Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Wiener Städtische sieht bei Existenzabsicherung noch Potenzial


VIG
Akt. Indikation:  25.15 / 25.25
Uhrzeit:  22:57:10
Veränderung zu letztem SK:  -0.59%
Letzter SK:  25.35 ( 0.80%)

16.08.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Städtische (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

... Wer nicht mehr arbeiten kann, muss mitEinkommensverlusten rechnen. Das Bewusstsein für einen Existenzschutzist in Österreich im internationalen Vergleich noch wenig ausgeprägt.Die neue, leistbare „Multi Protect“ der Wiener Städtischen pusht denheimischen Markt. „Multi Protect“ ist eine österreichweit einzigartigeExistenzabsicherung, die dabei unterstützt, die finanzielle Existenzabzusichern, wenn Körper und Gesundheit nicht mehr mitspielen unddamit die Fähigkeit, zu verdienen eingeschränkt ist. So können nichtnur ein drohender Einkommensverlust ausgeglichen und Fixkostenabgedeckt werden, sondern auch notwendige Behandlungen undbestmögliche Therapien bezahlt werden. „Das Produkt ist ein Jahr aufdem Markt und entwickelt sich äußerst erfolgreich“, sagtVertriebsvorstand Hermann Fried. „Multi Protect bietetbreitgefächerten Schutz und Sicherheit in kritischen Situationen zuleistbaren Prämien. Das Interesse ist groß, die Verkaufszahlen gebenuns Recht – bisher konnten wir bereits rund 10.000 Polizzenabsetzen.“ Absicherung der elementaren RisikenBei Verlust von Grundfähigkeiten wie Sehen, Sprechen, Hören oderOrientieren, Denken oder Mobilität, bei schweren Krankheiten wieHerzinfarkt, Schlaganfall oder Lähmung, sowie bei Pflegebedürftigkeitbereits ab 65 Stunden pro Monat wird bis zum 65. Lebensjahr einemonatliche Rente ausbezahlt. Damit können finanzielle Verpflichtungenund Grundkosten abgedeckt werden. Wie hoch die Monatsrentetatsächlich ist, wird zuvor vereinbart. Bei Krebserkrankungen wirdeine Einmalleistung in Höhe der dreifachen Jahresrente ausbezahlt,denn hier kommt es oft darauf an, die besten Behandlungen undTherapien finanzieren zu können. „Der neue Existenzschutz istunkompliziert und deckt alle wichtigen Leistungen in einer einzigenPolizze ab“, so Fried. Bereits mit weniger als 20 Euro im Monatgenießt man umfangreichen Schutz weltweit. Ein preiswerterExistenzschutz für alle. Umfassender SchutzDer Markt für Einkommensschutz bzw. Berufsunfähigkeit ist inÖsterreich im internationalen Vergleich noch unterentwickelt. Währendin Deutschland bereits jeder Zweite abgesichert ist, ist es inÖsterreich nur jeder 40ste. Die Wiener Städtische belebt mit „MultiProtect“ den Markt und sieht hier für die Zukunft viel Potenzial. Für eine umfassende Absicherung bietet die Wiener Städtische denklassischen Berufsunfähigkeitsschutz, den „Work-Life-Airbag“. Abeiner 50-prozentigen krankheits- oder unfallbedingtenBerufsunfähigkeit wird die vereinbarte monatliche Rente für diegesamte Versicherungsdauer ausbezahlt. Im Gegensatz zurSozialversicherung verzichtet die Wiener Städtische auf die abstrakteVerweisbarkeit – das heißt, dass nicht verlangt wird, einen anderenBeruf auszuüben, der aufgrund der Fähigkeiten zumutbar ist. WeitereHighlights sind zum Beispiel die Vermittlung medizinischerDienstleistungen, die Neustarthilfe bis zu 6.000 Euro beierfolgreicher Umschulung und Wiedereintritt ins Berufsleben. Wieder TOP-AuszeichnungFür ihre Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) erhielt die WienerStädtische zum wiederholten Mal das Prädikat „ausgezeichnet“ von derMORGEN & MORGEN (M&M) Analystenagentur. MORGEN & MORGEN bewertet ineinem jährlichen Rating die Tarife der österreichischen BU-Anbieter.Heuer wurden die Bedingungen des „Work-Life-Airbag“ erneut mit fünfSternen – der Höchstnote – ausgezeichnet. Company im Artikel VIG Mitglied in der BSN Peer-Group ATX Show latest Report (12.08.2017) Im ATX auf Pos. 11 (bezogen auf YTD %). Platz 13 im Umsatzranking YTD im ATX. Martin Simhandl (CFO) Nina Higatzberger (IR) Peter Höfinger (Board Member) Franz Fuchs (Board Member) Elisabeth Stadler (CEO) Judit Havasi (Board Member) Roland Gröll (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der VIG-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. VIG - “Vision” to go on display for the tenth artistic wrapping of the Ringturm: This summer, the Ringturm will be transformed into an eye-catching work of art for the tenth time. Serbian artist Mihael Milunović’s monumental installation will bring a mountain massif to the heart of the Austrian capital. More information can be found at http://bit.ly/29YV50g 7275 wiener_stadtische_sieht_bei_existenzabsicherung_noch_potenzial

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich


Aktien auf dem Radar:AT&S, RBI, Polytec Group, Warimpex, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, EVN, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine, Cleen Energy, Mayr-Melnhof, Palfinger, Bawag, Marinomed Biotech, OMV, Kostad, Porr, Stadlauer Malzfabrik AG, AMS, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Frequentis, S Immo, Amag, FACC, Immofinanz, Strabag, Verbund, Zumtobel.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A284P0
AT0000A2SUY6
AT0000A2YNS1


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1279

    Featured Partner Video

    Brady goes home

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. Jänner 2023 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17...

    Books josefchladek.com

    Paul Graham
    Empty Heaven
    1995
    Scalo

    Lars Borges & Luzie Kurth
    We Share the Meal
    2022
    Kehrer Verlag

    Shōji Ueda
    Children the Year Around (植田 正治 童暦 映像の現代3)
    1971
    Chuo-koron-sha

    Harri Pälviranta
    Wall Tourist
    2022
    Kult Books

    Joze Suhadolnik
    Cirkus
    2022
    Rostfreipublishing

    Inbox: Wiener Städtische sieht bei Existenzabsicherung noch Potenzial


    16.08.2017, 4999 Zeichen

    16.08.2017 Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Städtische (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

    ... Wer nicht mehr arbeiten kann, muss mitEinkommensverlusten rechnen. Das Bewusstsein für einen Existenzschutzist in Österreich im internationalen Vergleich noch wenig ausgeprägt.Die neue, leistbare „Multi Protect“ der Wiener Städtischen pusht denheimischen Markt. „Multi Protect“ ist eine österreichweit einzigartigeExistenzabsicherung, die dabei unterstützt, die finanzielle Existenzabzusichern, wenn Körper und Gesundheit nicht mehr mitspielen unddamit die Fähigkeit, zu verdienen eingeschränkt ist. So können nichtnur ein drohender Einkommensverlust ausgeglichen und Fixkostenabgedeckt werden, sondern auch notwendige Behandlungen undbestmögliche Therapien bezahlt werden. „Das Produkt ist ein Jahr aufdem Markt und entwickelt sich äußerst erfolgreich“, sagtVertriebsvorstand Hermann Fried. „Multi Protect bietetbreitgefächerten Schutz und Sicherheit in kritischen Situationen zuleistbaren Prämien. Das Interesse ist groß, die Verkaufszahlen gebenuns Recht – bisher konnten wir bereits rund 10.000 Polizzenabsetzen.“ Absicherung der elementaren RisikenBei Verlust von Grundfähigkeiten wie Sehen, Sprechen, Hören oderOrientieren, Denken oder Mobilität, bei schweren Krankheiten wieHerzinfarkt, Schlaganfall oder Lähmung, sowie bei Pflegebedürftigkeitbereits ab 65 Stunden pro Monat wird bis zum 65. Lebensjahr einemonatliche Rente ausbezahlt. Damit können finanzielle Verpflichtungenund Grundkosten abgedeckt werden. Wie hoch die Monatsrentetatsächlich ist, wird zuvor vereinbart. Bei Krebserkrankungen wirdeine Einmalleistung in Höhe der dreifachen Jahresrente ausbezahlt,denn hier kommt es oft darauf an, die besten Behandlungen undTherapien finanzieren zu können. „Der neue Existenzschutz istunkompliziert und deckt alle wichtigen Leistungen in einer einzigenPolizze ab“, so Fried. Bereits mit weniger als 20 Euro im Monatgenießt man umfangreichen Schutz weltweit. Ein preiswerterExistenzschutz für alle. Umfassender SchutzDer Markt für Einkommensschutz bzw. Berufsunfähigkeit ist inÖsterreich im internationalen Vergleich noch unterentwickelt. Währendin Deutschland bereits jeder Zweite abgesichert ist, ist es inÖsterreich nur jeder 40ste. Die Wiener Städtische belebt mit „MultiProtect“ den Markt und sieht hier für die Zukunft viel Potenzial. Für eine umfassende Absicherung bietet die Wiener Städtische denklassischen Berufsunfähigkeitsschutz, den „Work-Life-Airbag“. Abeiner 50-prozentigen krankheits- oder unfallbedingtenBerufsunfähigkeit wird die vereinbarte monatliche Rente für diegesamte Versicherungsdauer ausbezahlt. Im Gegensatz zurSozialversicherung verzichtet die Wiener Städtische auf die abstrakteVerweisbarkeit – das heißt, dass nicht verlangt wird, einen anderenBeruf auszuüben, der aufgrund der Fähigkeiten zumutbar ist. WeitereHighlights sind zum Beispiel die Vermittlung medizinischerDienstleistungen, die Neustarthilfe bis zu 6.000 Euro beierfolgreicher Umschulung und Wiedereintritt ins Berufsleben. Wieder TOP-AuszeichnungFür ihre Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) erhielt die WienerStädtische zum wiederholten Mal das Prädikat „ausgezeichnet“ von derMORGEN & MORGEN (M&M) Analystenagentur. MORGEN & MORGEN bewertet ineinem jährlichen Rating die Tarife der österreichischen BU-Anbieter.Heuer wurden die Bedingungen des „Work-Life-Airbag“ erneut mit fünfSternen – der Höchstnote – ausgezeichnet. Company im Artikel VIG Mitglied in der BSN Peer-Group ATX Show latest Report (12.08.2017) Im ATX auf Pos. 11 (bezogen auf YTD %). Platz 13 im Umsatzranking YTD im ATX. Martin Simhandl (CFO) Nina Higatzberger (IR) Peter Höfinger (Board Member) Franz Fuchs (Board Member) Elisabeth Stadler (CEO) Judit Havasi (Board Member) Roland Gröll (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der VIG-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. VIG - “Vision” to go on display for the tenth artistic wrapping of the Ringturm: This summer, the Ringturm will be transformed into an eye-catching work of art for the tenth time. Serbian artist Mihael Milunović’s monumental installation will bring a mountain massif to the heart of the Austrian capital. More information can be found at http://bit.ly/29YV50g 7275 wiener_stadtische_sieht_bei_existenzabsicherung_noch_potenzial

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich



    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Atrium-CEO hat Vertrauen für das kommende Jahr und darüber hinaus

    Inbox: Evotec zahlt für Aptuit 300 Mio. Dollar in Cash und aktualisiert Prognose

    Inbox: Insolvenzantrag - Für Air Berlin besteht keine positive Fortbestehensprognose mehr

    Deutsche Verfassungsrichter gegen EZB-Anleihenkäufe (FB-Gruppe "Investieren in Österreich")

    Inbox: Und wie sieht es um Investments in China aus?

    Hello bank! 100 detailliert: Rocket Internet mit 8 Prozent Plus

    Inbox: Heta will alle zum Handel zugelassenen Schuldverschreibungen von der Börse zurückziehen

    Inbox: Dividendeninfo US-Aktien Börse Wien: Symantec, Tractor Supply, Microchip, Cognizant

    Inbox: Dividendeninfo BWT

    Inbox: Air Berlin: An der Wiener Börse gibt es eine Änderung

    Inbox: Industriestimmung in Österreich erstmals wieder so hoch wie vor der Finanzkrise



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Austrian Stocks in English: ATX TR in week 5 unchanged at high levels, but RHI Magnesita changes the Index Picture




    VIG
    Akt. Indikation:  25.15 / 25.25
    Uhrzeit:  22:57:10
    Veränderung zu letztem SK:  -0.59%
    Letzter SK:  25.35 ( 0.80%)



     

    Bildnachweis

    1. VIG - “Vision” to go on display for the tenth artistic wrapping of the Ringturm: This summer, the Ringturm will be transformed into an eye-catching work of art for the tenth time. Serbian artist Mihael Milunović’s monumental installation will bring a mountain massif to the heart of the Austrian capital. More information can be found at http://bit.ly/29YV50g   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:AT&S, RBI, Polytec Group, Warimpex, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom, EVN, Österreichische Post, Telekom Austria, voestalpine, Cleen Energy, Mayr-Melnhof, Palfinger, Bawag, Marinomed Biotech, OMV, Kostad, Porr, Stadlauer Malzfabrik AG, AMS, Agrana, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Frequentis, S Immo, Amag, FACC, Immofinanz, Strabag, Verbund, Zumtobel.


    Random Partner

    Polytec
    Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    VIG - “Vision” to go on display for the tenth artistic wrapping of the Ringturm: This summer, the Ringturm will be transformed into an eye-catching work of art for the tenth time. Serbian artist Mihael Milunović’s monumental installation will bring a mountain massif to the heart of the Austrian capital. More information can be found at http://bit.ly/29YV50g


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A284P0
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2YNS1


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1279

      Featured Partner Video

      Brady goes home

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17. Jänner 2023 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 17...

      Books josefchladek.com

      Shōji Ueda
      Children the Year Around (植田 正治 童暦 映像の現代3)
      1971
      Chuo-koron-sha

      Janne Riikonen
      Personalia
      2019
      Kult Books

      Douglas Stockdale
      Bluewater Shore
      2017
      Self published

      Paul Graham
      Empty Heaven
      1995
      Scalo

      Katrien de Blauwer
      Why I Hate Cars
      2019
      Libraryman