Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Ich als Agrana-Visionär: Ethanol als Desinfektionsmittel (Günter Luntsch)

Bild: © Michaela Mejta, photaq.com , Günter Luntsch (BSN)

28.02.2020, 2527 Zeichen

Ethanol als Desinfektionsmittel. Wo immer ich heute hinkomme: Kein Desinfektionsmittel für die Hände mehr auf Lager. Der Herr vor mir, die Dame hinter mir, alle wollen das gleiche. Panik ist es nicht, wir Österreicher begegnen so Epidemien ja eher unaufgeregt. Sind die ganzen Masken und Desinfektionsmittel nun zu Spekulationszwecken aufgekauft worden? Im Internet hat der Wiederverkauf zu überhöhten Preisen schon begonnen.

Als fleißiger Western-Gucker ist mir bekannt, dass Alkohol zur Desinfektion von Wunden eingesetzt wird. Die Verwundeten machen dann immer ein schmerzverzerrtes Gesicht und schreien, aber es wirkt offenbar. Die alten Cowboys wussten sich zu helfen. Auch unter Franzbranntwein verstand man früher den französischen Cognac, aber heute wird der Franzbranntwein vergällt, weil man ihn nicht trinken soll. Er dient lediglich zur äußerlichen Anwendung, von Wunddesinfektion sehe ich bei meiner Internet-Recherche nichts. Egal, ich suche etwas, um die Hände zu desinfizieren. Weil die Haltegriffe in öffentlichen Verkehrsmitteln täglich von Tausenden Menschen angegriffen werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass die voller Keime verschiedenster Art sind, ist hoch.

Als wir voriges Jahr die Agrana-Biothanol-Produktionsanlage besichtigt haben, wurde uns mitgeteilt, dass wir das Bioethanol nicht trinken sollen. Möglicherweise wegen der nicht 100%igen Reinheit, möglicherweise wegen der Alkoholsteuer. Das Bioethanol wird ja als Kraftstoffzusatz produziert, ist klarerweise kein Genussmittel.

Aber aktuell haben wir ganz klar einen Versorgungsengpass bei Desinfektionsmitteln. Für die äußerliche Anwendung, fürs Desinfizieren der Hände, müsste doch auch das in Pischelsdorf erzeugte Bioethanol taugen, da bin ich mir sicher. Es wäre schade, wenn wir das dringend benötigte Desinfektionsmittel, das vielleicht viele Menschenleben retten kann, an die Motoren verfüttern. Langwieriges Zulassungsverfahren als Arzneimittel wäre meines Erachtens gar nicht nötig, wenn eh jeder weiß, dass es nur zur Desinfektion der Hände verwendet werden soll. Da hätten wir einmal einen Markt, auf den die Agrana aufgrund ihrer Kapazitäten sofort reagieren könnte. Die Marge könnten wir damit auch erhöhen, denn für Desinfektionsmittel wird mehr gezahlt als für Ethanol zum simplen Verbrennen im Tank. Bestimmt wird jetzt jemand erklären, warum das Naheliegende nicht möglich ist. Ich bin halt Visionär.
Agrana ( Akt. Indikation:  17,10 /17,62, -2,14%)

(Der Input von #gabb Neue Aktien für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 28.02.)


(28.02.2020)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #596: MSCI-News Semperit, ATX-Vorstände drücke Buy-Button, Gregor Rosinger stockt in einem Nachbarland auf




Agrana
Akt. Indikation:  13.35 / 13.55
Uhrzeit:  18:38:30
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  13.45 ( -0.37%)



 

Bildnachweis

1. Günter Luntsch (BSN) , (© Michaela Mejta, photaq.com )   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Korrektur bei Banken

» Österreich-Depots: Richtungslos (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 26.2.: Polytec (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» PIR-News: Vorstände kaufen, Erste mit weniger Aktien, bei DO & CO wird w...

» Nachlese: Wienerberger, Anti War Song mit dem Porr-CFO, Lemi Wutz, Simo...

» Wiener Börse Party #596: MSCI-News Semperit, ATX-Vorstände drücken Buy-B...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: VIG, UBM und S Immo gesucht, D-Blick a...

» Börsenradio Live-Blick 26/2: DAX unverändert high, 2 DAX-Titel fallen au...

» D&D Research Rendezvous #5: Eine unterschätzte Gewerbeimmobilienkrise al...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Reddit, Anti War Song, Wienerberger, u...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37GE6
AT0000A382F3
AT0000A2APC0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Immofinanz 1.08%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.02%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(4), AT&S(1), Fabasoft(1), Frequentis(1)
    Star der Stunde: Pierer Mobility 0.53%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.17%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(1), OMV(1)
    Star der Stunde: DO&CO 0.48%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.85%
    Star der Stunde: DO&CO 0.42%, Rutsch der Stunde: Porr -1.08%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)
    Star der Stunde: RBI 0.7%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.96%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Verbund(2)

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S11/14: Carolina Burger

    Carolina Burger ist Kommunikationsmanagerin bei Austrian Power Grid und langjährige Wegbegleiterin. Wir sprechen über Agenturzeiten, einen Job bei der Kindernothilfe, dann den Kaltstart b...

    Books josefchladek.com

    Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

    1978
    Asahi Sonorama

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Maria Sturm
    You Don't Look Native to Me
    2023
    Void

    Frank Rodick
    The Moons of Saturn
    2023
    Self published

    Kurama
    Koumori
    2023
    in)(between gallery


    28.02.2020, 2527 Zeichen

    Ethanol als Desinfektionsmittel. Wo immer ich heute hinkomme: Kein Desinfektionsmittel für die Hände mehr auf Lager. Der Herr vor mir, die Dame hinter mir, alle wollen das gleiche. Panik ist es nicht, wir Österreicher begegnen so Epidemien ja eher unaufgeregt. Sind die ganzen Masken und Desinfektionsmittel nun zu Spekulationszwecken aufgekauft worden? Im Internet hat der Wiederverkauf zu überhöhten Preisen schon begonnen.

    Als fleißiger Western-Gucker ist mir bekannt, dass Alkohol zur Desinfektion von Wunden eingesetzt wird. Die Verwundeten machen dann immer ein schmerzverzerrtes Gesicht und schreien, aber es wirkt offenbar. Die alten Cowboys wussten sich zu helfen. Auch unter Franzbranntwein verstand man früher den französischen Cognac, aber heute wird der Franzbranntwein vergällt, weil man ihn nicht trinken soll. Er dient lediglich zur äußerlichen Anwendung, von Wunddesinfektion sehe ich bei meiner Internet-Recherche nichts. Egal, ich suche etwas, um die Hände zu desinfizieren. Weil die Haltegriffe in öffentlichen Verkehrsmitteln täglich von Tausenden Menschen angegriffen werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass die voller Keime verschiedenster Art sind, ist hoch.

    Als wir voriges Jahr die Agrana-Biothanol-Produktionsanlage besichtigt haben, wurde uns mitgeteilt, dass wir das Bioethanol nicht trinken sollen. Möglicherweise wegen der nicht 100%igen Reinheit, möglicherweise wegen der Alkoholsteuer. Das Bioethanol wird ja als Kraftstoffzusatz produziert, ist klarerweise kein Genussmittel.

    Aber aktuell haben wir ganz klar einen Versorgungsengpass bei Desinfektionsmitteln. Für die äußerliche Anwendung, fürs Desinfizieren der Hände, müsste doch auch das in Pischelsdorf erzeugte Bioethanol taugen, da bin ich mir sicher. Es wäre schade, wenn wir das dringend benötigte Desinfektionsmittel, das vielleicht viele Menschenleben retten kann, an die Motoren verfüttern. Langwieriges Zulassungsverfahren als Arzneimittel wäre meines Erachtens gar nicht nötig, wenn eh jeder weiß, dass es nur zur Desinfektion der Hände verwendet werden soll. Da hätten wir einmal einen Markt, auf den die Agrana aufgrund ihrer Kapazitäten sofort reagieren könnte. Die Marge könnten wir damit auch erhöhen, denn für Desinfektionsmittel wird mehr gezahlt als für Ethanol zum simplen Verbrennen im Tank. Bestimmt wird jetzt jemand erklären, warum das Naheliegende nicht möglich ist. Ich bin halt Visionär.
    Agrana ( Akt. Indikation:  17,10 /17,62, -2,14%)

    (Der Input von #gabb Neue Aktien für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 28.02.)


    (28.02.2020)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #596: MSCI-News Semperit, ATX-Vorstände drücke Buy-Button, Gregor Rosinger stockt in einem Nachbarland auf




    Agrana
    Akt. Indikation:  13.35 / 13.55
    Uhrzeit:  18:38:30
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  13.45 ( -0.37%)



     

    Bildnachweis

    1. Günter Luntsch (BSN) , (© Michaela Mejta, photaq.com )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    S Immo
    Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Korrektur bei Banken

    » Österreich-Depots: Richtungslos (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 26.2.: Polytec (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » PIR-News: Vorstände kaufen, Erste mit weniger Aktien, bei DO & CO wird w...

    » Nachlese: Wienerberger, Anti War Song mit dem Porr-CFO, Lemi Wutz, Simo...

    » Wiener Börse Party #596: MSCI-News Semperit, ATX-Vorstände drücken Buy-B...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: VIG, UBM und S Immo gesucht, D-Blick a...

    » Börsenradio Live-Blick 26/2: DAX unverändert high, 2 DAX-Titel fallen au...

    » D&D Research Rendezvous #5: Eine unterschätzte Gewerbeimmobilienkrise al...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Reddit, Anti War Song, Wienerberger, u...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37GE6
    AT0000A382F3
    AT0000A2APC0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Immofinanz 1.08%, Rutsch der Stunde: Andritz -1.02%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(4), AT&S(1), Fabasoft(1), Frequentis(1)
      Star der Stunde: Pierer Mobility 0.53%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.17%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Fabasoft(1), OMV(1)
      Star der Stunde: DO&CO 0.48%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.85%
      Star der Stunde: DO&CO 0.42%, Rutsch der Stunde: Porr -1.08%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)
      Star der Stunde: RBI 0.7%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.96%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: Verbund(2)

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S11/14: Carolina Burger

      Carolina Burger ist Kommunikationsmanagerin bei Austrian Power Grid und langjährige Wegbegleiterin. Wir sprechen über Agenturzeiten, einen Job bei der Kindernothilfe, dann den Kaltstart b...

      Books josefchladek.com

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press

      Henry Schulz
      People Things
      2023
      Buckunst Berlin

      Victor Staaf
      This city is yours!
      2022
      Self published

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void