Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: Wienerberger, Do&Co, Semperit, KapschTraffiCom, Agrana, Marinomed, AT&S ...

Etwas schwächer startete der heimische Markt in die neue Handelswoche, der ATX beendete den Tag mit einem Rückgang von 0,4%. Die Meldungslage zu den heimischen Unternehmen war wieder einmal sehr dünn. Unter den Einzelwerten konnte Wienerberger nach der Zahlenvorlage zulegen, der Ziegelkonzern hat sich im ersten Halbjahr gut gegen die Corona-Krise gestemmt, der Umsatz ging nur leicht zurück, ebenso der Gewinn, insgesamt war das zweite Quartal besser als erwartet verlaufen und die Aktie konnte 2,9% zulegen. Die Banken zeigten nur wenig Veränderung, die Bawag konnte sich leicht um 0,2% verbessern, die Erste Group musste 0,5% abgeben, und die Raiffeisen verzeichnete ein marginales Minus von 0,1%. Spitzenreiter des Tages war Do & Co, das Cateringunternehmen konnte der schlechten Branchenstimmung trotzen und sich um eindrucksvolle 7,8% verbessern. Auch Semperit war wieder sehr gesucht, für den Gummikonzern brachte der Tag einen Anstieg von 4,3%. Ebenfalls gut nachgefragt wurde Marinomed, das Biotechnologieunternehmen erzielte eine Verbesserung von 3,1%, und AT&S konnte an der Erholung der Technologiewerte partizipieren, der Halbleiterhersteller rückte um 1,8% vor. Die Liste der Verlierer wurde von Immofinanz angeführt, für den Titel ging es um 5,0% nach unten, auch s Immo war nur wenig beliebt und schloss 2,9% schwächer. Kapsch TrafficCom wurde ebenfalls verkauft, hier hatten die vorläufigen Ergebnisse nicht den Erwartungen entsprochen und der Mautsystemanbieter verzeichnete ein Minus von 4,6%. Ebenfalls schwach war Agrana mit einem Rückgang von 4,0%.

Aus den Wiener Privatbank Morning News

(28.07.2020)



 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, UBM, FACC, SBO, Zumtobel, DO&CO, Immofinanz, Lenzing, S Immo, Porr, Rosgix, Agrana, AT&S, Palfinger, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, AMS, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG, LINDE, Deutsche Telekom, Allianz, MTU Aero Engines, E.ON , Deutsche Bank, BASF, Delivery Hero.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner




 Latest Blogs

» BSN Spitout AUT: Viele Minus-Serien gerissen

» Lauf vor dem Zertifikate Award, Sirenen nerven (Christian Drastil via Ru...

» Inbox: Gemeinsam gewinnen: "Danke an das Bundesheer"

» Inbox: Jubiläum und Premiere: Ablinger startet bei „King of the Lake“

» Inbox: Tokyo 2020-Feeling in der Rossauer Kaserne

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

» Ort des Tages: Kuehne & Nagel Headquarter Österreich (Leya Hempel)

» In den News: OMV, bet-at-home.com, Andritz, Strabag, European Lithium, d...

» Heute und morgen grosse Zertifikate Tage in Wien, heute kann man live da...

» Lars Brandau läutet die Opening Bell und lädt zum Zuschauen beim Zertifi...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event LINDE
    #gabb #678

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Der Sport, die Kultur und die Ampel

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 15. September 2020

    ATX-Trends: Wienerberger, Do&Co, Semperit, KapschTraffiCom, Agrana, Marinomed, AT&S ...


    Etwas schwächer startete der heimische Markt in die neue Handelswoche, der ATX beendete den Tag mit einem Rückgang von 0,4%. Die Meldungslage zu den heimischen Unternehmen war wieder einmal sehr dünn. Unter den Einzelwerten konnte Wienerberger nach der Zahlenvorlage zulegen, der Ziegelkonzern hat sich im ersten Halbjahr gut gegen die Corona-Krise gestemmt, der Umsatz ging nur leicht zurück, ebenso der Gewinn, insgesamt war das zweite Quartal besser als erwartet verlaufen und die Aktie konnte 2,9% zulegen. Die Banken zeigten nur wenig Veränderung, die Bawag konnte sich leicht um 0,2% verbessern, die Erste Group musste 0,5% abgeben, und die Raiffeisen verzeichnete ein marginales Minus von 0,1%. Spitzenreiter des Tages war Do & Co, das Cateringunternehmen konnte der schlechten Branchenstimmung trotzen und sich um eindrucksvolle 7,8% verbessern. Auch Semperit war wieder sehr gesucht, für den Gummikonzern brachte der Tag einen Anstieg von 4,3%. Ebenfalls gut nachgefragt wurde Marinomed, das Biotechnologieunternehmen erzielte eine Verbesserung von 3,1%, und AT&S konnte an der Erholung der Technologiewerte partizipieren, der Halbleiterhersteller rückte um 1,8% vor. Die Liste der Verlierer wurde von Immofinanz angeführt, für den Titel ging es um 5,0% nach unten, auch s Immo war nur wenig beliebt und schloss 2,9% schwächer. Kapsch TrafficCom wurde ebenfalls verkauft, hier hatten die vorläufigen Ergebnisse nicht den Erwartungen entsprochen und der Mautsystemanbieter verzeichnete ein Minus von 4,6%. Ebenfalls schwach war Agrana mit einem Rückgang von 4,0%.

    Aus den Wiener Privatbank Morning News

    (28.07.2020)



     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Marinomed Biotech, UBM, FACC, SBO, Zumtobel, DO&CO, Immofinanz, Lenzing, S Immo, Porr, Rosgix, Agrana, AT&S, Palfinger, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, AMS, Josef Manner & Comp. AG, Rath AG, LINDE, Deutsche Telekom, Allianz, MTU Aero Engines, E.ON , Deutsche Bank, BASF, Delivery Hero.


    Random Partner

    Erste Group
    Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

    >> Besuchen Sie 56 weitere Partner auf boerse-social.com/partner




     Latest Blogs

    » BSN Spitout AUT: Viele Minus-Serien gerissen

    » Lauf vor dem Zertifikate Award, Sirenen nerven (Christian Drastil via Ru...

    » Inbox: Gemeinsam gewinnen: "Danke an das Bundesheer"

    » Inbox: Jubiläum und Premiere: Ablinger startet bei „King of the Lake“

    » Inbox: Tokyo 2020-Feeling in der Rossauer Kaserne

    » Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

    » Ort des Tages: Kuehne & Nagel Headquarter Österreich (Leya Hempel)

    » In den News: OMV, bet-at-home.com, Andritz, Strabag, European Lithium, d...

    » Heute und morgen grosse Zertifikate Tage in Wien, heute kann man live da...

    » Lars Brandau läutet die Opening Bell und lädt zum Zuschauen beim Zertifi...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event LINDE
      #gabb #678

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Der Sport, die Kultur und die Ampel

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 15. September 2020