Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: RBI, Erste, OMV, Post, Bawag ...

08.08.2022, 1506 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: Die Wiener Börse ist am Freitag mit moderaten Abschlägen aus dem Handel gegangen. Nach einem zunächst ruhigen Handel drückten US-Arbeitsmarktdaten die Aktienmärkte nach unten. Der heimische Leitindex erholte sich aber danach wieder und schloss mit einem leichten Minus von 0,32 Prozent bei 3.024,30 Punkten. Der ATX Prime büßte 0,28 Prozent ein auf 1.528,90 Zähler. Die US-Arbeitslosenrate ist im Juli auf 3,5 Prozent gefallen. Zudem sind die Stundenlöhne gegenüber dem Vormonat um 0,5 Prozent gestiegen. Die an sich positive Nachricht sorgte mit Blick auf eine womöglich stärkere Zinserhöhung durch die US-Notenbank Fed im September für Verkaufsdruck. Die Fed orientiert sich bei ihrer Geldpolitik auch an der Lage des US-Arbeitsmarktes.

Am heimischen Markt gab es keine relevanten Unternehmensnachrichten. Nachdem die Ölpreise am Donnerstag deutlich nachgelassen hatten, haben am Freitag auch die in Wien gelisteten Ölwerte OMV und Schoeller-Bleckmann federn gelassen - die Aktien verbilligten sich um 2,5 und 1,7 Prozent. Nachdem die Deutsche Post im zweiten Quartal bei Umsatz und operativen Gewinn deutlich zugelegt hat, legten auch die Anteilsscheine der österreichischen Post um ein Prozent zu. Die schwergewichteten Bankwerte tendierten uneinheitlich. Die Aktien der BAWAG verteuerten sich um 2,2 Prozent. Für die Papiere von Raiffeisen Bank International (RBI) war es ein Plus von 0,5 Prozent. Für die Titel der Erste Group ging es um 0,8 Prozent nach unten.

 


(08.08.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolfgang Eisinger bzw. Elis, BWT und happy 100 BK




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, Frequentis, Warimpex, S Immo, Rosenbauer, Österreichische Post, Erste Group, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, Porr, UBM, Uniqa, Palfinger, FACC, Agrana, ATX, ATX TR, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Rosgix, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, Strabag.


Random Partner

Kostad Steuerungsbau
Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: SBO geht nach 259 Tagen unter den MA200

» Österreich-Depots: Cash abgebaut (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 26.9.: BWT

» Smeil Nominierungen 2022: Im Hamsterrad , Schweizer Finanzblog, finanzen...

» Nachlese: 13. Aktienturnier startet mit Qualifyer und einem Halbmarathon...

» Nachlese: ATX TR Jahreslow, Warimpex-Trick, Elis Karner und Robert Somme...

» News zu Valneva, Flughafen Wien, Andritz, Kontron, VIG, Uniqa ... (Chris...

» Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolf...

» Wiener Börse zu Mittag unverändert: Addiko Bank, Pierer Mobility und Zum...

» Sehr glücklich (HM mit Danke an Palfinger) (Christian Drastil via Runplu...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2XLE7
AT0000A2YNS1
AT0000A2TRJ1


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: SBO(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(1), Mayr-Melnhof(1)
    BSN Vola-Event Wal-Mart
    Star der Stunde: Warimpex 8.85%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.71%
    Star der Stunde: SBO 1.28%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(1), Bawag(1)
    BSN Vola-Event Apple
    Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.96%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S2/11: Elis Karner

    Elis Karner ist seit 2013 Generalsekretärin des Circle Investor Relations Austria, kurz CIRA. Daher durfte ich zu Beginn auch „… cause for 9 years now, CIRA is managed by Elis (El...

    Books josefchladek.com


    08.08.2022, 1506 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: Die Wiener Börse ist am Freitag mit moderaten Abschlägen aus dem Handel gegangen. Nach einem zunächst ruhigen Handel drückten US-Arbeitsmarktdaten die Aktienmärkte nach unten. Der heimische Leitindex erholte sich aber danach wieder und schloss mit einem leichten Minus von 0,32 Prozent bei 3.024,30 Punkten. Der ATX Prime büßte 0,28 Prozent ein auf 1.528,90 Zähler. Die US-Arbeitslosenrate ist im Juli auf 3,5 Prozent gefallen. Zudem sind die Stundenlöhne gegenüber dem Vormonat um 0,5 Prozent gestiegen. Die an sich positive Nachricht sorgte mit Blick auf eine womöglich stärkere Zinserhöhung durch die US-Notenbank Fed im September für Verkaufsdruck. Die Fed orientiert sich bei ihrer Geldpolitik auch an der Lage des US-Arbeitsmarktes.

    Am heimischen Markt gab es keine relevanten Unternehmensnachrichten. Nachdem die Ölpreise am Donnerstag deutlich nachgelassen hatten, haben am Freitag auch die in Wien gelisteten Ölwerte OMV und Schoeller-Bleckmann federn gelassen - die Aktien verbilligten sich um 2,5 und 1,7 Prozent. Nachdem die Deutsche Post im zweiten Quartal bei Umsatz und operativen Gewinn deutlich zugelegt hat, legten auch die Anteilsscheine der österreichischen Post um ein Prozent zu. Die schwergewichteten Bankwerte tendierten uneinheitlich. Die Aktien der BAWAG verteuerten sich um 2,2 Prozent. Für die Papiere von Raiffeisen Bank International (RBI) war es ein Plus von 0,5 Prozent. Für die Titel der Erste Group ging es um 0,8 Prozent nach unten.

     


    (08.08.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolfgang Eisinger bzw. Elis, BWT und happy 100 BK




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, Frequentis, Warimpex, S Immo, Rosenbauer, Österreichische Post, Erste Group, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, Porr, UBM, Uniqa, Palfinger, FACC, Agrana, ATX, ATX TR, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Rosgix, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, Strabag.


    Random Partner

    Kostad Steuerungsbau
    Kostad ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Elektromobilitätslösungen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Elektromobilität in den Bereichen Schaltschrankbau, Automatisierungstechnik, Kabelkonfektionierung, Elektroprojektierung und Software an. Kostad hat in mehreren Ländern der Welt Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: SBO geht nach 259 Tagen unter den MA200

    » Österreich-Depots: Cash abgebaut (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 26.9.: BWT

    » Smeil Nominierungen 2022: Im Hamsterrad , Schweizer Finanzblog, finanzen...

    » Nachlese: 13. Aktienturnier startet mit Qualifyer und einem Halbmarathon...

    » Nachlese: ATX TR Jahreslow, Warimpex-Trick, Elis Karner und Robert Somme...

    » News zu Valneva, Flughafen Wien, Andritz, Kontron, VIG, Uniqa ... (Chris...

    » Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolf...

    » Wiener Börse zu Mittag unverändert: Addiko Bank, Pierer Mobility und Zum...

    » Sehr glücklich (HM mit Danke an Palfinger) (Christian Drastil via Runplu...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2XLE7
    AT0000A2YNS1
    AT0000A2TRJ1


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: SBO(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(1), Mayr-Melnhof(1)
      BSN Vola-Event Wal-Mart
      Star der Stunde: Warimpex 8.85%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.71%
      Star der Stunde: SBO 1.28%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.64%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(1), Bawag(1)
      BSN Vola-Event Apple
      Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.96%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S2/11: Elis Karner

      Elis Karner ist seit 2013 Generalsekretärin des Circle Investor Relations Austria, kurz CIRA. Daher durfte ich zu Beginn auch „… cause for 9 years now, CIRA is managed by Elis (El...

      Books josefchladek.com