Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





PIR-News zu Valneva, Marinomed, UBM, S Immo, Mayr-Melnhof (Christine Petzwinkler)

23.09.2021, 3300 Zeichen

Mehr als eine Woche nach der Vertrags-Kündigung der britischen Regierung für Valnevas Covid-Impfstoffkandidaten meldet sich nun das Unternehmen zu Wort. Man führe weiter Gespräche mit der Europäischen Kommission über einen möglichen Liefervertrag für VLA2001 und verfolge auch aktiv Möglichkeiten, VLA2001 anderen Kunden zur Verfügung zu stellen - vorbehaltlich positiver Cov-Compare-Daten und behördlicher Genehmigungen, wie es heißt. CEO Thomas Lingelbach: „Unsere Teams bei Valneva sind weiterhin entschlossen, den Entwicklungsplan von VLA2001 umzusetzen und unseren inaktivierten Impfstoff allen Patientengruppen zur Verfügung zu stellen. Wir erhalten weiterhin täglich Nachrichten von Menschen aus der ganzen Welt, die auf einen inaktivierten Impfstoff warten, daher glauben wir weiterhin, dass unser differenzierter Impfstoffkandidat zum anhaltenden Kampf gegen die Covid-19-Pandemie beitragen könnte. Wir sind zuversichtlich, dass viele Länder und Aufsichtsbehörden die Möglichkeit haben möchten, unseren inaktivierten Covid-19-Impfstoff in Betracht zu ziehen.“
Valneva teilt auch mit, mit der Rekrutierung von Jugendlichen in seiner zulassungsrelevanten klinischen Phase-3-Studie für den inaktivierten Covid-19 Impfstoffkandidat VLA2001 im Vereinigten Königreich begonnen zu haben. Topline-Ergebnisse aus der zulassungsrelevanten Cov-Compare-Studie werden Anfang des 4. Quartals 2021 erwartet und sollen die Grundlage für eine mögliche behördliche Zulassung bei Erwachsenen bilden, wie es heißt.
Valneva ( Akt. Indikation:  14,35 /14,38, 8,42%)

2x News zu Marinomed: Stephanie Kniep übernimmt die Investor Relations-Agenden bei Marinomed. Vor ihrem Wechsel zu Marinomed war sie VP Head of Investor Relations bei der Esprit Europe GmbH, wo sie die Equity Story erfolgreich neu positionierte, davor war sie u.a. als IR-Leiterin bei der Lenzing tätig. Darüber hinaus wurde bekannt, dass es Marinomed, als eines von zwölf Unternehmen, auf die Shortlist für die European Small and Mid-Cap Awards 2021 geschafft hat. Vergeben werden die von European Issuers, FESE und der Europäischen Kommission initiierten Awards am 16. Oktober in Slowenien. Nominiert ist Marinomed in der Kategorie "Star of Innovation". Diese Kategorie feiert noch jung gelistete Midcaps, die Innovationen ins Zentrum ihrer Geschäftsentwicklung stellen. Die anderen beiden Mitstreiter in dieser Kategorie sind die in Italien gelistete CY4GATE und die an der Nasdaq notierte Nanoform (Finnland). Insgesamt werden Awards in vier Kategorien verliehen.
Marinomed Biotech ( Akt. Indikation:  117,50 /118,00, 0,21%)

Noch ein Award: Heute wird der Cäsar - Der Immobilienaward 2021vergeben. Unter den Nominierten sind auch Manager von heimischen börsenotierten Immo-Firmen, nämlich UBM-CEO Thomas G. Winkler als Immobilienmanager des Jahres und S Immo-Vorstand Friedrich Wachernig und UBM-Vorstand Martin Löcker für den Cäsar International.
UBM ( Akt. Indikation:  44,60 /44,70, 0,11%)
S Immo ( Akt. Indikation:  20,60 /20,65, 1,10%)

Aktienkäufe: Mayr-Melnhof-Aufsichtsratmitglied Nikolaus Ankershofen hat am 21. September 300 Aktien zu je 169,0 Euro erworben, wie aus einer Veröffentlichung hervorgeht.
Mayr-Melnhof ( Akt. Indikation:  172,20 /173,00, -0,23%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 23.09.)


(23.09.2021)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in Troubles und die Radio-Studios A, B, C und vielleicht D




Marinomed Biotech
Akt. Indikation:  18.75 / 19.55
Uhrzeit:  20:55:29
Veränderung zu letztem SK:  -1.29%
Letzter SK:  19.40 ( -3.00%)

Mayr-Melnhof
Akt. Indikation:  115.80 / 117.00
Uhrzeit:  20:55:30
Veränderung zu letztem SK:  -0.51%
Letzter SK:  117.00 ( 0.69%)

S Immo
Akt. Indikation:  17.35 / 17.75
Uhrzeit:  20:54:40
Veränderung zu letztem SK:  -0.28%
Letzter SK:  17.60 ( 0.86%)

UBM
Akt. Indikation:  19.30 / 19.65
Uhrzeit:  20:55:29
Veränderung zu letztem SK:  -0.13%
Letzter SK:  19.50 ( -1.52%)

Valneva
Akt. Indikation:  3.58 / 3.63
Uhrzeit:  20:55:10
Veränderung zu letztem SK:  -2.57%
Letzter SK:  3.70 ( 2.78%)



 

Bildnachweis

1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex.


Random Partner

Hypo Oberösterreich
Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group übernimmt year-to-date-Führung von...

» Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 19.4.: Rosenbauer (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» Aktienkäufe bei Porr und UBM, News von VIG-Tochter, Research zu Verbund,...

» Nachlese: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine neg...

» Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in ...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Frequentis, Immofinanz, Palfinger gesu...

» Börsenradio Live-Blick 19/4: DAX eröffnet zum April-Verfall deutlich sch...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 19. April (Augarten-Zombie)

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Sartorius, Munich Re, VIG, Immofinanz, ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYD6
AT0000A39UT1
AT0000A2QS86
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Uniqa(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 2.34%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.66%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1), EVN(1), Wienerberger(1), ams-Osram(1), Telekom Austria(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: Österreichische Post 0.87%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.71%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Strabag(2), Wienerberger(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 6.87%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.6%
    BSN Vola-Event Addiko Bank
    Star der Stunde: Wienerberger 0.97%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.46%
    Star der Stunde: FACC 3.53%, Rutsch der Stunde: Andritz -0.26%

    Featured Partner Video

    ABC Audio Business Chart Folge #97: Was falsches Market-Timing kosten kann (Josef Obergantschnig)

    Jeder Investor träumt davon, den Markt „timen“ zu können. Hast du dir aber schon einmal die Frage gestellt, wie viel es dich kosten kann, wenn du die besten Tage versäumst? Wenn du mehr darüber erf...

    Books josefchladek.com

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture


    23.09.2021, 3300 Zeichen

    Mehr als eine Woche nach der Vertrags-Kündigung der britischen Regierung für Valnevas Covid-Impfstoffkandidaten meldet sich nun das Unternehmen zu Wort. Man führe weiter Gespräche mit der Europäischen Kommission über einen möglichen Liefervertrag für VLA2001 und verfolge auch aktiv Möglichkeiten, VLA2001 anderen Kunden zur Verfügung zu stellen - vorbehaltlich positiver Cov-Compare-Daten und behördlicher Genehmigungen, wie es heißt. CEO Thomas Lingelbach: „Unsere Teams bei Valneva sind weiterhin entschlossen, den Entwicklungsplan von VLA2001 umzusetzen und unseren inaktivierten Impfstoff allen Patientengruppen zur Verfügung zu stellen. Wir erhalten weiterhin täglich Nachrichten von Menschen aus der ganzen Welt, die auf einen inaktivierten Impfstoff warten, daher glauben wir weiterhin, dass unser differenzierter Impfstoffkandidat zum anhaltenden Kampf gegen die Covid-19-Pandemie beitragen könnte. Wir sind zuversichtlich, dass viele Länder und Aufsichtsbehörden die Möglichkeit haben möchten, unseren inaktivierten Covid-19-Impfstoff in Betracht zu ziehen.“
    Valneva teilt auch mit, mit der Rekrutierung von Jugendlichen in seiner zulassungsrelevanten klinischen Phase-3-Studie für den inaktivierten Covid-19 Impfstoffkandidat VLA2001 im Vereinigten Königreich begonnen zu haben. Topline-Ergebnisse aus der zulassungsrelevanten Cov-Compare-Studie werden Anfang des 4. Quartals 2021 erwartet und sollen die Grundlage für eine mögliche behördliche Zulassung bei Erwachsenen bilden, wie es heißt.
    Valneva ( Akt. Indikation:  14,35 /14,38, 8,42%)

    2x News zu Marinomed: Stephanie Kniep übernimmt die Investor Relations-Agenden bei Marinomed. Vor ihrem Wechsel zu Marinomed war sie VP Head of Investor Relations bei der Esprit Europe GmbH, wo sie die Equity Story erfolgreich neu positionierte, davor war sie u.a. als IR-Leiterin bei der Lenzing tätig. Darüber hinaus wurde bekannt, dass es Marinomed, als eines von zwölf Unternehmen, auf die Shortlist für die European Small and Mid-Cap Awards 2021 geschafft hat. Vergeben werden die von European Issuers, FESE und der Europäischen Kommission initiierten Awards am 16. Oktober in Slowenien. Nominiert ist Marinomed in der Kategorie "Star of Innovation". Diese Kategorie feiert noch jung gelistete Midcaps, die Innovationen ins Zentrum ihrer Geschäftsentwicklung stellen. Die anderen beiden Mitstreiter in dieser Kategorie sind die in Italien gelistete CY4GATE und die an der Nasdaq notierte Nanoform (Finnland). Insgesamt werden Awards in vier Kategorien verliehen.
    Marinomed Biotech ( Akt. Indikation:  117,50 /118,00, 0,21%)

    Noch ein Award: Heute wird der Cäsar - Der Immobilienaward 2021vergeben. Unter den Nominierten sind auch Manager von heimischen börsenotierten Immo-Firmen, nämlich UBM-CEO Thomas G. Winkler als Immobilienmanager des Jahres und S Immo-Vorstand Friedrich Wachernig und UBM-Vorstand Martin Löcker für den Cäsar International.
    UBM ( Akt. Indikation:  44,60 /44,70, 0,11%)
    S Immo ( Akt. Indikation:  20,60 /20,65, 1,10%)

    Aktienkäufe: Mayr-Melnhof-Aufsichtsratmitglied Nikolaus Ankershofen hat am 21. September 300 Aktien zu je 169,0 Euro erworben, wie aus einer Veröffentlichung hervorgeht.
    Mayr-Melnhof ( Akt. Indikation:  172,20 /173,00, -0,23%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 23.09.)


    (23.09.2021)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in Troubles und die Radio-Studios A, B, C und vielleicht D




    Marinomed Biotech
    Akt. Indikation:  18.75 / 19.55
    Uhrzeit:  20:55:29
    Veränderung zu letztem SK:  -1.29%
    Letzter SK:  19.40 ( -3.00%)

    Mayr-Melnhof
    Akt. Indikation:  115.80 / 117.00
    Uhrzeit:  20:55:30
    Veränderung zu letztem SK:  -0.51%
    Letzter SK:  117.00 ( 0.69%)

    S Immo
    Akt. Indikation:  17.35 / 17.75
    Uhrzeit:  20:54:40
    Veränderung zu letztem SK:  -0.28%
    Letzter SK:  17.60 ( 0.86%)

    UBM
    Akt. Indikation:  19.30 / 19.65
    Uhrzeit:  20:55:29
    Veränderung zu letztem SK:  -0.13%
    Letzter SK:  19.50 ( -1.52%)

    Valneva
    Akt. Indikation:  3.58 / 3.63
    Uhrzeit:  20:55:10
    Veränderung zu letztem SK:  -2.57%
    Letzter SK:  3.70 ( 2.78%)



     

    Bildnachweis

    1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex.


    Random Partner

    Hypo Oberösterreich
    Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind im Bankgeschäft Grundvoraussetzungen für den geschäftlichen Erfolg. Die HYPO Oberösterreich ist sicherer Partner für mehr als 100.000 Kunden und Kundinnen. Die Bank steht zu 50,57 Prozent im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 Prozent der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group übernimmt year-to-date-Führung von...

    » Österreich-Depots: Weekend-Bilanz (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 19.4.: Rosenbauer (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » Aktienkäufe bei Porr und UBM, News von VIG-Tochter, Research zu Verbund,...

    » Nachlese: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine neg...

    » Wiener Börse Party #633: Heute April Verfall, Ex-Marinomed-Investor in ...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Frequentis, Immofinanz, Palfinger gesu...

    » Börsenradio Live-Blick 19/4: DAX eröffnet zum April-Verfall deutlich sch...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 19. April (Augarten-Zombie)

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Sartorius, Munich Re, VIG, Immofinanz, ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYD6
    AT0000A39UT1
    AT0000A2QS86
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Uniqa(1)
      Star der Stunde: Rosenbauer 2.34%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.66%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: voestalpine(1), EVN(1), Wienerberger(1), ams-Osram(1), Telekom Austria(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: Österreichische Post 0.87%, Rutsch der Stunde: Kapsch TrafficCom -1.71%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Strabag(2), Wienerberger(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 6.87%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -1.6%
      BSN Vola-Event Addiko Bank
      Star der Stunde: Wienerberger 0.97%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.46%
      Star der Stunde: FACC 3.53%, Rutsch der Stunde: Andritz -0.26%

      Featured Partner Video

      ABC Audio Business Chart Folge #97: Was falsches Market-Timing kosten kann (Josef Obergantschnig)

      Jeder Investor träumt davon, den Markt „timen“ zu können. Hast du dir aber schon einmal die Frage gestellt, wie viel es dich kosten kann, wenn du die besten Tage versäumst? Wenn du mehr darüber erf...

      Books josefchladek.com

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox