Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Suche "Joachim Schönbeck" - 134 Treffer (Nur im Titel suchen: 2 Treffer)

02.03.2018

Inbox: Andritz - Zahlen innerhalb der Erwartungen, Buy bestätigt

02.03.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Andritz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Für die Analysten von Baader Helvea sind die Andritz -Zahlen innerhalb der Erwartungen, den Ausblick bezeichnen sie als "vorsichtig optimistisch". Für die Analysten ist Andritz ein Value Play im Sektor mit einer attraktiven Bewertung und Dividenderendite, sie bestätigen ihre Kaufempfehlung mit Kursziel 57 Euro. Company im Artikel Andritz Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich Show latest Report (24.02.2018) Im ATX auf Pos. 10 (bezogen auf YTD %). Platz 6 im Umsatzranking YTD im ATX. Wolfgang Leitner (CEO) Petra Wolf (IR) Wolfgang Semper (Board Member) Joachim Schönbeck (Board Member) Humbert Köfler (Board Member) Mark von Laer (CFO) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Andritz-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Baader Bank AG, Hudson ...


02.03.2018

Inbox: Andritz mit kleinen Einbußen bei Umsatz und Gewinn, Dividende steigt

02.03.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Andritz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Andritz verzeichnete im abgelaufenen Geschäftsjahr eine "insgesamt zufriedenstellende Geschäftsentwicklung", wie das Unternehmen am Freitag mitteilt. Der Vorstand wird der Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende auf 1,55 Euro je Aktie vorschlagen. Der Umsatz betrug 5.889,1 MEUR und lag damit um 2,5% unter dem Vorjahresvergleichswert (2016: 6.039,0 MEUR). Dies ist in erster Linie auf den deutlichen Umsatzrückgang im Geschäftsbereich Hydro zurückzuführen (-9,7% vs. 2016), der im rückläufigen Auftragseingang der Vorjahre begründet ist. Das Servicegeschäft der Gruppe entwickelte sich sehr erfreulich und betrug 34% des Gesamtumsatzes (2016: 32%). Der Auftragseingang erreichte 5.579,5 MEUR und lag damit praktisch auf dem Vorjahrsvergleichswert (+0,2% versus 2016: 5.568,8 MEUR). Während die Geschäftsbereiche Pulp & ...


24.02.2018

Inbox: Kommende Woche steht ein Schwung an Unternehmensergebnissen an

24.02.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Trotz eingetrübtem Ifo-Geschäftsklimaindex in Deutschland und weiteren Sorgen über einen aggressiven Zinskurs der US-Notenbank Fed legten die europäischen Leitbörsen in dieser Woche mehrheitlich zu. In einem am Mittwoch veröffentlichten Protokoll der Januar-Sitzung setzte die Fed kräftige Signale für eine Zinsanhebung im März. Der ATX konnte in diesem Umfeld ein Plus von 0,7% verzeichnen. In Wien waren vor allem Öl- (SBO +5,2%, OMV +1,9%) und Immobilientitel (CA Immo +3,4%, Immofinanz +2,6%, S Immo +2,1%) gefragt. Am Ölmarkt bleibt die Entwicklung der Fördermenge in den USA und der Ölreserven ein beherrschendes Thema. Die US-Regierung hat in dieser Woche einen überraschenden Rückgang der amerikanischen Ölreserven gemeldet und damit einen starken Anstieg der ...


21.02.2018

Inbox: Andritz bleibt ein Buy

21.02.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Baader Bank (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Die Analysten der Baader Bank bringen vor den Zahlen am 2. März ein Update zu Andritz . Die Analysten gehen davon aus, dass die Zahlen solide sein und im Rahmen der Compan-Guidance liegen werden. Die Erholung beim Auftragseingang sollte sich fortsetzen, meinen die Analysten. Für 2018 rechnen die Analysten mit einem Umsatzwachstum und stabilen Margen. Die Analysten bestätigen ihre Kaufempfehlung für den "Value Play" Andritz und das Kursziel von 57 Euro. Die Bewertung und die Dividendenrendite erachten die Analysten als attraktiv. Company im Artikel Andritz Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich Show latest Report (17.02.2018) Im ATX auf Pos. 8 (bezogen auf YTD %). Platz 6 im Umsatzranking YTD im ATX. Wolfgang Leitner (CEO) Petra Wolf (IR) Wolfgang Semper (Board Member) Joachim Schönbeck (Board Member) ...


17.02.2018

Inbox: Volatilität hat sich etwas reduziert

17.02.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Nach der turbulenten Stimmung an den globalen Börsen in der Vorwoche reduzierte sich die Volatilität an den Märkten in dieser Woche, der ATX fuhr in diesem Umfeld ein leichtes Minus von 0,2% ein. Selbst der Anstieg des Euro und die Inflationsdaten aus den USA taten der Entspannung an den Aktienmärkten keinen Abbruch. Bei den Anlegern waren in dieser Woche vor allem die Aktien der Andritz (+3,6%) und der voestalpine (+3,5%) gefragt, beide jedoch ohne besonderen Newsflow. Zu den größten Verlierern zählten dagegen Finanz- und Immobilientitel, unter anderem RBI (-4,3%), BAWAG (-2,5%) und CA Immo (-2,6%). Negativ aufgenommen wurden die Zahlen der Telekom Austria (-1,5%) für das 4. Quartal. Der Nettoverlust fiel im letzten Quartal zwar geringer aus als erwartet, jedoch ...


14.02.2018

Inbox: Andritz nimmt Tissuemaschine bei brasilianischer Carta Fabril in Betrieb

14.02.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Andritz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Der internationale Technologiekonzern Andritz nahm die PrimeLineST W22-Tissuemaschine mit Stahlzylinder und dampfbeheizter Haube für Carta Fabril, in Anápolis, Brasilien, erfolgreich in Betrieb. Aufgrund der reibungslosen und außergewöhnlich kurzen Inbetriebnahmezeit war es möglich, mit der Produktion der neuen Tissuemaschine bereits weit vor dem ursprünglich geplanten Termin zu starten. Der von Andritz gelieferte PrimeDry Steel Yankee hat einen Durchmesser von 22 Fuß und ist damit der weltweit größte für Tissue. Im Vergleich zur herkömmlichen Trocknung mit Gusszylinder und gasbeheizter Haube ermöglicht die Kombination mit Stahlzylinder und der dampfbeheizten Haube eine effiziente Trocknung mit deutlichen Energieeinsparungen. Die dampfbeheizte Haube ist mit einem innovativen, automatischen Reinigungssystem ...


13.02.2018

Inbox: Wiener Börse startet ATX Family mit 14 Titel

13.02.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Die Wiener Börse startet heute die Berechnung fünf neuer Benchmark-Indizes. Das Konzept ATX Family ergänzt die Indexpalette der Wiener Börse um einen Barometer für die größten börsennotierten Familienunternehmen. Für den Indexkorb qualifizieren sich alle im Segment prime market notierten Unternehmen. In den Index aufgenommen werden jene, an denen Gründerfamilien, Vorstände oder Aufsichtsratsmitglieder zwischen 25 und 75 Prozent der Aktien halten. Die Start-Zusammensetzung besteht aus 14 Unternehmen, der Branchenmix ist breit. Zu den größten Firmen zählen Andritz AG, Mayr-Melnhof Karton AG, Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, Palfinger AG und Zumtobel AG. Anhand des Familienindex können Anleger, Wirtschaftsexperten und auch die Öffentlichkeit die Entwicklung und Leistung jener Emittenten noch besser ...


25.01.2018

Inbox: BlackRock hat bei Andritz leicht erhöht

25.01.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Andritz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Die Andritz AG wurde am 23. Jänner 2018 informiert, dass bestimmte Tochtergesellschaften von BlackRock, Inc., Wilmington, USA Anteile an der an der Wiener Börsenotierten Andritz AG besitzen. Per 22. Jänner 2018 wurden insgesamt 4,01 Prozent des Grundkapitals von 104.000.000 Aktien an der Andritz AG gehalten. In der letzten Meldung waren es noch 3,99 Prozent. Company im Artikel Andritz Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich Show latest Report (20.01.2018) Im ATX auf Pos. 12 (bezogen auf YTD %). Platz 6 im Umsatzranking YTD im ATX. Wolfgang Leitner (CEO) Petra Wolf (IR) Wolfgang Semper (Board Member) Joachim Schönbeck (Board Member) Humbert Köfler (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Andritz-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, ...


22.01.2018

Inbox: Andritz liefert zu Stora Enso nach Finnland

22.01.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Andritz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Der internationale Technologiekonzern Andritz erhielt von Stora Enso den Auftrag zur Erhöhung der Kapazität der Eindampfanlage im Werk Enocell, Finnland. Die Inbetriebnahme der modernisierten Eindampfanlage, die ursprünglich im Jahr 1992 von Andritz geliefert wurde, ist für das 3. Quartal 2019 geplant. Die Modernisierung des bestehenden Eindampfsystems, in dem die Andritz-Lamellentechnologie eingesetzt wird, wird die Kapazität der Anlage für die Eindampfung von Schwarzlauge von ursprünglich 600 auf 800 t/h erhöhen. Die bewährte Andritz-Lamellentechnologie, die für die Heizfläche des Eindampfers verwendet wird, sorgt für eine hohe Wärmeübertragung und ist auch sehr leicht zu reinigen. Dadurch werden die Anlagenverfügbarkeit maximiert und der Zeitaufwand für die Reinigung der Heizfläche minimiert. Der Andritz- ...


19.01.2018

Inbox: Andritz liefert weitere Papiermaschine an Zellstoff Pöls

19.01.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Andritz (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Die Andritz PrimeLine MG-Anlage wird am Standort Pöls umweltfreundliche MG-Papiere für flexible Verpackungen und Release-Anwendungen produzieren. Mit einer Jahreskapazität von 100.000 Tonnen und einer Konstruktionsgeschwindigkeit von 1.400 m/min setzt die PM3 neue Maßstäbe in der Produktion derartiger Produkte. Das einzigartige Maschinenkonzept ermöglicht die Produktion von leichten Grammaturen mit höchster Festigkeit bei gleichzeitig hoher Bedruckbarkeit und bester Glätte. Die Inbetriebnahme ist für Mitte 2019 geplant. Der Lieferumfang umfasst die vollständige Stoffaufbereitungslinie samt Konstantteil. Eine Schlüsselkomponente ist der Andritz-Vertical Screw Thickener, der den Faserstoff effizient von einer Konsistenz von 3 auf bis zu 25-30% eindickt. Die komplette MG-Papiermaschine mit ihrem Hochpräzisions-MG- ...



Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr