Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Reingehört bei Uniqa (boersenradio.at)

19.11.2021, 1841 Zeichen

Uniqa-CEO Andreas Brandstetter sagte gegenüber http://www.boersenradio.at dass noch 98 Prozent der Versicherungen im Face-to-face-Kontakt zustandekommen und zwei Prozent online abgeschlossen werden. Im Konzern wird aber Digitalisierung vorangetrieben und kommt etwa sehr stark im Gesundheitsbereich (Anm: Uniqa hat Marktanteil von 45 Prozen bei Krankenversicherungen) bei der schnellen Einreichung von Arztrechnungen zum Einsatz. Mit dem Venture Capital-Bereich, bei dem das Investitionsvolumen erst auf 150 Mio. Euro verdoppelt wurde, will man vor allem eine "digitale Divididende" abholen, so Brandstetter. Der Wert der Beteiligungen habe sich um ca. 25 Prozent erhöht, im Portfolio befinden sich mehr als 30 Jungunternehmen, darunter etwa Bitpanda, Finabro oder omni:us. "Die Startups wachsen schnell und verzeichnen einen Wertzuwachs. Die Profitabilität steht für uns nicht im Vordergrund." Das Thema ESG wird bei Uniqa intensiv gelebt. "Es hilft nichts, wenn wir wirtschaftlich erfolgreich sind, aber der Planet abgebrannt ist", veranschaulicht Brandstetter. Uniqa geht hier einen klaren Pfad, um die Erreichung der Pariser Klimaziele zu unterstützen. "Versicherungen sind der größte Institutionelle Investor in Europa, ohne uns ist der Green Deal nicht umzusetzen", so der Uniqa-CEO. Daher werden etwa Kohlekraftwerke nicht mehr versichert. "Wir sind bereit, auf kurzfristige positive Effekte zu verzichten, weil wir sicher sind, dass sich langfristig eine nachhaltige Geschäftsgebahrung durchsetzen wird", so Brandstetter. Er geht davon aus, dass sich aufgrund des Klimawandels die Wetter-Extreme auf dem Level wie in 2021 fortsetzen werden. Die Unwetter-Schäden beliefen sich bei Uniqa auf 200 Mio. Euro.
Uniqa ( Akt. Indikation:  8,02 /8,05, -1,05%)

(Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 19.11.)


(19.11.2021)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




Uniqa
Akt. Indikation:  8.02 / 8.03
Uhrzeit:  13:03:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.31%
Letzter SK:  8.05 ( -0.12%)



 

Bildnachweis

1. Uniqa-CEO Andreas Brandstetter bei der digitalen Gewinn-Messe   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


Random Partner

Raiffeisen Zertifikate
Raiffeisen Zertifikate ist der führende österreichische Anbieter, der mit über 5.000 Anlage- und Hebelprodukten seit mehr als 20 Jahren in der DACH-Region genauso wie in vielen Märkten Zentral- und Osteuropas zu Hause ist. Einfach kompetent und schnell Marktentwicklungen handelbar zu machen, dafür steht Raiffeisen Zertifikate - Egal ob auf Aktien, Aktien-Indizes, Rohstoffe oder einzelne Themen basierend. Raiffeisen Zertifikate ist eine Marke der Raiffeisen Bank International AG.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu Sebastian Leben, Broke und Broker

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Eni, Norsk Hydro, Gottfried Neumeister,...

» SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer ...

» Österreich-Depots: Pierer Mobility nach Neumeister-News weiter aufgestoc...

» Börsegeschichte. 12.7.: Addiko Bank, voestalpine (Börse Geschichte) (Bör...

» Reingehört bei Agrana (boersen radio.at)

» PIR-News: News zu Pierer Mobility, S Immo, Research zu VIG und Flughafen...

» Nachlese: Radatz, Raffaela Ortner, Rheinmetall-Schock (Christian Drastil)

» Wiener Börse Party #692: Gottfried Neumeister Kurstrigger für Pierer Mob...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Polytec und VIG gesuc...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A3AWL5
AT0000A2WCB4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1643

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #684: MSCI schaut nicht auf Wien; Telekom Austria, Wienerberger, CA Immo; Peter Bosek Luminor

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesges...

    Books josefchladek.com

    Eron Rauch
    The Eternal Garden
    2023
    Self published

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Eron Rauch
    Heartland
    2023
    Self published

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    Regina Anzenberger
    Imperfections
    2024
    AnzenbergerEdition


    19.11.2021, 1841 Zeichen

    Uniqa-CEO Andreas Brandstetter sagte gegenüber http://www.boersenradio.at dass noch 98 Prozent der Versicherungen im Face-to-face-Kontakt zustandekommen und zwei Prozent online abgeschlossen werden. Im Konzern wird aber Digitalisierung vorangetrieben und kommt etwa sehr stark im Gesundheitsbereich (Anm: Uniqa hat Marktanteil von 45 Prozen bei Krankenversicherungen) bei der schnellen Einreichung von Arztrechnungen zum Einsatz. Mit dem Venture Capital-Bereich, bei dem das Investitionsvolumen erst auf 150 Mio. Euro verdoppelt wurde, will man vor allem eine "digitale Divididende" abholen, so Brandstetter. Der Wert der Beteiligungen habe sich um ca. 25 Prozent erhöht, im Portfolio befinden sich mehr als 30 Jungunternehmen, darunter etwa Bitpanda, Finabro oder omni:us. "Die Startups wachsen schnell und verzeichnen einen Wertzuwachs. Die Profitabilität steht für uns nicht im Vordergrund." Das Thema ESG wird bei Uniqa intensiv gelebt. "Es hilft nichts, wenn wir wirtschaftlich erfolgreich sind, aber der Planet abgebrannt ist", veranschaulicht Brandstetter. Uniqa geht hier einen klaren Pfad, um die Erreichung der Pariser Klimaziele zu unterstützen. "Versicherungen sind der größte Institutionelle Investor in Europa, ohne uns ist der Green Deal nicht umzusetzen", so der Uniqa-CEO. Daher werden etwa Kohlekraftwerke nicht mehr versichert. "Wir sind bereit, auf kurzfristige positive Effekte zu verzichten, weil wir sicher sind, dass sich langfristig eine nachhaltige Geschäftsgebahrung durchsetzen wird", so Brandstetter. Er geht davon aus, dass sich aufgrund des Klimawandels die Wetter-Extreme auf dem Level wie in 2021 fortsetzen werden. Die Unwetter-Schäden beliefen sich bei Uniqa auf 200 Mio. Euro.
    Uniqa ( Akt. Indikation:  8,02 /8,05, -1,05%)

    (Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 19.11.)


    (19.11.2021)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




    Uniqa
    Akt. Indikation:  8.02 / 8.03
    Uhrzeit:  13:03:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.31%
    Letzter SK:  8.05 ( -0.12%)



     

    Bildnachweis

    1. Uniqa-CEO Andreas Brandstetter bei der digitalen Gewinn-Messe   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


    Random Partner

    Raiffeisen Zertifikate
    Raiffeisen Zertifikate ist der führende österreichische Anbieter, der mit über 5.000 Anlage- und Hebelprodukten seit mehr als 20 Jahren in der DACH-Region genauso wie in vielen Märkten Zentral- und Osteuropas zu Hause ist. Einfach kompetent und schnell Marktentwicklungen handelbar zu machen, dafür steht Raiffeisen Zertifikate - Egal ob auf Aktien, Aktien-Indizes, Rohstoffe oder einzelne Themen basierend. Raiffeisen Zertifikate ist eine Marke der Raiffeisen Bank International AG.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börse-Inputs auf Spotify zu Sebastian Leben, Broke und Broker

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Eni, Norsk Hydro, Gottfried Neumeister,...

    » SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer ...

    » Österreich-Depots: Pierer Mobility nach Neumeister-News weiter aufgestoc...

    » Börsegeschichte. 12.7.: Addiko Bank, voestalpine (Börse Geschichte) (Bör...

    » Reingehört bei Agrana (boersen radio.at)

    » PIR-News: News zu Pierer Mobility, S Immo, Research zu VIG und Flughafen...

    » Nachlese: Radatz, Raffaela Ortner, Rheinmetall-Schock (Christian Drastil)

    » Wiener Börse Party #692: Gottfried Neumeister Kurstrigger für Pierer Mob...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Pierer Mobility, Polytec und VIG gesuc...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A3AWL5
    AT0000A2WCB4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1643

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #684: MSCI schaut nicht auf Wien; Telekom Austria, Wienerberger, CA Immo; Peter Bosek Luminor

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesges...

      Books josefchladek.com

      Regina Anzenberger
      Imperfections
      2024
      AnzenbergerEdition

      Martin Parr
      The Last Resort
      1986
      Promenade Press

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
      27000 Kilometer im Auto durch die USA
      1953
      Conzett & Huber

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery