Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: AT&S - Die guten Geschäftsaussichten zerstreuen Befürchtungen


AMS
Akt. Indikation:  17.08 / 17.77
Uhrzeit:  07:15:37
Veränderung zu letztem SK:  0.71%
Letzter SK:  17.30 ( -1.42%)

Apple
Akt. Indikation:  110.02 / 110.58
Uhrzeit:  07:22:12
Veränderung zu letztem SK:  -0.67%
Letzter SK:  111.04 ( 2.43%)

AT&S
Akt. Indikation:  32.55 / 32.75
Uhrzeit:  07:15:07
Veränderung zu letztem SK:  -0.91%
Letzter SK:  32.95 ( 0.76%)

Erste Group
Akt. Indikation:  28.85 / 28.91
Uhrzeit:  07:28:34
Veränderung zu letztem SK:  -0.21%
Letzter SK:  28.94 ( -0.45%)

27.10.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : AT&S überraschte diese Woche mit einer positiven Gewinnwarnung für das Geschäftsjahr 2018/19 vor Präsentation der Halbjahreszahlen kommende Woche. Ein starkes 1. Quartal, hohe Nachfrage nach IC-Susbstraten und ein guter Geschäftsausblick sind die Haupttreiber. Basierend auf gleichbleibenden Wechselkursen erwartet das Management für das Geschäftsjahr 2018/19 ein Umsatzwachstum von 6 bis 8 % (zuvor bis zu 6 %) und eine EBITDA-Marge in der Bandbreite von 24 bis 26 % (zuvor bis zu 23 %).

Ausblick. Diese positive Gewinnwarnung kam für uns nach den starken Q1-Zahlen nicht ganz überraschend. Unsere EBITDA-Schätzung für 2018/19 von EUR 270 Mio. liegt jetzt im Rahmen der erhöhten Spanne, die Konsensus-Schätzungen liegen aktuell aber noch rund 10% darunter. Die guten Geschäftsaussichten zerstreuen auch Befürchtungen, dass die niedrigere Profitabilität, die ams diese Woche zeigte, auch andere Apple Zulieferer treffen könnte und somit auch die AT&S.

Companies im Artikel

AMS Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
Show latest Report (20.10.2018)
 



Apple Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

 
Mitglied in der BSN Peer-Group MSCI World Biggest 10
Show latest Report (20.10.2018)
 



AT&S Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

 
Mitglied in der BSN Peer-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients)
Show latest Report (20.10.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der AT&S-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Hauck & Aufhäuser und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Erste Group Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (20.10.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.

 



Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, Zumtobel, Rosenbauer, FACC, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, voestalpine, Verbund, Palfinger, ATX, ATX Prime, ATX TR, OMV, AB Effectenbeteiligungen , Cleen Energy, startup300, SBO, Amag, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Bawag, CA Immo, RBI, Semperit, S Immo, UBM, Wienerberger, Warimpex.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A282M1
AT0000A2P4E9
AT0000A2APC0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #818

    Featured Partner Video

    42. Corona Online Workout für Läufer

    ► Die besten Lauftipps für 2021: https://youtu.be/MHxvPC1AbNI 0:00 - Vorstellung der Übungen / demonstration of exercises 0:00 - Start des Workouts / start of workout Trotz der aktuellen Einschrä...

    Inbox: AT&S - Die guten Geschäftsaussichten zerstreuen Befürchtungen


    27.10.2018

    27.10.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : AT&S überraschte diese Woche mit einer positiven Gewinnwarnung für das Geschäftsjahr 2018/19 vor Präsentation der Halbjahreszahlen kommende Woche. Ein starkes 1. Quartal, hohe Nachfrage nach IC-Susbstraten und ein guter Geschäftsausblick sind die Haupttreiber. Basierend auf gleichbleibenden Wechselkursen erwartet das Management für das Geschäftsjahr 2018/19 ein Umsatzwachstum von 6 bis 8 % (zuvor bis zu 6 %) und eine EBITDA-Marge in der Bandbreite von 24 bis 26 % (zuvor bis zu 23 %).

    Ausblick. Diese positive Gewinnwarnung kam für uns nach den starken Q1-Zahlen nicht ganz überraschend. Unsere EBITDA-Schätzung für 2018/19 von EUR 270 Mio. liegt jetzt im Rahmen der erhöhten Spanne, die Konsensus-Schätzungen liegen aktuell aber noch rund 10% darunter. Die guten Geschäftsaussichten zerstreuen auch Befürchtungen, dass die niedrigere Profitabilität, die ams diese Woche zeigte, auch andere Apple Zulieferer treffen könnte und somit auch die AT&S.

    Companies im Artikel

    AMS Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
    Show latest Report (20.10.2018)
     



    Apple Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group MSCI World Biggest 10
    Show latest Report (20.10.2018)
     



    AT&S Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients)
    Show latest Report (20.10.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der AT&S-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Hauck & Aufhäuser und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Erste Group Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (20.10.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.

     







    AMS
    Akt. Indikation:  17.08 / 17.77
    Uhrzeit:  07:15:37
    Veränderung zu letztem SK:  0.71%
    Letzter SK:  17.30 ( -1.42%)

    Apple
    Akt. Indikation:  110.02 / 110.58
    Uhrzeit:  07:22:12
    Veränderung zu letztem SK:  -0.67%
    Letzter SK:  111.04 ( 2.43%)

    AT&S
    Akt. Indikation:  32.55 / 32.75
    Uhrzeit:  07:15:07
    Veränderung zu letztem SK:  -0.91%
    Letzter SK:  32.95 ( 0.76%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  28.85 / 28.91
    Uhrzeit:  07:28:34
    Veränderung zu letztem SK:  -0.21%
    Letzter SK:  28.94 ( -0.45%)



     

    Bildnachweis

    1. AT&S ATS AT+S First Zentimeter , (© https://depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Telekom Austria, Zumtobel, Rosenbauer, FACC, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, voestalpine, Verbund, Palfinger, ATX, ATX Prime, ATX TR, OMV, AB Effectenbeteiligungen , Cleen Energy, startup300, SBO, Amag, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Bawag, CA Immo, RBI, Semperit, S Immo, UBM, Wienerberger, Warimpex.


    Random Partner

    Erste Group
    Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    AT&S ATS AT+S First Zentimeter, (© https://depositphotos.com)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A282M1
    AT0000A2P4E9
    AT0000A2APC0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #818

      Featured Partner Video

      42. Corona Online Workout für Läufer

      ► Die besten Lauftipps für 2021: https://youtu.be/MHxvPC1AbNI 0:00 - Vorstellung der Übungen / demonstration of exercises 0:00 - Start des Workouts / start of workout Trotz der aktuellen Einschrä...