Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Mayr-Melnhof - Übernahme stellt positiven Kurstrigger für die MMK-Aktie


12.12.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Nachdem der seit April an der Spitze von Mayr-Melnhof stehende CEO Oswald bereits mehrmals anorganisches Wachstum - vor allem im Bereich Frischfaserkarton – als Teil der Unternehmensstrategie hervorgehoben hatte, kündigte das Unternehmen diese Woche die Übernahme der finnischen Kotkamills an. Ziel für MMK ist, seine Position auf dem wachsenden europäischen Markt für Frischfaserkarton (FBB) und Food Service Board (FSB) auszubauen und die etablierte Marktposition bei Recyclingkarton ergänzen. Kotkamills betreibt in Südfinnland zwei Karton-/Papiermaschinen: eine FBB/FSB-Kartonmaschine mit einem aktuellen Verkaufsvolumen von rund 260,000 Tonnen und einer geplanten Kapazität von rund 400,000 Ton- nen sowie eine Maschine für Saturated Kraft Paper/Imprägnierpapier mit 170.000 t Kapazität, durch die das Unternehmen ein weltweit führender Anbieter ist. Kotkamills erwirtschaftete in den letzten 12 Monaten einen Umsatz von ca. EUR 380 Mio. und ein EBITDA von rund EUR 55 Mio. Der Kaufpreis von rund EUR 425 Mio. entspricht ca. dem 7,8-fachen EBITDA der letzten zwölf Monate. Die Transaktion soll im 1. Halbjahr 2021 abgeschlossen werden.

Ausblick. Die Übernahme der Kotkamills stellt einen ausgezeichneten strategischen Fit für Mayr-Melnhof dar, der die Position im Frischfaserkarton stärken wird und weiteres Wachstum durch die Kapazitätsaufstockung ermöglicht. Zusätzlich wird das Produktportfolio diversifiziert. Kotkamills bietet innovative Lösungen für Kunststoff-Ersatz durch FSB-Barrierekartons und ermöglicht MM den Einstieg in ein neues Produkt - SaturatingBase Kraft/Imprägnierpapier, wo Kotkamills eine starke Wettbewerbsposition hält. Der Kaufpreis mit einem EV-Multiple von 7,8x vor Synergieeffekten (rund 4- 5% vom Umsatz werden angestrebt) entspricht in etwa der eigenen Bewertung von Mayr-Melnhof und wird aus bestehenden Kreditlinien finanziert. Wir denken, dass die Übernahme einen positiven Kurstrigger für die MMK-Aktie darstellt.


Mayr-Melnhof-Karton-HV, Palais Ferstel, 24.4.19


Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Agrana, Marinomed Biotech, Addiko Bank, FACC, Frequentis, RBI, Porr, Amag, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, S Immo, Vonovia SE.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Immofinanz
Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QMV3
AT0000A2MMP4
AT0000A2BYH9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Vonovia SE
    #gabb #866

    Featured Partner Video

    Brutaler Rekord-Samstag

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29. Mai 2021

    Inbox: Mayr-Melnhof - Übernahme stellt positiven Kurstrigger für die MMK-Aktie


    12.12.2020

    12.12.2020

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Nachdem der seit April an der Spitze von Mayr-Melnhof stehende CEO Oswald bereits mehrmals anorganisches Wachstum - vor allem im Bereich Frischfaserkarton – als Teil der Unternehmensstrategie hervorgehoben hatte, kündigte das Unternehmen diese Woche die Übernahme der finnischen Kotkamills an. Ziel für MMK ist, seine Position auf dem wachsenden europäischen Markt für Frischfaserkarton (FBB) und Food Service Board (FSB) auszubauen und die etablierte Marktposition bei Recyclingkarton ergänzen. Kotkamills betreibt in Südfinnland zwei Karton-/Papiermaschinen: eine FBB/FSB-Kartonmaschine mit einem aktuellen Verkaufsvolumen von rund 260,000 Tonnen und einer geplanten Kapazität von rund 400,000 Ton- nen sowie eine Maschine für Saturated Kraft Paper/Imprägnierpapier mit 170.000 t Kapazität, durch die das Unternehmen ein weltweit führender Anbieter ist. Kotkamills erwirtschaftete in den letzten 12 Monaten einen Umsatz von ca. EUR 380 Mio. und ein EBITDA von rund EUR 55 Mio. Der Kaufpreis von rund EUR 425 Mio. entspricht ca. dem 7,8-fachen EBITDA der letzten zwölf Monate. Die Transaktion soll im 1. Halbjahr 2021 abgeschlossen werden.

    Ausblick. Die Übernahme der Kotkamills stellt einen ausgezeichneten strategischen Fit für Mayr-Melnhof dar, der die Position im Frischfaserkarton stärken wird und weiteres Wachstum durch die Kapazitätsaufstockung ermöglicht. Zusätzlich wird das Produktportfolio diversifiziert. Kotkamills bietet innovative Lösungen für Kunststoff-Ersatz durch FSB-Barrierekartons und ermöglicht MM den Einstieg in ein neues Produkt - SaturatingBase Kraft/Imprägnierpapier, wo Kotkamills eine starke Wettbewerbsposition hält. Der Kaufpreis mit einem EV-Multiple von 7,8x vor Synergieeffekten (rund 4- 5% vom Umsatz werden angestrebt) entspricht in etwa der eigenen Bewertung von Mayr-Melnhof und wird aus bestehenden Kreditlinien finanziert. Wir denken, dass die Übernahme einen positiven Kurstrigger für die MMK-Aktie darstellt.


    Mayr-Melnhof-Karton-HV, Palais Ferstel, 24.4.19



    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Aufwärtsbewegung des ATX ging weiter

    Inbox: Es gibt Geld: Dividenden bei Albemarle, Automatic Data, Jovy, Newmont und Wal-Mart

    Inbox: Tesla hat ein Problem in Deutschland

    Inbox: Analysten raten: "Lieber investiert bleiben"

    Inbox: ATX charttechnisch: Technische Korrektur überfällig

    Inbox: Aussichten für weitere Entwicklung der Leitindizes bleiben positiv

    Inbox: ATX charttechnisch: Widerstand bei 2.662 Punkten

    Inbox: Analysten: Globaler Aktienmarkt-Index sollte in der nächsten Woche seitwärts tendieren

    Inbox: Flughafen Wien-Aktie - Geduld gefragt

    Inbox: Palfinger - Auflösungsvertrag der Kreuzbeteiligung wird von Analysten positiv bewertet

    Inbox: Agrana - Pro und Kontra der Investment Story ausgeglichen

    Inbox: Wienerberger - Neue Guidance liegt über den Konsensus-Erwartungen





     

    Bildnachweis

    1. Mayr-Melnhof-Karton-HV, Palais Ferstel, 24.4.19   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Wienerberger, Agrana, Marinomed Biotech, Addiko Bank, FACC, Frequentis, RBI, Porr, Amag, Gurktaler AG VZ, Josef Manner & Comp. AG, Rosenbauer, Stadlauer Malzfabrik AG, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Flughafen Wien, Immofinanz, S Immo, Vonovia SE.


    Random Partner

    Immofinanz
    Die Immofinanz ist ein börsenotierter gewerblicher Immobilienkonzern, der seine Aktivitäten auf die Segmente Einzelhandel und Büro in sieben Kernmärkten in Europa (Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien und Polen) fokussiert. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mayr-Melnhof-Karton-HV, Palais Ferstel, 24.4.19


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QMV3
    AT0000A2MMP4
    AT0000A2BYH9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Vonovia SE
      #gabb #866

      Featured Partner Video

      Brutaler Rekord-Samstag

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29. Mai 2021