Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



25.02.2019, 4242 Zeichen

Der ATX verlor am Montag -0,28% auf 3020,16 Punkte. Year-to-date liegt der ATX nun 9,99% im Plus. Es gab bisher 23 Gewinntage und 16 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 1,35%, vom Low ist man 9,99% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2019 ist der Freitag mit 0,99%, der schwächste ist der Donnerstag mit -0,58%.

Die ATX-Stundenentwicklung vom Montag: In der Eröffnungsstunde bis 9 Uhr um +0,5 fester auf 3043,9 Punkte, dann 3043,9 (10 Uhr), 3042,9 (11 Uhr), 3039,9 (12 Uhr), 3029,9 (13 Uhr), 3037,9 (14 Uhr), 3031,9 (15 Uhr), 3023,9 (16 Uhr) und schliesslich der Schluss bei -0,2 Prozent mit 3017,9 Punkten. Das ergab eine Tagesperformance von -0,28%, der 25. beste von 39 Handelstagen bezogen auf die Performance.

Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.

Das ist der 15. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

Tagesgewinner war am Montag AT&S mit 1,71% auf 16,66 (51% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 1,09%) vor Andritz mit 0,99% auf 45,06 (100% Vol.; 1W 1,40%) und VIG mit 0,75% auf 21,38 (74% Vol.; 1W -0,47%). Die Tagesverlierer: FACC mit -1,40% auf 14,10 (128% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -4,60%), Österreichische Post mit -1,38% auf 34,34 (104% Vol.; 1W -2,83%), S Immo mit -1,17% auf 16,92 (48% Vol.; 1W -0,70%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Erste Group (30,16 Mio.), OMV (26,09) und voestalpine (25,95). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2019er-Tagesschnitt gab es bei FACC (128%), Telekom Austria (127%) und Österreichische Post (104%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist OMV mit 8,54%, die beste ytd ist OMV mit 20,26%. Am schwächsten tendierten FACC mit -12,42% (Monatssicht) und DO&CO mit -4,21% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs OMV 20,26% (Vorjahr: -27,6 Prozent) im Plus. Dahinter SBO 18,31% (Vorjahr: -32,53 Prozent), S Immo 16,37% (Vorjahr: -9,97 Prozent).
Am schlechtesten YTD: DO&CO -4,21% (Vorjahr: 71,11 Prozent), dann Telekom Austria 1,05% (Vorjahr: -14,09 Prozent), RBI 1,13% (Vorjahr: -26,49 Prozent).

Weitere Highlights: AT&S ist nun 4 Tage im Plus (2,46% Zuwachs von 16,26 auf 16,66), ebenso Lenzing 4 Tage im Plus (4,59% Zuwachs von 85 auf 88,9), voestalpine 4 Tage im Plus (6,88% Zuwachs von 25,58 auf 27,34), Wienerberger 5 Tage im Minus (2,45% Verlust von 21,2 auf 20,68), DO&CO 3 Tage im Minus (5,03% Verlust von 81,5 auf 77,4), RBI 3 Tage im Minus (2,81% Verlust von 23,1 auf 22,45), Verbund 3 Tage im Minus (7,29% Verlust von 44,14 auf 40,92), FACC 3 Tage im Minus (3,82% Verlust von 14,66 auf 14,1).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Uniqa -0,4% auf 8,785, davor 4 Tage im Plus (6,72% Zuwachs von 8,27 auf 8,82).

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: AT&S (5 Plätze gutgemacht, von 15 auf 10) ; dazu, Erste Group (+3, von 14 auf 11), Immofinanz (-3, von 11 auf 14), Andritz (+2, von 8 auf 6), Uniqa (-2, von 6 auf 8), Bawag Group (-2, von 10 auf 12), FACC (-2, von 13 auf 15), Wienerberger (+1, von 5 auf 4), Österreichische Post (-1, von 4 auf 5), CA Immo (-1, von 12 auf 13).

Index-Performance ATX der letzten 5 Tage

 25.02.: 3020,16 -0,28%
 22.02.: 3028,66 +0,01% (2-Tagesperformance -0,27%)
 21.02.: 3028,22 -1,09% (3-Tagesperformance -1,35%)
 20.02.: 3061,64 +1,32% (4-Tagesperformance -0,05%)
 19.02.: 3021,76 -0,07% (Wochenperformance -0,12%)
 18.02.: 3023,92 +0,01% (6-Tagesperformance -0,12%)

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Andritz (45,06) mit 12,31% ytd, Lenzing (88,9) mit 11,89% ytd, DO&CO (77,4) mit -4,21% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Verbund 13,72%, DO&CO 12,39% und Uniqa 4,16%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: voestalpine -23,31%, SBO -20,64% und FACC -17,67%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum ATX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und Peast Performance ev. zu einem Sportgeschichte-Riegel




 

Bildnachweis

1. AT&S-Pressekonferenz zu den Halbjahreszahlen 2018/2019: CFO Monika Stoisser-Göhring, CEO Andreas Gerstenmayer, IR-Chefin Gerda Königstorfer   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


Random Partner

Gold & Co
Gold & Co. ist ein österreichisches Familienunternehmen und blickt auf eine über 130-jährige Familientradition in der Goldschmuckerzeugung und dem Handel von Gold- und Edelmetallen zurück. Gesellschafter und Geschäftsführer Walter Hell-Höflinger ist seit mehreren Jahrzehnten in der Edelmetall-Branche tätig und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Edelmetalle und Europäischer Gemmologe (FEEG).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A2VYD6
AT0000A2QS86
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1584

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S12/06: Curt Chadha

    Curt Chadha ist Head of Strategy & Innovation bei der Raiffeisen Holding Niederösterreich-Wien. Wir sprechen über einen Start als Jurist, Führungsjobs in der Payment-Branche bei ...

    Books josefchladek.com

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    ATX zum Wochenauftakt nach starkem Vormittag schwächer: Tagessieger AT&S


    25.02.2019, 4242 Zeichen

    Der ATX verlor am Montag -0,28% auf 3020,16 Punkte. Year-to-date liegt der ATX nun 9,99% im Plus. Es gab bisher 23 Gewinntage und 16 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 1,35%, vom Low ist man 9,99% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2019 ist der Freitag mit 0,99%, der schwächste ist der Donnerstag mit -0,58%.

    Die ATX-Stundenentwicklung vom Montag: In der Eröffnungsstunde bis 9 Uhr um +0,5 fester auf 3043,9 Punkte, dann 3043,9 (10 Uhr), 3042,9 (11 Uhr), 3039,9 (12 Uhr), 3029,9 (13 Uhr), 3037,9 (14 Uhr), 3031,9 (15 Uhr), 3023,9 (16 Uhr) und schliesslich der Schluss bei -0,2 Prozent mit 3017,9 Punkten. Das ergab eine Tagesperformance von -0,28%, der 25. beste von 39 Handelstagen bezogen auf die Performance.

    Siehe auch https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfdrastil1.

    Das ist der 15. schlechteste Handelstag (prozentuell) dieses Jahr.

    Tagesgewinner war am Montag AT&S mit 1,71% auf 16,66 (51% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 1,09%) vor Andritz mit 0,99% auf 45,06 (100% Vol.; 1W 1,40%) und VIG mit 0,75% auf 21,38 (74% Vol.; 1W -0,47%). Die Tagesverlierer: FACC mit -1,40% auf 14,10 (128% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -4,60%), Österreichische Post mit -1,38% auf 34,34 (104% Vol.; 1W -2,83%), S Immo mit -1,17% auf 16,92 (48% Vol.; 1W -0,70%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Erste Group (30,16 Mio.), OMV (26,09) und voestalpine (25,95). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2019er-Tagesschnitt gab es bei FACC (128%), Telekom Austria (127%) und Österreichische Post (104%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist OMV mit 8,54%, die beste ytd ist OMV mit 20,26%. Am schwächsten tendierten FACC mit -12,42% (Monatssicht) und DO&CO mit -4,21% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs OMV 20,26% (Vorjahr: -27,6 Prozent) im Plus. Dahinter SBO 18,31% (Vorjahr: -32,53 Prozent), S Immo 16,37% (Vorjahr: -9,97 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: DO&CO -4,21% (Vorjahr: 71,11 Prozent), dann Telekom Austria 1,05% (Vorjahr: -14,09 Prozent), RBI 1,13% (Vorjahr: -26,49 Prozent).

    Weitere Highlights: AT&S ist nun 4 Tage im Plus (2,46% Zuwachs von 16,26 auf 16,66), ebenso Lenzing 4 Tage im Plus (4,59% Zuwachs von 85 auf 88,9), voestalpine 4 Tage im Plus (6,88% Zuwachs von 25,58 auf 27,34), Wienerberger 5 Tage im Minus (2,45% Verlust von 21,2 auf 20,68), DO&CO 3 Tage im Minus (5,03% Verlust von 81,5 auf 77,4), RBI 3 Tage im Minus (2,81% Verlust von 23,1 auf 22,45), Verbund 3 Tage im Minus (7,29% Verlust von 44,14 auf 40,92), FACC 3 Tage im Minus (3,82% Verlust von 14,66 auf 14,1).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Uniqa -0,4% auf 8,785, davor 4 Tage im Plus (6,72% Zuwachs von 8,27 auf 8,82).

    Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: AT&S (5 Plätze gutgemacht, von 15 auf 10) ; dazu, Erste Group (+3, von 14 auf 11), Immofinanz (-3, von 11 auf 14), Andritz (+2, von 8 auf 6), Uniqa (-2, von 6 auf 8), Bawag Group (-2, von 10 auf 12), FACC (-2, von 13 auf 15), Wienerberger (+1, von 5 auf 4), Österreichische Post (-1, von 4 auf 5), CA Immo (-1, von 12 auf 13).

    Index-Performance ATX der letzten 5 Tage

     25.02.: 3020,16 -0,28%
     22.02.: 3028,66 +0,01% (2-Tagesperformance -0,27%)
     21.02.: 3028,22 -1,09% (3-Tagesperformance -1,35%)
     20.02.: 3061,64 +1,32% (4-Tagesperformance -0,05%)
     19.02.: 3021,76 -0,07% (Wochenperformance -0,12%)
     18.02.: 3023,92 +0,01% (6-Tagesperformance -0,12%)

    Top Flop

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Andritz (45,06) mit 12,31% ytd, Lenzing (88,9) mit 11,89% ytd, DO&CO (77,4) mit -4,21% ytd.

    Am weitesten über dem MA200: Verbund 13,72%, DO&CO 12,39% und Uniqa 4,16%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: voestalpine -23,31%, SBO -20,64% und FACC -17,67%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum ATX-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und Peast Performance ev. zu einem Sportgeschichte-Riegel




     

    Bildnachweis

    1. AT&S-Pressekonferenz zu den Halbjahreszahlen 2018/2019: CFO Monika Stoisser-Göhring, CEO Andreas Gerstenmayer, IR-Chefin Gerda Königstorfer   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


    Random Partner

    Gold & Co
    Gold & Co. ist ein österreichisches Familienunternehmen und blickt auf eine über 130-jährige Familientradition in der Goldschmuckerzeugung und dem Handel von Gold- und Edelmetallen zurück. Gesellschafter und Geschäftsführer Walter Hell-Höflinger ist seit mehreren Jahrzehnten in der Edelmetall-Branche tätig und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Edelmetalle und Europäischer Gemmologe (FEEG).

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A2VYD6
    AT0000A2QS86
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1584

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S12/06: Curt Chadha

      Curt Chadha ist Head of Strategy & Innovation bei der Raiffeisen Holding Niederösterreich-Wien. Wir sprechen über einen Start als Jurist, Führungsjobs in der Payment-Branche bei ...

      Books josefchladek.com

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl