Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: AT&S - Die guten Geschäftsaussichten zerstreuen Befürchtungen


AMS
Akt. Indikation:  2.28 / 2.36
Uhrzeit:  19:00:49
Veränderung zu letztem SK:  1.71%
Letzter SK:  2.28 ( 2.11%)

Apple
Akt. Indikation:  167.86 / 168.54
Uhrzeit:  19:00:53
Veränderung zu letztem SK:  -0.37%
Letzter SK:  168.82 ( -1.00%)

AT&S
Akt. Indikation:  19.98 / 20.08
Uhrzeit:  19:00:49
Veränderung zu letztem SK:  -0.45%
Letzter SK:  20.12 ( -1.08%)

Erste Group
Akt. Indikation:  39.26 / 39.46
Uhrzeit:  19:00:49
Veränderung zu letztem SK:  -0.03%
Letzter SK:  39.37 ( -0.58%)

27.10.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : AT&S überraschte diese Woche mit einer positiven Gewinnwarnung für das Geschäftsjahr 2018/19 vor Präsentation der Halbjahreszahlen kommende Woche. Ein starkes 1. Quartal, hohe Nachfrage nach IC-Susbstraten und ein guter Geschäftsausblick sind die Haupttreiber. Basierend auf gleichbleibenden Wechselkursen erwartet das Management für das Geschäftsjahr 2018/19 ein Umsatzwachstum von 6 bis 8 % (zuvor bis zu 6 %) und eine EBITDA-Marge in der Bandbreite von 24 bis 26 % (zuvor bis zu 23 %).

Ausblick. Diese positive Gewinnwarnung kam für uns nach den starken Q1-Zahlen nicht ganz überraschend. Unsere EBITDA-Schätzung für 2018/19 von EUR 270 Mio. liegt jetzt im Rahmen der erhöhten Spanne, die Konsensus-Schätzungen liegen aktuell aber noch rund 10% darunter. Die guten Geschäftsaussichten zerstreuen auch Befürchtungen, dass die niedrigere Profitabilität, die ams diese Woche zeigte, auch andere Apple Zulieferer treffen könnte und somit auch die AT&S.

Companies im Artikel

AMS Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
Show latest Report (20.10.2018)
 



Apple Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

 
Mitglied in der BSN Peer-Group MSCI World Biggest 10
Show latest Report (20.10.2018)
 



AT&S Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

 
Mitglied in der BSN Peer-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients)
Show latest Report (20.10.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der AT&S-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Hauck & Aufhäuser und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Erste Group Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (20.10.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.

 




Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Marinomed
Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2B667
AT0000A2TLL0
AT0000A347X9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Warimpex
    #gabb #1546

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Mi. 21.2.24: Früher DAX-Ausflug, wann kommt Vola?; neuer Challenger für Zalando und Wiens ytd-Nr. 1 korrigiert

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist der Podcast, der ...

    Books josefchladek.com

    Frank Rodick
    The Moons of Saturn
    2023
    Self published

    Shomei Tomatsu
    I am king
    1972
    Shashin Hyoronsha

    Ray Mortenson
    Meadowland
    1983
    Lustrum Press

    Nobuyoshi Araki
    Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
    2016
    Kawade Shobo Shinsha

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Inbox: AT&S - Die guten Geschäftsaussichten zerstreuen Befürchtungen


    27.10.2018, 3080 Zeichen

    27.10.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : AT&S überraschte diese Woche mit einer positiven Gewinnwarnung für das Geschäftsjahr 2018/19 vor Präsentation der Halbjahreszahlen kommende Woche. Ein starkes 1. Quartal, hohe Nachfrage nach IC-Susbstraten und ein guter Geschäftsausblick sind die Haupttreiber. Basierend auf gleichbleibenden Wechselkursen erwartet das Management für das Geschäftsjahr 2018/19 ein Umsatzwachstum von 6 bis 8 % (zuvor bis zu 6 %) und eine EBITDA-Marge in der Bandbreite von 24 bis 26 % (zuvor bis zu 23 %).

    Ausblick. Diese positive Gewinnwarnung kam für uns nach den starken Q1-Zahlen nicht ganz überraschend. Unsere EBITDA-Schätzung für 2018/19 von EUR 270 Mio. liegt jetzt im Rahmen der erhöhten Spanne, die Konsensus-Schätzungen liegen aktuell aber noch rund 10% darunter. Die guten Geschäftsaussichten zerstreuen auch Befürchtungen, dass die niedrigere Profitabilität, die ams diese Woche zeigte, auch andere Apple Zulieferer treffen könnte und somit auch die AT&S.

    Companies im Artikel

    AMS Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
    Show latest Report (20.10.2018)
     



    Apple Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group MSCI World Biggest 10
    Show latest Report (20.10.2018)
     



    AT&S Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients)
    Show latest Report (20.10.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der AT&S-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Hauck & Aufhäuser und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Erste Group Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (20.10.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.

     






    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    D-Roadshow Österreich: Wienerberger als Star der Woche, Ö-News Woche 8, Beispiel täglicher Live-Blick DAX/ATX




    AMS
    Akt. Indikation:  2.28 / 2.36
    Uhrzeit:  19:00:49
    Veränderung zu letztem SK:  1.71%
    Letzter SK:  2.28 ( 2.11%)

    Apple
    Akt. Indikation:  167.86 / 168.54
    Uhrzeit:  19:00:53
    Veränderung zu letztem SK:  -0.37%
    Letzter SK:  168.82 ( -1.00%)

    AT&S
    Akt. Indikation:  19.98 / 20.08
    Uhrzeit:  19:00:49
    Veränderung zu letztem SK:  -0.45%
    Letzter SK:  20.12 ( -1.08%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  39.26 / 39.46
    Uhrzeit:  19:00:49
    Veränderung zu letztem SK:  -0.03%
    Letzter SK:  39.37 ( -0.58%)



     

    Bildnachweis

    1. AT&S ATS AT+S First Zentimeter , (© https://depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


    Random Partner

    Marinomed
    Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    AT&S ATS AT+S First Zentimeter, (© https://depositphotos.com)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2B667
    AT0000A2TLL0
    AT0000A347X9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Warimpex
      #gabb #1546

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Mi. 21.2.24: Früher DAX-Ausflug, wann kommt Vola?; neuer Challenger für Zalando und Wiens ytd-Nr. 1 korrigiert

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist der Podcast, der ...

      Books josefchladek.com

      Peter Bialobrzeski
      Give my Regards to Elizabeth
      2020
      Hartmann Projects

      Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

      1978
      Asahi Sonorama

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun