Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Rodecaster Pro II, Review und Hörprobe 1. Einsatz

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

26.06.2022, 1855 Zeichen

Reinhören: https://boersenradio.at/page/podcast/3069

In der heutigen Sonderfolge geht es um mein avisiertes Sommer-Setup für die bevorstehende 3. Staffel im Podcast, im Zentrum steht dabei der brandneue Rodecaster Pro II, den ich als einer der ersten bei Thomann gekauft habe. Zum Einsatz kommen auch das Lewitt LCT240 Pro (mein Lieblingsmikrophon), die neuen Sennheiser HD 280 Pro und mein Roland Verselab MV-1. Während sich das Vorgängermodell Rodecaster Pro, auf dem ich alle bisherigen Folgen aufgenommen habe, nach einem kurzen Coaching durch meinen Co. Josef Chladek als durchaus selbsterklärend herausstellte, merkt man beim Rodecaster Pro II schon, dass da viel mehr Software drin steckt, permanent lädt sich das System neue Updates runter, sodass es klar ist, warum es zur Zeit noch keine Bedienungsanleitung als PDF gibt. Und die Variante, mit der im Web durchs Menü geführt wird, strengt mich etwas an. Beim Klang hab ich auch noch nicht so ganz die Einstellung des Vorgängers gefunden. Ich habe keine starke Stimme, aber der Rodecaster Pro hatte sie präsent gemacht.

Toll ist, dass nun Line-in für Musikinstrumente möglich ist, ich spiele live etwas vom Roland Verselab in die Aufnahme. Auch die Stimmverfremdungen funktionieren super.. Wie ich Overdubs bei Smart Pads machen (das war im Web präsentiert) kann, dazu bin ich noch nicht klug oder fit genug. Auch ein 3 Min. MP3 konnte ich per Drag & drop noch nicht auf ein Smart Pad platzieren.

Und wo geht die Season 3 hin? Dur- bzw. Mollakkorde bei good bzw. bad news sind denkbar, es wird täglich ein Podcast eines Dritten empfohlen werden und es gibt Freebies für meine Community aus Börse und Sport. Spoiler: Der ATX TR steht bei 6200 Punkten und wir werden aus dem ATX Total Return mal im Sommer einen ATX Total Run machen und exakt den Stand des Tages als Meterzahl laufen. Partner: Wemove.


(26.06.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




 

Bildnachweis

1. Test Rodecaster Pro II, den ich als einer der ersten bei Thomann gekauft habe. Zum Einsatz kommen auch das Lewitt LCT240 Pro (mein Lieblingsmikrophon), die neuen Sennheiser HD 280 Pro für https://boersenradio.at/page/podcast/3069 im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast )   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa.


Random Partner

Kostad Steuerungsbau
Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 12.4.: Bitte wieder so wie 2012 (Börse Geschichte) (Börs...

» Reingehört bei UBM (boersen radio.at)

» Dividenden-Info von Amag und Palfinger, Research zu Strabag, Valneva, Fl...

» Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt ...

» Nachlese: Alexandra Bolena, Gold-Rally, Societe Generale Produkt auf ste...

» Wiener Börse zu Mittag fester: Verbund, Semperit, RBI gesucht, D-Blick D...

» Börsenradio Live-Blick 12/4: DAX, ATX und vor allem Gold (72.000 Euro fü...

» Zertifikat des Tages #7: Neues Société Generale Produkt, das direkt und ...

» ATX-Trends: Verbund, Bawag, RBI, UBM, Flughafen Wien ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A36G37
AT0000A347X9
AT0000A2UVV6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(2), Mayr-Melnhof(1)
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Covestro
    Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5)
    Star der Stunde: OMV 1.82%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
    BSN MA-Event Flughafen Wien

    Featured Partner Video

    ABC Audio Business Chart #98: Rote Defizitlinien und EU-Grenzgänger (Josef Obergantschnig)

    Die Finanzpolitik Europas steht zunehmend unter Druck. Die Folgen der Corona-Pandemie und der Teuerungskrise haben die Staatsschulden in die Höhe getrieben. Selbst in wirtschaftlich starken Jahren ...

    Books josefchladek.com

    Daido Moriyama
    Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
    1994
    Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop


    26.06.2022, 1855 Zeichen

    Reinhören: https://boersenradio.at/page/podcast/3069

    In der heutigen Sonderfolge geht es um mein avisiertes Sommer-Setup für die bevorstehende 3. Staffel im Podcast, im Zentrum steht dabei der brandneue Rodecaster Pro II, den ich als einer der ersten bei Thomann gekauft habe. Zum Einsatz kommen auch das Lewitt LCT240 Pro (mein Lieblingsmikrophon), die neuen Sennheiser HD 280 Pro und mein Roland Verselab MV-1. Während sich das Vorgängermodell Rodecaster Pro, auf dem ich alle bisherigen Folgen aufgenommen habe, nach einem kurzen Coaching durch meinen Co. Josef Chladek als durchaus selbsterklärend herausstellte, merkt man beim Rodecaster Pro II schon, dass da viel mehr Software drin steckt, permanent lädt sich das System neue Updates runter, sodass es klar ist, warum es zur Zeit noch keine Bedienungsanleitung als PDF gibt. Und die Variante, mit der im Web durchs Menü geführt wird, strengt mich etwas an. Beim Klang hab ich auch noch nicht so ganz die Einstellung des Vorgängers gefunden. Ich habe keine starke Stimme, aber der Rodecaster Pro hatte sie präsent gemacht.

    Toll ist, dass nun Line-in für Musikinstrumente möglich ist, ich spiele live etwas vom Roland Verselab in die Aufnahme. Auch die Stimmverfremdungen funktionieren super.. Wie ich Overdubs bei Smart Pads machen (das war im Web präsentiert) kann, dazu bin ich noch nicht klug oder fit genug. Auch ein 3 Min. MP3 konnte ich per Drag & drop noch nicht auf ein Smart Pad platzieren.

    Und wo geht die Season 3 hin? Dur- bzw. Mollakkorde bei good bzw. bad news sind denkbar, es wird täglich ein Podcast eines Dritten empfohlen werden und es gibt Freebies für meine Community aus Börse und Sport. Spoiler: Der ATX TR steht bei 6200 Punkten und wir werden aus dem ATX Total Return mal im Sommer einen ATX Total Run machen und exakt den Stand des Tages als Meterzahl laufen. Partner: Wemove.


    (26.06.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Bildnachweis

    1. Test Rodecaster Pro II, den ich als einer der ersten bei Thomann gekauft habe. Zum Einsatz kommen auch das Lewitt LCT240 Pro (mein Lieblingsmikrophon), die neuen Sennheiser HD 280 Pro für https://boersenradio.at/page/podcast/3069 im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa.


    Random Partner

    Kostad Steuerungsbau
    Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 12.4.: Bitte wieder so wie 2012 (Börse Geschichte) (Börs...

    » Reingehört bei UBM (boersen radio.at)

    » Dividenden-Info von Amag und Palfinger, Research zu Strabag, Valneva, Fl...

    » Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt ...

    » Nachlese: Alexandra Bolena, Gold-Rally, Societe Generale Produkt auf ste...

    » Wiener Börse zu Mittag fester: Verbund, Semperit, RBI gesucht, D-Blick D...

    » Börsenradio Live-Blick 12/4: DAX, ATX und vor allem Gold (72.000 Euro fü...

    » Zertifikat des Tages #7: Neues Société Generale Produkt, das direkt und ...

    » ATX-Trends: Verbund, Bawag, RBI, UBM, Flughafen Wien ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A36G37
    AT0000A347X9
    AT0000A2UVV6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(2), Mayr-Melnhof(1)
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Covestro
      Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5)
      Star der Stunde: OMV 1.82%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.61%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
      BSN MA-Event Flughafen Wien

      Featured Partner Video

      ABC Audio Business Chart #98: Rote Defizitlinien und EU-Grenzgänger (Josef Obergantschnig)

      Die Finanzpolitik Europas steht zunehmend unter Druck. Die Folgen der Corona-Pandemie und der Teuerungskrise haben die Staatsschulden in die Höhe getrieben. Selbst in wirtschaftlich starken Jahren ...

      Books josefchladek.com

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag