Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Do&Co: Neue Vertragsgewinne als zusätzliche Trigger


Erste Group
Akt. Indikation:  33.34 / 33.39
Uhrzeit:  10:23:42
Veränderung zu letztem SK:  2.00%
Letzter SK:  32.71 ( 1.08%)

01.12.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : In unserer neuen Analyse haben wir sowohl Kursziel als auch Empfehlung für die DO&CO-Aktie angehoben. Der Sprung im Kursziel von zuvor EUR 85 auf EUR 98 reflektiert vor allem die Verlängerung des Vertrages mit Turkish Airlines um 15 Jahre, aber auch den geplanten Verkauf des Hotels in Istanbul vor Ende des Wirtschaftsjahres 2018/19 sowie Verschiebungen bei Investitionen. Auch die Deal Pipeline bleibt vielversprechend und signalisiert weitere Kurstrigger. In der Ausschreibungsphase sind derzeit Verträge mit IAG North America und Aer Lingus sowie die UEFA EURO 2020. Für das heurige Wirtschaftsjahr erwarten wir trotz des Lira-Verfalls und dem Auslaufen des ÖBB-Vertrages ein respektables Ergebnis. Die Umsätze werden zwar leicht sinken, dennoch sollte sich aufgrund eines besseren Finanzergebnisses, niedrigerer Steuerquote und Minderheiten ein höherer Gewinn im Jahresvergleich ausgehen.

Ausblick. Uns gefällt die DO&CO-Aktie auch nach dem starken Kursanstieg noch sehr gut und wir sehen die Vertragsverlängerung mit Turkish Airlines noch nicht voll im Kurs reflektiert. Neue Vertragsgewinne stellen zusätzliche Trigger dar. Das Halbjahresergebnis zeigte auch, dass DO&CO trotz der Lira Schwäche breit genug aufgestellt ist um unter diesen schwierigen Bedingungen gute Ergebnisse abzuliefern.

Company im Artikel

Erste Group

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (17.11.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Do&Co-HV 12.7.2018


Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, EVN, Fresenius Medical Care.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Captrace
Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2Q6H6
AT0000A2NXW5
AT0000A2C0L7
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Andritz 2.6%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.99%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(4), Strabag(2), Verbund(2), Österreichische Post(1), Bawag(1), Fabasoft(1), Polytec Group(1)
    BSN MA-Event Fresenius Medical Care
    BSN MA-Event Fresenius Medical Care
    Star der Stunde: Flughafen Wien 2.86%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.96%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: UBM(1), Verbund(1), S&T(1), Mayr-Melnhof(1), Flughafen Wien(1), Österreichische Post(1)
    #gabb #894

    Featured Partner Video

    Tag der olympischen Leiden

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. Juli 2021

    Inbox: Do&Co: Neue Vertragsgewinne als zusätzliche Trigger


    01.12.2018

    01.12.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : In unserer neuen Analyse haben wir sowohl Kursziel als auch Empfehlung für die DO&CO-Aktie angehoben. Der Sprung im Kursziel von zuvor EUR 85 auf EUR 98 reflektiert vor allem die Verlängerung des Vertrages mit Turkish Airlines um 15 Jahre, aber auch den geplanten Verkauf des Hotels in Istanbul vor Ende des Wirtschaftsjahres 2018/19 sowie Verschiebungen bei Investitionen. Auch die Deal Pipeline bleibt vielversprechend und signalisiert weitere Kurstrigger. In der Ausschreibungsphase sind derzeit Verträge mit IAG North America und Aer Lingus sowie die UEFA EURO 2020. Für das heurige Wirtschaftsjahr erwarten wir trotz des Lira-Verfalls und dem Auslaufen des ÖBB-Vertrages ein respektables Ergebnis. Die Umsätze werden zwar leicht sinken, dennoch sollte sich aufgrund eines besseren Finanzergebnisses, niedrigerer Steuerquote und Minderheiten ein höherer Gewinn im Jahresvergleich ausgehen.

    Ausblick. Uns gefällt die DO&CO-Aktie auch nach dem starken Kursanstieg noch sehr gut und wir sehen die Vertragsverlängerung mit Turkish Airlines noch nicht voll im Kurs reflektiert. Neue Vertragsgewinne stellen zusätzliche Trigger dar. Das Halbjahresergebnis zeigte auch, dass DO&CO trotz der Lira Schwäche breit genug aufgestellt ist um unter diesen schwierigen Bedingungen gute Ergebnisse abzuliefern.

    Company im Artikel

    Erste Group

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (17.11.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Do&Co-HV 12.7.2018






    Erste Group
    Akt. Indikation:  33.34 / 33.39
    Uhrzeit:  10:23:42
    Veränderung zu letztem SK:  2.00%
    Letzter SK:  32.71 ( 1.08%)



     

    Bildnachweis

    1. Do&Co-HV 12.7.2018   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Bawag, Frequentis, Erste Group, Kapsch TrafficCom, CA Immo, Mayr-Melnhof, Strabag, Wienerberger, UBM, Rosgix, Österreichische Post, Andritz, Linz Textil Holding, OMV, RBI, Verbund, Rath AG, Oberbank AG Stamm, Marinomed Biotech, EVN, Fresenius Medical Care.


    Random Partner

    Captrace
    Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Do&Co-HV 12.7.2018


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2Q6H6
    AT0000A2NXW5
    AT0000A2C0L7
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Andritz 2.6%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.99%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(4), Strabag(2), Verbund(2), Österreichische Post(1), Bawag(1), Fabasoft(1), Polytec Group(1)
      BSN MA-Event Fresenius Medical Care
      BSN MA-Event Fresenius Medical Care
      Star der Stunde: Flughafen Wien 2.86%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.96%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: UBM(1), Verbund(1), S&T(1), Mayr-Melnhof(1), Flughafen Wien(1), Österreichische Post(1)
      #gabb #894

      Featured Partner Video

      Tag der olympischen Leiden

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. Juli 2021