Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX: Ein Vierkampf um zwei Plätze (Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

Immer spannender wird indes das Rennen um den ATX ab März-Verfall. Die Wiener Börse hat die ATX-Beobachtungsliste 11/2019 veröffentlicht. Diese umfasst die Gesamtbörseumsätze 12/2018 bis 11/2019 der prime market-Werte. Sie hat 9/12 Bedeutung für die nächste reguläre Umstellung per März-Verfall. Die 20 Stärksten nach Handelsvolumen sind auch unter den Top25 nach Market Cap. Aber Do&Co ist bereits hinter EVN und Mayr-Melnhof zurückgefallen, die beiden kommen auch der Telekom Austria immer näher. FACC wiederum hat viel Luft nach Volumina, ist aber bei der Cap auf dem Wackelrang 25. Erste Verfolger sind Agrana, Zumtobel und Porr, die aber diesmal keine unmittelbare ATX-Chance haben, weil auch hier EVN und Mayr-Melnhof besser liegen "würden.

Daher habe ich mir nun auch noch eine "aufbauende" Liste basteln lassen, jene ab März 2019 und bis gestern Marktschluss. Das zeigt den aktuellen Zwischenstand am "reinsten". Hier sieht es so aus:

Mayr-Melnhof 318 Mio. ( Akt. Indikation:  118,20 /119,60, -1,57%)
Telekom Austria 310 Mio.( Akt. Indikation:  7,24 /7,31, 1,04%)
EVN 297 Mio. ( Akt. Indikation:  16,22 /16,34, -0,25%)
Do&Co 251 Mio. ( Akt. Indikation:  79,30 /79,90, -0,13%)

Wenn FACC unter den Top25 nach Market Cap bleibt, geht es beim o.a. Quartett um 2 Plätze, sollte FACC rausfallen um drei Plätze per März-Verfall. Ich werde das laufend updaten. Hier mal die offizielle Liste, die die 12-Monats-Sicht zeigt und auch die Periode Dezember 2018 bis Februar 2019 natürlich, die aber für den ATX neu dann nicht mehr relevant sein werden.

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.12.)

(03.12.2019)



DO&CO
Akt. Indikation:  53.80 / 54.30
Uhrzeit:  18:54:06
Veränderung zu letztem SK:  -0.09%
Letzter SK:  54.10 ( 0.00%)

EVN
Akt. Indikation:  15.88 / 15.94
Uhrzeit:  18:34:28
Veränderung zu letztem SK:  -0.06%
Letzter SK:  15.92 ( 0.63%)

Mayr-Melnhof
Akt. Indikation:  148.60 / 149.40
Uhrzeit:  18:52:42
Veränderung zu letztem SK:  -0.13%
Letzter SK:  149.20 ( -1.19%)

Telekom Austria
Akt. Indikation:  6.21 / 6.28
Uhrzeit:  18:39:38
Veränderung zu letztem SK:  -0.08%
Letzter SK:  6.25 ( 1.30%)



 

Bildnachweis

1. vier - 4 - https://de.depositphotos.com/62228099/stock-photo-four-numb... -   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Andritz, Kapsch TrafficCom, Amag, Warimpex, Frequentis, UBM, ATX, ATX Prime, Rosgix, AT&S, Erste Group, EVN, OMV, UIAG, Flughafen Wien, Immofinanz, Telekom Austria, Polytec Group, Uniqa, VIG, Linz Textil Holding, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG, S Immo, Marinomed Biotech, Pierer Mobility AG.


Random Partner

BKS
Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und betreibt ihr Bank- und Leasinggeschäft in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien und der Slowakei. Die BKS Bank verfügt zudem über Repräsentanzen in Ungarn und Italien. Mit der Oberbank AG und der Bank für Tirol und Vorarlberg AG bildet die BKS Bank AG die 3 Banken Gruppe.

>> Besuchen Sie 59 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout AUT: Telekom Austria und S Immo gehen über den MA200

» Marcothon 4/31: Das war knapp (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Ort des Tages: Rail Cargo Austria AG Headquarter (Leya Hempel)

» Im News-Teil: Andritz kauft, Mayr-Melnhof investiert, Frequentis liefert...

» BigTech auf Shoppingtour, u.a. mit Moderna, Tesla, JD.com ... (Andreas K...

» Impfstoffe und Lieferketten ... (Christian Drastil)

» Börsegeschichte 4.12.: Der grosse Tag der Erste Group (BörseGeschichte)

» Österreich-Depot bei bankdirekt.at: ams-Teilverkauf aus steuerlichen Grü...

» Lisa Osada läutet die Opening Bell für Freitag #chooseoptimism #smeil

» Geldprobleme gehören zur Normalität großer Bevölkerungskreise (Tim Schäfer)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Erste Group 1.35%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.34%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(1), Bawag(1), AMS(1)
    Star der Stunde: Andritz 0.86%, Rutsch der Stunde: EVN -1.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3), AT&S(1)
    Star der Stunde: RBI 1.01%, Rutsch der Stunde: Porr -0.97%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(3), Bawag(1), Mayr-Melnhof(1), Fabasoft(1), Lenzing(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.75%, Rutsch der Stunde: FACC -0.71%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: S&T(6), Andritz(2), AT&S(1), EVN(1), Uniqa(1), Erste Group(1), Kapsch TrafficCom(1), S Immo(1), OMV(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: RBI 1.24%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.74%

    Featured Partner Video

    23. Corona Online Workout für Läufer (Stabi, Kraft, Core, Abs)

    Du bist an Laufen interessiert? Dann hol dir alle Infos und Einblicke auf unseren anderen Kanälen! Facebook: http://bit.ly/2ueDkRC Instagram: http://bit.ly/2Kpa6K1 Exklusive Facebook Gruppe: ...


    Immer spannender wird indes das Rennen um den ATX ab März-Verfall. Die Wiener Börse hat die ATX-Beobachtungsliste 11/2019 veröffentlicht. Diese umfasst die Gesamtbörseumsätze 12/2018 bis 11/2019 der prime market-Werte. Sie hat 9/12 Bedeutung für die nächste reguläre Umstellung per März-Verfall. Die 20 Stärksten nach Handelsvolumen sind auch unter den Top25 nach Market Cap. Aber Do&Co ist bereits hinter EVN und Mayr-Melnhof zurückgefallen, die beiden kommen auch der Telekom Austria immer näher. FACC wiederum hat viel Luft nach Volumina, ist aber bei der Cap auf dem Wackelrang 25. Erste Verfolger sind Agrana, Zumtobel und Porr, die aber diesmal keine unmittelbare ATX-Chance haben, weil auch hier EVN und Mayr-Melnhof besser liegen "würden.

    Daher habe ich mir nun auch noch eine "aufbauende" Liste basteln lassen, jene ab März 2019 und bis gestern Marktschluss. Das zeigt den aktuellen Zwischenstand am "reinsten". Hier sieht es so aus:

    Mayr-Melnhof 318 Mio. ( Akt. Indikation:  118,20 /119,60, -1,57%)
    Telekom Austria 310 Mio.( Akt. Indikation:  7,24 /7,31, 1,04%)
    EVN 297 Mio. ( Akt. Indikation:  16,22 /16,34, -0,25%)
    Do&Co 251 Mio. ( Akt. Indikation:  79,30 /79,90, -0,13%)

    Wenn FACC unter den Top25 nach Market Cap bleibt, geht es beim o.a. Quartett um 2 Plätze, sollte FACC rausfallen um drei Plätze per März-Verfall. Ich werde das laufend updaten. Hier mal die offizielle Liste, die die 12-Monats-Sicht zeigt und auch die Periode Dezember 2018 bis Februar 2019 natürlich, die aber für den ATX neu dann nicht mehr relevant sein werden.

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.12.)

    (03.12.2019)



    DO&CO
    Akt. Indikation:  53.80 / 54.30
    Uhrzeit:  18:54:06
    Veränderung zu letztem SK:  -0.09%
    Letzter SK:  54.10 ( 0.00%)

    EVN
    Akt. Indikation:  15.88 / 15.94
    Uhrzeit:  18:34:28
    Veränderung zu letztem SK:  -0.06%
    Letzter SK:  15.92 ( 0.63%)

    Mayr-Melnhof
    Akt. Indikation:  148.60 / 149.40
    Uhrzeit:  18:52:42
    Veränderung zu letztem SK:  -0.13%
    Letzter SK:  149.20 ( -1.19%)

    Telekom Austria
    Akt. Indikation:  6.21 / 6.28
    Uhrzeit:  18:39:38
    Veränderung zu letztem SK:  -0.08%
    Letzter SK:  6.25 ( 1.30%)



     

    Bildnachweis

    1. vier - 4 - https://de.depositphotos.com/62228099/stock-photo-four-numb... -   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Andritz, Kapsch TrafficCom, Amag, Warimpex, Frequentis, UBM, ATX, ATX Prime, Rosgix, AT&S, Erste Group, EVN, OMV, UIAG, Flughafen Wien, Immofinanz, Telekom Austria, Polytec Group, Uniqa, VIG, Linz Textil Holding, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG, S Immo, Marinomed Biotech, Pierer Mobility AG.


    Random Partner

    BKS
    Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und betreibt ihr Bank- und Leasinggeschäft in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien und der Slowakei. Die BKS Bank verfügt zudem über Repräsentanzen in Ungarn und Italien. Mit der Oberbank AG und der Bank für Tirol und Vorarlberg AG bildet die BKS Bank AG die 3 Banken Gruppe.

    >> Besuchen Sie 59 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout AUT: Telekom Austria und S Immo gehen über den MA200

    » Marcothon 4/31: Das war knapp (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Ort des Tages: Rail Cargo Austria AG Headquarter (Leya Hempel)

    » Im News-Teil: Andritz kauft, Mayr-Melnhof investiert, Frequentis liefert...

    » BigTech auf Shoppingtour, u.a. mit Moderna, Tesla, JD.com ... (Andreas K...

    » Impfstoffe und Lieferketten ... (Christian Drastil)

    » Börsegeschichte 4.12.: Der grosse Tag der Erste Group (BörseGeschichte)

    » Österreich-Depot bei bankdirekt.at: ams-Teilverkauf aus steuerlichen Grü...

    » Lisa Osada läutet die Opening Bell für Freitag #chooseoptimism #smeil

    » Geldprobleme gehören zur Normalität großer Bevölkerungskreise (Tim Schäfer)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Erste Group 1.35%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.34%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(1), Bawag(1), AMS(1)
      Star der Stunde: Andritz 0.86%, Rutsch der Stunde: EVN -1.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3), AT&S(1)
      Star der Stunde: RBI 1.01%, Rutsch der Stunde: Porr -0.97%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: S&T(3), Bawag(1), Mayr-Melnhof(1), Fabasoft(1), Lenzing(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.75%, Rutsch der Stunde: FACC -0.71%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: S&T(6), Andritz(2), AT&S(1), EVN(1), Uniqa(1), Erste Group(1), Kapsch TrafficCom(1), S Immo(1), OMV(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: RBI 1.24%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.74%

      Featured Partner Video

      23. Corona Online Workout für Läufer (Stabi, Kraft, Core, Abs)

      Du bist an Laufen interessiert? Dann hol dir alle Infos und Einblicke auf unseren anderen Kanälen! Facebook: http://bit.ly/2ueDkRC Instagram: http://bit.ly/2Kpa6K1 Exklusive Facebook Gruppe: ...