Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Privatanleger in Deutschland spekulativer als jene in Österreich (Christian Drastil)

Bild: © Viola Grebe, DAX Frankfurt Viola Grebe

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

08.10.2020, 2138 Zeichen

Zur Orientierung: Der ATX lag mit den Schlusskursen von gestern ytd bei -31,79 Prozent, der DAX bei -2,42 Prozent und der Dow Jones bei -0,82 Prozent. Wie sich der Abstand zwischen ATX und DAX im 2. Halbjahr in Prozentpunkten verhält, sieht man HIER.
ATX ( Akt. Indikation:  2197,80 /2198,00, 1,11%)
DAX ( Akt. Indikation:  12999,50 /12999,50, 0,55%)

Bisher gab es an einem 8. Oktober 21 Handelstage im ATX, einiges ist auch auf Samstag/Sonntag gefallen. Die ATX-Durchschnittsperformance am 08.10. beträgt -0,76%. Der beste 08.10. fand im Jahr 2009 mit 1,97% statt, der schlechteste 08.10. im Jahr 2008 mit -8,71%. Im Vorjahr lag der ATX am 08.10. so: -0,49%.

Im "Aktienturnier in Kooperation mit CIRA“ neigt sich die Runde 1 dem Ende zu. Zur Erinnerung: Bei FACC, Mayr-Melnhof, Palfinger und Post steht als Gegner „Bye“, was so viel wie Freilos für Runde 1 heisst. Zum Turnier und zur Rangliste, auf Basis derer das o.a. Quartett privilegiert ist, geht es unter https://www.boerse-social.com/tournament.



Anbei ein spannendes neues Umfrageergebnis vom ZFA: 36 Prozent der österreichischen Anleger, die sich an der monatlichen Umfrage „Trend des Monats“ beteiligen, kontrollieren die Kursentwicklung ihrer Zertifikate täglich. 26 Prozent, also mehr als ein Viertel der Investoren, wollen einmal pro Woche den Kursverlauf überprüfen. 17 Prozent geben an, einmal pro Monat nachzusehen, und 7 Prozent wollen nur einmal im Jahr den Wert des Investments genau wissen. 14 Prozent der Teilnehmer an der Umfrage sehen sich die Entwicklung nur am Laufzeitende an. Interessant ist dieses Ergebnis im Vergleich zu einer gleichartigen Umfrage in Deutschland, wo 75 Prozent der Anleger angaben, täglich die Entwicklung ihres Depots zu kontrollieren. Frank Weingarts, der Vorstandsvorsitzende des Zertifikate Forum Austria, interpretiert diesen Unterschied mit der Tatsache, dass Privatanleger in Deutschland spekulativer agieren als Anleger in Österreich. Dies zeigt sich auch darin, dass in Österreich der Anteil der Produkte mit Kapitalgarantie deutlich höher ist.

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 08.10.)


(08.10.2020)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

SportWoche Podcast S1/08: Plausch mit Sofia Polcanova über Liu Jia, Habesohn / Gardos, John McEnroe und Harry Potter




 

Bildnachweis

1. DAX Frankfurt Viola Grebe , (© Viola Grebe)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Polytec Group, Flughafen Wien, DO&CO, Rosgix, ATX Prime, ATX TR, VIG, voestalpine, Wienerberger, Bawag, Lenzing, Palfinger, ATX, AMS, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Uniqa, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, S Immo, Airbus Group, Siemens Healthineers, Deutsche Telekom, Münchener Rück, HeidelbergCement, adidas, Fresenius.


Random Partner

Do&Co
Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Länger dank Sofia (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» BSN Spitout Wiener Börse: Uniqa geht über den MA200, Österr. Post, Kapsc...

» Österreich-Depots: Nach der starken Woche heute Mittag etwas kürzer gema...

» Nachlese: Verbund-Frage, Spotify-Stats und verschobene HVs

» PIR-News: Flughafen Wien, Verbund, CA Immo, Immofinanz, Strabag, Wirtsch...

» Wiener Börse Plausch S2/37: Julia Herr Verbund, Bausparer der Versicheru...

» Mixed Feelings - u.a. mit Evotec, Envitec, Albemale, Commerzbank, GFT Te...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Uniqa, Mayr-Melnhof und Wienerberger g...

» Börse-Inputs auf Spotify zu Russland-ADRs, Baidu, Alibaba, Tesla

» ATX-Trends: Verbund, UBM, Strabag, Porr, FACC ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2SL24
AT0000A2GHJ9
AT0000A2H9A6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Siemens Healthineers
    BSN Vola-Event Sartorius
    #gabb #1103

    Featured Partner Video

    87. Laufheld Online Workout für Läufer

    ► Die besten Lauftipps für 2021: https://youtu.be/MHxvPC1AbNI 0:00 - Vorstellung der Übungen / demonstration of exercises 0:00 - Start des Workouts / start of workout Nutze die Zeit und hol dir ...


    08.10.2020, 2138 Zeichen

    Zur Orientierung: Der ATX lag mit den Schlusskursen von gestern ytd bei -31,79 Prozent, der DAX bei -2,42 Prozent und der Dow Jones bei -0,82 Prozent. Wie sich der Abstand zwischen ATX und DAX im 2. Halbjahr in Prozentpunkten verhält, sieht man HIER.
    ATX ( Akt. Indikation:  2197,80 /2198,00, 1,11%)
    DAX ( Akt. Indikation:  12999,50 /12999,50, 0,55%)

    Bisher gab es an einem 8. Oktober 21 Handelstage im ATX, einiges ist auch auf Samstag/Sonntag gefallen. Die ATX-Durchschnittsperformance am 08.10. beträgt -0,76%. Der beste 08.10. fand im Jahr 2009 mit 1,97% statt, der schlechteste 08.10. im Jahr 2008 mit -8,71%. Im Vorjahr lag der ATX am 08.10. so: -0,49%.

    Im "Aktienturnier in Kooperation mit CIRA“ neigt sich die Runde 1 dem Ende zu. Zur Erinnerung: Bei FACC, Mayr-Melnhof, Palfinger und Post steht als Gegner „Bye“, was so viel wie Freilos für Runde 1 heisst. Zum Turnier und zur Rangliste, auf Basis derer das o.a. Quartett privilegiert ist, geht es unter https://www.boerse-social.com/tournament.

    Anbei ein spannendes neues Umfrageergebnis vom ZFA: 36 Prozent der österreichischen Anleger, die sich an der monatlichen Umfrage „Trend des Monats“ beteiligen, kontrollieren die Kursentwicklung ihrer Zertifikate täglich. 26 Prozent, also mehr als ein Viertel der Investoren, wollen einmal pro Woche den Kursverlauf überprüfen. 17 Prozent geben an, einmal pro Monat nachzusehen, und 7 Prozent wollen nur einmal im Jahr den Wert des Investments genau wissen. 14 Prozent der Teilnehmer an der Umfrage sehen sich die Entwicklung nur am Laufzeitende an. Interessant ist dieses Ergebnis im Vergleich zu einer gleichartigen Umfrage in Deutschland, wo 75 Prozent der Anleger angaben, täglich die Entwicklung ihres Depots zu kontrollieren. Frank Weingarts, der Vorstandsvorsitzende des Zertifikate Forum Austria, interpretiert diesen Unterschied mit der Tatsache, dass Privatanleger in Deutschland spekulativer agieren als Anleger in Österreich. Dies zeigt sich auch darin, dass in Österreich der Anteil der Produkte mit Kapitalgarantie deutlich höher ist.

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 08.10.)


    (08.10.2020)

    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    SportWoche Podcast S1/08: Plausch mit Sofia Polcanova über Liu Jia, Habesohn / Gardos, John McEnroe und Harry Potter




     

    Bildnachweis

    1. DAX Frankfurt Viola Grebe , (© Viola Grebe)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, EVN, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Polytec Group, Flughafen Wien, DO&CO, Rosgix, ATX Prime, ATX TR, VIG, voestalpine, Wienerberger, Bawag, Lenzing, Palfinger, ATX, AMS, Marinomed Biotech, Mayr-Melnhof, Uniqa, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, S Immo, Airbus Group, Siemens Healthineers, Deutsche Telekom, Münchener Rück, HeidelbergCement, adidas, Fresenius.


    Random Partner

    Do&Co
    Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Länger dank Sofia (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » BSN Spitout Wiener Börse: Uniqa geht über den MA200, Österr. Post, Kapsc...

    » Österreich-Depots: Nach der starken Woche heute Mittag etwas kürzer gema...

    » Nachlese: Verbund-Frage, Spotify-Stats und verschobene HVs

    » PIR-News: Flughafen Wien, Verbund, CA Immo, Immofinanz, Strabag, Wirtsch...

    » Wiener Börse Plausch S2/37: Julia Herr Verbund, Bausparer der Versicheru...

    » Mixed Feelings - u.a. mit Evotec, Envitec, Albemale, Commerzbank, GFT Te...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Uniqa, Mayr-Melnhof und Wienerberger g...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu Russland-ADRs, Baidu, Alibaba, Tesla

    » ATX-Trends: Verbund, UBM, Strabag, Porr, FACC ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2SL24
    AT0000A2GHJ9
    AT0000A2H9A6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Siemens Healthineers
      BSN Vola-Event Sartorius
      #gabb #1103

      Featured Partner Video

      87. Laufheld Online Workout für Läufer

      ► Die besten Lauftipps für 2021: https://youtu.be/MHxvPC1AbNI 0:00 - Vorstellung der Übungen / demonstration of exercises 0:00 - Start des Workouts / start of workout Nutze die Zeit und hol dir ...