Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Reingehört bei Post und Polytec (boersen radio.at)

14.11.2022, 3212 Zeichen

Reingehört bei Post
Post IR-Chef Harald Hagenauer im börsenradio-Interview über die zunehmend grünere Fahrzeug-Flotte: "Die Flotte ist noch nicht ganz CO2frei, aber bald. Bis 2030 wollen wir bei den Fahrzeugen keine Emissionen haben." Zum Thema Nachhaltigkeit generell: "Es gibt hier zwei große Themen: Zum einen die Umwelt, was bei uns die schon angesprochenen Fahrzeuge betrifft, bei den LKW wird es aber noch etwas länger dauern, bis es eine passende Technologie gibt. Zum anderen sind unsere Mitarbeitenden sehr wichtig und wir sind bestrebt, die Freude und die Gesundheit der MitarbeiterInnen zu steigern." Zu den Kosten: "Die Inflation, die wir alle spüren, wird wohl auch ein Wegbegleiter ins neue Jahr sein, ich denke, wir haben die Spitze des Eisberges noch nicht erreicht. Energie- und Lohnkosten vermehren sich, das wird auch 2023 weiter gehen. Die Kosten an die Kunden weiter zu geben ist für alle Firmen aktuell the name of the game. Wir müssen es tun, wenn wir ein einigermaßen stabiles Ergebnis erzielen wollen." Zur türkischen Tochter Aras Kargo: "In der Türkei liegt die Inflation bei über 80 Prozent, dazu kommt eine enorme Währungsabwertung. Die Marktbedingungen werden nicht einfacher. Aber: Die Volumen im 3 Quartal haben sich wieder ins Positive gedreht. Wir sehen einen leichten Hoffnungsschimmer, dass sich eine Bodenbildung etabliert hat." Generell zeichnet sich laut Hagenauer für das 2. Halbjahr ein besseres Paketgeschäft ab. "Im Brief-Segment wirkt sich die Klimabonus-Aktion der Regierung, mit der die Post betraut war, positiv aus". Auch das Segment Filiale & Bank klappt gut: "Die Zinswende wird uns positiv helfen. Geld einzulegen und Geld zu haben macht wieder Sinn. Für das Bank-Geschäft sind wir für 2024 zuversichtlich, den Breakeven zu erreichen."
https://boersenradio.at/page/brn/41279/

Reingehört bei Polytec
Polytec-CEO Markus Huemer im börsenradio-Interview: "Die Preissteigerungen sind erheblich, speziell bei Material und Energie. Wir konnten nur zu einem Teil die höheren Kosten weitergeben. Die Mengen sind geringer als im Vorjahr und weiterhin auch schwer zu prognostizieren, selbst auf kurze Sicht wie etwa die nächste Woche. Generell ist die Kommunikation mit den Kunden schwierig, das allernotwendigste kann weitergeben werden, allerdings nur verzögert. Das Thema Preisverhandlungen wird uns weiter begleiten." Zu den Aufträgen: "Der Auftragsbestand ist unprognostizierbar, sehr volatil und unplanbar. Der Auftragseingang ist gut, es stehen noch einige Vergaben an, wir sind nicht unzufrieden." Zu den Investitionen: "Die letzten Jahre waren investitionsintensiv. Recycling ist großes Thema. Hier haben wir im Werk Ebensee investiert. Klappboxen, die ihren Lebenszyklus überschhritten haben, werden geschreddert und fließen dann in neue Boxen ein. Das Boxen-Geschäft ist sehr zyklisch und hängt stark vom Konsumverhalten, ab. Zum Ausblick auf das nächste Jahr: "Im kommenden Jahr werden Anläufe von neuen Produkten stattfinden. Ich bin nicht komplett skeptisch für das nächste Jahr, aber eine konkrete Prognose traue ich mir keine abzugeben."
https://boersenradio.at/page/brn/41282/

(Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 14.11.)


(14.11.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

ABC Audio Business Chart #17: Was uns 2023 erwartet (Josef Obergantschnig)




 

Bildnachweis

1. Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-retro-2974649/ , (© https://depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, S Immo, EVN, Kapsch TrafficCom, Agrana, CA Immo, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Wienerberger, Palfinger, Semperit, Mayr-Melnhof, Frequentis, Marinomed Biotech, Rosenbauer, RHI Magnesita, FACC, Frauenthal, Porr, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, RBI, Strabag, Henkel, Qiagen, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Volkswagen Vz., Infineon.


Random Partner

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Intel, VAS; Sunrise Capital, UBM, Palfi...

» ABC Audio Business Chart #17: Was uns 2023 erwartet (Josef Obergantschnig)

» BSN Spitout Wiener Börse: voestalpine und Wienerberger mit ytd mehr als ...

» Österreich-Depots: Weekend Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 27.1.: Extremes zu Rosenbauer, UBM und Wienerberger

» PIR-News: Palfinger-CEO im Ö1-Interview, News zu Zumtobel, Research zu A...

» Wiener Börse Plausch S3/98: AT&S 100%. Deal mit Sunrise Capital, UBM-Sai...

» Standortfonds Deutschland und Standortfonds Österreich mit je 14 Pr...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: S Immo, Verbund und Frequentis gesucht...

» Börse-Inputs zu Hören oder Sehen: philoro bzw. Lookaut-Talks mit Livin H...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SUY6
AT0000A2VLN2
AT0000A284P0


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Henkel
    BSN MA-Event Qiagen
    #gabb #1275

    Featured Partner Video

    Handball-Krimi & Gold-Hansi

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. Jänner 2023 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25...

    Books josefchladek.com

    Yves Glorion
    soixante-dix-sept / dix-neuf (77/19)
    2020
    Self published

    Jens Olof Lasthein
    Far — Near
    2022
    Diep Publishing

    Katrien de Blauwer
    You Could At Least Pretend to Like Yellow
    2020
    Libraryman

    Janne Riikonen
    Personalia
    2019
    Kult Books

    Joze Suhadolnik
    Cirkus
    2022
    Rostfreipublishing


    14.11.2022, 3212 Zeichen

    Reingehört bei Post
    Post IR-Chef Harald Hagenauer im börsenradio-Interview über die zunehmend grünere Fahrzeug-Flotte: "Die Flotte ist noch nicht ganz CO2frei, aber bald. Bis 2030 wollen wir bei den Fahrzeugen keine Emissionen haben." Zum Thema Nachhaltigkeit generell: "Es gibt hier zwei große Themen: Zum einen die Umwelt, was bei uns die schon angesprochenen Fahrzeuge betrifft, bei den LKW wird es aber noch etwas länger dauern, bis es eine passende Technologie gibt. Zum anderen sind unsere Mitarbeitenden sehr wichtig und wir sind bestrebt, die Freude und die Gesundheit der MitarbeiterInnen zu steigern." Zu den Kosten: "Die Inflation, die wir alle spüren, wird wohl auch ein Wegbegleiter ins neue Jahr sein, ich denke, wir haben die Spitze des Eisberges noch nicht erreicht. Energie- und Lohnkosten vermehren sich, das wird auch 2023 weiter gehen. Die Kosten an die Kunden weiter zu geben ist für alle Firmen aktuell the name of the game. Wir müssen es tun, wenn wir ein einigermaßen stabiles Ergebnis erzielen wollen." Zur türkischen Tochter Aras Kargo: "In der Türkei liegt die Inflation bei über 80 Prozent, dazu kommt eine enorme Währungsabwertung. Die Marktbedingungen werden nicht einfacher. Aber: Die Volumen im 3 Quartal haben sich wieder ins Positive gedreht. Wir sehen einen leichten Hoffnungsschimmer, dass sich eine Bodenbildung etabliert hat." Generell zeichnet sich laut Hagenauer für das 2. Halbjahr ein besseres Paketgeschäft ab. "Im Brief-Segment wirkt sich die Klimabonus-Aktion der Regierung, mit der die Post betraut war, positiv aus". Auch das Segment Filiale & Bank klappt gut: "Die Zinswende wird uns positiv helfen. Geld einzulegen und Geld zu haben macht wieder Sinn. Für das Bank-Geschäft sind wir für 2024 zuversichtlich, den Breakeven zu erreichen."
    https://boersenradio.at/page/brn/41279/

    Reingehört bei Polytec
    Polytec-CEO Markus Huemer im börsenradio-Interview: "Die Preissteigerungen sind erheblich, speziell bei Material und Energie. Wir konnten nur zu einem Teil die höheren Kosten weitergeben. Die Mengen sind geringer als im Vorjahr und weiterhin auch schwer zu prognostizieren, selbst auf kurze Sicht wie etwa die nächste Woche. Generell ist die Kommunikation mit den Kunden schwierig, das allernotwendigste kann weitergeben werden, allerdings nur verzögert. Das Thema Preisverhandlungen wird uns weiter begleiten." Zu den Aufträgen: "Der Auftragsbestand ist unprognostizierbar, sehr volatil und unplanbar. Der Auftragseingang ist gut, es stehen noch einige Vergaben an, wir sind nicht unzufrieden." Zu den Investitionen: "Die letzten Jahre waren investitionsintensiv. Recycling ist großes Thema. Hier haben wir im Werk Ebensee investiert. Klappboxen, die ihren Lebenszyklus überschhritten haben, werden geschreddert und fließen dann in neue Boxen ein. Das Boxen-Geschäft ist sehr zyklisch und hängt stark vom Konsumverhalten, ab. Zum Ausblick auf das nächste Jahr: "Im kommenden Jahr werden Anläufe von neuen Produkten stattfinden. Ich bin nicht komplett skeptisch für das nächste Jahr, aber eine konkrete Prognose traue ich mir keine abzugeben."
    https://boersenradio.at/page/brn/41282/

    (Der Input von boersen radio.at für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 14.11.)


    (14.11.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    ABC Audio Business Chart #17: Was uns 2023 erwartet (Josef Obergantschnig)




     

    Bildnachweis

    1. Radio, hören, Audio, Lautsprecher - https://pixabay.com/de/photos/radio-alt-jahrgang-retro-2974649/ , (© https://depositphotos.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, S Immo, EVN, Kapsch TrafficCom, Agrana, CA Immo, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Wienerberger, Palfinger, Semperit, Mayr-Melnhof, Frequentis, Marinomed Biotech, Rosenbauer, RHI Magnesita, FACC, Frauenthal, Porr, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, RBI, Strabag, Henkel, Qiagen, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Volkswagen Vz., Infineon.


    Random Partner

    VBV
    Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Intel, VAS; Sunrise Capital, UBM, Palfi...

    » ABC Audio Business Chart #17: Was uns 2023 erwartet (Josef Obergantschnig)

    » BSN Spitout Wiener Börse: voestalpine und Wienerberger mit ytd mehr als ...

    » Österreich-Depots: Weekend Bilanz (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 27.1.: Extremes zu Rosenbauer, UBM und Wienerberger

    » PIR-News: Palfinger-CEO im Ö1-Interview, News zu Zumtobel, Research zu A...

    » Wiener Börse Plausch S3/98: AT&S 100%. Deal mit Sunrise Capital, UBM-Sai...

    » Standortfonds Deutschland und Standortfonds Österreich mit je 14 Pr...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: S Immo, Verbund und Frequentis gesucht...

    » Börse-Inputs zu Hören oder Sehen: philoro bzw. Lookaut-Talks mit Livin H...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2VLN2
    AT0000A284P0


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Henkel
      BSN MA-Event Qiagen
      #gabb #1275

      Featured Partner Video

      Handball-Krimi & Gold-Hansi

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25. Jänner 2023 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 25...

      Books josefchladek.com

      Harri Pälviranta
      Battered
      2022
      Kult Books

      Jake Reinhart
      Laurel Mountain Laurel
      2021
      Deadbeat Club

      George Appletree
      The Portuguese
      2022
      Self published

      Christian Reister
      Driftwood No.13 | Paris
      2022
      Self published

      Will Anderson
      Death In A Good District
      2015
      Yewtree Press