Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wie Lenzing, AT&S, EVN, Telekom Austria, Bawag und Mayr-Melnhof für Gesprächsstoff im ATX sorgten

28.02.2024, 569 Zeichen

ATX: -0,23%

Aktie Symbol SK
Perf.
EVN EVN 23.65 1.72%
Bawag BG 52.1 1.66%
Mayr-Melnhof MMK 118.4 1.37%
Telekom Austria TKA 7.54 -1.69%
AT&S ATS 19.25 -2.73%
Lenzing LNZ 29.7 -2.78%


Social Comments zu den Gewinnern/Verlierern



EVN

EVN am 28.2. 1,72%, Volumen 82% normaler Tage
» Details dazu hier

BG

Bawag am 28.2. 1,66%, Volumen 77% normaler Tage
» Details dazu hier

MMK

Mayr-Melnhof am 28.2. 1,37%, Volumen 66% normaler Tage
» Details dazu hier

TKA

Telekom Austria am 28.2. -1,69%, Volumen 198% normaler Tage
» Details dazu hier

ATS

AT&S am 28.2. -2,73%, Volumen 92% normaler Tage
» Details dazu hier

LNZ

Lenzing am 28.2. -2,78%, Volumen 71% normaler Tage
» Details dazu hier

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #636: Marcel Hirscher läutet wieder die Opening Bell und ich denke dabei an Palfinger und Raiffeisen


 

Bildnachweis

1. EVN am 28.2. 1,72%, Volumen 82% normaler Tage

2. Bawag am 28.2. 1,66%, Volumen 77% normaler Tage

3. Mayr-Melnhof am 28.2. 1,37%, Volumen 66% normaler Tage

4. Telekom Austria am 28.2. -1,69%, Volumen 198% normaler Tage

5. AT&S am 28.2. -2,73%, Volumen 92% normaler Tage

6. Lenzing am 28.2. -2,78%, Volumen 71% normaler Tage



Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Immofinanz, Marinomed Biotech, Flughafen Wien, Warimpex, EuroTeleSites AG, ATX Prime, ams-Osram, AT&S, Palfinger, RBI, Strabag, Pierer Mobility, UBM, CA Immo, Frequentis, Lenzing, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Wolford, Agrana, Amag, Erste Group, EVN, Kapsch TrafficCom, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Sportradar
Sportradar ist ein Technologieunternehmen, das Erlebnisse für Sportfans schafft. Das 2001 gegründete Unternehmen ist an der Schnittstelle zwischen Sport-, Medien- und Wettbranche gut positioniert und bietet Sportverbänden, Medien und Sportwettanbietern eine Reihe von Lösungen, die sie unterstützen, ihr Geschäft auszubauen. Sportradar beschäftigt mehr als 2.300 Vollzeitmitarbeiter in 19 Ländern auf der ganzen Welt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


EVN am 28.2. 1,72%, Volumen 82% normaler Tage


Bawag am 28.2. 1,66%, Volumen 77% normaler Tage


Mayr-Melnhof am 28.2. 1,37%, Volumen 66% normaler Tage


Telekom Austria am 28.2. -1,69%, Volumen 198% normaler Tage


AT&S am 28.2. -2,73%, Volumen 92% normaler Tage


Lenzing am 28.2. -2,78%, Volumen 71% normaler Tage