Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: UBM, Frequentis, Porr, VIG, Pierer Mobility ...

05.03.2024, 1874 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat gestern Montag mit leichterer Tendenz geschlossen. Der heimische Leitindex ATX fiel gegenüber dem Freitag um 0,20 Prozent auf 3.371,78 Zähler. Der ATX Prime schloss mit einem Minus von 0,35 Prozent bei 1.698,83 Einheiten. Das europäische Umfeld fand zu Wochenbeginn keine einheitliche Richtung. Die US-Börsen starteten etwas schwächer in die Sitzung. Das Geschäft am Berichtstag wurde als impulsarm beschrieben. Einerseits blieb die Meldungslage zu den Unternehmen ausgesprochen dünn. Andererseits fanden sich auch kaum wichtige Konjunkturdaten auf der Agenda. Die Wirtschaftsstimmung im Euroraum hat sich abermals verbessert, wurde am Vormittag bekannt. Der vom Analyseinstitut Sentix erhobene Konjunkturindikator stieg im März um 2,4 Punkte auf minus 10,5 Zähler. Es ist bereits der fünfte Anstieg in Folge. Sowohl die Bewertung der aktuellen Lage als auch die Zukunftsaussichten fielen besser aus als im Vormonat.

Zu den größeren Verlierern unter den heimischen Einzelwerten zählten RHI Magnesita mit einem Abschlag von 4,6 Prozent. UBM mussten ein Minus von 4,7 Prozent verbuchen. Klar schwächer zeigten sich auch Frequentis und Porr mit Kursverlusten von 3,9 bzw. 3,6 Prozent. Hingegen konnten sich Pierer Mobility um gut zwei Prozent steigern. Vienna Insurance Group stiegen um 1,1 Prozent und s Immo legten um gut ein Prozent zu. In einem freundlichen europäischen Bank-Sektor gaben BAWAG geringfügig um 0,1 Prozent nach und Erste Group schlossen um 0,4 Prozent leichter. Hingegen zählten Raiffeisen mit einem Plus von 1,2 Prozent zu den größeren Gewinnern im Prime Market. Verbund verloren 0,15 Prozent auf 66,95 Euro. Die Analysten der Berenberg Bank haben ihr Kursziel für die Titel des Energieversorgers von 80,0 auf 60,0 Euro gesenkt. Das Anlagevotum "Hold" wurde hingegen unverändert beibehalten."


(05.03.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #634: AT&S gesucht, Airbus mag Amag, MMK jubiliert und wer Buy the Dip bei Varta macht




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse zu Mittag stärker: AT&S, Porr, VIG gesucht, DAX-Blick SAP, ...

» Börsenradio Live-Blick 22/4: DAX startet stark, Gewinne bröckeln aber, B...

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 19. April (Trauer)

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Nvidia, Societe Generale, Murray Gunn, ...

» ATX-Trends: RBI, Bawag, Erste Group ...

» Börsepeople im Podcast S12/09: Yvonne Heil

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Peast Performance, Lisa Reichkendler un...

» Zertifikate Party Österreich 04/24: Wie sich Societe Generale im Zertifi...

» Zertifikate Party Österreich 04/24: Wie sich Societe Generale im Zertifi...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 20. April (DNS VCM)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2C5F8
AT0000A2STY8
AT0000A2VYD6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Lenzing
    Star der Stunde: Lenzing 2.82%, Rutsch der Stunde: UBM -1.42%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Fabasoft(1), Bawag(1), VIG(1)
    BSN Vola-Event AT&S
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.17%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.97%
    Star der Stunde: AT&S 3.03%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -3.85%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Addiko Bank(4), Fabasoft(2), OMV(2), RBI(1), Lenzing(1), FACC(1), Wienerberger(1)
    BSN MA-Event Österreichische Post
    BSN MA-Event Fresenius

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #617: Auflösung Addiko Bank Rätsel, AT&S KI, Karl-Heinz Strauss / Signa vs. AvW, Petrikovics, Meinl

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published


    05.03.2024, 1874 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat gestern Montag mit leichterer Tendenz geschlossen. Der heimische Leitindex ATX fiel gegenüber dem Freitag um 0,20 Prozent auf 3.371,78 Zähler. Der ATX Prime schloss mit einem Minus von 0,35 Prozent bei 1.698,83 Einheiten. Das europäische Umfeld fand zu Wochenbeginn keine einheitliche Richtung. Die US-Börsen starteten etwas schwächer in die Sitzung. Das Geschäft am Berichtstag wurde als impulsarm beschrieben. Einerseits blieb die Meldungslage zu den Unternehmen ausgesprochen dünn. Andererseits fanden sich auch kaum wichtige Konjunkturdaten auf der Agenda. Die Wirtschaftsstimmung im Euroraum hat sich abermals verbessert, wurde am Vormittag bekannt. Der vom Analyseinstitut Sentix erhobene Konjunkturindikator stieg im März um 2,4 Punkte auf minus 10,5 Zähler. Es ist bereits der fünfte Anstieg in Folge. Sowohl die Bewertung der aktuellen Lage als auch die Zukunftsaussichten fielen besser aus als im Vormonat.

    Zu den größeren Verlierern unter den heimischen Einzelwerten zählten RHI Magnesita mit einem Abschlag von 4,6 Prozent. UBM mussten ein Minus von 4,7 Prozent verbuchen. Klar schwächer zeigten sich auch Frequentis und Porr mit Kursverlusten von 3,9 bzw. 3,6 Prozent. Hingegen konnten sich Pierer Mobility um gut zwei Prozent steigern. Vienna Insurance Group stiegen um 1,1 Prozent und s Immo legten um gut ein Prozent zu. In einem freundlichen europäischen Bank-Sektor gaben BAWAG geringfügig um 0,1 Prozent nach und Erste Group schlossen um 0,4 Prozent leichter. Hingegen zählten Raiffeisen mit einem Plus von 1,2 Prozent zu den größeren Gewinnern im Prime Market. Verbund verloren 0,15 Prozent auf 66,95 Euro. Die Analysten der Berenberg Bank haben ihr Kursziel für die Titel des Energieversorgers von 80,0 auf 60,0 Euro gesenkt. Das Anlagevotum "Hold" wurde hingegen unverändert beibehalten."


    (05.03.2024)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #634: AT&S gesucht, Airbus mag Amag, MMK jubiliert und wer Buy the Dip bei Varta macht




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


    Random Partner

    UBM
    Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: AT&S, Porr, VIG gesucht, DAX-Blick SAP, ...

    » Börsenradio Live-Blick 22/4: DAX startet stark, Gewinne bröckeln aber, B...

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 19. April (Trauer)

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Nvidia, Societe Generale, Murray Gunn, ...

    » ATX-Trends: RBI, Bawag, Erste Group ...

    » Börsepeople im Podcast S12/09: Yvonne Heil

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Peast Performance, Lisa Reichkendler un...

    » Zertifikate Party Österreich 04/24: Wie sich Societe Generale im Zertifi...

    » Zertifikate Party Österreich 04/24: Wie sich Societe Generale im Zertifi...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 20. April (DNS VCM)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2C5F8
    AT0000A2STY8
    AT0000A2VYD6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Lenzing
      Star der Stunde: Lenzing 2.82%, Rutsch der Stunde: UBM -1.42%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Fabasoft(1), Bawag(1), VIG(1)
      BSN Vola-Event AT&S
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.17%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.97%
      Star der Stunde: AT&S 3.03%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -3.85%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Addiko Bank(4), Fabasoft(2), OMV(2), RBI(1), Lenzing(1), FACC(1), Wienerberger(1)
      BSN MA-Event Österreichische Post
      BSN MA-Event Fresenius

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #617: Auflösung Addiko Bank Rätsel, AT&S KI, Karl-Heinz Strauss / Signa vs. AvW, Petrikovics, Meinl

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published