Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Semperit: Erste Group-Analysten raten derzeit von Einstieg ab


Semperit
Akt. Indikation:  11.38 / 11.48
Uhrzeit:  11:10:41
Veränderung zu letztem SK:  -1.47%
Letzter SK:  11.60 ( 0.69%)

23.11.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Semperit veröffentlichte gestern ihren vorläufigen Q3-Bericht in verkürzter Form. Während der Quartalsumsatz um 3,1% auf EUR 214,9 Mio. zurückging, verbesserte sich das EBITDA von EUR 13,1 Mio. auf EUR 17,3 Mio. Auch das Medizinsegment schaffte auf EBITDA-Ebene den Sprung in die schwarzen Zahlen. Für 2019 gab das Management keinen konkreten Ausblick, abgesehen davon, dass der Transformationsprozess weiter anhält. Semperit spürt die globale Konjunkturabschwächung sowie das sich verschärfende Wettbewerbsumfeld im Medizinsegment. Für diesen wird eine signifikante Wertminderung erwartetet und es werden strategische Optionen geprüft.

Ausblick. Während der Quartalsumsatz etwas schwächer als erwartet war, übertraf die Verbesserung der Profitabilität unsere Annahmen. Dennoch denken wir, dass der Transformationsprozess noch dauern wird, eine Wirtschaftsabschwächung könnte zusätzlich belastend wirken. Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass wir von einem Einstieg in den Titel derzeit noch abraten, trotz des aktuell tiefen Kursniveaus.


Company im Artikel
Semperit
Semperit Group, Semperflex, Schlauch, Credit: Semperflex © Aussender


Aktien auf dem Radar: UBM , Palfinger , Warimpex , Lenzing , Addiko Bank , Frequentis , Uniqa , Erste Group , Wienerberger , ATX , Andritz , CA Immo , Immofinanz , ATX Prime , Österreichische Post , RBI , Polytec , Rosenbauer , Zumtobel , FACC , Pierer Mobility AG , DO&CO , Josef Manner & Comp. AG , Mayr-Melnhof , OMV , Österreichische Staatsdruckerei Holding , S Immo , UIAG , EVN , Strabag , Flughafen Wien.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Rosinger Group
Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

>> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Unser Robot findet: Allianz, LINDE, SAP und 12 weitere Aktien auffällig
    Star der Stunde: Flughafen Wien 1.94%, Rutsch der Stunde: Warimpex -8.48%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Fabasoft(8), UBM(2), Frequentis(2), S&T(2), Lenzing(1), Immofinanz(1), Strabag(1), EVN(1), SBO(1)
    BSN MA-Event DO&CO
    BSN MA-Event Mayr-Melnhof
    Star der Stunde: Addiko Bank 1.64%, Rutsch der Stunde: FACC -6.93%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Fabasoft(3), OMV(3), S&T(2), Flughafen Wien(2), AMS(2), AT&S(1), Wolford(1), Österreichische Post(1)
    Wien nach einer Viertelstunde
    BSN MA-Event Telekom Austria

    Featured Partner Video

    Jeffrey R. Wilson, President & CEO von Precipitate Gold (WKN A1J5ZJ)

    - Kannst du uns bitte den 1 Minuten "Elevator Pitch" geben? - Was war der Grund, warum die Aktie in den letzten Wochen so gut gelaufen ist? - Wie groß wird das Bohrprogramm sein? - Arbeitet i...

    Inbox: Semperit: Erste Group-Analysten raten derzeit von Einstieg ab


    23.11.2019

    23.11.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Semperit veröffentlichte gestern ihren vorläufigen Q3-Bericht in verkürzter Form. Während der Quartalsumsatz um 3,1% auf EUR 214,9 Mio. zurückging, verbesserte sich das EBITDA von EUR 13,1 Mio. auf EUR 17,3 Mio. Auch das Medizinsegment schaffte auf EBITDA-Ebene den Sprung in die schwarzen Zahlen. Für 2019 gab das Management keinen konkreten Ausblick, abgesehen davon, dass der Transformationsprozess weiter anhält. Semperit spürt die globale Konjunkturabschwächung sowie das sich verschärfende Wettbewerbsumfeld im Medizinsegment. Für diesen wird eine signifikante Wertminderung erwartetet und es werden strategische Optionen geprüft.

    Ausblick. Während der Quartalsumsatz etwas schwächer als erwartet war, übertraf die Verbesserung der Profitabilität unsere Annahmen. Dennoch denken wir, dass der Transformationsprozess noch dauern wird, eine Wirtschaftsabschwächung könnte zusätzlich belastend wirken. Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass wir von einem Einstieg in den Titel derzeit noch abraten, trotz des aktuell tiefen Kursniveaus.


    Company im Artikel
    Semperit
    Semperit Group, Semperflex, Schlauch, Credit: Semperflex © Aussender






    Semperit
    Akt. Indikation:  11.38 / 11.48
    Uhrzeit:  11:10:41
    Veränderung zu letztem SK:  -1.47%
    Letzter SK:  11.60 ( 0.69%)



     

    Bildnachweis

    1. Semperit Group, Semperflex, Schlauch, Credit: Semperflex , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: UBM , Palfinger , Warimpex , Lenzing , Addiko Bank , Frequentis , Uniqa , Erste Group , Wienerberger , ATX , Andritz , CA Immo , Immofinanz , ATX Prime , Österreichische Post , RBI , Polytec , Rosenbauer , Zumtobel , FACC , Pierer Mobility AG , DO&CO , Josef Manner & Comp. AG , Mayr-Melnhof , OMV , Österreichische Staatsdruckerei Holding , S Immo , UIAG , EVN , Strabag , Flughafen Wien.


    Random Partner

    Rosinger Group
    Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

    >> Besuchen Sie 51 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Semperit Group, Semperflex, Schlauch, Credit: Semperflex, (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Unser Robot findet: Allianz, LINDE, SAP und 12 weitere Aktien auffällig
      Star der Stunde: Flughafen Wien 1.94%, Rutsch der Stunde: Warimpex -8.48%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Fabasoft(8), UBM(2), Frequentis(2), S&T(2), Lenzing(1), Immofinanz(1), Strabag(1), EVN(1), SBO(1)
      BSN MA-Event DO&CO
      BSN MA-Event Mayr-Melnhof
      Star der Stunde: Addiko Bank 1.64%, Rutsch der Stunde: FACC -6.93%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Fabasoft(3), OMV(3), S&T(2), Flughafen Wien(2), AMS(2), AT&S(1), Wolford(1), Österreichische Post(1)
      Wien nach einer Viertelstunde
      BSN MA-Event Telekom Austria

      Featured Partner Video

      Jeffrey R. Wilson, President & CEO von Precipitate Gold (WKN A1J5ZJ)

      - Kannst du uns bitte den 1 Minuten "Elevator Pitch" geben? - Was war der Grund, warum die Aktie in den letzten Wochen so gut gelaufen ist? - Wie groß wird das Bohrprogramm sein? - Arbeitet i...