Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Auf boersenradio.at reingehört: Cleen Energy-Vorstand Lukas Scherzenlehner im Interview

Bild: © Martina Draper/photaq, Lukas Scherzenlehner (Cleen Energy)

27.07.2021, 2876 Zeichen

Die Cleen Energy-Aktie hat sich in diesem Jahr bereits mehr als verdoppelt und im abgelaufenen Geschäftsjahr sind auch die Kennzahlen nach oben gegangen. Konkret: Die Betriebsleistung (Umsatz und halbfertige Anlagen) wurde 2020 gegenüber dem Vorjahr um 84 Prozent auf rund 6,15 Mio. Euro gesteigert. Das EBITDA verbesserte sich von -1,28 Mio. Euro auf nunmehr -0,56 Mio. Euro, der Jahresfehlbetrag von -1,6 Mio. Euro in 2019 auf 0,9 Mio. Euro in 2020. Das Wachstum soll auch im laufenden Jahr anhalten, laut Cleen Energy-Vorstand Lukas Scherzenlehner ist eine Verdoppelung der Betriebsleistung sehr wahrscheinlich, wie er im Börsenradio-Interview sagt. Das EBITDA soll positiv werden. Rückenwind kommt u.a. von den ausgerufenen Klimazielen. "Wir beschäftigen uns mit allem, was Energie spart. In Österreich ist mit dem Erneuerbaren Ausbau-Gesetz das Thema nochmals geboostet worden. Die Nachfrage ist gewaltig". Vor allem nach dem Contracting-Business. Dabei mietet Cleen Energy langfristig Flächen oder Dächer. "Dort stellen wir Photovoltaik-Anlagen auf. Wir mieten also die Dächer von Kunden, dieser bekommt eine Mietentschädigung und kann mit dem Strom, der am Dach produziert wird arbeiten". Eine große Zukunft sieht er in dem jüngst gelaunchten Cleen zeero-Produkt. Laut Scherzenlehner "der erste Wasserstoffspeicher, der wirklich flächendeckend im Markt Anwendung finden kann und wird". "Wir glauben stark an die Wasserstoff-Technologie. Mit unserem Cleen zeero haben wir ein Produkt geschaffen, Strom aus Photovoltaikanlagen im Sommer zu speichern und im Winter zu verwenden". Der Wasserstromspeicher ist auch Notstrom-fähig, "d.h. in einem etwaigen Blackout-Szenario sind wir mit dem Cleen zeero perfekt gerüstet und man kann im Falle des Falles weiterarbeiten", so Scherzenlehner. Nachfrage kommt ua. von Gemeinden. "Wir arbeiten mit mehreren Städten und Gemeinden zusammen, um Blackout-Präventionsmaßnahmen zu setzen". Das Unternehmen errichtet bekanntlich auch E-Ladestationen. "Die Kunden bei den E-Ladesäulen bilden hauptsächlich Unternehmen, die ihre Flotte auf E-Fahrzeugen umstellen", erklärt der Vorstand, der im laufenden Jahr mit seinem Unternehmen auch auf Mitarbeiter-Seite stark wachsen möchte. Ein großer Fokus liegt auch auf der Internationalisierung. "Wir haben in Österreich einen sehr guten Heimmarkt und schauen jetzt aufgrund des starken Rückenwinds auch ins umliegende Ausland", so Scherzenlehner, der in Deutschland große Photovoltaik-Projekte entwickelt. "In Deutschland haben wir den Riesen-Vorteil, dass wir diese Anlagen 40 Jahre bei uns im Asset haben". Auch in den umliegenden Ländern, Kroatien, Italien, bahnen sich Geschäfte an. "Da gibt es zeitnah Projekte". Abschließend meint er im Börsenradio-Interview: "Jedes Jahr steigen unsere Assets und unsere kontinuierlichen Einnahmen. Und jedes Jahr ist die Planungssicherheit mehr gegeben."


(27.07.2021)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #632: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine negativ auffallen, morgen April-Verfall




Cleen Energy Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)


 

Bildnachweis

1. Lukas Scherzenlehner (Cleen Energy) , (© Martina Draper/photaq)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Continental, adidas, Travelers Companies, Fresenius.


Random Partner

Gold & Co
Gold & Co. ist ein österreichisches Familienunternehmen und blickt auf eine über 130-jährige Familientradition in der Goldschmuckerzeugung und dem Handel von Gold- und Edelmetallen zurück. Gesellschafter und Geschäftsführer Walter Hell-Höflinger ist seit mehreren Jahrzehnten in der Edelmetall-Branche tätig und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Edelmetalle und Europäischer Gemmologe (FEEG).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse Party #631: XXS-Folge mit einer Facette, in der CA Immo, Im...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Strabag, Bawag, Verbund gesucht, DAX-Bli...

» Börsenradio Live-Blick 18/4: DAX okay, Sartorius-Crash, Munich Re mahnt ...

» Zertifikat des Tages #8: Was Zweistelliges zu Wienerberger im Investment...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. BASF, Evonik, Akzo Nobel, VBV, Conti, D...

» MMM Matejkas Market Memos #34: Am Beispiel B&C - Gedanken über das Kapit...

» ATX-Trends: FACC, Telekom Austria, Erste Group, Bawag ...

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 18. April (CEO/CFO)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 17. April (JJs)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 16. April (RMG)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2U2W8
AT0000A2SUY6
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: UBM 1.55%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Verbund(2), ams-Osram(2), Kontron(2), OMV(1)
    FinGreenDE zu Verbund
    Smeilinho zu CA Immo
    Star der Stunde: AT&S 2.13%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    BSN MA-Event MTU Aero Engines
    Star der Stunde: Bawag 1.47%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    Star der Stunde: Strabag 1.91%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(3), ams-Osram(1)

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #627: ATX etwas schwächer, Verbund sehr stark, schönes dad.at-SMS zwischendurch und Coldamaris Allergie

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl


    27.07.2021, 2876 Zeichen

    Die Cleen Energy-Aktie hat sich in diesem Jahr bereits mehr als verdoppelt und im abgelaufenen Geschäftsjahr sind auch die Kennzahlen nach oben gegangen. Konkret: Die Betriebsleistung (Umsatz und halbfertige Anlagen) wurde 2020 gegenüber dem Vorjahr um 84 Prozent auf rund 6,15 Mio. Euro gesteigert. Das EBITDA verbesserte sich von -1,28 Mio. Euro auf nunmehr -0,56 Mio. Euro, der Jahresfehlbetrag von -1,6 Mio. Euro in 2019 auf 0,9 Mio. Euro in 2020. Das Wachstum soll auch im laufenden Jahr anhalten, laut Cleen Energy-Vorstand Lukas Scherzenlehner ist eine Verdoppelung der Betriebsleistung sehr wahrscheinlich, wie er im Börsenradio-Interview sagt. Das EBITDA soll positiv werden. Rückenwind kommt u.a. von den ausgerufenen Klimazielen. "Wir beschäftigen uns mit allem, was Energie spart. In Österreich ist mit dem Erneuerbaren Ausbau-Gesetz das Thema nochmals geboostet worden. Die Nachfrage ist gewaltig". Vor allem nach dem Contracting-Business. Dabei mietet Cleen Energy langfristig Flächen oder Dächer. "Dort stellen wir Photovoltaik-Anlagen auf. Wir mieten also die Dächer von Kunden, dieser bekommt eine Mietentschädigung und kann mit dem Strom, der am Dach produziert wird arbeiten". Eine große Zukunft sieht er in dem jüngst gelaunchten Cleen zeero-Produkt. Laut Scherzenlehner "der erste Wasserstoffspeicher, der wirklich flächendeckend im Markt Anwendung finden kann und wird". "Wir glauben stark an die Wasserstoff-Technologie. Mit unserem Cleen zeero haben wir ein Produkt geschaffen, Strom aus Photovoltaikanlagen im Sommer zu speichern und im Winter zu verwenden". Der Wasserstromspeicher ist auch Notstrom-fähig, "d.h. in einem etwaigen Blackout-Szenario sind wir mit dem Cleen zeero perfekt gerüstet und man kann im Falle des Falles weiterarbeiten", so Scherzenlehner. Nachfrage kommt ua. von Gemeinden. "Wir arbeiten mit mehreren Städten und Gemeinden zusammen, um Blackout-Präventionsmaßnahmen zu setzen". Das Unternehmen errichtet bekanntlich auch E-Ladestationen. "Die Kunden bei den E-Ladesäulen bilden hauptsächlich Unternehmen, die ihre Flotte auf E-Fahrzeugen umstellen", erklärt der Vorstand, der im laufenden Jahr mit seinem Unternehmen auch auf Mitarbeiter-Seite stark wachsen möchte. Ein großer Fokus liegt auch auf der Internationalisierung. "Wir haben in Österreich einen sehr guten Heimmarkt und schauen jetzt aufgrund des starken Rückenwinds auch ins umliegende Ausland", so Scherzenlehner, der in Deutschland große Photovoltaik-Projekte entwickelt. "In Deutschland haben wir den Riesen-Vorteil, dass wir diese Anlagen 40 Jahre bei uns im Asset haben". Auch in den umliegenden Ländern, Kroatien, Italien, bahnen sich Geschäfte an. "Da gibt es zeitnah Projekte". Abschließend meint er im Börsenradio-Interview: "Jedes Jahr steigen unsere Assets und unsere kontinuierlichen Einnahmen. Und jedes Jahr ist die Planungssicherheit mehr gegeben."


    (27.07.2021)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #632: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine negativ auffallen, morgen April-Verfall




    Cleen Energy Letzter SK:  0.00 ( 0.00%)


     

    Bildnachweis

    1. Lukas Scherzenlehner (Cleen Energy) , (© Martina Draper/photaq)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Continental, adidas, Travelers Companies, Fresenius.


    Random Partner

    Gold & Co
    Gold & Co. ist ein österreichisches Familienunternehmen und blickt auf eine über 130-jährige Familientradition in der Goldschmuckerzeugung und dem Handel von Gold- und Edelmetallen zurück. Gesellschafter und Geschäftsführer Walter Hell-Höflinger ist seit mehreren Jahrzehnten in der Edelmetall-Branche tätig und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Edelmetalle und Europäischer Gemmologe (FEEG).

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse Party #631: XXS-Folge mit einer Facette, in der CA Immo, Im...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Strabag, Bawag, Verbund gesucht, DAX-Bli...

    » Börsenradio Live-Blick 18/4: DAX okay, Sartorius-Crash, Munich Re mahnt ...

    » Zertifikat des Tages #8: Was Zweistelliges zu Wienerberger im Investment...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. BASF, Evonik, Akzo Nobel, VBV, Conti, D...

    » MMM Matejkas Market Memos #34: Am Beispiel B&C - Gedanken über das Kapit...

    » ATX-Trends: FACC, Telekom Austria, Erste Group, Bawag ...

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 18. April (CEO/CFO)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 17. April (JJs)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 16. April (RMG)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2U2W8
    AT0000A2SUY6
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: UBM 1.55%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Verbund(2), ams-Osram(2), Kontron(2), OMV(1)
      FinGreenDE zu Verbund
      Smeilinho zu CA Immo
      Star der Stunde: AT&S 2.13%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      BSN MA-Event MTU Aero Engines
      Star der Stunde: Bawag 1.47%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      Star der Stunde: Strabag 1.91%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(3), ams-Osram(1)

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #627: ATX etwas schwächer, Verbund sehr stark, schönes dad.at-SMS zwischendurch und Coldamaris Allergie

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press