Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Österreichische Post: Ausblick mit ein paar Fragezeichen


Amazon
Akt. Indikation:  165.66 / 166.34
Uhrzeit:  22:59:51
Veränderung zu letztem SK:  -0.30%
Letzter SK:  166.50 ( -2.56%)

Erste Group
Akt. Indikation:  43.56 / 43.76
Uhrzeit:  22:59:26
Veränderung zu letztem SK:  0.39%
Letzter SK:  43.49 ( 1.14%)

17.11.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die Umsatzerlöse der ersten drei Quartale stiegen um 0,8% auf EUR 1,416 Mio. und damit etwas mehr als erwartet. Die rückläufigen Umsätze im Briefgeschäft (-2,6%) werden weiterhin vom starken Umsatzplus im Bereich Paket (+11.5%) kompensiert. Das EBIT konnte ebenfalls leicht gesteigert werden (+1,5% auf EUR 141,9 Mio.), womit die EBIT Marge unverändert bei 10% liegt. Der Cashflow aus der Geschäftstätigkeit verbesserte sich vor allem aufgrund einer Sonderzahlung der BAWAG P.S.K. im ersten Quartal auf EUR 252,5 Mio. (von EUR 166,5 Mio.). Der Ausblick für das Gesamtjahr (stabile Umsätze und stabiles operatives Ergebnis) wurde bestätigt.

Ausblick. Auch für das Jahr 2019 erwartet man stabile Umsätze bzw. Ergebnisse. Diese zu erzielen könnte jedoch schwieriger werden als ursprünglich geplant. Der Markteintritt von Amazon in Wien wird das Wachstum im Paketbereich auf eine niedrige bis mittlere einstellige Prozentzahl schrumpfen lassen, zudem drückt die Überauslastung der Kapazitäten in den Sortierzentren auf die Margen. Die Implementierung des Banken JV wird sich ebenfalls negativ zu Buche schlagen. Bis jetzt ist es dem Management jedoch immer noch gelungen, die selbst definierten Ziele zu erreichen, daher gehen wir auch dieses Mal davon aus, dass es so ist.

Companies im Artikel

Amazon

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
Show latest Report (10.11.2018)
 



Erste Group

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (10.11.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Österreichische Post © Aussendung



Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Palfinger, Flughafen Wien, S Immo, Frequentis, EVN, Erste Group, Mayr-Melnhof, Pierer Mobility, UBM, AT&S, Cleen Energy, Lenzing, Rosenbauer, RWT AG, Warimpex, Oberbank AG Stamm, SW Umwelttechnik, Athos Immobilien, Kapsch TrafficCom, Agrana, Amag, CA Immo, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

EuroTeleSites AG
EuroTeleSites bietet mit seiner langjähriger Erfahrung im Bereich der Telekommunikation, Lösungen und Dienstleistungen zum Bau und der Servicierung von drahtlosen Telekommunikationsnetzwerken in sechs Ländern in der CEE-Region an: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, der Republik Nordmazedonien und der Republik Serbien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst über 13.000 Standorte, die hochwertige Wholesale Services für eine breite Palette von Kunden bieten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2U2W8
AT0000A2VYD6
AT0000A2STY8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1585

    Featured Partner Video

    Alsercast #5: Kosten der Neugestaltung Julius Tandler Platz, Billa und Alkohol, Orlik-Erfolg, BZ-Cover und Hans Huber

    Podcast-Host Christian Drastil (ich) arbeitet und lebt im Alsergrund, bekommt aber von den Vor-Ort-Geschehnissen nicht viel mit. Daher die Idee zum Alsercast, einem Mashup aus Alsergrund und Podcas...

    Books josefchladek.com

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Inbox: Österreichische Post: Ausblick mit ein paar Fragezeichen


    17.11.2018, 2780 Zeichen

    17.11.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die Umsatzerlöse der ersten drei Quartale stiegen um 0,8% auf EUR 1,416 Mio. und damit etwas mehr als erwartet. Die rückläufigen Umsätze im Briefgeschäft (-2,6%) werden weiterhin vom starken Umsatzplus im Bereich Paket (+11.5%) kompensiert. Das EBIT konnte ebenfalls leicht gesteigert werden (+1,5% auf EUR 141,9 Mio.), womit die EBIT Marge unverändert bei 10% liegt. Der Cashflow aus der Geschäftstätigkeit verbesserte sich vor allem aufgrund einer Sonderzahlung der BAWAG P.S.K. im ersten Quartal auf EUR 252,5 Mio. (von EUR 166,5 Mio.). Der Ausblick für das Gesamtjahr (stabile Umsätze und stabiles operatives Ergebnis) wurde bestätigt.

    Ausblick. Auch für das Jahr 2019 erwartet man stabile Umsätze bzw. Ergebnisse. Diese zu erzielen könnte jedoch schwieriger werden als ursprünglich geplant. Der Markteintritt von Amazon in Wien wird das Wachstum im Paketbereich auf eine niedrige bis mittlere einstellige Prozentzahl schrumpfen lassen, zudem drückt die Überauslastung der Kapazitäten in den Sortierzentren auf die Margen. Die Implementierung des Banken JV wird sich ebenfalls negativ zu Buche schlagen. Bis jetzt ist es dem Management jedoch immer noch gelungen, die selbst definierten Ziele zu erreichen, daher gehen wir auch dieses Mal davon aus, dass es so ist.

    Companies im Artikel

    Amazon

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Global Innovation 1000
    Show latest Report (10.11.2018)
     



    Erste Group

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (10.11.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Österreichische Post © Aussendung





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    ABC Audio Business Chart #101: Die verborgene 13-Billionen-Welt der Private Markets (Josef Obergantschnig)




    Amazon
    Akt. Indikation:  165.66 / 166.34
    Uhrzeit:  22:59:51
    Veränderung zu letztem SK:  -0.30%
    Letzter SK:  166.50 ( -2.56%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  43.56 / 43.76
    Uhrzeit:  22:59:26
    Veränderung zu letztem SK:  0.39%
    Letzter SK:  43.49 ( 1.14%)



     

    Bildnachweis

    1. Österreichische Post , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Palfinger, Flughafen Wien, S Immo, Frequentis, EVN, Erste Group, Mayr-Melnhof, Pierer Mobility, UBM, AT&S, Cleen Energy, Lenzing, Rosenbauer, RWT AG, Warimpex, Oberbank AG Stamm, SW Umwelttechnik, Athos Immobilien, Kapsch TrafficCom, Agrana, Amag, CA Immo, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    EuroTeleSites AG
    EuroTeleSites bietet mit seiner langjähriger Erfahrung im Bereich der Telekommunikation, Lösungen und Dienstleistungen zum Bau und der Servicierung von drahtlosen Telekommunikationsnetzwerken in sechs Ländern in der CEE-Region an: Österreich, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, der Republik Nordmazedonien und der Republik Serbien. Das Portfolio des Unternehmens umfasst über 13.000 Standorte, die hochwertige Wholesale Services für eine breite Palette von Kunden bieten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Österreichische Post, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2U2W8
    AT0000A2VYD6
    AT0000A2STY8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1585

      Featured Partner Video

      Alsercast #5: Kosten der Neugestaltung Julius Tandler Platz, Billa und Alkohol, Orlik-Erfolg, BZ-Cover und Hans Huber

      Podcast-Host Christian Drastil (ich) arbeitet und lebt im Alsergrund, bekommt aber von den Vor-Ort-Geschehnissen nicht viel mit. Daher die Idee zum Alsercast, einem Mashup aus Alsergrund und Podcas...

      Books josefchladek.com

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void