Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





#gabb






Aktien auf dem Radar 25.02.2022


Auf dem Radar 1: Warimpex

Warimpex hatte in den letzten 5 Handelstagen um +178.0% mehr Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Dienstag mit 234.836 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug -11.97%.

Fiel am Donnerstag um -6,36 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 199% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 8,04 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (1,03). Year-to-date ist die Aktie nun um -8,04 Prozent im Minus.

Die Aktie der Warimpex schwankte in den vergangenen 10 Tagen im Schnitt um 2,17 Pro­zent, während die durchschnittliche Tagessschwankung in der 200-Tage-Sicht bei nur 1,08 Prozent lag. Die Agilität ist 101 Prozent über dem Schnitt.

Warimpex hat am Donnerstag -6,36% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 06.11.2020, als Warimpex -7,8% einbüßte.


Akt. Indikation:  0.77 / 0.89
Uhrzeit:  22:57:12
Veränderung zu letztem SK:  1.84%
Letzter SK: ( -0.61%) 0.82

Auf dem Radar 2: Rosenbauer

Rosenbauer hatte in den letzten 5 Handelstagen um +139.0% mehr Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Dienstag mit 467.375 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug -13.35%.

Zuletzt 4 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 13,91 Prozent verloren (Einzeltage: -5,71; -1,87; -0,93; -6,09).

Fiel am Donnerstag um -5,71 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 307% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 14,66 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (39,6). Year-to-date ist die Aktie nun um -14,66 Prozent im Minus.

Rosenbauer hat am Donnerstag -5,71% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 21.02.2022, als Rosenbauer -6,09% einbüßte.


Akt. Indikation:  29.40 / 30.10
Uhrzeit:  08:42:54
Veränderung zu letztem SK:  0.85%
Letzter SK: ( -0.67%) 29.50

Auf dem Radar 3: Telekom Austria

Telekom Austria hatte in den letzten 5 Handelstagen um +131.6% mehr Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Donnerstag mit 4.213.772 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug -5.79%.

Zuletzt 4 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 6,39 Prozent verloren (Einzeltage: -5,55; -0,39; -0,26; -0,26).

Fiel am Donnerstag um -5,55 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 630% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 3,94 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf Schlusskursbasis mit Kurs 7,32 unter den MA200 gegangen. Davor war die Aktie 428 Tage über ihrem wichtigsten gleitenden Durchschnitt.

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (7,32). Year-to-date ist die Aktie nun um -3,94 Prozent im Minus.

Telekom Austria hat am Donnerstag -5,55% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 12.03.2020, als Telekom Austria -8,37% einbüßte.


Akt. Indikation:  7.37 / 7.51
Uhrzeit:  08:40:42
Veränderung zu letztem SK:  1.36%
Letzter SK: ( -2.65%) 7.34

Auf dem Radar 4: Marinomed Biotech

Marinomed Biotech hatte in den letzten 5 Handelstagen um -22.3% weniger Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Freitag mit 1.488 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug -6.83%.

Fiel am Donnerstag um -4,3 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 212% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 3,86 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (84,6). Year-to-date ist die Aktie nun um -3,86 Prozent im Minus.


Akt. Indikation:  22.20 / 23.30
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  -1.09%
Letzter SK: ( 1.32%) 23.00

Auf dem Radar 5: Frequentis

Frequentis hatte in den letzten 5 Handelstagen um -12.7% weniger Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Mittwoch mit 74.582 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug 0.00%.

Frequentis ist bei 26.15 unter den MA200 gegangen. Davor 25 Tage darüber.


Akt. Indikation:  24.60 / 25.00
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  -0.80%
Letzter SK: ( 0.00%) 25.00

Auf dem Radar 6: Addiko Bank

Addiko Bank hatte in den letzten 5 Handelstagen um -10.0% weniger Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Freitag mit 38.556 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug -2.85%.


Akt. Indikation:  14.75 / 15.35
Uhrzeit:  08:42:11
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK: ( -2.27%) 15.05

Auf dem Radar 7: Verbund

Zuletzt 3 Tage im Plus. Die Aktie hat dabei 10,32 Prozent gewonnen (Einzeltage: 5,13; 2,69; 2,2).

Stieg am Donnerstag um 5,13 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 243% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 1,62 Prozent Plus.

Verbund hat am Donnerstag 5,13% gewonnen. Es ist dies der größte Tagesgewinn seit 21.12.2021, als Verbund 5,72% zulegte.

Mit 58,33 Prozent Sells jene Aktie unter den Top 10 der meistgehandelten österreichischen Titel in der 7-Tages-Sicht bei wikifolio.com mit dem grössten Verkäufer-Anteil.


Akt. Indikation:  67.00 / 67.55
Uhrzeit:  08:40:18
Veränderung zu letztem SK:  0.41%
Letzter SK: ( 0.00%) 67.00

Auf dem Radar 8: Erste Group

Zuletzt 7 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 23,69 Prozent verloren (Einzeltage: -12,43; -2,22; -4,13; -1,96; -1,66; -2,31; -1,3).

Fiel am Donnerstag um -12,43 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 277% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 21,64 Prozent Minus.

Die Aktie der Erste Group schwankte in den vergangenen 10 Tagen im Schnitt um 3,15 Pro­zent, während die durchschnittliche Tagessschwankung in der 200-Tage-Sicht bei nur 1,4 Prozent lag. Die Agilität ist 125 Prozent über dem Schnitt.

Erste Group hat am Donnerstag -12,43% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 04.07.2014, als Erste Group -16,41% einbüßte.


Akt. Indikation:  37.22 / 37.41
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  1.12%
Letzter SK: ( -4.50%) 36.90

Auf dem Radar 9: RBI

Zuletzt 7 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 39,82 Prozent verloren (Einzeltage: -23,14; -2,48; -7,48; -5,47; -0,48; -4,58; -3,32).

Fiel am Donnerstag um -23,14 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 393% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 36,98 Prozent Minus.

Die Aktie der RBI schwankte in den vergangenen 10 Tagen im Schnitt um 5,49 Pro­zent, während die durchschnittliche Tagessschwankung in der 200-Tage-Sicht bei nur 1,6 Prozent lag. Die Agilität ist 243 Prozent über dem Schnitt.

RBI hat am Donnerstag -23,14% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 15.10.2008, als RBI -24,66% einbüßte.

Mit 87,18 Prozent Buys jene Aktie unter den Top 10 der meistgehandelten österreichischen Titel in der 7-Tages-Sicht bei wikifolio.com mit dem grössten Kauf-Anteil.


Akt. Indikation:  19.32 / 19.44
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  0.73%
Letzter SK: ( 1.37%) 19.24

Auf dem Radar 10: Uniqa

Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 13,45 Prozent verloren (Einzeltage: -5,98; -1,05; -1,17; -2,9; -1; -2,08).

Fiel am Donnerstag um -5,98 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 444% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 12,27 Prozent Minus.

Uniqa hat am Donnerstag -5,98% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 15.04.2020, als Uniqa -8,1% einbüßte.


Akt. Indikation:  8.08 / 8.18
Uhrzeit:  08:44:42
Veränderung zu letztem SK:  0.49%
Letzter SK: ( 0.25%) 8.09

Auf dem Radar 11: ATX

Zuletzt 6 Tage im Minus. Der Index hat dabei 14,65 Prozent verloren (Einzeltage: -7,22; -0,99; -1,68; -2,23; -1,76; -1,61).

ATX hat am Donnerstag -7,22% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 18.03.2020, als der ATX -7,79% einbüßte.


Akt. Indikation:  3347.96 / 3347.96
Uhrzeit: 
Veränderung zu letztem SK:  -0.01%
Letzter SK: ( -1.20%) 3348.13

Auf dem Radar 12: ATX Prime

Zuletzt 6 Tage im Minus. Der Index hat dabei 14,18 Prozent verloren (Einzeltage: -7; -0,9; -1,61; -2,23; -1,66; -1,57).


Letzter SK: ( -1.04%) 3348.13

Auf dem Radar 13: ATX TR

Zuletzt 6 Tage im Minus. Der Index hat dabei 14,65 Prozent verloren (Einzeltage: -7,22; -0,99; -1,68; -2,23; -1,76; -1,61).


Akt. Indikation:  7427.00 / 7427.00
Uhrzeit: 
Veränderung zu letztem SK:  -0.01%
Letzter SK: ( -1.20%) 7427.40

Auf dem Radar 14: Porr

Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 14,46 Prozent verloren (Einzeltage: -6,58; -0,82; -0,97; -4,77; -0,76; -1,36).

Fiel am Donnerstag um -6,58 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 303% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 17,32 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (11,36). Year-to-date ist die Aktie nun um -17,32 Prozent im Minus.

Porr hat am Donnerstag -6,58% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 30.09.2021, als Porr -8,88% einbüßte.


Akt. Indikation:  13.58 / 13.82
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  1.03%
Letzter SK: ( -2.16%) 13.56

Auf dem Radar 15: Andritz

Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 13,4 Prozent verloren (Einzeltage: -3,74; -1,26; -2,1; -2,28; -3,12; -1,7).

Fiel am Donnerstag um -3,74 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 180% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 10,31 Prozent Minus.


Akt. Indikation:  58.30 / 58.95
Uhrzeit:  08:40:20
Veränderung zu letztem SK:  0.90%
Letzter SK: ( -4.52%) 58.10

Auf dem Radar 16: CA Immo

Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 7,73 Prozent verloren (Einzeltage: -2,77; -0,32; -0,65; -2,21; -1,09; -0,93).


Akt. Indikation:  29.65 / 29.95
Uhrzeit:  08:44:43
Veränderung zu letztem SK:  0.34%
Letzter SK: ( -0.67%) 29.70

Auf dem Radar 17: Lenzing

Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 12,85 Prozent verloren (Einzeltage: -5,93; -1,09; -1,57; -0,78; -1,15; -2,98).

Fiel am Donnerstag um -5,93 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 163% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 23,28 Prozent Minus.

Lenzing hat am Donnerstag -5,93% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 24.01.2022, als Lenzing -7,09% einbüßte.


Akt. Indikation:  29.05 / 29.65
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  1.38%
Letzter SK: ( -2.53%) 28.95

Auf dem Radar 18: Österreichische Post

Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 4,71 Prozent verloren (Einzeltage: -1,39; -0,14; -1,24; -0,14; -0,41; -1,48).


Akt. Indikation:  30.15 / 30.50
Uhrzeit:  08:40:19
Veränderung zu letztem SK:  1.25%
Letzter SK: ( 0.34%) 29.95

Auf dem Radar 19: OMV

Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 20,47 Prozent verloren (Einzeltage: -9,4; -2,36; -2,01; -2,66; -3,29; -2,54).

Fiel am Donnerstag um -9,4 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 268% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 8,51 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf Schlusskursbasis mit Kurs 45,7 unter den MA200 gegangen. Davor war die Aktie 85 Tage über ihrem wichtigsten gleitenden Durchschnitt.

OMV hat am Donnerstag -9,4% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 15.04.2020, als OMV -12,13% einbüßte.


Akt. Indikation:  40.95 / 41.07
Uhrzeit:  08:44:43
Veränderung zu letztem SK:  0.66%
Letzter SK: ( 0.34%) 40.74

Auf dem Radar 20: Polytec Group

Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 12,5 Prozent verloren (Einzeltage: -2,57; -1,07; -1,06; -3,57; -4,39; -0,49).

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (7,21). Year-to-date ist die Aktie nun um 4,95 Prozent im Plus.


Akt. Indikation:  3.43 / 3.53
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  -0.07%
Letzter SK: ( -0.29%) 3.48

Auf dem Radar 21: Kapsch TrafficCom

Zuletzt 5 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 14,75 Prozent verloren (Einzeltage: -9,7; -1,29; -1,96; -2,19; -0,27).

Fiel am Donnerstag um -9,7 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 376% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 11,86 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (12,48). Year-to-date ist die Aktie nun um -11,86 Prozent im Minus.

Kapsch TrafficCom hat am Donnerstag -9,7% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 16.03.2020, als Kapsch TrafficCom -11,42% einbüßte.


Akt. Indikation:  8.34 / 8.54
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  0.24%
Letzter SK: ( -4.32%) 8.42

Auf dem Radar 22: S Immo

Zuletzt 5 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 3,07 Prozent verloren (Einzeltage: -1,78; -0,22; -0,44; -0,22; -0,44).


Akt. Indikation:  15.58 / 15.86
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  0.64%
Letzter SK: ( 1.83%) 15.62

Auf dem Radar 23: Wienerberger

Zuletzt 3 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 16,56 Prozent verloren (Einzeltage: -12,07; -3,42; -1,75).

Fiel am Donnerstag um -12,07 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 380% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 20,22 Prozent Minus.

Die Aktie der Wienerberger schwankte in den vergangenen 10 Tagen im Schnitt um 2,47 Pro­zent, während die durchschnittliche Tagessschwankung in der 200-Tage-Sicht bei nur 1,08 Prozent lag. Die Agilität ist 129 Prozent über dem Schnitt.

Wienerberger hat am Donnerstag -12,07% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 16.03.2020, als Wienerberger -13,11% einbüßte.


Akt. Indikation:  32.34 / 32.52
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  0.40%
Letzter SK: ( 0.44%) 32.30

Auf dem Radar 24: Pierer Mobility

Zuletzt 3 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 9,91 Prozent verloren (Einzeltage: -6,76; -0,23; -3,15).

Fiel am Donnerstag um -6,76 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 246% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 10,71 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (80). Year-to-date ist die Aktie nun um -10,71 Prozent im Minus.


Akt. Indikation:  47.80 / 48.90
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  -0.31%
Letzter SK: ( -2.02%) 48.50

Auf dem Radar 25: ams-Osram

Fiel am Donnerstag um -4,19 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 234% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 15,2 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (13,5). Year-to-date ist die Aktie nun um -15,2 Prozent im Minus.


Akt. Indikation:  1.40 / 1.41
Uhrzeit:  08:44:45
Veränderung zu letztem SK:  -0.93%
Letzter SK: ( -38.45%) 1.42

Auf dem Radar 26: Bawag

Fiel am Donnerstag um -9,32 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 228% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 13,51 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf Schlusskursbasis mit Kurs 46,88 unter den MA200 gegangen. Davor war die Aktie 30 Tage über ihrem wichtigsten gleitenden Durchschnitt.

Bawag hat am Donnerstag -9,32% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 15.04.2020, als Bawag -10,26% einbüßte.


Akt. Indikation:  52.10 / 52.55
Uhrzeit:  08:41:04
Veränderung zu letztem SK:  0.14%
Letzter SK: ( 0.29%) 52.25

Auf dem Radar 27: DO&CO

Fiel am Donnerstag um -7,3 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 215% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 11,47 Prozent Plus.

DO&CO hat am Donnerstag -7,3% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 24.01.2022, als DO&CO -9,75% einbüßte.


Akt. Indikation:  145.00 / 146.00
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  1.18%
Letzter SK: ( 0.14%) 143.80

Auf dem Radar 28: FACC

Fiel am Donnerstag um -5,58 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 198% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 12,91 Prozent Plus.

FACC hat am Donnerstag -5,58% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 21.02.2022, als FACC -6,31% einbüßte.


Akt. Indikation:  5.94 / 6.00
Uhrzeit:  08:40:19
Veränderung zu letztem SK:  0.67%
Letzter SK: ( -2.31%) 5.93

Auf dem Radar 29: Gurktaler AG VZ

Stieg am Donnerstag um 14 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 116% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 19,15 Prozent Minus.


Letzter SK: ( 0.00%) 5.93

Auf dem Radar 30: Palfinger

Fiel am Donnerstag um -3,91 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 146% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 21,51 Prozent Minus.


Akt. Indikation:  23.85 / 24.35
Uhrzeit:  08:40:17
Veränderung zu letztem SK:  0.63%
Letzter SK: ( -0.21%) 23.95

Auf dem Radar 31: startup300

Fiel am Donnerstag um -4,76 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 65% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 11,11 Prozent Plus.

Am Donnerstag auf neuem Jahreshoch geschlossen (2). Year-to-date ist die Aktie nun um 11,11 Prozent im Plus.


Letzter SK: ( 0.00%) 23.95

Auf dem Radar 32: Semperit

Fiel am Donnerstag um -3,57 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 142% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 7,85 Prozent Minus.


Akt. Indikation:  12.78 / 13.02
Uhrzeit:  08:42:11
Veränderung zu letztem SK:  2.71%
Letzter SK: ( -5.99%) 12.56

Auf dem Radar 33: Strabag

Fiel am Donnerstag um -4,49 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 232% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 1,23 Prozent Minus.


Akt. Indikation:  43.50 / 44.10
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  0.46%
Letzter SK: ( 1.51%) 43.60

Auf dem Radar 34: UBM

Fiel am Donnerstag um -5,41 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 394% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 11,09 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (38,5). Year-to-date ist die Aktie nun um -11,09 Prozent im Minus.

UBM hat am Donnerstag -5,41% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 14.05.2020, als UBM -5,74% einbüßte.


Akt. Indikation:  20.80 / 21.40
Uhrzeit:  08:42:10
Veränderung zu letztem SK:  0.48%
Letzter SK: ( 0.00%) 21.00

Auf dem Radar 35: VIG

Fiel am Donnerstag um -4,82 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 249% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 4,82 Prozent Minus.


Akt. Indikation:  26.80 / 27.15
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  0.47%
Letzter SK: ( 0.19%) 26.85

Auf dem Radar 36: voestalpine

Fiel am Donnerstag um -7,85 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 287% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 14,19 Prozent Minus.

voestalpine hat am Donnerstag -7,85% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 19.05.2020, als voestalpine -9,37% einbüßte.


Akt. Indikation:  25.18 / 25.38
Uhrzeit:  08:42:41
Veränderung zu letztem SK:  0.16%
Letzter SK: ( -0.24%) 25.24

Auf dem Radar 37: Zumtobel

Fiel am Donnerstag um -8,86 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 364% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 1,56 Prozent Plus.

Zumtobel hat am Donnerstag -8,86% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 13.03.2020, als Zumtobel -8,98% einbüßte.


Akt. Indikation:  6.00 / 6.12
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  0.50%
Letzter SK: ( -1.79%) 6.03

Auf dem Radar 38: Oberbank AG Stamm

Am Donnerstag auf neuem Jahreshoch geschlossen (96). Year-to-date ist die Aktie nun um 5,03 Prozent im Plus.


Letzter SK: ( 0.00%) 6.03

Auf dem Radar 39: Wolford

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (6,9). Year-to-date ist die Aktie nun um -4,17 Prozent im Minus.


Akt. Indikation:  4.28 / 4.86
Uhrzeit:  07:55:22
Veränderung zu letztem SK:  -1.93%
Letzter SK: ( 3.56%) 4.66

Auf dem Radar 40: Agrana

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (16,36). Year-to-date ist die Aktie nun um -4,88 Prozent im Minus.


Akt. Indikation:  13.25 / 13.70
Uhrzeit:  08:44:17
Veränderung zu letztem SK:  0.94%
Letzter SK: ( 1.14%) 13.35

Auf dem Radar 41: Immofinanz

Die Aktie der Immofinanz schwankte in den vergangenen 10 Tagen im Schnitt um 0,1 Pro­zent, während die durchschnittliche Tagessschwankung in der 200-Tage-Sicht bei 0,73 Prozent lag. Die Agilität ist bei 14 Prozent des Schnitts.


Akt. Indikation:  20.95 / 21.15
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  0.24%
Letzter SK: ( 0.24%) 21.00

Auf dem Radar 42: BASF

BASF ist bei 62.50 unter den MA100 gegangen. Davor 52 Tage darüber.

BASF hat am Donnerstag -5,86% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 26.11.2021, als BASF -6,01% einbüßte.

Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 10,89 Prozent verloren (Einzeltage: -5,86; -0,63; -1,24; -1,74; -0,87; -0,98).

Fiel am Donnerstag um -5,86 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 306% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 1,17 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (61,06). Year-to-date ist die Aktie nun um -1,17 Prozent im Minus.


Akt. Indikation:  47.31 / 47.40
Uhrzeit:  08:44:43
Veränderung zu letztem SK:  0.59%
Letzter SK: ( 0.22%) 47.08

Auf dem Radar 43: BMW

BMW ist bei 87.19 unter den MA100 gegangen. Davor 126 Tage darüber.

BMW ist bei 87.19 unter den MA200 gegangen. Davor 66 Tage darüber.

BMW hat am Donnerstag -7,24% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 16.03.2020, als BMW -11,73% einbüßte.

Fiel am Donnerstag um -7,24 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 258% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 3,96 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf Schlusskursbasis mit Kurs 84,99 unter den MA200 gegangen. Davor war die Aktie 65 Tage über ihrem wichtigsten gleitenden Durchschnitt.

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (84,99). Year-to-date ist die Aktie nun um -3,96 Prozent im Minus.


Akt. Indikation:  109.58 / 110.04
Uhrzeit:  08:44:18
Veränderung zu letztem SK:  0.54%
Letzter SK: ( 0.05%) 109.22

Auf dem Radar 44: Deutsche Bank

Deutsche Bank ist bei 11.43 unter den MA100 gegangen. Davor 30 Tage darüber.

Deutsche Bank hat am Donnerstag -12,54% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 12.03.2020, als Deutsche Bank -18,44% einbüßte.

Zuletzt 7 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 19,67 Prozent verloren (Einzeltage: -12,54; -2,5; -0,71; -1,96; -0,92; -1,4; -0,96).

Fiel am Donnerstag um -12,54 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 261% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 2,2 Prozent Plus.

Am Donnerstag auf Schlusskursbasis mit Kurs 11,26 unter den MA200 gegangen. Davor war die Aktie 29 Tage über ihrem wichtigsten gleitenden Durchschnitt.


Akt. Indikation:  12.39 / 12.44
Uhrzeit:  08:45:02
Veränderung zu letztem SK:  0.40%
Letzter SK: ( -0.27%) 12.36

Auf dem Radar 45: Deutsche Telekom

Deutsche Telekom ist bei 15.96 unter den MA100 gegangen. Davor 29 Tage darüber.

Deutsche Telekom hat am Donnerstag -5,4% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 12.03.2020, als Deutsche Telekom -10,66% einbüßte.

Zuletzt 7 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 11,15 Prozent verloren (Einzeltage: -5,4; -0,93; -0,72; -1,91; -0,93; -1,51; -0,24).

Fiel am Donnerstag um -5,4 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 255% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 4,38 Prozent Minus.


Akt. Indikation:  22.08 / 22.13
Uhrzeit:  08:43:08
Veränderung zu letztem SK:  0.52%
Letzter SK: ( -0.02%) 21.99

Auf dem Radar 46: Münchener Rück

Münchener Rück ist bei 247.80 unter den MA200 gegangen. Davor 84 Tage darüber.

Fiel am Donnerstag um -3,06 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 267% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 6,41 Prozent Minus.

Am Donnerstag auf Schlusskursbasis mit Kurs 243,8 unter den MA200 gegangen. Davor war die Aktie 83 Tage über ihrem wichtigsten gleitenden Durchschnitt.

Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (243,8). Year-to-date ist die Aktie nun um -6,41 Prozent im Minus.


Akt. Indikation:  432.50 / 433.40
Uhrzeit:  08:44:41
Veränderung zu letztem SK:  0.59%
Letzter SK: ( 1.32%) 430.40




Random Partner

stock3
Der Münchner FinTech-Vorreiter wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet Privat- und Geschäftskunden IT-Lösungen und redaktionelle Inhalte. Bekannt ist die BörseGo AG für GodmodeTrader und Guidants. Das Portal GodmodeTrader bietet Web-Lösungen für Trading, Technische Analyse und Anlagestrategien. Guidants ist eine Finanzmarktanalyse- und Multi-Brokerage-Plattform.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event DAIMLER TRUCK HLD...
    #gabb #1550
    Books josefchladek.com

    Aktien auf dem Radar 25.02.2022


    Auf dem Radar 1: Warimpex

    Warimpex hatte in den letzten 5 Handelstagen um +178.0% mehr Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Dienstag mit 234.836 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug -11.97%.

    Fiel am Donnerstag um -6,36 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 199% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 8,04 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (1,03). Year-to-date ist die Aktie nun um -8,04 Prozent im Minus.

    Die Aktie der Warimpex schwankte in den vergangenen 10 Tagen im Schnitt um 2,17 Pro­zent, während die durchschnittliche Tagessschwankung in der 200-Tage-Sicht bei nur 1,08 Prozent lag. Die Agilität ist 101 Prozent über dem Schnitt.

    Warimpex hat am Donnerstag -6,36% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 06.11.2020, als Warimpex -7,8% einbüßte.


    Akt. Indikation:  0.77 / 0.89
    Uhrzeit:  22:57:12
    Veränderung zu letztem SK:  1.84%
    Letzter SK: ( -0.61%) 0.82

    Auf dem Radar 2: Rosenbauer

    Rosenbauer hatte in den letzten 5 Handelstagen um +139.0% mehr Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Dienstag mit 467.375 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug -13.35%.

    Zuletzt 4 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 13,91 Prozent verloren (Einzeltage: -5,71; -1,87; -0,93; -6,09).

    Fiel am Donnerstag um -5,71 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 307% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 14,66 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (39,6). Year-to-date ist die Aktie nun um -14,66 Prozent im Minus.

    Rosenbauer hat am Donnerstag -5,71% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 21.02.2022, als Rosenbauer -6,09% einbüßte.


    Akt. Indikation:  29.40 / 30.10
    Uhrzeit:  08:42:54
    Veränderung zu letztem SK:  0.85%
    Letzter SK: ( -0.67%) 29.50

    Auf dem Radar 3: Telekom Austria

    Telekom Austria hatte in den letzten 5 Handelstagen um +131.6% mehr Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Donnerstag mit 4.213.772 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug -5.79%.

    Zuletzt 4 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 6,39 Prozent verloren (Einzeltage: -5,55; -0,39; -0,26; -0,26).

    Fiel am Donnerstag um -5,55 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 630% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 3,94 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf Schlusskursbasis mit Kurs 7,32 unter den MA200 gegangen. Davor war die Aktie 428 Tage über ihrem wichtigsten gleitenden Durchschnitt.

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (7,32). Year-to-date ist die Aktie nun um -3,94 Prozent im Minus.

    Telekom Austria hat am Donnerstag -5,55% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 12.03.2020, als Telekom Austria -8,37% einbüßte.


    Akt. Indikation:  7.37 / 7.51
    Uhrzeit:  08:40:42
    Veränderung zu letztem SK:  1.36%
    Letzter SK: ( -2.65%) 7.34

    Auf dem Radar 4: Marinomed Biotech

    Marinomed Biotech hatte in den letzten 5 Handelstagen um -22.3% weniger Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Freitag mit 1.488 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug -6.83%.

    Fiel am Donnerstag um -4,3 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 212% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 3,86 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (84,6). Year-to-date ist die Aktie nun um -3,86 Prozent im Minus.


    Akt. Indikation:  22.20 / 23.30
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  -1.09%
    Letzter SK: ( 1.32%) 23.00

    Auf dem Radar 5: Frequentis

    Frequentis hatte in den letzten 5 Handelstagen um -12.7% weniger Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Mittwoch mit 74.582 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug 0.00%.

    Frequentis ist bei 26.15 unter den MA200 gegangen. Davor 25 Tage darüber.


    Akt. Indikation:  24.60 / 25.00
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  -0.80%
    Letzter SK: ( 0.00%) 25.00

    Auf dem Radar 6: Addiko Bank

    Addiko Bank hatte in den letzten 5 Handelstagen um -10.0% weniger Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Freitag mit 38.556 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug -2.85%.


    Akt. Indikation:  14.75 / 15.35
    Uhrzeit:  08:42:11
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK: ( -2.27%) 15.05

    Auf dem Radar 7: Verbund

    Zuletzt 3 Tage im Plus. Die Aktie hat dabei 10,32 Prozent gewonnen (Einzeltage: 5,13; 2,69; 2,2).

    Stieg am Donnerstag um 5,13 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 243% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 1,62 Prozent Plus.

    Verbund hat am Donnerstag 5,13% gewonnen. Es ist dies der größte Tagesgewinn seit 21.12.2021, als Verbund 5,72% zulegte.

    Mit 58,33 Prozent Sells jene Aktie unter den Top 10 der meistgehandelten österreichischen Titel in der 7-Tages-Sicht bei wikifolio.com mit dem grössten Verkäufer-Anteil.


    Akt. Indikation:  67.00 / 67.55
    Uhrzeit:  08:40:18
    Veränderung zu letztem SK:  0.41%
    Letzter SK: ( 0.00%) 67.00

    Auf dem Radar 8: Erste Group

    Zuletzt 7 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 23,69 Prozent verloren (Einzeltage: -12,43; -2,22; -4,13; -1,96; -1,66; -2,31; -1,3).

    Fiel am Donnerstag um -12,43 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 277% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 21,64 Prozent Minus.

    Die Aktie der Erste Group schwankte in den vergangenen 10 Tagen im Schnitt um 3,15 Pro­zent, während die durchschnittliche Tagessschwankung in der 200-Tage-Sicht bei nur 1,4 Prozent lag. Die Agilität ist 125 Prozent über dem Schnitt.

    Erste Group hat am Donnerstag -12,43% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 04.07.2014, als Erste Group -16,41% einbüßte.


    Akt. Indikation:  37.22 / 37.41
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  1.12%
    Letzter SK: ( -4.50%) 36.90

    Auf dem Radar 9: RBI

    Zuletzt 7 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 39,82 Prozent verloren (Einzeltage: -23,14; -2,48; -7,48; -5,47; -0,48; -4,58; -3,32).

    Fiel am Donnerstag um -23,14 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 393% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 36,98 Prozent Minus.

    Die Aktie der RBI schwankte in den vergangenen 10 Tagen im Schnitt um 5,49 Pro­zent, während die durchschnittliche Tagessschwankung in der 200-Tage-Sicht bei nur 1,6 Prozent lag. Die Agilität ist 243 Prozent über dem Schnitt.

    RBI hat am Donnerstag -23,14% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 15.10.2008, als RBI -24,66% einbüßte.

    Mit 87,18 Prozent Buys jene Aktie unter den Top 10 der meistgehandelten österreichischen Titel in der 7-Tages-Sicht bei wikifolio.com mit dem grössten Kauf-Anteil.


    Akt. Indikation:  19.32 / 19.44
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  0.73%
    Letzter SK: ( 1.37%) 19.24

    Auf dem Radar 10: Uniqa

    Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 13,45 Prozent verloren (Einzeltage: -5,98; -1,05; -1,17; -2,9; -1; -2,08).

    Fiel am Donnerstag um -5,98 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 444% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 12,27 Prozent Minus.

    Uniqa hat am Donnerstag -5,98% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 15.04.2020, als Uniqa -8,1% einbüßte.


    Akt. Indikation:  8.08 / 8.18
    Uhrzeit:  08:44:42
    Veränderung zu letztem SK:  0.49%
    Letzter SK: ( 0.25%) 8.09

    Auf dem Radar 11: ATX

    Zuletzt 6 Tage im Minus. Der Index hat dabei 14,65 Prozent verloren (Einzeltage: -7,22; -0,99; -1,68; -2,23; -1,76; -1,61).

    ATX hat am Donnerstag -7,22% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 18.03.2020, als der ATX -7,79% einbüßte.


    Akt. Indikation:  3347.96 / 3347.96
    Uhrzeit: 
    Veränderung zu letztem SK:  -0.01%
    Letzter SK: ( -1.20%) 3348.13

    Auf dem Radar 12: ATX Prime

    Zuletzt 6 Tage im Minus. Der Index hat dabei 14,18 Prozent verloren (Einzeltage: -7; -0,9; -1,61; -2,23; -1,66; -1,57).


    Letzter SK: ( -1.04%) 3348.13

    Auf dem Radar 13: ATX TR

    Zuletzt 6 Tage im Minus. Der Index hat dabei 14,65 Prozent verloren (Einzeltage: -7,22; -0,99; -1,68; -2,23; -1,76; -1,61).


    Akt. Indikation:  7427.00 / 7427.00
    Uhrzeit: 
    Veränderung zu letztem SK:  -0.01%
    Letzter SK: ( -1.20%) 7427.40

    Auf dem Radar 14: Porr

    Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 14,46 Prozent verloren (Einzeltage: -6,58; -0,82; -0,97; -4,77; -0,76; -1,36).

    Fiel am Donnerstag um -6,58 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 303% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 17,32 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (11,36). Year-to-date ist die Aktie nun um -17,32 Prozent im Minus.

    Porr hat am Donnerstag -6,58% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 30.09.2021, als Porr -8,88% einbüßte.


    Akt. Indikation:  13.58 / 13.82
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  1.03%
    Letzter SK: ( -2.16%) 13.56

    Auf dem Radar 15: Andritz

    Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 13,4 Prozent verloren (Einzeltage: -3,74; -1,26; -2,1; -2,28; -3,12; -1,7).

    Fiel am Donnerstag um -3,74 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 180% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 10,31 Prozent Minus.


    Akt. Indikation:  58.30 / 58.95
    Uhrzeit:  08:40:20
    Veränderung zu letztem SK:  0.90%
    Letzter SK: ( -4.52%) 58.10

    Auf dem Radar 16: CA Immo

    Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 7,73 Prozent verloren (Einzeltage: -2,77; -0,32; -0,65; -2,21; -1,09; -0,93).


    Akt. Indikation:  29.65 / 29.95
    Uhrzeit:  08:44:43
    Veränderung zu letztem SK:  0.34%
    Letzter SK: ( -0.67%) 29.70

    Auf dem Radar 17: Lenzing

    Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 12,85 Prozent verloren (Einzeltage: -5,93; -1,09; -1,57; -0,78; -1,15; -2,98).

    Fiel am Donnerstag um -5,93 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 163% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 23,28 Prozent Minus.

    Lenzing hat am Donnerstag -5,93% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 24.01.2022, als Lenzing -7,09% einbüßte.


    Akt. Indikation:  29.05 / 29.65
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  1.38%
    Letzter SK: ( -2.53%) 28.95

    Auf dem Radar 18: Österreichische Post

    Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 4,71 Prozent verloren (Einzeltage: -1,39; -0,14; -1,24; -0,14; -0,41; -1,48).


    Akt. Indikation:  30.15 / 30.50
    Uhrzeit:  08:40:19
    Veränderung zu letztem SK:  1.25%
    Letzter SK: ( 0.34%) 29.95

    Auf dem Radar 19: OMV

    Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 20,47 Prozent verloren (Einzeltage: -9,4; -2,36; -2,01; -2,66; -3,29; -2,54).

    Fiel am Donnerstag um -9,4 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 268% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 8,51 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf Schlusskursbasis mit Kurs 45,7 unter den MA200 gegangen. Davor war die Aktie 85 Tage über ihrem wichtigsten gleitenden Durchschnitt.

    OMV hat am Donnerstag -9,4% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 15.04.2020, als OMV -12,13% einbüßte.


    Akt. Indikation:  40.95 / 41.07
    Uhrzeit:  08:44:43
    Veränderung zu letztem SK:  0.66%
    Letzter SK: ( 0.34%) 40.74

    Auf dem Radar 20: Polytec Group

    Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 12,5 Prozent verloren (Einzeltage: -2,57; -1,07; -1,06; -3,57; -4,39; -0,49).

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (7,21). Year-to-date ist die Aktie nun um 4,95 Prozent im Plus.


    Akt. Indikation:  3.43 / 3.53
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  -0.07%
    Letzter SK: ( -0.29%) 3.48

    Auf dem Radar 21: Kapsch TrafficCom

    Zuletzt 5 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 14,75 Prozent verloren (Einzeltage: -9,7; -1,29; -1,96; -2,19; -0,27).

    Fiel am Donnerstag um -9,7 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 376% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 11,86 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (12,48). Year-to-date ist die Aktie nun um -11,86 Prozent im Minus.

    Kapsch TrafficCom hat am Donnerstag -9,7% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 16.03.2020, als Kapsch TrafficCom -11,42% einbüßte.


    Akt. Indikation:  8.34 / 8.54
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  0.24%
    Letzter SK: ( -4.32%) 8.42

    Auf dem Radar 22: S Immo

    Zuletzt 5 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 3,07 Prozent verloren (Einzeltage: -1,78; -0,22; -0,44; -0,22; -0,44).


    Akt. Indikation:  15.58 / 15.86
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  0.64%
    Letzter SK: ( 1.83%) 15.62

    Auf dem Radar 23: Wienerberger

    Zuletzt 3 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 16,56 Prozent verloren (Einzeltage: -12,07; -3,42; -1,75).

    Fiel am Donnerstag um -12,07 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 380% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 20,22 Prozent Minus.

    Die Aktie der Wienerberger schwankte in den vergangenen 10 Tagen im Schnitt um 2,47 Pro­zent, während die durchschnittliche Tagessschwankung in der 200-Tage-Sicht bei nur 1,08 Prozent lag. Die Agilität ist 129 Prozent über dem Schnitt.

    Wienerberger hat am Donnerstag -12,07% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 16.03.2020, als Wienerberger -13,11% einbüßte.


    Akt. Indikation:  32.34 / 32.52
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  0.40%
    Letzter SK: ( 0.44%) 32.30

    Auf dem Radar 24: Pierer Mobility

    Zuletzt 3 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 9,91 Prozent verloren (Einzeltage: -6,76; -0,23; -3,15).

    Fiel am Donnerstag um -6,76 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 246% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 10,71 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (80). Year-to-date ist die Aktie nun um -10,71 Prozent im Minus.


    Akt. Indikation:  47.80 / 48.90
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  -0.31%
    Letzter SK: ( -2.02%) 48.50

    Auf dem Radar 25: ams-Osram

    Fiel am Donnerstag um -4,19 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 234% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 15,2 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (13,5). Year-to-date ist die Aktie nun um -15,2 Prozent im Minus.


    Akt. Indikation:  1.40 / 1.41
    Uhrzeit:  08:44:45
    Veränderung zu letztem SK:  -0.93%
    Letzter SK: ( -38.45%) 1.42

    Auf dem Radar 26: Bawag

    Fiel am Donnerstag um -9,32 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 228% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 13,51 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf Schlusskursbasis mit Kurs 46,88 unter den MA200 gegangen. Davor war die Aktie 30 Tage über ihrem wichtigsten gleitenden Durchschnitt.

    Bawag hat am Donnerstag -9,32% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 15.04.2020, als Bawag -10,26% einbüßte.


    Akt. Indikation:  52.10 / 52.55
    Uhrzeit:  08:41:04
    Veränderung zu letztem SK:  0.14%
    Letzter SK: ( 0.29%) 52.25

    Auf dem Radar 27: DO&CO

    Fiel am Donnerstag um -7,3 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 215% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 11,47 Prozent Plus.

    DO&CO hat am Donnerstag -7,3% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 24.01.2022, als DO&CO -9,75% einbüßte.


    Akt. Indikation:  145.00 / 146.00
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  1.18%
    Letzter SK: ( 0.14%) 143.80

    Auf dem Radar 28: FACC

    Fiel am Donnerstag um -5,58 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 198% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 12,91 Prozent Plus.

    FACC hat am Donnerstag -5,58% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 21.02.2022, als FACC -6,31% einbüßte.


    Akt. Indikation:  5.94 / 6.00
    Uhrzeit:  08:40:19
    Veränderung zu letztem SK:  0.67%
    Letzter SK: ( -2.31%) 5.93

    Auf dem Radar 29: Gurktaler AG VZ

    Stieg am Donnerstag um 14 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 116% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 19,15 Prozent Minus.


    Letzter SK: ( 0.00%) 5.93

    Auf dem Radar 30: Palfinger

    Fiel am Donnerstag um -3,91 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 146% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 21,51 Prozent Minus.


    Akt. Indikation:  23.85 / 24.35
    Uhrzeit:  08:40:17
    Veränderung zu letztem SK:  0.63%
    Letzter SK: ( -0.21%) 23.95

    Auf dem Radar 31: startup300

    Fiel am Donnerstag um -4,76 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 65% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 11,11 Prozent Plus.

    Am Donnerstag auf neuem Jahreshoch geschlossen (2). Year-to-date ist die Aktie nun um 11,11 Prozent im Plus.


    Letzter SK: ( 0.00%) 23.95

    Auf dem Radar 32: Semperit

    Fiel am Donnerstag um -3,57 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 142% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 7,85 Prozent Minus.


    Akt. Indikation:  12.78 / 13.02
    Uhrzeit:  08:42:11
    Veränderung zu letztem SK:  2.71%
    Letzter SK: ( -5.99%) 12.56

    Auf dem Radar 33: Strabag

    Fiel am Donnerstag um -4,49 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 232% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 1,23 Prozent Minus.


    Akt. Indikation:  43.50 / 44.10
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  0.46%
    Letzter SK: ( 1.51%) 43.60

    Auf dem Radar 34: UBM

    Fiel am Donnerstag um -5,41 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 394% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 11,09 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (38,5). Year-to-date ist die Aktie nun um -11,09 Prozent im Minus.

    UBM hat am Donnerstag -5,41% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 14.05.2020, als UBM -5,74% einbüßte.


    Akt. Indikation:  20.80 / 21.40
    Uhrzeit:  08:42:10
    Veränderung zu letztem SK:  0.48%
    Letzter SK: ( 0.00%) 21.00

    Auf dem Radar 35: VIG

    Fiel am Donnerstag um -4,82 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 249% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 4,82 Prozent Minus.


    Akt. Indikation:  26.80 / 27.15
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  0.47%
    Letzter SK: ( 0.19%) 26.85

    Auf dem Radar 36: voestalpine

    Fiel am Donnerstag um -7,85 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 287% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 14,19 Prozent Minus.

    voestalpine hat am Donnerstag -7,85% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 19.05.2020, als voestalpine -9,37% einbüßte.


    Akt. Indikation:  25.18 / 25.38
    Uhrzeit:  08:42:41
    Veränderung zu letztem SK:  0.16%
    Letzter SK: ( -0.24%) 25.24

    Auf dem Radar 37: Zumtobel

    Fiel am Donnerstag um -8,86 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 364% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 1,56 Prozent Plus.

    Zumtobel hat am Donnerstag -8,86% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 13.03.2020, als Zumtobel -8,98% einbüßte.


    Akt. Indikation:  6.00 / 6.12
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  0.50%
    Letzter SK: ( -1.79%) 6.03

    Auf dem Radar 38: Oberbank AG Stamm

    Am Donnerstag auf neuem Jahreshoch geschlossen (96). Year-to-date ist die Aktie nun um 5,03 Prozent im Plus.


    Letzter SK: ( 0.00%) 6.03

    Auf dem Radar 39: Wolford

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (6,9). Year-to-date ist die Aktie nun um -4,17 Prozent im Minus.


    Akt. Indikation:  4.28 / 4.86
    Uhrzeit:  07:55:22
    Veränderung zu letztem SK:  -1.93%
    Letzter SK: ( 3.56%) 4.66

    Auf dem Radar 40: Agrana

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (16,36). Year-to-date ist die Aktie nun um -4,88 Prozent im Minus.


    Akt. Indikation:  13.25 / 13.70
    Uhrzeit:  08:44:17
    Veränderung zu letztem SK:  0.94%
    Letzter SK: ( 1.14%) 13.35

    Auf dem Radar 41: Immofinanz

    Die Aktie der Immofinanz schwankte in den vergangenen 10 Tagen im Schnitt um 0,1 Pro­zent, während die durchschnittliche Tagessschwankung in der 200-Tage-Sicht bei 0,73 Prozent lag. Die Agilität ist bei 14 Prozent des Schnitts.


    Akt. Indikation:  20.95 / 21.15
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  0.24%
    Letzter SK: ( 0.24%) 21.00

    Auf dem Radar 42: BASF

    BASF ist bei 62.50 unter den MA100 gegangen. Davor 52 Tage darüber.

    BASF hat am Donnerstag -5,86% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 26.11.2021, als BASF -6,01% einbüßte.

    Zuletzt 6 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 10,89 Prozent verloren (Einzeltage: -5,86; -0,63; -1,24; -1,74; -0,87; -0,98).

    Fiel am Donnerstag um -5,86 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 306% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 1,17 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (61,06). Year-to-date ist die Aktie nun um -1,17 Prozent im Minus.


    Akt. Indikation:  47.31 / 47.40
    Uhrzeit:  08:44:43
    Veränderung zu letztem SK:  0.59%
    Letzter SK: ( 0.22%) 47.08

    Auf dem Radar 43: BMW

    BMW ist bei 87.19 unter den MA100 gegangen. Davor 126 Tage darüber.

    BMW ist bei 87.19 unter den MA200 gegangen. Davor 66 Tage darüber.

    BMW hat am Donnerstag -7,24% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 16.03.2020, als BMW -11,73% einbüßte.

    Fiel am Donnerstag um -7,24 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 258% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 3,96 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf Schlusskursbasis mit Kurs 84,99 unter den MA200 gegangen. Davor war die Aktie 65 Tage über ihrem wichtigsten gleitenden Durchschnitt.

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (84,99). Year-to-date ist die Aktie nun um -3,96 Prozent im Minus.


    Akt. Indikation:  109.58 / 110.04
    Uhrzeit:  08:44:18
    Veränderung zu letztem SK:  0.54%
    Letzter SK: ( 0.05%) 109.22

    Auf dem Radar 44: Deutsche Bank

    Deutsche Bank ist bei 11.43 unter den MA100 gegangen. Davor 30 Tage darüber.

    Deutsche Bank hat am Donnerstag -12,54% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 12.03.2020, als Deutsche Bank -18,44% einbüßte.

    Zuletzt 7 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 19,67 Prozent verloren (Einzeltage: -12,54; -2,5; -0,71; -1,96; -0,92; -1,4; -0,96).

    Fiel am Donnerstag um -12,54 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 261% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 2,2 Prozent Plus.

    Am Donnerstag auf Schlusskursbasis mit Kurs 11,26 unter den MA200 gegangen. Davor war die Aktie 29 Tage über ihrem wichtigsten gleitenden Durchschnitt.


    Akt. Indikation:  12.39 / 12.44
    Uhrzeit:  08:45:02
    Veränderung zu letztem SK:  0.40%
    Letzter SK: ( -0.27%) 12.36

    Auf dem Radar 45: Deutsche Telekom

    Deutsche Telekom ist bei 15.96 unter den MA100 gegangen. Davor 29 Tage darüber.

    Deutsche Telekom hat am Donnerstag -5,4% verloren. Es ist dies der größte Tagesverlust seit 12.03.2020, als Deutsche Telekom -10,66% einbüßte.

    Zuletzt 7 Tage im Minus. Die Aktie hat dabei 11,15 Prozent verloren (Einzeltage: -5,4; -0,93; -0,72; -1,91; -0,93; -1,51; -0,24).

    Fiel am Donnerstag um -5,4 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 255% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 4,38 Prozent Minus.


    Akt. Indikation:  22.08 / 22.13
    Uhrzeit:  08:43:08
    Veränderung zu letztem SK:  0.52%
    Letzter SK: ( -0.02%) 21.99

    Auf dem Radar 46: Münchener Rück

    Münchener Rück ist bei 247.80 unter den MA200 gegangen. Davor 84 Tage darüber.

    Fiel am Donnerstag um -3,06 Prozent. Das Handelsvolumen lag bei 267% durchschnittlicher Tagesumsätze. Year-to-date liegt die Aktie bei 6,41 Prozent Minus.

    Am Donnerstag auf Schlusskursbasis mit Kurs 243,8 unter den MA200 gegangen. Davor war die Aktie 83 Tage über ihrem wichtigsten gleitenden Durchschnitt.

    Am Donnerstag auf neuem Jahrestief geschlossen (243,8). Year-to-date ist die Aktie nun um -6,41 Prozent im Minus.


    Akt. Indikation:  432.50 / 433.40
    Uhrzeit:  08:44:41
    Veränderung zu letztem SK:  0.59%
    Letzter SK: ( 1.32%) 430.40




    Random Partner

    stock3
    Der Münchner FinTech-Vorreiter wurde im Jahr 2000 gegründet und bietet Privat- und Geschäftskunden IT-Lösungen und redaktionelle Inhalte. Bekannt ist die BörseGo AG für GodmodeTrader und Guidants. Das Portal GodmodeTrader bietet Web-Lösungen für Trading, Technische Analyse und Anlagestrategien. Guidants ist eine Finanzmarktanalyse- und Multi-Brokerage-Plattform.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event DAIMLER TRUCK HLD...
      #gabb #1550
      Books josefchladek.com