Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





In den News: Andritz-Auftrag, Valneva-Struktur, Marinomed-Gremium, Mayr-Melnhof-Aktiendeals, VIG-Relaunch, Flughafen-Award ... (Christine Petzwinkler)

22.06.2023, 4586 Zeichen

Andritz wird an den japanischen Kraftzellstoffhersteller Hyogo Pulp Industries eine neue Eindampfanlage für Schwarzlauge liefern. Die Anlage wird die beiden bestehenden Eindampflinien des Werks ersetzen. In der Eindampfanlage wird Wasser aus der Schwarzlauge, einem Nebenprodukt der Zellstoffproduktion, verdampft, damit diese im Rückgewinnungskessel des Werks effizient verbrannt werden kann. „Die Technologie von Andritz wird uns helfen, bestehende Engpässe in der Produktion zu beseitigen, und sie unterstützt unseren recyclingorientierten Betrieb“, sagt Naoki Ikawa, Representative Executive Director bei Hyogo Pulp Industries.

Neue Struktur: Die Mitglieder des Valneva-Aufsichtsrats stimmten für die Empfehlung an die Aktionäre, von dem derzeitigen zweistufigen Führungsmodell der Gesellschaft, das einen Aufsichtsrat und einen Vorstand umfasst, zu einem einstufigen Modell überzugehen, das von einem Board of Directors geleitet wird, in dem der CEO Thomas Lingelbach als exekutives Mitglied vorgesehen ist. Der Vorschlag des Aufsichtsrats empfiehlt auch die Einrichtung eines Executive Committees, der sich unter anderem aus den Mitgliedern des derzeitigen Vorstands zusammensetzen soll. CEO Thomas Lingelbach: "Angesichts unseres weiteren Wachstums glauben wir, dass die vorgeschlagene Änderung der Führungsstruktur die Effektivität und Effizienz der Unternehmensführung weiter verbessern wird, indem ein in unserer Branche übliches Führungsmodell angewandt wird." Diese vorgeschlagene Änderung wird den Aktionären des Unternehmens auf einer außerordentlichen Hauptversammlung im Laufe dieses Jahres zur Abstimmung vorgelegt. Des weiteren informiert die Gesellschaft, dass Kathrin U. Jansen, deutsche Staatsbürgerin mit über 30 Jahren Erfahrung in der Impfstoffforschung &-entwicklung, für eine dreijährige Amtszeit in den Aufsichtsrat von Valneva berufen wurde.
Valneva ( Akt. Indikation:  7,40 /7,41, 0,43%)

Ein neues Aufsichtsratmitglied gibt es auch bei Marinomed: Die promovierte Biochemikerin Eva Hofstädter-Thalmann wurde neu in den Aufsichtsrat der Marinomed gewählt. Der Aufsichtsrat der Marinomed Biotech AG besteht nunmehr aus Simon Nebel, Brigitte Ederer, Elisabeth Lackner, Ulrich Kinzel und Eva Hofstädter-Thalmann. In der 6. ordentlichen Hauptversammlung wurde der Vorstand zudem ermächtigt, das Grundkapital der Gesellschaft bis 20. Juni 2028 um bis zu 759.583 Euro, mit der Möglichkeit eines teilweisen oder gänzlichen Bezugsrechtsausschlusses, zu erhöhen.

Research: Die Analysten der Baader Bank stufen Mayr-Melnhof mit Add und Kursziel 156,0 Euro ein. Die Realität für die Verpacker sei schlechter als ursprünglich erwartet, so die Analysten, die ihre Schätzungen erneut gesenkt haben. Aufgrund des nachlassenden Kostendrucks erwarten die Experten jedoch immer noch ein besseres zweites Halbjahr.
Aktienkäufe: Mayr-Melnhof-Aufsichtsrat Nikolaus Ankershofen hat den Erwerb von 190 Aktien zu je 132,0 Euro gemeldet.
Mayr-Melnhof ( Akt. Indikation:  128,60 /129,40, 0,31%)

Relaunch: Die Vienna Insurance Group (VIG) hat ihren Webauftritt neu gestaltet. Die neue Webseite ist über die eigene und kurze Top Level Domain www.group.vig aufrufbar. Durch die Verwendung der von der VIG erworbenen Rechte zur Nutzung der Domain mit der Endung „.vig“ wird laut VIG eine extrem hohe Sicherheit für die Benutzer geboten. Wolfgang Haas, Leiter Communication & Marketing der VIG: „Wir haben unsere Zielgruppen und digitalen Kanäle genau analysiert, um mit unserer Kommunikation digital am Punkt zu sein. Eine der Zielsetzungen des Relaunchs ist es, die Größe und Vielfalt der Gruppe in einem zeitgemäßen und technisch aktuellen Erscheinungsbild zu präsentieren. Im neuen Bereich ‚Märkte‘ wird den mehr als 50 Versicherungsgesellschaften und Pensionsfonds mehr Raum zur Darstellung innovativer Produkte und Projekte geboten."
VIG ( Akt. Indikation:  23,95 /24,00, -0,31%)

Award: Die Vienna Airport City am Flughafen Wien gewinnt zum vierten Mal in Folge den renommierten European Real Estate Brand Award in der Kategorie „Business Campus Austria 2023“. "Mit einer ausgezeichneten Verkehrsanbindung, einem breiten Infrastruktur-, Service- und Nahversorgungsangebot und vor allem mit dem topmodernen Office Park 4 ist die Vienna AirportCity der ideale Betriebsstandort für Unternehmen. Das erkennen auch zahlreiche Unternehmen, laufend siedeln sich neue Betriebe an.“, so Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG.
Flughafen Wien ( Akt. Indikation:  46,30 /46,65, 0,05%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 22.06.)


(22.06.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder auf All-time-High, Generalunternehmer sein ist gut




Flughafen Wien
Akt. Indikation:  49.70 / 50.00
Uhrzeit:  20:33:15
Veränderung zu letztem SK:  -0.30%
Letzter SK:  50.00 ( 0.30%)

Mayr-Melnhof
Akt. Indikation:  117.80 / 119.00
Uhrzeit:  20:31:33
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  118.40 ( 1.37%)

Valneva
Akt. Indikation:  3.18 / 3.22
Uhrzeit:  20:32:36
Veränderung zu letztem SK:  -1.56%
Letzter SK:  3.25 ( 1.12%)

VIG
Akt. Indikation:  26.85 / 26.95
Uhrzeit:  20:32:32
Veränderung zu letztem SK:  0.37%
Letzter SK:  26.80 ( 0.00%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Erste Group
Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Bawag macht Ränge gut

» Österreich-Depots: stock3 mit Österreich-Fokus 39. Titel im dad.at-Depot...

» Börsegeschichte 28.2.: Intercell, Amag, Bawag (Börse Geschichte) (BörseG...

» Zahlen vom Flughafen, News von Porr, CA Immo, S Immo, Post, Research zu ...

» Nachlese: Dominik Hojas würde den österreichischen Kapitalmarkt am liebs...

» Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder ...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Do&Co, Semperit und Palfinger gesucht,...

» Börsenradio Live-Blick 28/2: Fünfter DAX-Rekord in Folge? Baader Bank si...

» Zertifikat des Tages #5: Buy the Dip bei RWE für ganz Mutige - 10x Long ...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Microsoft, Deutsche Bank, Shockwave Med...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A36XA1
AT0000A2VYD6
AT0000A37GE6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1), Uniqa(1), Strabag(1), VIG(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Erste Group(1), Andritz(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.47%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.29%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Addiko Bank(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: EVN 0.75%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.89%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.51%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(2), Erste Group(1)
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.91%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.75%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)

    Featured Partner Video

    Zwei TV-Screens

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7....

    Books josefchladek.com

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight


    22.06.2023, 4586 Zeichen

    Andritz wird an den japanischen Kraftzellstoffhersteller Hyogo Pulp Industries eine neue Eindampfanlage für Schwarzlauge liefern. Die Anlage wird die beiden bestehenden Eindampflinien des Werks ersetzen. In der Eindampfanlage wird Wasser aus der Schwarzlauge, einem Nebenprodukt der Zellstoffproduktion, verdampft, damit diese im Rückgewinnungskessel des Werks effizient verbrannt werden kann. „Die Technologie von Andritz wird uns helfen, bestehende Engpässe in der Produktion zu beseitigen, und sie unterstützt unseren recyclingorientierten Betrieb“, sagt Naoki Ikawa, Representative Executive Director bei Hyogo Pulp Industries.

    Neue Struktur: Die Mitglieder des Valneva-Aufsichtsrats stimmten für die Empfehlung an die Aktionäre, von dem derzeitigen zweistufigen Führungsmodell der Gesellschaft, das einen Aufsichtsrat und einen Vorstand umfasst, zu einem einstufigen Modell überzugehen, das von einem Board of Directors geleitet wird, in dem der CEO Thomas Lingelbach als exekutives Mitglied vorgesehen ist. Der Vorschlag des Aufsichtsrats empfiehlt auch die Einrichtung eines Executive Committees, der sich unter anderem aus den Mitgliedern des derzeitigen Vorstands zusammensetzen soll. CEO Thomas Lingelbach: "Angesichts unseres weiteren Wachstums glauben wir, dass die vorgeschlagene Änderung der Führungsstruktur die Effektivität und Effizienz der Unternehmensführung weiter verbessern wird, indem ein in unserer Branche übliches Führungsmodell angewandt wird." Diese vorgeschlagene Änderung wird den Aktionären des Unternehmens auf einer außerordentlichen Hauptversammlung im Laufe dieses Jahres zur Abstimmung vorgelegt. Des weiteren informiert die Gesellschaft, dass Kathrin U. Jansen, deutsche Staatsbürgerin mit über 30 Jahren Erfahrung in der Impfstoffforschung &-entwicklung, für eine dreijährige Amtszeit in den Aufsichtsrat von Valneva berufen wurde.
    Valneva ( Akt. Indikation:  7,40 /7,41, 0,43%)

    Ein neues Aufsichtsratmitglied gibt es auch bei Marinomed: Die promovierte Biochemikerin Eva Hofstädter-Thalmann wurde neu in den Aufsichtsrat der Marinomed gewählt. Der Aufsichtsrat der Marinomed Biotech AG besteht nunmehr aus Simon Nebel, Brigitte Ederer, Elisabeth Lackner, Ulrich Kinzel und Eva Hofstädter-Thalmann. In der 6. ordentlichen Hauptversammlung wurde der Vorstand zudem ermächtigt, das Grundkapital der Gesellschaft bis 20. Juni 2028 um bis zu 759.583 Euro, mit der Möglichkeit eines teilweisen oder gänzlichen Bezugsrechtsausschlusses, zu erhöhen.

    Research: Die Analysten der Baader Bank stufen Mayr-Melnhof mit Add und Kursziel 156,0 Euro ein. Die Realität für die Verpacker sei schlechter als ursprünglich erwartet, so die Analysten, die ihre Schätzungen erneut gesenkt haben. Aufgrund des nachlassenden Kostendrucks erwarten die Experten jedoch immer noch ein besseres zweites Halbjahr.
    Aktienkäufe: Mayr-Melnhof-Aufsichtsrat Nikolaus Ankershofen hat den Erwerb von 190 Aktien zu je 132,0 Euro gemeldet.
    Mayr-Melnhof ( Akt. Indikation:  128,60 /129,40, 0,31%)

    Relaunch: Die Vienna Insurance Group (VIG) hat ihren Webauftritt neu gestaltet. Die neue Webseite ist über die eigene und kurze Top Level Domain www.group.vig aufrufbar. Durch die Verwendung der von der VIG erworbenen Rechte zur Nutzung der Domain mit der Endung „.vig“ wird laut VIG eine extrem hohe Sicherheit für die Benutzer geboten. Wolfgang Haas, Leiter Communication & Marketing der VIG: „Wir haben unsere Zielgruppen und digitalen Kanäle genau analysiert, um mit unserer Kommunikation digital am Punkt zu sein. Eine der Zielsetzungen des Relaunchs ist es, die Größe und Vielfalt der Gruppe in einem zeitgemäßen und technisch aktuellen Erscheinungsbild zu präsentieren. Im neuen Bereich ‚Märkte‘ wird den mehr als 50 Versicherungsgesellschaften und Pensionsfonds mehr Raum zur Darstellung innovativer Produkte und Projekte geboten."
    VIG ( Akt. Indikation:  23,95 /24,00, -0,31%)

    Award: Die Vienna Airport City am Flughafen Wien gewinnt zum vierten Mal in Folge den renommierten European Real Estate Brand Award in der Kategorie „Business Campus Austria 2023“. "Mit einer ausgezeichneten Verkehrsanbindung, einem breiten Infrastruktur-, Service- und Nahversorgungsangebot und vor allem mit dem topmodernen Office Park 4 ist die Vienna AirportCity der ideale Betriebsstandort für Unternehmen. Das erkennen auch zahlreiche Unternehmen, laufend siedeln sich neue Betriebe an.“, so Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG.
    Flughafen Wien ( Akt. Indikation:  46,30 /46,65, 0,05%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 22.06.)


    (22.06.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder auf All-time-High, Generalunternehmer sein ist gut




    Flughafen Wien
    Akt. Indikation:  49.70 / 50.00
    Uhrzeit:  20:33:15
    Veränderung zu letztem SK:  -0.30%
    Letzter SK:  50.00 ( 0.30%)

    Mayr-Melnhof
    Akt. Indikation:  117.80 / 119.00
    Uhrzeit:  20:31:33
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  118.40 ( 1.37%)

    Valneva
    Akt. Indikation:  3.18 / 3.22
    Uhrzeit:  20:32:36
    Veränderung zu letztem SK:  -1.56%
    Letzter SK:  3.25 ( 1.12%)

    VIG
    Akt. Indikation:  26.85 / 26.95
    Uhrzeit:  20:32:32
    Veränderung zu letztem SK:  0.37%
    Letzter SK:  26.80 ( 0.00%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Porr, Flughafen Wien, UBM, Amag, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Verbund, Semperit, Bawag, EVN, Österreichische Post, AT&S, Strabag, Agrana, Immofinanz, Telekom Austria, Marinomed Biotech, Pierer Mobility, S Immo, RHI Magnesita, Addiko Bank, CA Immo, Erste Group, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Erste Group
    Gegründet 1819 als die „Erste österreichische Spar-Casse“, ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Bawag macht Ränge gut

    » Österreich-Depots: stock3 mit Österreich-Fokus 39. Titel im dad.at-Depot...

    » Börsegeschichte 28.2.: Intercell, Amag, Bawag (Börse Geschichte) (BörseG...

    » Zahlen vom Flughafen, News von Porr, CA Immo, S Immo, Post, Research zu ...

    » Nachlese: Dominik Hojas würde den österreichischen Kapitalmarkt am liebs...

    » Wiener Börse Party #598: Wiener Finanzmarkt neu aufsetzen? Do&Co wieder ...

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Do&Co, Semperit und Palfinger gesucht,...

    » Börsenradio Live-Blick 28/2: Fünfter DAX-Rekord in Folge? Baader Bank si...

    » Zertifikat des Tages #5: Buy the Dip bei RWE für ganz Mutige - 10x Long ...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Microsoft, Deutsche Bank, Shockwave Med...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A36XA1
    AT0000A2VYD6
    AT0000A37GE6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Kontron(1), Uniqa(1), Strabag(1), VIG(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Erste Group(1), Andritz(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.47%, Rutsch der Stunde: RHI Magnesita -1.29%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Addiko Bank(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: EVN 0.75%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.63%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.89%, Rutsch der Stunde: Erste Group -0.51%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Kontron(2), Erste Group(1)
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.91%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.75%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Kontron(1)

      Featured Partner Video

      Zwei TV-Screens

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7....

      Books josefchladek.com

      Peter Bialobrzeski
      Give my Regards to Elizabeth
      2020
      Hartmann Projects

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Nobuyoshi Araki
      Sentimental Journey 2016 reprint (Senchimentaru na Tabi, 荒木経惟 センチメンタルな旅)
      2016
      Kawade Shobo Shinsha

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing