32, xD, davor 33 Tage über dem MA200).

    Folgende Titel hatten einen Top3 ytd Platz bezogen auf die eigene Performance: LINDE Z.UMT. (schlechtester mit -7,47%), Rhoen-Klinikum (schlechtester mit -6,63%), Air Berlin (2.schlechtester mit -21,05%), DO&CO (2.schlechtester mit -6,57%), PostNL (2.schlechtester mit -6,74%), Facebook (3.bester mit 4,45%), Folli Follie (3.schlechtester mit -24,88%), paragon (3.bester mit 7,21%), Polytec (3.schlechtester mit -5,6%), Thorpe (3.schlechtester mit -4,39%), 

    Folgende Titel hatten ihr bestes Ergebnis ytd beim Geld-Umsatz: LINDE Z.UMT. (bester), Rhoen-Klinikum (bester), 

    ATX

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Porr (2 Plätze gutgemacht, von 9 auf 7) ; dazu, Wienerberger (-2, von 7 auf 9), SBO (+1, von 4 auf 3), S Immo (-1, von 3 auf 4), RBI (+1, von 16 auf 15), VIG (-1, von 15 auf 16), AT&S (+1, von 18 auf 17), OMV (-1, von 17 auf 18).

     

    1. Verbund ( 68,58%)
    2. CA Immo ( 24,01%)
    3. SBO ( 15,88%)
    4. S Immo ( 13,07%)
    5. FACC ( 11,64%)
    6. Andritz ( 8,10%)
    7. Porr ( 6,32%)
    8. Immofinanz ( 5,26%)
    9. Wienerberger ( 4,91%)
    10. Österreichische Post ( 3,42%)
    11. Erste Group ( 2,65%)
    12. Lenzing ( 2,41%)
    13. Telekom Austria ( -1,67%)
    14. Uniqa ( -2,95%)
    15. RBI ( -5,13%)
    16. VIG ( -6,54%)
    17. AT&S ( -8,45%)
    18. OMV ( -9,52%)
    19. Bawag Group ( -11,16%)
    20. voestalpine ( -16,70%)

     

    1. S&T ( 58,18%)
    2. Valneva ( 43,82%)
    3. Sanochemia ( 30,25%)
    4. SW Umwelttechnik ( 29,33%)
    5. DO&CO ( 20,50%)
    6. Wolford ( 20,34%)
    7. Oberbank AG VZ ( 17,65%)
    8. Gurktaler AG VZ ( 13,38%)
    9. Gurktaler AG Stamm ( 12,26%)
    10. RHI Magnesita ( 10,63%)
    11. Dr. Bock Industries ( 9,47%)
    12. Oberbank AG Stamm ( 7,87%)
    13. KTM Industries ( 5,20%)
    14. UBM ( 4,41%)
    15. EVN ( 3,59%)
    16. Fabasoft ( 2,90%)
    17. BKS Bank Stamm ( 2,25%)
    18. Buwog ( 0,94%)
    19. BWT ( -11,04%)
    20. Strabag ( -1,26%)
    21. Rosenbauer ( -1,88%)
    22. Warimpex ( -2,45%)
    23. Flughafen Wien ( -2,97%)
    24. Athos Immobilien ( -3,43%)
    25. Amag ( -3,68%)
    26. Palfinger ( -6,15%)
    27. Mayr-Melnhof ( -6,29%)
    28. Wiener Privatbank ( -9,13%)
    29. Petro Welt Technologies ( -12,71%)
    30. Agrana ( -13,04%)
    31. Linz Textil Holding ( -15,50%)
    32. AMS ( -16,47%)
    33. Frauenthal ( -18,31%)
    34. Kapsch TrafficCom ( -21,32%)
    35. Semperit ( -25,61%)
    36. Cleen Energy ( -26,67%)
    37. Zumtobel ( -35,23%)
    38. Polytec ( -38,05%)
    39. bet-at-home.com ( -41,09%)

    DAX

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: LINDE Z.UMT. (7 Plätze verloren, von 4 auf 11) ; dazu, Merck KGaA (+2, von 11 auf 9), Siemens (-2, von 16 auf 18), Fresenius (+1, von 5 auf 4), SAP(+1, von 6 auf 5), E.ON (+1, von 7 auf 6), Münchener Rück (+1, von 8 auf 7), Beiersdorf (+1, von 9 auf 8), Allianz (+1, von 14 auf 13), Fresenius Medical Care (-1, von 13 auf 14), 
    Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war LINDE Z.UMT. (1 Platz gutgemacht, von 22 auf 21) , weiters Covestro (-1, von 21 auf 22)

    Bei den Flop-Performances 2018 gab es neue Top 20 Einträge: LINDE Z.UMT. mit -7,47% (Platz 1), 

    1. RWE ( 25,06%)
    2. Deutsche Boerse ( 17,20%)
    3. adidas ( 12,59%)
    4. Fresenius ( 7,58%)
    5. SAP ( 6,86%)
    6. E.ON ( 6,19%)
    7. Münchener Rück ( 3,98%)
    8. Beiersdorf ( 2,55%)
    9. Merck KGaA ( 1,95%)
    10. Vonovia SE ( 1,72%)
    11. LINDE Z.UMT. ( -0,08%)
    12. Henkel ( -0,23%)
    13. Allianz ( -1,78%)
    14. Fresenius Medical Care ( -2,16%)
    15. Infineon ( -2,43%)
    16. Deutsche Telekom ( -3,75%)
    17. BMW ( -3,82%)
    18. Siemens ( -3,83%)
    19. Covestro ( -6,89%)
    20. Bayer ( -8,59%)
    21. ThyssenKrupp ( -10,51%)
    22. BASF ( -12,26%)
    23. Volkswagen Vz. ( -12,60%)
    24. Continental ( -17,06%)
    25. Daimler ( -17,73%)
    26. HeidelbergCement ( -21,33%)
    27. Lufthansa ( -24,93%)
    28. Deutsche Post ( -25,66%)
    29. Commerzbank ( -28,46%)
    30. Deutsche Bank ( -32,17%)

    Dow Jones

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: IBM (2 Plätze verloren, von 19 auf 21) ; dazu, Nike (+1, von 2 auf 1), Microsoft (-1, von 1 auf 2), Merck Co. (+1, von 6 auf 5), Boeing (-1, von 5 auf 6), Walt Disney (+1, von 12 auf 11), Intel (-1, von 11 auf 12), Exxon (+1, von 20 auf 19), Travelers Companies (+1, von 21 auf 20), DowDuPont Inc. (+1, von 23 auf 22), 

     

    1. Nike ( 27,11%)
    2. Microsoft ( 26,41%)
    3. Apple ( 23,54%)
    4. VISA ( 22,53%)
    5. Merck Co. ( 17,68%)
    6. Boeing ( 17,52%)
    7. UnitedHealth ( 16,47%)
    8. Pfizer ( 13,31%)
    9. Cisco ( 13,05%)
    10. JP Morgan Chase ( 9,52%)
    11. Walt Disney ( 7,84%)
    12. Intel ( 6,80%)
    13. United Technologies ( 4,99%)
    14. Home Depot ( 3,25%)
    15. Coca-Cola ( 1,68%)
    16. American Express ( 1,62%)
    17. Chevron ( -0,71%)
    18. Verizon ( -0,85%)
    19. Exxon ( -4,14%)
    20. Travelers Companies ( -4,16%)
    21. IBM ( -4,82%)
    22. DowDuPont Inc. ( -4,86%)
    23. Johnson & Johnson ( -5,51%)
    24. Walgreens Boots Alliance ( -7,16%)
    25. Goldman Sachs ( -7,39%)
    26. McDonalds ( -8,95%)
    27. Wal-Mart ( -9,19%)
    28. Procter & Gamble ( -10,19%)
    29. Caterpillar ( -11,49%)
    30. 3M ( -12,18%)



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Di. 16.4.24: DAX und ATX verlieren im Frühgeschäft deutlich, Good News Beiersdorf und Gold bleibt stark




     

    Bildnachweis

    1. Chart Herz   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Frequentis, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, VIG, Bawag, Agrana, Erste Group, ams-Osram, Lenzing, Semperit, S Immo, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Porr, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, Palfinger, Marinomed Biotech, Amag, CA Immo, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Uniqa.


    Random Partner

    Novomatic
    Der Novomatic AG-Konzern ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 21.000 Mitarbeiter. Der Konzern verfügt über Standorte in mehr als 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 90 Staaten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Chart Herz


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2U2W8
    AT0000A2QS86
    AT0000A38NH3
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.61%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Palfinger(2), UBM(2), RBI(1), Bawag(1), Fabasoft(1)
      Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -2.09%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(3), Telekom Austria(2), Wienerberger(2), AT&S(2), Strabag(1), RBI(1)
      Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: SBO -1.47%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Erste Group(1), Fabasoft(1), OMV(1), Strabag(1), Verbund(1), FACC(1), SBO(1)
      BSN MA-Event RHI Magnesita
      Star der Stunde: Warimpex 2.86%, Rutsch der Stunde: Lenzing -5.24%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: RBI(4), ams-Osram(2), Lenzing(2), OMV(1), VIG(1)

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Mo. 8.4.24: DAX fester in die neue Woche, Bullenpower bei Zalando und Gold, FACC holt alten Bekannten

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Futures
      On the Verge
      2023
      Void

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books