Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: SBO: Analysten erwarten volatilen Kurs und auch gute Einstiegmöglichkeiten


SBO
Akt. Indikation:  37.20 / 37.65
Uhrzeit:  21:52:06
Veränderung zu letztem SK:  0.07%
Letzter SK:  37.40 ( -2.09%)

26.08.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Am Donnerstag dieser Woche gab SBO die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2017 bekannt. Die Umsätze sind um 54,2% j/j auf EUR 135,7 Mio. gestiegen. Der Auftragseingang hat sich auf EUR 150,0 Mio. verdoppelt. Das Betriebsergebnis von EUR -3,6 Mio. steckt zwar nach wie vor in den roten Zahlen, aber die Verbesserung liegt eindeutig auf der Hand (vs. Verlust von EUR 36,2 Mio. im 1H16). Im zweiten Quartal lag das operative Ergebnis erstmals seit zwei Krisenjahren wieder im positiven Bereich (EBIT von EUR 2,2 Mio.). Mit EUR -6,2 Mio. (gegenüber EUR -16,9 Mio. im Vorjahr) hat sich das 1H17 Nettoergebnis deutlich verbessert. Die Trendumkehr ist vor allem der Markterholung in Nordamerika zu verdanken, dort hat sich der Ölfeldausstatter durch strategische Übernahmen (vor allem im Geschäftsfeld Well Completion) stark positioniert.

Ausblick. Die relativ soliden 1H17 Ergebnisse spiegeln die Erholungstendenzen im Marktumfeld wieder und waren keine große Überraschung. Der Aktienkurs hat auf die H1-Zahlen und vor allem auf die erfreuliche Tendenz beim Auftragseingang klar positiv reagiert. Nach wie vor sieht CEO Grohmann im Jahr 2017 ein Übergangsjahr, was auch weitere Volatilität der Ölpreise andeutet. Nichtdestotrotz, die sichtbare Erholung im nordamerikanischen (und im nächsten Jahr hoffentlich auch internationalen) Marktumfeld spricht für weitere Verbesserung der SBO Ergebnisse. Nach einem 32%-Rückgang im Jahr 2016, gehen die Prognosen für 2017 von einem 8%-Anstieg für globale Ausgaben für Exploration und Produktion aus (und eine 41% Steigerung in Nordamerika). Der Tiefpunkt wurde schon erreicht. Wir erwarten, dass der SBO Aktienkurs nach wie vor volatil bleibt, dies bietet aber auch gute Einstiegmöglichkeiten.

Company im Artikel

SBO

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (19.08.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Collar SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) © Aussender



Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

AVENTA AG
Die AVENTA AG ist ein Immobilienunternehmen mit Sitz in Graz, das von den Hauptaktionären Christoph Lerner und Bernhard Schuller geführt wird. Geschäftsschwerpunkt ist die Entwicklung von Wohnimmobilien von der Projektentwicklung über die technische Projektierung bis hin zu den fertigen Objekten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUP4
AT0000A2SST0
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Lenzing 1.48%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
    Star der Stunde: Bawag 1.34%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -1.29%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: RBI(2), FACC(2), DO&CO(2), Kontron(1)
    Star der Stunde: Immofinanz 5.69%, Rutsch der Stunde: RBI -1.39%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3), voestalpine(1), Telekom Austria(1), Immofinanz(1), Wienerberger(1), OMV(1)
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    BSN MA-Event Flughafen Wien

    Featured Partner Video

    Song #55: Im Bau (Sebastian "B-Kwem" Leben prod. by Symmetric)

    Im Bau ist ein Song von Börsenradio-Legende Sebastian Leben, produziert von Symmetric. Am 21. Juni geht eine Börsepeople-Folge mit Sebastian live, wir sprechen dort über eine tolle Zeit als Kollege...

    Books josefchladek.com

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Mimi Plumb
    Landfall
    2018
    TBW Books

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Inbox: SBO: Analysten erwarten volatilen Kurs und auch gute Einstiegmöglichkeiten


    26.08.2017, 2996 Zeichen

    26.08.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Am Donnerstag dieser Woche gab SBO die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2017 bekannt. Die Umsätze sind um 54,2% j/j auf EUR 135,7 Mio. gestiegen. Der Auftragseingang hat sich auf EUR 150,0 Mio. verdoppelt. Das Betriebsergebnis von EUR -3,6 Mio. steckt zwar nach wie vor in den roten Zahlen, aber die Verbesserung liegt eindeutig auf der Hand (vs. Verlust von EUR 36,2 Mio. im 1H16). Im zweiten Quartal lag das operative Ergebnis erstmals seit zwei Krisenjahren wieder im positiven Bereich (EBIT von EUR 2,2 Mio.). Mit EUR -6,2 Mio. (gegenüber EUR -16,9 Mio. im Vorjahr) hat sich das 1H17 Nettoergebnis deutlich verbessert. Die Trendumkehr ist vor allem der Markterholung in Nordamerika zu verdanken, dort hat sich der Ölfeldausstatter durch strategische Übernahmen (vor allem im Geschäftsfeld Well Completion) stark positioniert.

    Ausblick. Die relativ soliden 1H17 Ergebnisse spiegeln die Erholungstendenzen im Marktumfeld wieder und waren keine große Überraschung. Der Aktienkurs hat auf die H1-Zahlen und vor allem auf die erfreuliche Tendenz beim Auftragseingang klar positiv reagiert. Nach wie vor sieht CEO Grohmann im Jahr 2017 ein Übergangsjahr, was auch weitere Volatilität der Ölpreise andeutet. Nichtdestotrotz, die sichtbare Erholung im nordamerikanischen (und im nächsten Jahr hoffentlich auch internationalen) Marktumfeld spricht für weitere Verbesserung der SBO Ergebnisse. Nach einem 32%-Rückgang im Jahr 2016, gehen die Prognosen für 2017 von einem 8%-Anstieg für globale Ausgaben für Exploration und Produktion aus (und eine 41% Steigerung in Nordamerika). Der Tiefpunkt wurde schon erreicht. Wir erwarten, dass der SBO Aktienkurs nach wie vor volatil bleibt, dies bietet aber auch gute Einstiegmöglichkeiten.

    Company im Artikel

    SBO

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (19.08.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Collar SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) © Aussender





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #677: ATX zum Juni-Verfall deutlich schwächer, Immofinanz mit Volumen unter Druck, WU-Spoiler Montag




    SBO
    Akt. Indikation:  37.20 / 37.65
    Uhrzeit:  21:52:06
    Veränderung zu letztem SK:  0.07%
    Letzter SK:  37.40 ( -2.09%)



     

    Bildnachweis

    1. Collar SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    AVENTA AG
    Die AVENTA AG ist ein Immobilienunternehmen mit Sitz in Graz, das von den Hauptaktionären Christoph Lerner und Bernhard Schuller geführt wird. Geschäftsschwerpunkt ist die Entwicklung von Wohnimmobilien von der Projektentwicklung über die technische Projektierung bis hin zu den fertigen Objekten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Collar SBO (Bild: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, https://www.sbo.at/cms/cms.php?pageName=130 ), (© Aussender)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SUP4
    AT0000A2SST0
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Lenzing 1.48%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1)
      Star der Stunde: Bawag 1.34%, Rutsch der Stunde: Immofinanz -1.29%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: RBI(2), FACC(2), DO&CO(2), Kontron(1)
      Star der Stunde: Immofinanz 5.69%, Rutsch der Stunde: RBI -1.39%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(3), voestalpine(1), Telekom Austria(1), Immofinanz(1), Wienerberger(1), OMV(1)
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      BSN MA-Event Flughafen Wien

      Featured Partner Video

      Song #55: Im Bau (Sebastian "B-Kwem" Leben prod. by Symmetric)

      Im Bau ist ein Song von Börsenradio-Legende Sebastian Leben, produziert von Symmetric. Am 21. Juni geht eine Börsepeople-Folge mit Sebastian live, wir sprechen dort über eine tolle Zeit als Kollege...

      Books josefchladek.com

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Shinkichi Tajiri
      De Muur
      2002
      Fotokabinetten Gemeentemuseum Den Haag

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl