Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: Flughafen Wien, Erste Group, AT&S, Zumtobel, Telekom Austria

29.02.2024, 1504 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat am Mittwoch den Handel etwas leichter beendet. Der ATX gab um 0,23 Prozent auf 3.388,73 Punkte nach. An den europäischen Leitbörsen gab es zur Wochenmitte keinen klaren Richtungsentscheid. Vor den anstehenden US-Inflationszahlen verhielten sich die Anleger international mit Aktienengagements zurückhaltend, hieß es von Marktbeobachtern. An der Wall Street gab es im Verlauf moderate Kursrückgänge. In Wien rückten Flughafen Wien und RHI Magnesita mit veröffentlichten Zahlen ins Blickfeld der Akteure. Der Airport kann auf ein starkes Jahr 2023 zurückblicken. Der Nettogewinn stieg um 47,2 Prozent auf 188,6 Millionen Euro, der Umsatz legte um 34,5 Prozent auf 931,5 Millionen Euro zu. Das Unternehmen übertraf damit den eigenen Ausblick und lag laut Erste Group leicht über den Erwartungen des Marktes. Die Experten erwarteten deswegen eine positive Reaktion der Flughafen-Aktien. Die Titel gewannen 0,3 Prozent.

Bei den schwergewichteten Banken überwogen die negativen Vorzeichen. Erste Group verloren 1,1 Prozent und die Aktionäre von Raiffeisen Bank International mussten ein Minus in Höhe von 1,5 Prozent verbuchen. Die Titel von Bawag legten hingegen um 1,7 Prozent zu. Im Technologiebereich sackten AT&S-Papiere um 2,7 Prozent. Voestalpine verloren 1,1 Prozent. Die Aktie des Faserherstellers Lenzing büßte 2,8 Prozent ein. Die Titel von Telekom Austria sanken um 1,7 Prozent. Die Papiere des Leuchtenherstellers Zumtobel gewannen 2,3 Prozent."


(29.02.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S12/07: Heiko Thieme




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger, UnitedHealth.


Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 14. April (Cin Cin)

» BSN Spitout Wiener Börse: 11 ATX-Titel year-to-date im Plus, 9 im Minus

» Österreich-Depots: Korrektur (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 16.4.: Immofinanz, Verbund (Börse Geschichte) (BörseGesc...

» Zahlen von Marinomed und Agrana, Research zu Polytec, DO&CO-Wandlungen, ...

» Wiener Börse Party #630: Zu Mittag kündigt sich zweitschwächster Handels...

» Nachlese: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes, Live-Blick auf fallend...

» Wiener Börse zu Mittag schwach: Warimpex, Verbund, Polytec gesucht, DAX-...

» Börsenradio Live-Blick 16/4: DAX und ATX verlieren im Frühgeschäft deutl...

» ABC Audio Business Chart #100: Worüber sich CEOs den Kopf zerbrechen (Jo...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TVZ9
AT0000A38NH3
AT0000A2QS86
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Warimpex
    #gabb #1581

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S12/04: Harald Waiglein

    Harald Waiglein ist im Finanzministerium zuständig für Wirtschaftspolitik und Finanzmärkte, früher zusätzlich für Zoll. International vertritt er Österreich als Verwaltungsratsvorsitzender der Euro...

    Books josefchladek.com

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published


    29.02.2024, 1504 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat am Mittwoch den Handel etwas leichter beendet. Der ATX gab um 0,23 Prozent auf 3.388,73 Punkte nach. An den europäischen Leitbörsen gab es zur Wochenmitte keinen klaren Richtungsentscheid. Vor den anstehenden US-Inflationszahlen verhielten sich die Anleger international mit Aktienengagements zurückhaltend, hieß es von Marktbeobachtern. An der Wall Street gab es im Verlauf moderate Kursrückgänge. In Wien rückten Flughafen Wien und RHI Magnesita mit veröffentlichten Zahlen ins Blickfeld der Akteure. Der Airport kann auf ein starkes Jahr 2023 zurückblicken. Der Nettogewinn stieg um 47,2 Prozent auf 188,6 Millionen Euro, der Umsatz legte um 34,5 Prozent auf 931,5 Millionen Euro zu. Das Unternehmen übertraf damit den eigenen Ausblick und lag laut Erste Group leicht über den Erwartungen des Marktes. Die Experten erwarteten deswegen eine positive Reaktion der Flughafen-Aktien. Die Titel gewannen 0,3 Prozent.

    Bei den schwergewichteten Banken überwogen die negativen Vorzeichen. Erste Group verloren 1,1 Prozent und die Aktionäre von Raiffeisen Bank International mussten ein Minus in Höhe von 1,5 Prozent verbuchen. Die Titel von Bawag legten hingegen um 1,7 Prozent zu. Im Technologiebereich sackten AT&S-Papiere um 2,7 Prozent. Voestalpine verloren 1,1 Prozent. Die Aktie des Faserherstellers Lenzing büßte 2,8 Prozent ein. Die Titel von Telekom Austria sanken um 1,7 Prozent. Die Papiere des Leuchtenherstellers Zumtobel gewannen 2,3 Prozent."


    (29.02.2024)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S12/07: Heiko Thieme




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger, UnitedHealth.


    Random Partner

    Matejka & Partner
    Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 14. April (Cin Cin)

    » BSN Spitout Wiener Börse: 11 ATX-Titel year-to-date im Plus, 9 im Minus

    » Österreich-Depots: Korrektur (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 16.4.: Immofinanz, Verbund (Börse Geschichte) (BörseGesc...

    » Zahlen von Marinomed und Agrana, Research zu Polytec, DO&CO-Wandlungen, ...

    » Wiener Börse Party #630: Zu Mittag kündigt sich zweitschwächster Handels...

    » Nachlese: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes, Live-Blick auf fallend...

    » Wiener Börse zu Mittag schwach: Warimpex, Verbund, Polytec gesucht, DAX-...

    » Börsenradio Live-Blick 16/4: DAX und ATX verlieren im Frühgeschäft deutl...

    » ABC Audio Business Chart #100: Worüber sich CEOs den Kopf zerbrechen (Jo...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TVZ9
    AT0000A38NH3
    AT0000A2QS86
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Warimpex
      #gabb #1581

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S12/04: Harald Waiglein

      Harald Waiglein ist im Finanzministerium zuständig für Wirtschaftspolitik und Finanzmärkte, früher zusätzlich für Zoll. International vertritt er Österreich als Verwaltungsratsvorsitzender der Euro...

      Books josefchladek.com

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books