Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: Andritz, Zumtobel, Palfinger, Semperit, Bawag ...

19.04.2023, 2230 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat den Handel am Dienstag mit Aufschlägen beendet, der ATX konnte sich um 0,6% verbessern. Auch am heimischen Markt kam wie im übrigen Europa Auftrieb durch die guten chinesischen Wirtschaftsdaten, gemischte Stimmungsdaten aus Deutschland und Zahlen zum US-Häusermarkt blieben dagegen im Hintergrund, auch die schwache Eröffnung an der Wall Street konnte nicht belasten. Bei den Einzelwerten standen frische Analystenmeinungen im Fokus des Interesses, Goldman Sachs begann die Bewertung der Bawag mit der Anlageempfehlung „Neutral“ und einem Kursziel von 56,0 Euro, die Aktie konnte davon aber deutlich profitieren und ein stolzes Plus von 3,0% erzielen. Die Erste Group meldete sich zu FACC zu Wort, das Kursziel für den Flugzeugzulieferer wurde von 10,0 Euro auf 9,5 Euro gesenkt, die Kaufempfehlung wurde aber beibehalten, der Titel konnte sich um 0,4% verbessern. Die Baader Bank bestätigte ebenfalls ihre Kaufempfehlung für Semperit, das Kursziel wurde unverändert bei 30,0 Euro belassen, positiv wurde der am Vortag angekündigte Kauf der oberösterreichischen Rico gewertet, die Aktie musste allerdings dem guten Vortag etwas Tribut zollen und litt unter Gewinnmitnahmen, was gestern zu einem Minus von 3,0% führte. Palfinger teilte mit, dass Martin Zehnder sein Vorstandsmandat als Chief Operating Officer beim Kranhersteller nicht verlängern und einvernehmlich mit sofortiger Wirkung aus dem Unternehmen ausscheiden wird, die Aktie musste gestern um 2,0% nachgeben. Einen schlechten Tag hatten die Ölwerte, OMV erlitt einen deutlichen Abschlag von 1,9%, für Schoeller-Bleckmann gab es ein Minus von 0,8%.

Die gute Entwicklung der Bawag konnte sich nicht ganz auf die beiden Mitbewerber ausbreiten, die Erste Group schaffte ein Plus von 1,3%, die Raiffeisen Bank International ging ohne prozentuelle Veränderung aus dem Handel. Ein weiterer klarer Gewinner des Vortages wurde gestern ebenfalls verkauft, Lenzing musste deutlich nachgeben und war mit einem Minus von 2,1% einer der schwächsten Werte. Gesucht war Andritz, der Anlagenbauer konnte sich um 2,0% verbessern, auch Zumtobel hatte einen guten Tag, für den Leuchtenhersteller ging es um 1,7% nach oben."


(19.04.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #592: Ma-Ma-Ma-Matejka zum ATX, Strabag geht es an, weiter hinten The Wild Rosinger, ganz hinten eine Frechheit




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:DO&CO, Rosenbauer, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, SBO, Rosgix, Porr, Uniqa, VIG, CA Immo, Österreichische Post, AT&S, ams-Osram, Frequentis, Kostad, Marinomed Biotech, Warimpex, S Immo, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Strabag, Zumtobel, Flughafen Wien, Athos Immobilien, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria.


Random Partner

Addiko Group
Die Addiko Gruppe besteht aus der Addiko Bank AG, der österreichischen Mutterbank mit Sitz in Wien (Österreich), die an der Wiener Börse notiert und sechs Tochterbanken, die in fünf CSEE-Ländern registriert, konzessioniert und tätig sind: Kroatien, Slowenien, Bosnien & Herzegowina (wo die Addiko Gruppe zwei Banken betreibt), Serbien und Montenegro.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 19. Februar (Kopfrechnen)

» BSN Spitout Wiener Börse: 10 Titel year to date im Plus und 10 im Minus

» Österreich-Depots: Der Markt plätschert lustlos vor sich hin (Depot Komm...

» Börsegeschichte 20.2.: Porr (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» News zu Kapsch TrafficCom, Strabag, Uniqa, Zumtobel, Research zu Flughaf...

» Nachlese: Fluggäste-Sujet, die wertvollsten Marken der Welt, Abbau Short...

» Wiener Börse Party #592: Ma-Ma-Ma-Matejka zum ATX, Strabag geht es an, w...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: S Immo, Verbund und Flughafen Wien gesuc...

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 19. Februar (Bi-Hander Top10)

» Börsenradio Live-Blick 20/2: DAX müde, Bayer mit Dividenden-Kürzungs-Rec...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A31267
AT0000A36G37
AT0000A32406
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: voestalpine(2), AT&S(1), Erste Group(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(1)
    Star der Stunde: Porr 4.07%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), Bawag(1), RBI(1)
    Star der Stunde: Mayr-Melnhof 0.84%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.04%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Verbund(1), Kapsch TrafficCom(1)
    Star der Stunde: Strabag 0.57%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.28%
    Star der Stunde: AT&S 0.64%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.82%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S11/12: Charlotte Newby

    Charlotte Newby ist Head of Marketing & Investor Relations bei der Wiener Privatbank, 2021 wurde sie mit dem Finance Marketer of the Year ausgezeichnet. Wir sprechen über Early Years mit Fashio...

    Books josefchladek.com

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

    1978
    Asahi Sonorama

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Frank Rodick
    The Moons of Saturn
    2023
    Self published

    Nobuyoshi Araki
    Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
    2016
    Kawade Shobo Shinsha


    19.04.2023, 2230 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat den Handel am Dienstag mit Aufschlägen beendet, der ATX konnte sich um 0,6% verbessern. Auch am heimischen Markt kam wie im übrigen Europa Auftrieb durch die guten chinesischen Wirtschaftsdaten, gemischte Stimmungsdaten aus Deutschland und Zahlen zum US-Häusermarkt blieben dagegen im Hintergrund, auch die schwache Eröffnung an der Wall Street konnte nicht belasten. Bei den Einzelwerten standen frische Analystenmeinungen im Fokus des Interesses, Goldman Sachs begann die Bewertung der Bawag mit der Anlageempfehlung „Neutral“ und einem Kursziel von 56,0 Euro, die Aktie konnte davon aber deutlich profitieren und ein stolzes Plus von 3,0% erzielen. Die Erste Group meldete sich zu FACC zu Wort, das Kursziel für den Flugzeugzulieferer wurde von 10,0 Euro auf 9,5 Euro gesenkt, die Kaufempfehlung wurde aber beibehalten, der Titel konnte sich um 0,4% verbessern. Die Baader Bank bestätigte ebenfalls ihre Kaufempfehlung für Semperit, das Kursziel wurde unverändert bei 30,0 Euro belassen, positiv wurde der am Vortag angekündigte Kauf der oberösterreichischen Rico gewertet, die Aktie musste allerdings dem guten Vortag etwas Tribut zollen und litt unter Gewinnmitnahmen, was gestern zu einem Minus von 3,0% führte. Palfinger teilte mit, dass Martin Zehnder sein Vorstandsmandat als Chief Operating Officer beim Kranhersteller nicht verlängern und einvernehmlich mit sofortiger Wirkung aus dem Unternehmen ausscheiden wird, die Aktie musste gestern um 2,0% nachgeben. Einen schlechten Tag hatten die Ölwerte, OMV erlitt einen deutlichen Abschlag von 1,9%, für Schoeller-Bleckmann gab es ein Minus von 0,8%.

    Die gute Entwicklung der Bawag konnte sich nicht ganz auf die beiden Mitbewerber ausbreiten, die Erste Group schaffte ein Plus von 1,3%, die Raiffeisen Bank International ging ohne prozentuelle Veränderung aus dem Handel. Ein weiterer klarer Gewinner des Vortages wurde gestern ebenfalls verkauft, Lenzing musste deutlich nachgeben und war mit einem Minus von 2,1% einer der schwächsten Werte. Gesucht war Andritz, der Anlagenbauer konnte sich um 2,0% verbessern, auch Zumtobel hatte einen guten Tag, für den Leuchtenhersteller ging es um 1,7% nach oben."


    (19.04.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #592: Ma-Ma-Ma-Matejka zum ATX, Strabag geht es an, weiter hinten The Wild Rosinger, ganz hinten eine Frechheit




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:DO&CO, Rosenbauer, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, SBO, Rosgix, Porr, Uniqa, VIG, CA Immo, Österreichische Post, AT&S, ams-Osram, Frequentis, Kostad, Marinomed Biotech, Warimpex, S Immo, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Strabag, Zumtobel, Flughafen Wien, Athos Immobilien, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria.


    Random Partner

    Addiko Group
    Die Addiko Gruppe besteht aus der Addiko Bank AG, der österreichischen Mutterbank mit Sitz in Wien (Österreich), die an der Wiener Börse notiert und sechs Tochterbanken, die in fünf CSEE-Ländern registriert, konzessioniert und tätig sind: Kroatien, Slowenien, Bosnien & Herzegowina (wo die Addiko Gruppe zwei Banken betreibt), Serbien und Montenegro.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 19. Februar (Kopfrechnen)

    » BSN Spitout Wiener Börse: 10 Titel year to date im Plus und 10 im Minus

    » Österreich-Depots: Der Markt plätschert lustlos vor sich hin (Depot Komm...

    » Börsegeschichte 20.2.: Porr (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » News zu Kapsch TrafficCom, Strabag, Uniqa, Zumtobel, Research zu Flughaf...

    » Nachlese: Fluggäste-Sujet, die wertvollsten Marken der Welt, Abbau Short...

    » Wiener Börse Party #592: Ma-Ma-Ma-Matejka zum ATX, Strabag geht es an, w...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: S Immo, Verbund und Flughafen Wien gesuc...

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 19. Februar (Bi-Hander Top10)

    » Börsenradio Live-Blick 20/2: DAX müde, Bayer mit Dividenden-Kürzungs-Rec...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A31267
    AT0000A36G37
    AT0000A32406
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: voestalpine(2), AT&S(1), Erste Group(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(1)
      Star der Stunde: Porr 4.07%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), Bawag(1), RBI(1)
      Star der Stunde: Mayr-Melnhof 0.84%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.04%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Verbund(1), Kapsch TrafficCom(1)
      Star der Stunde: Strabag 0.57%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.28%
      Star der Stunde: AT&S 0.64%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.82%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S11/12: Charlotte Newby

      Charlotte Newby ist Head of Marketing & Investor Relations bei der Wiener Privatbank, 2021 wurde sie mit dem Finance Marketer of the Year ausgezeichnet. Wir sprechen über Early Years mit Fashio...

      Books josefchladek.com

      Shomei Tomatsu
      I am king
      1972
      Shashin Hyoronsha

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void

      Vladyslav Krasnoshchok
      Bolnichka (Владислава Краснощока
      2023
      Moksop

      Giulia Šlapková & Miroslav Šlapka
      Seeing Vyšehrad
      2023
      Self published

      Frank Rodick
      The Moons of Saturn
      2023
      Self published