Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





bankdirekt.at trending: Varta verlängert Comeback-Kurs

20.02.2020



Die aktuell längste Serie: Telekom Austria mit 7 Tagen Plus in Folge (Performance: 5.31%) - die längste Serie dieses Jahr: E.ON 9 Tage (Performance: 9.23%).

Tagesgewinner war am Mittwoch JinkoSolar mit 9,98% auf 28,22 (166% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -1,47%) vor Varta AG mit 4,16% auf 87,60 (70% Vol.; 1W 14,66%) und Deutsche Telekom mit 4,15% auf 16,55 (264% Vol.; 1W 6,01%). Die Tagesverlierer: ADVA Optical Networking mit -10,11% auf 7,29 (694% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -11,74%), Vipshop mit -2,77% auf 13,67 (106% Vol.; 1W -7,95%), ThyssenKrupp mit -2,05% auf 10,04 (123% Vol.; 1W -9,79%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Alibaba Group Holding (4797,38 Mio.), Berkshire Hathaway (1462,14) und Nestlé (1188,81). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2020er-Tagesschnitt gab es bei ADVA Optical Networking (694%), Deutsche Telekom (264%) und HelloFresh (184%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Tesla mit 68,15%, die beste ytd ist Tesla mit 105,2%. Am schwächsten tendierten ADVA Optical Networking mit -7,49% (Monatssicht) und Varta AG mit -27,84% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tesla 105,2% (Vorjahr: 24,21 Prozent) im Plus. Dahinter Deutsche Bank 43,28% (Vorjahr: -0,72 Prozent), Valneva 31,36% (Vorjahr: -15,5 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Varta AG -27,84% (Vorjahr: 387,94 Prozent), dann K+S -20,72% (Vorjahr: -29,29 Prozent), SBO -18,09% (Vorjahr: -12,29 Prozent).

Weitere Highlights: Barrick Gold ist nun 4 Tage im Plus (14,07% Zuwachs von 18,41 auf 21), ebenso Facebook 4 Tage im Plus (5,12% Zuwachs von 207,19 auf 217,8), Roche Holding 3 Tage im Plus (2,68% Zuwachs von 336,2 auf 345,2), AMS 5 Tage im Minus (12,35% Verlust von 42,76 auf 37,48), ADVA Optical Networking 4 Tage im Minus (12,9% Verlust von 8,37 auf 7,29), GFT Technologies 4 Tage im Minus (5,76% Verlust von 14,24 auf 13,42), Vipshop 4 Tage im Minus (7,95% Verlust von 14,85 auf 13,67), Nordex 3 Tage im Minus (4,01% Verlust von 12,47 auf 11,97), Manz 3 Tage im Minus (2,05% Verlust von 21,9 auf 21,45), ThyssenKrupp 3 Tage im Minus (10,28% Verlust von 11,19 auf 10,04), Baidu 3 Tage im Minus (2,41% Verlust von 137,49 auf 134,18).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Pinterest +3,69% auf 23,6, davor 6 Tage im Minus (-9,68% Verlust von 25,2 auf 22,76), Glencore +1,06% auf 2,776, davor 4 Tage im Minus (-3,65% Verlust von 2,85 auf 2,75), SMA Solar +2,76% auf 35,76, davor 4 Tage im Minus (-3,39% Verlust von 36,02 auf 34,8), Dialog Semiconductor +3,8% auf 38,51, davor 4 Tage im Minus (-7,41% Verlust von 40,07 auf 37,1), bet-at-home.com +0,21% auf 48,52, davor 4 Tage im Minus (-4,02% Verlust von 50,45 auf 48,42),

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): HelloFresh (24,35) mit 30,49% ytd, RWE (34,41) mit 25,81% ytd, E.ON (11,48) mit 20,52% ytd, Netflix (359,45) mit 19,94% ytd, jd.com (39,85) mit 19,55% ytd, Merck KGaA (125,6) mit 19,22% ytd, Deutsche Telekom (16,55) mit 13,59% ytd, Alphabet-A (1.416) mit 13,42% ytd, Barrick Gold (19,38) mit 12,84% ytd, Roche Holding (247,6) mit 12,22% ytd, Verbund (50,05) mit 11,87% ytd, YY Inc. (0) mit 7,96% ytd, SAP (129,44) mit 7,58% ytd, Telekom Austria (7,73) mit 6,18% ytd, Nestlé (90,53) mit 4,47% ytd, Novartis (80,16) mit 4,27% ytd, EVN (18) mit 4,05% ytd, YY Inc. (0) mit 7,96% ytd, ADVA Optical Networking (7,29) mit -9,89% ytd, ThyssenKrupp (10,04) mit -16,61% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Tesla 167,49%, HelloFresh 73,34% und GFT Technologies 51,08%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -100%, Chorus Clean energy -100% und Glencore -98,66%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum bankdirekt.at trending-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




 

Bildnachweis

1. Varta AG geht an die Börse , (© Viola Grebe)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Immofinanz, Warimpex, Palfinger, Telekom Austria, Rosgix, S Immo, Andritz, Addiko Bank, Österreichische Post, Mayr-Melnhof, voestalpine, AMS, Erste Group, FACC, MTU Aero Engines.


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Addiko Bank
    BSN MA-Event MTU Aero Engines
    BSN MA-Event MTU Aero Engines
    BSN MA-Event MTU Aero Engines
    BSN Vola-Event HeidelbergCement
    #gabb #626

    Featured Partner Video

    21. Corona Online Workout für Läufer (Kraft, Stabi, Core, Abs)

    Du bist an Laufen interessiert? Dann hol dir alle Infos und Einblicke auf unseren anderen Kanälen! Facebook: http://bit.ly/2ueDkRC Instagram: http://bit.ly/2Kpa6K1 Exklusive Facebook Gruppe: ...

    bankdirekt.at trending: Varta verlängert Comeback-Kurs


    20.02.2020

    Die aktuell längste Serie: Telekom Austria mit 7 Tagen Plus in Folge (Performance: 5.31%) - die längste Serie dieses Jahr: E.ON 9 Tage (Performance: 9.23%).

    Tagesgewinner war am Mittwoch JinkoSolar mit 9,98% auf 28,22 (166% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -1,47%) vor Varta AG mit 4,16% auf 87,60 (70% Vol.; 1W 14,66%) und Deutsche Telekom mit 4,15% auf 16,55 (264% Vol.; 1W 6,01%). Die Tagesverlierer: ADVA Optical Networking mit -10,11% auf 7,29 (694% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -11,74%), Vipshop mit -2,77% auf 13,67 (106% Vol.; 1W -7,95%), ThyssenKrupp mit -2,05% auf 10,04 (123% Vol.; 1W -9,79%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Alibaba Group Holding (4797,38 Mio.), Berkshire Hathaway (1462,14) und Nestlé (1188,81). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2020er-Tagesschnitt gab es bei ADVA Optical Networking (694%), Deutsche Telekom (264%) und HelloFresh (184%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Tesla mit 68,15%, die beste ytd ist Tesla mit 105,2%. Am schwächsten tendierten ADVA Optical Networking mit -7,49% (Monatssicht) und Varta AG mit -27,84% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Tesla 105,2% (Vorjahr: 24,21 Prozent) im Plus. Dahinter Deutsche Bank 43,28% (Vorjahr: -0,72 Prozent), Valneva 31,36% (Vorjahr: -15,5 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: Varta AG -27,84% (Vorjahr: 387,94 Prozent), dann K+S -20,72% (Vorjahr: -29,29 Prozent), SBO -18,09% (Vorjahr: -12,29 Prozent).

    Weitere Highlights: Barrick Gold ist nun 4 Tage im Plus (14,07% Zuwachs von 18,41 auf 21), ebenso Facebook 4 Tage im Plus (5,12% Zuwachs von 207,19 auf 217,8), Roche Holding 3 Tage im Plus (2,68% Zuwachs von 336,2 auf 345,2), AMS 5 Tage im Minus (12,35% Verlust von 42,76 auf 37,48), ADVA Optical Networking 4 Tage im Minus (12,9% Verlust von 8,37 auf 7,29), GFT Technologies 4 Tage im Minus (5,76% Verlust von 14,24 auf 13,42), Vipshop 4 Tage im Minus (7,95% Verlust von 14,85 auf 13,67), Nordex 3 Tage im Minus (4,01% Verlust von 12,47 auf 11,97), Manz 3 Tage im Minus (2,05% Verlust von 21,9 auf 21,45), ThyssenKrupp 3 Tage im Minus (10,28% Verlust von 11,19 auf 10,04), Baidu 3 Tage im Minus (2,41% Verlust von 137,49 auf 134,18).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Pinterest +3,69% auf 23,6, davor 6 Tage im Minus (-9,68% Verlust von 25,2 auf 22,76), Glencore +1,06% auf 2,776, davor 4 Tage im Minus (-3,65% Verlust von 2,85 auf 2,75), SMA Solar +2,76% auf 35,76, davor 4 Tage im Minus (-3,39% Verlust von 36,02 auf 34,8), Dialog Semiconductor +3,8% auf 38,51, davor 4 Tage im Minus (-7,41% Verlust von 40,07 auf 37,1), bet-at-home.com +0,21% auf 48,52, davor 4 Tage im Minus (-4,02% Verlust von 50,45 auf 48,42),

    Top Flop

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): HelloFresh (24,35) mit 30,49% ytd, RWE (34,41) mit 25,81% ytd, E.ON (11,48) mit 20,52% ytd, Netflix (359,45) mit 19,94% ytd, jd.com (39,85) mit 19,55% ytd, Merck KGaA (125,6) mit 19,22% ytd, Deutsche Telekom (16,55) mit 13,59% ytd, Alphabet-A (1.416) mit 13,42% ytd, Barrick Gold (19,38) mit 12,84% ytd, Roche Holding (247,6) mit 12,22% ytd, Verbund (50,05) mit 11,87% ytd, YY Inc. (0) mit 7,96% ytd, SAP (129,44) mit 7,58% ytd, Telekom Austria (7,73) mit 6,18% ytd, Nestlé (90,53) mit 4,47% ytd, Novartis (80,16) mit 4,27% ytd, EVN (18) mit 4,05% ytd, YY Inc. (0) mit 7,96% ytd, ADVA Optical Networking (7,29) mit -9,89% ytd, ThyssenKrupp (10,04) mit -16,61% ytd.

    Am weitesten über dem MA200: Tesla 167,49%, HelloFresh 73,34% und GFT Technologies 51,08%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -100%, Chorus Clean energy -100% und Glencore -98,66%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum bankdirekt.at trending-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




     

    Bildnachweis

    1. Varta AG geht an die Börse , (© Viola Grebe)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Marinomed Biotech, Immofinanz, Warimpex, Palfinger, Telekom Austria, Rosgix, S Immo, Andritz, Addiko Bank, Österreichische Post, Mayr-Melnhof, voestalpine, AMS, Erste Group, FACC, MTU Aero Engines.


    Random Partner

    AT&S
    Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Addiko Bank
      BSN MA-Event MTU Aero Engines
      BSN MA-Event MTU Aero Engines
      BSN MA-Event MTU Aero Engines
      BSN Vola-Event HeidelbergCement
      #gabb #626

      Featured Partner Video

      21. Corona Online Workout für Läufer (Kraft, Stabi, Core, Abs)

      Du bist an Laufen interessiert? Dann hol dir alle Infos und Einblicke auf unseren anderen Kanälen! Facebook: http://bit.ly/2ueDkRC Instagram: http://bit.ly/2Kpa6K1 Exklusive Facebook Gruppe: ...