Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Erste Analysten: "Nächste Woche erwarten wir beim ATX einen weiteren Angriff auf die 3.200 Punkte"


Andritz
Akt. Indikation:  60.95 / 61.10
Uhrzeit:  10:00:10
Veränderung zu letztem SK:  0.21%
Letzter SK:  60.90 ( -0.25%)

ATX
Akt. Indikation:  3394.83 / 3394.83
Uhrzeit: 
Veränderung zu letztem SK:  -0.05%
Letzter SK:  3396.57 ( 0.61%)

DAX Letzter SK:  3396.57 ( 0.76%)
Flughafen Wien
Akt. Indikation:  49.70 / 50.10
Uhrzeit:  10:03:51
Veränderung zu letztem SK:  0.10%
Letzter SK:  49.85 ( -0.30%)

OMV
Akt. Indikation:  40.55 / 40.60
Uhrzeit:  10:04:12
Veränderung zu letztem SK:  -0.26%
Letzter SK:  40.68 ( 0.84%)

Palfinger
Akt. Indikation:  24.45 / 24.75
Uhrzeit:  10:00:01
Veränderung zu letztem SK:  0.61%
Letzter SK:  24.45 ( -0.41%)

SBO
Akt. Indikation:  41.55 / 41.70
Uhrzeit:  10:04:48
Veränderung zu letztem SK:  -0.30%
Letzter SK:  41.75 ( 0.12%)

Telekom Austria
Akt. Indikation:  7.64 / 7.72
Uhrzeit:  09:02:42
Veränderung zu letztem SK:  0.13%
Letzter SK:  7.67 ( -0.52%)

Verbund
Akt. Indikation:  66.30 / 66.55
Uhrzeit:  09:08:43
Veränderung zu letztem SK:  -0.41%
Letzter SK:  66.70 ( 1.68%)

VIG
Akt. Indikation:  26.75 / 26.85
Uhrzeit:  10:06:08
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  26.80 ( -0.37%)

21.07.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Wiener Börse: Nachdem die von US-Präsident Donald Trump angestrebte Gesundheitsreform neuerlich gescheitert war, kam es in der gesamten Eurozone zur Wochenmitte zu einer Stimmungseintrübung an den Aktienmärkten. Der Euro legte daraufhin gegenüber dem US-Dollar deutlich zu und übersprang die Marke von 1,15 Dollar. Die Gemeinschaftswährung notierte zuletzt im Mai 2016 so hoch.

Die EZB gab am Donnerstag bekannt, den Leitzins weiterhin auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent zu belassen. Einen Hinweis, wann mit einem Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik gerechnet werden kann, gab es nicht. Die Währungshüter lassen sich auch weiterhin die Option offen, das Kaufprogramm bei Bedarf auszuweiten. Die Diskussion über die Zukunft der Geldschwemme solle erst im Herbst geführt werden, sagte EZB-Chef Mario Draghi in der Pressekonferenz. Die Nachricht gab den europäischen Aktienmärkten nur kurzfristig Rückenwind, der ATX grenzte seine Zuwächse im Tagesverlauf merklich ein, DAX und CAC-40 schlossen im negativen Bereich.

In Wien stiegen die Aktien der Telekom Austria um 6,0% nachdem das Unternehmen starke vorläufige Zahlen in seinem Trading Statement präsentierte. Die endgültigen Zahlen folgen nächste Woche. Der Flughafen Wien zeigte sich indessen erfreut darüber, dass die britische Fluglinie Easyjet wegen des bevorstehenden Brexit in Wien ihr drittes Standbein aufbaut. Mehr als 100 Flugzeuge sollen bis 2019 auf Wien übertragen werden, heuer sollen bereits 800.000 Passagierabfertigungen erfolgen. Die Aktie bewegte sich um 5,3% nach oben. Ein überraschend starker Rückgang der US-Ölreserven verlieh den Ölpreisen Auftrieb, der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent kletterte erstmals seit Anfang Juni wieder über die Marke von 50 US-Dollar. OMV -Anteilsscheine steigerten sich um 2,8%, die Papiere des Ölfeldausrüsters SBO gewannen 5,0%.

Belastend für den ATX wirkten vor allem die Kursverluste der Aktien von Andritz (-2,7%) und VIG (-2,7%).

Im prime market-Segment wollen wir noch die Aktien des steirischen Leiterplattenherstellers AT&S erwähnen, diese stiegen im Wochenverlauf um 12,3%. Das Unternehmen wird nächste Woche am Donnerstag sein Ergebnis für das 1. Quartal 2017/18 präsentieren.

Ausblick. Nächste Woche fahren wir fort mit einem Mix an Unternehmensergebnissen, u.a. berichten Telekom Austria, Verbund , Palfinger und AT&S. Für die nächste Woche erwarten wir beim ATX einen weiteren Angriff auf die 3.200 Punkte.

Companies im Artikel

Andritz

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich
Show latest Report (15.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Andritz-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Baader Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



ATX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (15.07.2017)
 



DAX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (15.07.2017)
 



Flughafen Wien

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
Show latest Report (15.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Flughafen Wien-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



OMV

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (15.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Palfinger

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Crane
Show latest Report (15.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Palfinger-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Deutsche Bank AG, Erste Group Bank AG und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



SBO

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (15.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Telekom Austria

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
Show latest Report (15.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Telekom Austria-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Verbund

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Energie
Show latest Report (15.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Verbund-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



VIG

 
Mitglied in der BSN Peer-Group ATX
Show latest Report (15.07.2017)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der VIG-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Heftrücken mit ATX-Chart http://www.boerse-social.com/magazine



Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, BMW, Porsche Automobil Holding, Deutsche Boerse.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYD6
AT0000A37GE6
AT0000A2TTP4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: EVN(1)
    BSN MA-Event Siemens Energy
    Star der Stunde: Flughafen Wien 1.2%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.34%
    #gabb #1548

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Di. 06.02.24: - auf diese 9 DAX-Titel und 2 Österreich-Titel sollte man heute blicken (allen voran Beiersdorf)

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist Dienstag, der 6. ...

    Books josefchladek.com

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Shomei Tomatsu
    I am king
    1972
    Shashin Hyoronsha

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Ray Mortenson
    Meadowland
    1983
    Lustrum Press

    Inbox: Erste Analysten: "Nächste Woche erwarten wir beim ATX einen weiteren Angriff auf die 3.200 Punkte"


    21.07.2017, 9488 Zeichen

    21.07.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Wiener Börse: Nachdem die von US-Präsident Donald Trump angestrebte Gesundheitsreform neuerlich gescheitert war, kam es in der gesamten Eurozone zur Wochenmitte zu einer Stimmungseintrübung an den Aktienmärkten. Der Euro legte daraufhin gegenüber dem US-Dollar deutlich zu und übersprang die Marke von 1,15 Dollar. Die Gemeinschaftswährung notierte zuletzt im Mai 2016 so hoch.

    Die EZB gab am Donnerstag bekannt, den Leitzins weiterhin auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent zu belassen. Einen Hinweis, wann mit einem Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik gerechnet werden kann, gab es nicht. Die Währungshüter lassen sich auch weiterhin die Option offen, das Kaufprogramm bei Bedarf auszuweiten. Die Diskussion über die Zukunft der Geldschwemme solle erst im Herbst geführt werden, sagte EZB-Chef Mario Draghi in der Pressekonferenz. Die Nachricht gab den europäischen Aktienmärkten nur kurzfristig Rückenwind, der ATX grenzte seine Zuwächse im Tagesverlauf merklich ein, DAX und CAC-40 schlossen im negativen Bereich.

    In Wien stiegen die Aktien der Telekom Austria um 6,0% nachdem das Unternehmen starke vorläufige Zahlen in seinem Trading Statement präsentierte. Die endgültigen Zahlen folgen nächste Woche. Der Flughafen Wien zeigte sich indessen erfreut darüber, dass die britische Fluglinie Easyjet wegen des bevorstehenden Brexit in Wien ihr drittes Standbein aufbaut. Mehr als 100 Flugzeuge sollen bis 2019 auf Wien übertragen werden, heuer sollen bereits 800.000 Passagierabfertigungen erfolgen. Die Aktie bewegte sich um 5,3% nach oben. Ein überraschend starker Rückgang der US-Ölreserven verlieh den Ölpreisen Auftrieb, der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent kletterte erstmals seit Anfang Juni wieder über die Marke von 50 US-Dollar. OMV -Anteilsscheine steigerten sich um 2,8%, die Papiere des Ölfeldausrüsters SBO gewannen 5,0%.

    Belastend für den ATX wirkten vor allem die Kursverluste der Aktien von Andritz (-2,7%) und VIG (-2,7%).

    Im prime market-Segment wollen wir noch die Aktien des steirischen Leiterplattenherstellers AT&S erwähnen, diese stiegen im Wochenverlauf um 12,3%. Das Unternehmen wird nächste Woche am Donnerstag sein Ergebnis für das 1. Quartal 2017/18 präsentieren.

    Ausblick. Nächste Woche fahren wir fort mit einem Mix an Unternehmensergebnissen, u.a. berichten Telekom Austria, Verbund , Palfinger und AT&S. Für die nächste Woche erwarten wir beim ATX einen weiteren Angriff auf die 3.200 Punkte.

    Companies im Artikel

    Andritz

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich
    Show latest Report (15.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Andritz-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Baader Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    ATX

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (15.07.2017)
     



    DAX

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (15.07.2017)
     



    Flughafen Wien

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise
    Show latest Report (15.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Flughafen Wien-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    OMV

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (15.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Palfinger

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Crane
    Show latest Report (15.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Palfinger-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Deutsche Bank AG, Erste Group Bank AG und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    SBO

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (15.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der SBO-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Telekom Austria

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Telekom
    Show latest Report (15.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Telekom Austria-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Verbund

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Energie
    Show latest Report (15.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Verbund-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    VIG

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group ATX
    Show latest Report (15.07.2017)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der VIG-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Oddo Seydler Bank AG, Société Générale S.A., Spire Europe Limited, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Heftrücken mit ATX-Chart http://www.boerse-social.com/magazine





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Zertifikat des Tages #5: Buy the Dip bei RWE für ganz Mutige - 10x Long Faktor Optionsschein auf RWE (Emittent UBS) erklärt




    Andritz
    Akt. Indikation:  60.95 / 61.10
    Uhrzeit:  10:00:10
    Veränderung zu letztem SK:  0.21%
    Letzter SK:  60.90 ( -0.25%)

    ATX
    Akt. Indikation:  3394.83 / 3394.83
    Uhrzeit: 
    Veränderung zu letztem SK:  -0.05%
    Letzter SK:  3396.57 ( 0.61%)

    DAX Letzter SK:  3396.57 ( 0.76%)
    Flughafen Wien
    Akt. Indikation:  49.70 / 50.10
    Uhrzeit:  10:03:51
    Veränderung zu letztem SK:  0.10%
    Letzter SK:  49.85 ( -0.30%)

    OMV
    Akt. Indikation:  40.55 / 40.60
    Uhrzeit:  10:04:12
    Veränderung zu letztem SK:  -0.26%
    Letzter SK:  40.68 ( 0.84%)

    Palfinger
    Akt. Indikation:  24.45 / 24.75
    Uhrzeit:  10:00:01
    Veränderung zu letztem SK:  0.61%
    Letzter SK:  24.45 ( -0.41%)

    SBO
    Akt. Indikation:  41.55 / 41.70
    Uhrzeit:  10:04:48
    Veränderung zu letztem SK:  -0.30%
    Letzter SK:  41.75 ( 0.12%)

    Telekom Austria
    Akt. Indikation:  7.64 / 7.72
    Uhrzeit:  09:02:42
    Veränderung zu letztem SK:  0.13%
    Letzter SK:  7.67 ( -0.52%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  66.30 / 66.55
    Uhrzeit:  09:08:43
    Veränderung zu letztem SK:  -0.41%
    Letzter SK:  66.70 ( 1.68%)

    VIG
    Akt. Indikation:  26.75 / 26.85
    Uhrzeit:  10:06:08
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  26.80 ( -0.37%)



     

    Bildnachweis

    1. Heftrücken mit ATX-Chart http://www.boerse-social.com/magazine   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Warimpex, Amag, RHI Magnesita, ams-Osram, Verbund, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, FACC, AT&S, Strabag, Cleen Energy, Lenzing, S Immo, BKS Bank Stamm, Zumtobel, Agrana, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, BMW, Porsche Automobil Holding, Deutsche Boerse.


    Random Partner

    Österreichische Post
    Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Heftrücken mit ATX-Chart http://www.boerse-social.com/magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYD6
    AT0000A37GE6
    AT0000A2TTP4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: EVN(1)
      BSN MA-Event Siemens Energy
      Star der Stunde: Flughafen Wien 1.2%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -2.34%
      #gabb #1548

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Di. 06.02.24: - auf diese 9 DAX-Titel und 2 Österreich-Titel sollte man heute blicken (allen voran Beiersdorf)

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist Dienstag, der 6. ...

      Books josefchladek.com

      Carlos Alba
      I’ll Bet the Devil My Head
      2023
      Void

      Elena Helfrecht
      Plexus
      2023
      Void

      Rudolf J.Boeck
      Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
      1954
      Stadtbauamt der Stadt Wien

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH