Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Ex-Lenzing-Chef Untersperger mag es jetzt salzig


Lenzing
Akt. Indikation:  29.95 / 31.10
Uhrzeit:  22:01:26
Veränderung zu letztem SK:  -1.69%
Letzter SK:  31.05 ( 0.16%)

23.06.2017

Mit 30. Juni endet das Geschäftsjahr 2016/2017 der Salinen Austria AG. Nach Jahren mit leicht positiven Ergebnissen können den Vertretern des Aufsichtsrates Anfang Juli sehr gute Zahlen präsentiert werden. Das Kontrollgremium wird bei seiner Sitzung am 3. Juli auch umfassende Änderungen im Vorstand beschließen. Neuer Vorstandsvorsitzender wird Ex Lenzing -Chef Peter Untersperger. In den Vorstand berufen wird auch Kurt Thomanek, Geschäftsführer der Salzwelten GmbH.

Strategie noch stärker vorantreiben

Die Vorstandsmitglieder Stefan Maix (Vorstandsvorsitzender), Thomas Seidel (Finanzen) und Christoph Gruber (Produktion) werden ihre Vorstandsmandate zurücklegen. Der Aufsichtsrat bedankt sich für die in den vergangenen Jahren geleistete Arbeit. Mit einem neuen Team will man die eingeschlagene Strategie intensivieren und noch stärker vorantreiben. Insbesondere soll auch die Produktionskette von Bergbau, Siedesalzproduktion bis hin zum Vertrieb weiter optimiert werden. „Peter Untersperger verfügt als erfahrener Manager über besonderes Industrie-Know-how und Führungsqualitäten, Kurt Thomanek führt die Salzwelten höchst erfolgreich und steht als langjährige Führungskraft in der Salinen Austria für Kontinuität. Das ist eine hervorragende Kombination“, sind Hannes Androsch, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Salinen Austria AG, und Heinrich Schaller, stv. Vorsitzender des Aufsichtsrates, überzeugt.

Der neue Vorstand der Salinen Austria AG

Mag. Dr. Peter Untersperger (57) war von 2009 bis Mai 2015 CEO und davor ab 1999 CFO der Lenzing Gruppe. Unter seiner Führung hat die Lenzing Gruppe im Zeitraum 2009 – 2012 die bis dahin besten Ergebnisse in der Unternehmensgeschichte erzielt. Untersperger hat in weiterer Folge auch ein Restrukturierungsprogramm erfolgreich umgesetzt. Der Vöcklabrucker hat in Linz Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaft studiert, ist verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern. Zu seinen Hobbys zählen Laufen, Skifahren, Mountainbiken und Lesen.

Kurt Thomanek (48) ist seit 2007 Geschäftsführer der Salzwelten GmbH. In dieser Zeit konnten die Besucherzahlen von 320.000 auf 490.000 und der Umsatz um 3,5 Millionen Euro auf über 8,5 Millionen Euro gesteigert werden. Bevor sich Thomanek dem Lehramtsstudium an der Pädagogischen Akademie Salzburg mit Lehramtsprüfung in den Fächern Mathematik, Sport und Geometrisch Zeichnen verschrieben hat, hat er an der Montanuniversität Leoben Kunststofftechnik studiert. In einem berufsbegleitenden Lehrgang hat er sich darüber hinaus das notwendige betriebswirtschaftliche und strategische Rüstzeug in Form einer Business-Management Ausbildung angeeignet. Thomanek lebt mit seiner Gattin und seiner Tochter in Abtenau. Neben verschiedenen Sportarte

Company im Artikel

Lenzing

 
Mitglied in der BSN Peer-Group ATX
Show latest Report (17.06.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Lenzing-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Peter Untersperger (Lenzing) zum Thema Digitalisierung für http://boerse-social.com/2014/04/09/jedes_unternehmen_braucht_heute_eine_digitale_vision : "Cloud Computing-, Mobile- und e-Commerce-Technologien nehmen einen immer bedeutenderen Stellenwert in der Automatisierung und Standardisierung von Warenwirtschaftsprozessen ein und unterstützen unsere Aktivitäten zur Erhaltung der Wettbewerbsstärke in unserer Branche. Ich sehe außerdem viel Potenzial in der Nutzung digitaler Technologien, wie Soci



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Wienerberger
Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A347X9
AT0000A2VYE4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(2), Mayr-Melnhof(1)
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Covestro
    Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5)
    Star der Stunde: OMV 1.82%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
    BSN MA-Event Flughafen Wien

    Featured Partner Video

    Es kann auch einmal fad sein

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. März 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. ...

    Books josefchladek.com

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Inbox: Ex-Lenzing-Chef Untersperger mag es jetzt salzig


    23.06.2017, 4206 Zeichen

    23.06.2017

    Mit 30. Juni endet das Geschäftsjahr 2016/2017 der Salinen Austria AG. Nach Jahren mit leicht positiven Ergebnissen können den Vertretern des Aufsichtsrates Anfang Juli sehr gute Zahlen präsentiert werden. Das Kontrollgremium wird bei seiner Sitzung am 3. Juli auch umfassende Änderungen im Vorstand beschließen. Neuer Vorstandsvorsitzender wird Ex Lenzing -Chef Peter Untersperger. In den Vorstand berufen wird auch Kurt Thomanek, Geschäftsführer der Salzwelten GmbH.

    Strategie noch stärker vorantreiben

    Die Vorstandsmitglieder Stefan Maix (Vorstandsvorsitzender), Thomas Seidel (Finanzen) und Christoph Gruber (Produktion) werden ihre Vorstandsmandate zurücklegen. Der Aufsichtsrat bedankt sich für die in den vergangenen Jahren geleistete Arbeit. Mit einem neuen Team will man die eingeschlagene Strategie intensivieren und noch stärker vorantreiben. Insbesondere soll auch die Produktionskette von Bergbau, Siedesalzproduktion bis hin zum Vertrieb weiter optimiert werden. „Peter Untersperger verfügt als erfahrener Manager über besonderes Industrie-Know-how und Führungsqualitäten, Kurt Thomanek führt die Salzwelten höchst erfolgreich und steht als langjährige Führungskraft in der Salinen Austria für Kontinuität. Das ist eine hervorragende Kombination“, sind Hannes Androsch, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Salinen Austria AG, und Heinrich Schaller, stv. Vorsitzender des Aufsichtsrates, überzeugt.

    Der neue Vorstand der Salinen Austria AG

    Mag. Dr. Peter Untersperger (57) war von 2009 bis Mai 2015 CEO und davor ab 1999 CFO der Lenzing Gruppe. Unter seiner Führung hat die Lenzing Gruppe im Zeitraum 2009 – 2012 die bis dahin besten Ergebnisse in der Unternehmensgeschichte erzielt. Untersperger hat in weiterer Folge auch ein Restrukturierungsprogramm erfolgreich umgesetzt. Der Vöcklabrucker hat in Linz Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaft studiert, ist verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern. Zu seinen Hobbys zählen Laufen, Skifahren, Mountainbiken und Lesen.

    Kurt Thomanek (48) ist seit 2007 Geschäftsführer der Salzwelten GmbH. In dieser Zeit konnten die Besucherzahlen von 320.000 auf 490.000 und der Umsatz um 3,5 Millionen Euro auf über 8,5 Millionen Euro gesteigert werden. Bevor sich Thomanek dem Lehramtsstudium an der Pädagogischen Akademie Salzburg mit Lehramtsprüfung in den Fächern Mathematik, Sport und Geometrisch Zeichnen verschrieben hat, hat er an der Montanuniversität Leoben Kunststofftechnik studiert. In einem berufsbegleitenden Lehrgang hat er sich darüber hinaus das notwendige betriebswirtschaftliche und strategische Rüstzeug in Form einer Business-Management Ausbildung angeeignet. Thomanek lebt mit seiner Gattin und seiner Tochter in Abtenau. Neben verschiedenen Sportarte

    Company im Artikel

    Lenzing

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group ATX
    Show latest Report (17.06.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Lenzing-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Peter Untersperger (Lenzing) zum Thema Digitalisierung für http://boerse-social.com/2014/04/09/jedes_unternehmen_braucht_heute_eine_digitale_vision : "Cloud Computing-, Mobile- und e-Commerce-Technologien nehmen einen immer bedeutenderen Stellenwert in der Automatisierung und Standardisierung von Warenwirtschaftsprozessen ein und unterstützen unsere Aktivitäten zur Erhaltung der Wettbewerbsstärke in unserer Branche. Ich sehe außerdem viel Potenzial in der Nutzung digitaler Technologien, wie Soci




    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Porr, UBM, S Immo & Co feiern Gleichenfeier im Quartier Belvedere

    Inbox: Amag eröffnet neues Werk und steigert Qualität, Flexibilität, Produktivität sowie Wettbewerbsfähigkeit

    Inbox: Uniqa legt sich Finabro ins Startup-Portfolio

    Inbox: Wiener Börse: Neuzugang im Dritten Markt

    Hello bank! 100 detailliert: SBO 6 Tage im Minus

    Hello bank! 100 detailliert: Valeant verbessert sich um 13,3 Prozent

    Inbox: KapschTrafficCom bekommt in den USA recht

    Inbox: ATX: Kurzfristig weiterhin bearisch, mittel- bis langfristig weiterhin positiv

    Inbox: Wachstumsaktien derzeit besser als zyklische Value-Aktien

    Inbox: Zumtobel: Negative Reaktion des Aktienkurses nur schwer nachvollziehbar

    Inbox: Erfreuliche Entwicklung bei Agrana

    Inbox: ATX am ehesten zwischen 3.060 und 3.100 Punkten gesehen

    Audio: Zumtobel erntet den Erfolg der Restrukturierungs-Jahre

    Audio: Markus Koch: "Ich hasse diese Rallye! Der Markt kotzt mich an!"



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




    Lenzing
    Akt. Indikation:  29.95 / 31.10
    Uhrzeit:  22:01:26
    Veränderung zu letztem SK:  -1.69%
    Letzter SK:  31.05 ( 0.16%)



     

    Bildnachweis

    1. Peter Untersperger (Lenzing) zum Thema Digitalisierung für http://boerse-social.com/2014/04/09/jedes_unternehmen_braucht_heute_eine_digitale_vision : "Cloud Computing-, Mobile- und e-Commerce-Technologien nehmen einen immer bedeutenderen Stellenwert in der Automatisierung und Standardisierung von Warenwirtschaftsprozessen ein und unterstützen unsere Aktivitäten zur Erhaltung der Wettbewerbsstärke   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa.


    Random Partner

    Wienerberger
    Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Peter Untersperger (Lenzing) zum Thema Digitalisierung für http://boerse-social.com/2014/04/09/jedes_unternehmen_braucht_heute_eine_digitale_vision : "Cloud Computing-, Mobile- und e-Commerce-Technologien nehmen einen immer bedeutenderen Stellenwert in der Automatisierung und Standardisierung von Warenwirtschaftsprozessen ein und unterstützen unsere Aktivitäten zur Erhaltung der Wettbewerbsstärke


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2UVV6
    AT0000A347X9
    AT0000A2VYE4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(2), Mayr-Melnhof(1)
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Covestro
      Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5)
      Star der Stunde: OMV 1.82%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.61%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
      BSN MA-Event Flughafen Wien

      Featured Partner Video

      Es kann auch einmal fad sein

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. März 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. ...

      Books josefchladek.com

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight