Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



23.12.2022, 4502 Zeichen

 

UN01/F3C - Nach Handelsschluss fällt Uniper aus dem SDax heraus. Aufgenommen wird dafür SFC Energy.

Rekordrückgang bei US-Eigenheimverkäufen - Zinsen schrecken ab

SPR - Der Medienkonzern Axel Springer stimmt seine Belegschaft für 2023 auf Veränderungen ein und liebäugelt wieder mit einem Börsengang seines Jobportals. "Ein weiteres großes Projekt für das nächste Jahr ist natürlich - idealerweise, wenn das Marktumfeld es zulässt - ein Börsengang von Stepstone", sagte Vorstandschef und Großaktionär Mathias Döpfner in einem internen Podcast an die Beschäftigten. "Man kann sagen, dass Stepstones beschleunigtes Wachstum und gute Rentabilität andere Bereiche, die aufgrund von Werberückgängen und der allgemeinen Konjunktur weniger rentabel waren, aufgefangen und es kompensiert hat." (SZ)

BAHN - Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) will die DB-Logistiktochter Schenker verkaufen. "Die Deutsche Bahn muss sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und dieses auf Vordermann bringen", forderte der FDP-Politiker. Der Staatskonzern habe in Deutschland "genug zu tun bei der Sanierung und Modernisierung, aber auch bei der Digitalisierung". Wissing weiter: "Für ein international tätiges Unternehmen wie Schenker ist es besser, aus dem Konzern der Bahn herausgelöst zu werden." (Focus)

VOW3 - Der Konzern schließt einen Zugriff des chinesischen Staates auf Daten des Unternehmens aus. "Wenn eine Sicherheitsbehörde in China auf unsere Systeme zugreifen könnte, hätten wir ein großes Problem", sagte Hauke Stars, Vorständin für IT. Der Konzern betreibe kein Datenzentrum in China, sondern in Singapur. "Die geschäftskritischen Daten liegen in unseren drei Zentren hier in Wolfsburg", sagte Stars. Nach dem Hackerangriff auf Continental ist der Automobilkonzern in engem Austausch mit dem Zulieferer. Das sei allein schon wegen der Datenmenge ein langwieriger Prozess, sagte Stars. (Welt)

MUV2 - Der Chef der Rückversicherungssparte des Konzerns, Torsten Jeworrek, fordert angesichts der aktuellen Energiekrise ein neues Energie-Großprojekt zwischen Europa und Afrika. "Die Idee von Desertec müsste man wiederbeleben", sagte Jeworrek. Natürlich müsse Deutschland aktuell eine durch Russland erzeugte Notsituation überwinden und schauen, wie es über den Winter komme. "Aber wenn wir parallel nicht anfangen, groß zu denken, dann kommen wir nie aus dem Krisenmodus heraus. Wenn Europa etwas gegen den Klimawandel tun und gleichzeitig energiepolitisch unabhängiger werden will, dann sollte es eine Idee wie Desertec wieder auf die Agenda holen." (FAZ)

BALN SW - Baloise investiert in die Mobilitätsplattform Vianova
LAND SW - Landis+Gyr gewinnt Ausschreibung von Israel Electric Corporation
NESN SW - Nestle-Finanzchef sieht schwierigen Start 2023 mit Konsumdelle

MAERSKB DC - Nach Ansicht des scheidenden Chefs von Maersk dürfte die Containerschifffahrt weder von einer Gegenbewegung gegen die Globalisierung noch von den Bestrebungen der Unternehmen, mehr regionale Lieferketten zu schaffen, betroffen sein. In einem Interview bezeichnete Soren Skou, der vier Jahrzehnte für den dänischen Konzern tätig war, davon die letzten sieben Jahre als Vorstandsvorsitzender, die Containerschifffahrt als einen der Hauptnutznießer der Globalisierung und gleichzeitig als einen ihrer größten Treiber. (Financial Times)

BNP - Die französische Großbank sieht sich im nächsten Jahr mit höheren Kapitalanforderungen konfrontiert, nachdem die EZB ihre Ansicht über das Risikoprofil der Bank verschärft hat. Nach einer jährlichen Überprüfung durch die Aufsichtsbehörde muss die BNP eigenen Angaben zufolge die harte Kernkapitalquote ab Januar bei 9,56 Prozent seiner risikogewichteten Aktiva halten, gegenüber 9,27 Prozent zuvor. Die Bank gab nicht an, welche besonderen Risiken die EZB zur Rechtfertigung der Erhöhung herangezogen hat, fügte aber hinzu, dass sie gut gerüstet sei, um die neuen Anforderungen zu erfüllen. (Financial Times)

Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #677: ATX zum Juni-Verfall deutlich schwächer, Immofinanz mit Volumen unter Druck, WU-Spoiler Montag




 

Bildnachweis

1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Rosinger Group
Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A37NX2
AT0000A2SUP4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: RBI(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.48%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
    Star der Stunde: Bawag 1.34%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -1.29%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: DO&CO(2), RBI(2), FACC(2), Kontron(1)
    Star der Stunde: Immofinanz 5.69%, Rutsch der Stunde: RBI -1.39%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3), Wienerberger(1), OMV(1), voestalpine(1), Telekom Austria(1), Immofinanz(1)
    BSN MA-Event Flughafen Wien

    Featured Partner Video

    EM Start mit vielen Toren

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 15. Juni 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 15. ...

    Books josefchladek.com

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Erik Hinz
    Twenty-one Years in One Second
    2015
    Peperoni Books

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Martin Parr
    The Last Resort
    1986
    Promenade Press

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Guten Morgen mit Uniper, SFC Energy, Volkswagen, BNP ...


    23.12.2022, 4502 Zeichen

     

    UN01/F3C - Nach Handelsschluss fällt Uniper aus dem SDax heraus. Aufgenommen wird dafür SFC Energy.

    Rekordrückgang bei US-Eigenheimverkäufen - Zinsen schrecken ab

    SPR - Der Medienkonzern Axel Springer stimmt seine Belegschaft für 2023 auf Veränderungen ein und liebäugelt wieder mit einem Börsengang seines Jobportals. "Ein weiteres großes Projekt für das nächste Jahr ist natürlich - idealerweise, wenn das Marktumfeld es zulässt - ein Börsengang von Stepstone", sagte Vorstandschef und Großaktionär Mathias Döpfner in einem internen Podcast an die Beschäftigten. "Man kann sagen, dass Stepstones beschleunigtes Wachstum und gute Rentabilität andere Bereiche, die aufgrund von Werberückgängen und der allgemeinen Konjunktur weniger rentabel waren, aufgefangen und es kompensiert hat." (SZ)

    BAHN - Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) will die DB-Logistiktochter Schenker verkaufen. "Die Deutsche Bahn muss sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und dieses auf Vordermann bringen", forderte der FDP-Politiker. Der Staatskonzern habe in Deutschland "genug zu tun bei der Sanierung und Modernisierung, aber auch bei der Digitalisierung". Wissing weiter: "Für ein international tätiges Unternehmen wie Schenker ist es besser, aus dem Konzern der Bahn herausgelöst zu werden." (Focus)

    VOW3 - Der Konzern schließt einen Zugriff des chinesischen Staates auf Daten des Unternehmens aus. "Wenn eine Sicherheitsbehörde in China auf unsere Systeme zugreifen könnte, hätten wir ein großes Problem", sagte Hauke Stars, Vorständin für IT. Der Konzern betreibe kein Datenzentrum in China, sondern in Singapur. "Die geschäftskritischen Daten liegen in unseren drei Zentren hier in Wolfsburg", sagte Stars. Nach dem Hackerangriff auf Continental ist der Automobilkonzern in engem Austausch mit dem Zulieferer. Das sei allein schon wegen der Datenmenge ein langwieriger Prozess, sagte Stars. (Welt)

    MUV2 - Der Chef der Rückversicherungssparte des Konzerns, Torsten Jeworrek, fordert angesichts der aktuellen Energiekrise ein neues Energie-Großprojekt zwischen Europa und Afrika. "Die Idee von Desertec müsste man wiederbeleben", sagte Jeworrek. Natürlich müsse Deutschland aktuell eine durch Russland erzeugte Notsituation überwinden und schauen, wie es über den Winter komme. "Aber wenn wir parallel nicht anfangen, groß zu denken, dann kommen wir nie aus dem Krisenmodus heraus. Wenn Europa etwas gegen den Klimawandel tun und gleichzeitig energiepolitisch unabhängiger werden will, dann sollte es eine Idee wie Desertec wieder auf die Agenda holen." (FAZ)

    BALN SW - Baloise investiert in die Mobilitätsplattform Vianova
    LAND SW - Landis+Gyr gewinnt Ausschreibung von Israel Electric Corporation
    NESN SW - Nestle-Finanzchef sieht schwierigen Start 2023 mit Konsumdelle

    MAERSKB DC - Nach Ansicht des scheidenden Chefs von Maersk dürfte die Containerschifffahrt weder von einer Gegenbewegung gegen die Globalisierung noch von den Bestrebungen der Unternehmen, mehr regionale Lieferketten zu schaffen, betroffen sein. In einem Interview bezeichnete Soren Skou, der vier Jahrzehnte für den dänischen Konzern tätig war, davon die letzten sieben Jahre als Vorstandsvorsitzender, die Containerschifffahrt als einen der Hauptnutznießer der Globalisierung und gleichzeitig als einen ihrer größten Treiber. (Financial Times)

    BNP - Die französische Großbank sieht sich im nächsten Jahr mit höheren Kapitalanforderungen konfrontiert, nachdem die EZB ihre Ansicht über das Risikoprofil der Bank verschärft hat. Nach einer jährlichen Überprüfung durch die Aufsichtsbehörde muss die BNP eigenen Angaben zufolge die harte Kernkapitalquote ab Januar bei 9,56 Prozent seiner risikogewichteten Aktiva halten, gegenüber 9,27 Prozent zuvor. Die Bank gab nicht an, welche besonderen Risiken die EZB zur Rechtfertigung der Erhöhung herangezogen hat, fügte aber hinzu, dass sie gut gerüstet sei, um die neuen Anforderungen zu erfüllen. (Financial Times)

    Guten Morgen wünscht: ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank Kaiserstrasse 1 60311 Frankfurt . Neben den Presseauszügen kann dieses Dokument Informationen enthalten, die durch die ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank erarbeitet wurden. Obwohl wir sämtliche Angaben für verläßlich halten, kann für deren Richtigkeit keine Haftung übernommen werden. Dieses Dokument dient lediglich zur Information. Keinesfalls enthält diese Veröffentlichung Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten. Die Informationen stellen keine Anlageberatung dar.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #677: ATX zum Juni-Verfall deutlich schwächer, Immofinanz mit Volumen unter Druck, WU-Spoiler Montag




     

    Bildnachweis

    1. Frühstück, Österreich, Ei, food, http://www.shutterstock.com/de/pic-127156400/stock-photo-continental-breakfast-with-coffee-cheese-jelly-bread-rolls.html , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Rosinger Group
    Die Rosinger Group ist einer der führenden Finanzkonzerne in Mitteleuropa und in den Geschäftsfeldern "Eigene Investments" sowie "hochspezialisierte Beratungsleistungen" aktiv. Mit bisher mehr als sechzig Börsenlistings und IPOs weltweit gehört die Rosinger Group auch an der Wiener Börse zu den maßgeblichen Playern.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A37NX2
    AT0000A2SUP4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: RBI(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Lenzing 1.48%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
      Star der Stunde: Bawag 1.34%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -1.29%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: DO&CO(2), RBI(2), FACC(2), Kontron(1)
      Star der Stunde: Immofinanz 5.69%, Rutsch der Stunde: RBI -1.39%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3), Wienerberger(1), OMV(1), voestalpine(1), Telekom Austria(1), Immofinanz(1)
      BSN MA-Event Flughafen Wien

      Featured Partner Video

      EM Start mit vielen Toren

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 15. Juni 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 15. ...

      Books josefchladek.com

      Regina Anzenberger
      Imperfections
      2024
      AnzenbergerEdition

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published