Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







25.05.2024, 7526 Zeichen

In der Wochensicht ist vorne: Tesla 1% vor Volkswagen -0,71%, Ford Motor Co. -0,98%, Polytec Group -1,37%, Toyota Motor Corp. -1,63%, Continental -2,09%, Honda Motor -2,13%, Mercedes-Benz Group -2,98%, BMW -3,31%, Geely -3,45%, General Motors Company -3,61%, Sixt -4,45%, Lyft -5,9%, Lion E-Mobility -6,9%, Leoni -77,86%,

In der Monatssicht ist vorne: Tesla 23,89% vor Geely 10,96% , Polytec Group 8,79% , Volkswagen -0,57% , General Motors Company -2,2% , Continental -3,08% , Honda Motor -4,49% , Ford Motor Co. -6,03% , Toyota Motor Corp. -7,35% , Lyft -7,57% , Mercedes-Benz Group -10,83% , BMW -12,79% , Lion E-Mobility -14,83% , Sixt -16,5% , Leoni -86,88% , Weitere Highlights: Sixt ist nun 4 Tage im Minus (4,87% Verlust von 80,05 auf 76,15), ebenso Leoni 3 Tage im Minus (77,69% Verlust von 0,13 auf 0,03).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Lion E-Mobility 47,14% (Vorjahr: 19,5 Prozent) im Plus. Dahinter General Motors Company 22,8% (Vorjahr: 6,78 Prozent) und Toyota Motor Corp. 21,32% (Vorjahr: 27,14 Prozent). Leoni -99,47% (Vorjahr: -44,48 Prozent) im Minus. Dahinter Tesla -27,87% (Vorjahr: 101,72 Prozent) und Sixt -24,75% (Vorjahr: 17,74 Prozent).

Am weitesten über dem MA200: Lion E-Mobility 64,52%, General Motors Company 21,04% und Lyft 16,37%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Leoni -98,89%, Honda Motor -26,63% und Tesla -17,88%.
Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 8:30 Uhr die Lion E-Mobility-Aktie am besten: 2,45% Plus. Dahinter Honda Motor mit +0,97% , Toyota Motor Corp. mit +0,73% , Ford Motor Co. mit +0,72% , Sixt mit +0,72% , Lyft mit +0,42% , BMW mit +0,16% , Mercedes-Benz Group mit +0,15% , Continental mit +0,03% und Volkswagen mit -0% General Motors Company mit -0,17% , Tesla mit -0,4% , Polytec Group mit -0,7% , Geely mit -0,7% und Leoni mit -4,31% .



Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Auto, Motor und Zulieferer ist -1,71% und reiht sich damit auf Platz 17 ein:

1. Bau & Baustoffe: 17,48% Show latest Report (18.05.2024)
2. Versicherer: 14,08% Show latest Report (18.05.2024)
3. Deutsche Nebenwerte: 8,95% Show latest Report (18.05.2024)
4. MSCI World Biggest 10: 8,32% Show latest Report (18.05.2024)
5. Computer, Software & Internet : 7,9% Show latest Report (18.05.2024)
6. Immobilien: 6,5% Show latest Report (18.05.2024)
7. Banken: 5,42% Show latest Report (18.05.2024)
8. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 5,33% Show latest Report (18.05.2024)
9. Konsumgüter: 5,28% Show latest Report (18.05.2024)
10. Telekom: 3,11% Show latest Report (18.05.2024)
11. Ölindustrie: 2,18% Show latest Report (18.05.2024)
12. Zykliker Österreich: 0,55% Show latest Report (18.05.2024)
13. Sport: 0,18% Show latest Report (18.05.2024)
14. Aluminium: 0%
15. Global Innovation 1000: -0,08% Show latest Report (18.05.2024)
16. Licht und Beleuchtung: -1,54% Show latest Report (18.05.2024)
17. Auto, Motor und Zulieferer: -2,16% Show latest Report (18.05.2024)
18. Rohstoffaktien: -4,14% Show latest Report (18.05.2024)
19. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: -4,66% Show latest Report (18.05.2024)
20. Post: -6,61% Show latest Report (18.05.2024)
21. Energie: -7,26% Show latest Report (18.05.2024)
22. Luftfahrt & Reise: -8,22% Show latest Report (18.05.2024)
23. Runplugged Running Stocks: -8,57%
24. Gaming: -10,64% Show latest Report (18.05.2024)
25. Stahl: -12,5% Show latest Report (18.05.2024)
26. IT, Elektronik, 3D: -12,8% Show latest Report (18.05.2024)

Social Trading Kommentare

ValueHunter
zu BMW (23.05.)

Nach der allwöchentlichen Überprüfung des wikifolios muss BMW seinen Platz räumen. Die Aktie erbringt nicht mehr länger die erforderliche Punktzahl für einen weiteren Verbleib im wikifolio. Maßgeblich war letztlich das eingetrübte Kursmomentum.

yannikYBbretzel
zu DAI (24.05.)

Mercedes-Benz Group Aufnahme in das wikifolio:  - aufgrund Insiderkauf Kaufdatum: 24.05.2024 Stück: 8 Gewichtung: 0,37 %

ASOinvest
zu DAI (24.05.)

Mercedes ist leicht unter die 200-Tage-Linie gefallen (u.a. dem Dividendenabschlag geschuldet). Aktuell kämpft die Aktie sich wieder an die Linie heran. Aktie steht auf Beobachtung.

Koala
zu DAI (22.05.)

Die anhaltente zurückhaltung der Kunden bei Neufahrzeugen setzt den Autowerten zu. Für einen Umschwung bedarf es mehr Vertrauen in die Politik wann dies wieder Erfolgt ist nicht kalkulierbar.

Trader1996
zu DAI (21.05.)

Verkauft! Das sieht charttechnisch nicht gut aus. Luft ist raus nach der HV. Aussichten trotz hoher Analystenziele sind vage.

TomTrades
zu TL0 (23.05.)

TSLA ist seit dieser Woche im wikifolio dabei.  Die Gründe sind vor allem Charttechnisch und Saisonal bedingt. Tesla hat meiner Meinung auf jeden Fall das Zeug in wenigen Tagen bei 200USD zu stehen. 

SIGAVEST
zu TL0 (23.05.)

Tesla kehrt ins Depot zurück. Die schlechten Nachrichten sind aus unserer Sicht im Kurs enthalten. Die Aktie bastelt an einer Bodenbildung. Bei Kursen oberhalb von 170$ ergeben sich Chancen in Richtung 270 $. Es gibt also ein interessantes Set-Up mit Stop unterhalb von 170$. Wir riskieren den Einstieg und hoffen auf eine ähnliche Entwicklung wie bei Moderna.

SIGAVEST
zu TL0 (23.05.)

Tesla kehrt ins Depot zurück. Die schlechten Nachrichten sind aus unserer Sicht im Kurs enthalten. Die Aktie bastelt an einer Bodenbildung. Bei Kursen oberhalb von 170$ ergeben sich Chancen in Richtung 270 $. Es gibt also ein interessantes Set-Up mit Stop unterhalb von 170$. Wir riskieren den Einstieg und hoffen auf eine ähnliche Entwicklung wie bei Moderna.

NordWind
zu TL0 (22.05.)

Gestern alle Miner-Aktien verkauft und stattdessen Tesla-Aktie aufgestockt




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #675: Marlene Engelhorn, Barbara Blaha, Leonore Gewessler, Magnus Brunner & Deutsche Bahn Sommer(tor)tour


 

Bildnachweis

1. BSN Group Auto, Motor und Zulieferer Performancevergleich YTD, Stand: 25.05.2024

2. Motor   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Pierer Mobility, Immofinanz, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, RHI Magnesita, DO&CO, Erste Group, Uniqa, RBI, ATX, ATX Prime, ATX TR, Lenzing, Andritz, Marinomed Biotech, EuroTeleSites AG, FACC, Kapsch TrafficCom, Strabag, Wolford, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Amag, Agrana, CA Immo, EVN, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, Telekom Austria, VIG.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner